MKiii: Getriebe, Servo, Differentialöl wechseln oder nicht?

Diskutiere MKiii: Getriebe, Servo, Differentialöl wechseln oder nicht? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Sollte man folgende Öle bei der Supra MKiii von Zeit zu Zeit mal wechseln oder halten die ein Autoleben lang?:<br />-Servolenkung<br />-Getriebeöl...

  1. Penner

    Penner Guest

    Sollte man folgende Öle bei der Supra MKiii von Zeit zu Zeit mal wechseln oder halten die ein Autoleben lang?:<br />-Servolenkung<br />-Getriebeöl (Gangschaltung)<br />-Heckdifferential

    Thx <br />MFG Penner
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andi k., 25.05.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    wenn du schon fragst mach einfach alles dann bist auf der sicheren seite und schaden kann es nie <br />bei mir hat zb.die servo von zeit zu zeit blockiert des kann nerven zb im kreisverkehr hab dann die servo gespült und jetz is wech also is schon von nöten obwohl eine servo normal keine wechselintervalle hat

    aber speziell bei der supra weis ich es nicht
     
  4. #3 Andreas, 25.05.2002
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Diff und Automatiköl bei 80 oder 100TKM.Dann stinkt das Zeug fürchterlich.Schalter sollten auch mal frisches Öl bekommen,da sammeln sich ne ganze Menge Späne an.Macht aber kaum einer.Erst wenns sich schwer unter krachen und krächsen schalten läßt.Danach gehts meistens besser und leichter zu schalten.Die Werkstatt meinte auch,ich soll das Automatiköl lieber nich wechseln,wer weiß wies danach läuft.Ich habs gemacht und alles war ok.Wer sportlich fährt sollte eh öfter wechseln.Das Servoöl hat ja mein Vorschreiber schon ausführlich erwähnt.<br />Gruß Andreas
     
  5. Penner

    Penner Guest

    Ok dann werde ich mal alle Öle wechseln. Hat jemand ne Ahnung wie das bei der Servolenkung funktioniert? Muß man das Öl aus dem Behälter absaugen oder gibts da irgendwo ne Ablaßschraube oder sowas?

    Thx<br />MFG Penner
     
  6. #5 HASEHASESUPRASE, 25.05.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Servo hilft nur absaugen....

    Wenn du das Difföl wechselst, mach direkt ein Additiv rein, was das Diff schützt....

    Kostet nicht die Welt, macht aber Sinn. Läuft dann noch ruhiger :D
     
  7. #6 andi k., 26.05.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    absaugen is für weicheier

    am behälter sind zwei schläuche(oder?)<br />ein vor-und ein rücklauf den rücklauf abziehen nen behälter hin halten motor an und schön hin und her lenken bis anschlag immer schön nachfüllen und schon is des öl erneuert
     
  8. #7 Black Devil, 27.05.2002
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    und wenn Du schon ab wechseln bist, dann wechsle auch am besten noch die Kupplungsflüssigkeit...

    gehr wie Bremsen entlüften... - nur brauchst du dafür ne Grube und insgesamt 3 Personen

    einer lässt die Flüssigkeit ablaufen (auf und zu drehen) einer Pumpt auf der Kupplung, und der dritte füllt die Flüssigkeit nach...

    CU
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 needforsupra, 27.05.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab im Frühjahr die Öle auf Getriebe und Diff getauscht, so vom Gefühl her hat es nicht die Welt gebracht, das Getriebe und damit das Öl, braucht halt ne gewisse Temperatur um ordentlich zu arbeiten.

    Bei der Prüfung auf dem Rollenprüfstand hatte ich eine Verlustleistung von 29,9 kw, das ist schon ganz ok, da gibt es schlimmeres.

    Ciao, Freddy
     
  11. Penner

    Penner Guest

    Ok ich wechsel einfach mal alles aus. Danke für eure Tips!

    MFG Penner
     
Thema:

MKiii: Getriebe, Servo, Differentialöl wechseln oder nicht?

Die Seite wird geladen...

MKiii: Getriebe, Servo, Differentialöl wechseln oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Getriebe Aygo defekt?

    Getriebe Aygo defekt?: Hallo. Ich fahre seit ca 6 Monaten einen gebrauchten Toyota Aygo. Soweit alles gut, ich hatte zwar von Anfang an das Problem, dass beim...
  2. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  3. Avensis T25 Getriebe

    Avensis T25 Getriebe: Hallo an alle, Ich melde mich mal wieder mit einem Problem. Beim T25 meines Opas( Bj.2005) geht der 5te gang nicht mehr. Wenn er den gang einlegt...
  4. Suche: C60 oder C160 getriebe

    Suche: C60 oder C160 getriebe: Hi, wie im topic, falls ich glück haben sollte würd ich mich über bilder + preis, gegebenenfalls mit versand nach österreich freuen greetz
  5. Yaris 1.3 VVT-I 2005 Kupplung wechseln

    Yaris 1.3 VVT-I 2005 Kupplung wechseln: Hallo, ich will beim 1.3VVT-I 87Ps (bj 2005) die Kupplung wechseln, vielleicht hat das ja hier schon wer gemacht und kann mir sagen wie aufwendig...