MKIII: Ich hab nen Heizungswackler! warm/kalt/warm/kalt Woran liegts?

Diskutiere MKIII: Ich hab nen Heizungswackler! warm/kalt/warm/kalt Woran liegts? im Motor Forum im Bereich Technik; Mahlzeit! Wie schon geschrieben, bei meiner Lady spinnt die Heizung!<br />-&gt; Gebläse läuft immer einwamdfrei so wie ich es eben eingestellt...

  1. #1 Supra_Alex, 21.10.2002
    Supra_Alex

    Supra_Alex Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit!

    Wie schon geschrieben, bei meiner Lady spinnt die Heizung!<br />-&gt; Gebläse läuft immer einwamdfrei so wie ich es eben eingestellt habe doch die Heizung hat nen wackler! Wenn ich komplett auf "WARM" stelle, dann kommts manchmal heiß (so wies auch sein sollte) und plötzlich wieder eiskalt! Wie wenn ein Kontakt "Wackeln" würde!

    -&gt; Nun an euch: Wo muss ich suchen?

    mfg Alex...

    PS: Ich hoffe mir kann geholfen werden, es ist z.Z. schweine kalt draußen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Photoshop-Tuning-Team, 21.10.2002
    Photoshop-Tuning-Team

    Photoshop-Tuning-Team Guest

    hallo<br />Im Motorraum an der Spritzwand links(wenn du davor stehst) ist im Bereich des Schlauches der zur Heizung geht eine Unterdruckdose die erst öffnet wenn der Motor warm ist, sie lässt warmes wasser in den Kühlkreislauf laufen.<br />sie wird wahrscheinlich defekt sein, kostet aber ein vermögen, deswegen ziehe den kommenden Unterdruckschlauch ab und stecke in auf das andere Ende wo es zur dose geht, dann ist es immer offen und deine Heizung wird wieder funzen.<br />es hat keine negativen Auswirkungen auf den Motor<br />mfg T°1
     
  4. #3 Tackbuster, 21.10.2002
    Tackbuster

    Tackbuster Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    das prob. hatte ich auch, hab einfach die heizungssteuereinheit ausgebaut und alle kontakte auf der platine nachgelötet. dann hab ich in den regler noch kontaktspray rein gespayt und die kontakte von den steckern kontroliert und u.U. nachgebogen. <br />jetzt funzts einwandfrei!! ;)
     
  5. #4 Andreas-M, 11.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Den von der Fahrerseite kommenden Unterdruckschlauch abziehen, oben drauf stecken, fertig.<br />Hier ein Foto:

    <br />[​IMG]
     
  6. #5 -=chris=-, 12.12.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
     
  7. #6 supramatt, 12.12.2002
    supramatt

    supramatt Guest

    hi zusammen!!!<br />also ich habe die unterdruckdose getauscht (neue von toyota...) habe zuerst noch eine böse email an toyota geschrieben weil sie so teuer sein sollte; aber in der zwischenzeit haben die die preise massiv gesenkt und sie hat grad noch die hälfte gekostet... die machen schon was mit den teilepreisen... (zumindest hier in der schweiz)<br />jedenfalls macht sie das warm/kalt/warm/kalt auch bei mir und bei meinem kumpel mit der selben Supra auch; ich habe klima, er nicht... <br />und ich habe eine NEUE druckdose...<br />ich glaub das ist die etwas grobe dosierung der heizung... jedenfalls habe ich noch nie gefroren im auto; und dass wieder mal ein schub frischere luft kommt hält grad wach beim autofahren...<br />das ist doch eine Autofahrer-Wachhalte-Automatik!<br />Ihr wisst ja: Toyota, nichts ist unmöglich!

    gruss<br />m@ :)
     
  8. #7 -=chris=-, 12.12.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
     
  9. #8 -=chris=-, 12.12.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    :)
     
  10. #9 Andreas-M, 12.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Also der obere Schlauch ist dann natürlich über, wie Du inzwischen gemerkt hast.<br />Kannst ohne Probleme so weiterfahren, machst nix damit kaputt.<br />Und der Thermostat hat nix damit zu tun. Wenn der bei diesen üblen Minus-Graden immer offen wäre, dann würde es nämlich Ewigkeiten dauern bis die Kiste überhaupt etwas warm wird. Aber Du schreibst ja selber das es nun schön warm wird. Über den Thermostaten brauchste Dir keine weiteren Gedanken machen.
     
  11. #10 Tackbuster, 12.12.2002
    Tackbuster

    Tackbuster Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    @ supramat

    also bei mir gibt die heizung eine konstante wärme ab.. ich würd an deiner stelle mal das steuerelement der heizung/klima überprüfen auf einen wackler wie ich schon oben beschrieben hab
     
  12. #11 medfear, 13.12.2002
    medfear

    medfear Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2002
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Tackbuster hat recht. Guckt euch erst mal die steur einheit an !! X( Die geht nämlich schneller zum autohimmel als die druckdose. Nämlich bei dem rein und raus bauen lösen sich die kontaktpunkte in der steureinheit, die folge es kommte nur ab und zu warme luft wenn die kontakt machen. Aber wenn man die mittel konsole nie ausgebaut hat (kann ich mir nicht vorstellen bei al den Tunnern und audio freaks) dan wird es wohl die drukdose sein.

    mfg Bryan
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Hi @ all

    Bei mir ist die das Heizungsventil undicht geworden, so das Kühlmittel auslief. Hat sich aber schon von selbst repariert. Das Kühlwasser hat ne dick Kruste um den Riss gebildet und nun funzt es wieder.

    Ich sag ja immer wieder: Man muß nur lange genug warten, dann erledigt sich alles von selbst. LOL

    Gruß

    Phoenix

    PS: Bekomme aber in den nächsten Tagen von Holger nen neues. Ich hoffe nur das es bei uns mit dem Wetter so bleibt (10 Grad)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Andreas-M, 28.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Naja, auf sone "selbstheilung" per Kühlwasser-Kruste würde ich mich nicht gerade gerne drauf verlassen wollen...
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Gibt es diese Unterdruckdose auch bei der MKIV???

    Ich habe nämlich das Problem, dass bei diesen Temperaturen der Innenraum kaum warm wird, in der Stadt gar nicht und auf der Bahn erst nach langer Zeit... Könnte das an der Unterdruckdose liegen??

    <br />-- Der Weg ist das Ziel --
     
Thema:

MKIII: Ich hab nen Heizungswackler! warm/kalt/warm/kalt Woran liegts?

Die Seite wird geladen...

MKIII: Ich hab nen Heizungswackler! warm/kalt/warm/kalt Woran liegts? - Ähnliche Themen

  1. Immer wieder Dieselprobleme bei Kälte

    Immer wieder Dieselprobleme bei Kälte: Liebe Forengemeinde, ich fahre einen Toyota RAV4 Diesel, BJ 2005. Ich liebe dieses Auto, aber im Winter ist es eine Katastrophe! Schon mehrmals...
  2. Heizung wird warm kalt warm kalt ( Corolla E12 D4D )

    Heizung wird warm kalt warm kalt ( Corolla E12 D4D ): Hallo zusammen Vielleicht hat jemand eine Idee. Vorweg: Das Thermostat hab ich schon getauscht. Kühlwasserstand ist auch Ok. Und das Gestänge der...
  3. Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand

    Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand: Hallo, ich habe schon die Suchfunktion verwendet, aber leider nix für mein Problem gefunden. Ich habe einen Corolla E11 EZ 2000, 1.6 16v 110ps und...
  4. Toyota Yaris P1 Motor geht aus wenn er richtig warm ist

    Toyota Yaris P1 Motor geht aus wenn er richtig warm ist: Hallo zusammen, ich verzweifele gerade an einem Problem mit meinem Yaris. Bj 1999, 270.000km, 68ps, 1.0 Liter Motor, japanische Version. Ich...
  5. 1,4ltr Diesel 66kW springt nicht an, wenn er warm ist (Yaris)

    1,4ltr Diesel 66kW springt nicht an, wenn er warm ist (Yaris): Guten Morgen, ich habe einen Toyota Yaris, Bj. Feb 2008 mit ich eigentlich recht zufrieden bin. Ausgestattet ist er mit einem 1,4ltr Dieselmotor...