MK3: Hauben-dämmatte entfernen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von TEC- Supra, 17.04.2003.

  1. #1 TEC- Supra, 17.04.2003
    TEC- Supra

    TEC- Supra Guest

    Hi zusammen
    Was meint ihr: bringt es was, die Dämmatte der Motorhaube zu entfernen?


    ..habt ihr sie noch dran?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dk96

    dk96 Guest

    ?( Was soll das bringen?
    Ich hab' sie noch drin.
    PS: Wenn Du einen offenen Luftfilter eintragen lassen willst ist die Dämmatte Bedingung.
     
  4. #3 Black Devil@work, 17.04.2003
    Black Devil@work

    Black Devil@work Guest

    das einzige was es bringt ist, daß sich die Motorhaube unterschiedlich erhitzt (und das viiiel schneller als mit matte) --> die Motorhaube kann sich verziehen.

    Gewichtsersparnis = 0

    CU
     
  5. #4 Andreas-M, 17.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Das war so ziemlich das erste was ich rausgerissen habe. Inkl der Motorhaubendichtung hinten.
    Die Dämmmatte stört zwar ansich nicht, ab bringen tut sie auch nix... Und wenn aufm Bullig-heißen Motor da sone "Watte-Windel" drauf liegt, ne das mag ich nicht. So kann die Hitze bei stehendem Motor wenigstens ein wenig leichter durchs dünne blech nach oben entweichen. Das merkt man auch, die Haube wird ohne die Windel wesentlich heißer. Aber verzogen ist da nix, sollte mich wundern bei solchen Temperaturen.
     
  6. #5 TEC- Supra, 17.04.2003
    TEC- Supra

    TEC- Supra Guest

    habe mehr daran gedacht, dass es

    1. mehr Zwischenraum zwischen Haube und Motor entsteht, sodass die Luft besser über dem heissen Motor zirkulieren kann

    2. dass der Motor, der im Sommer thermisch enorm belastet ist, nicht noch zusätzlich "isoliert" ist. Die Wärme könnte einfach besser entweichen...
     
  7. dk96

    dk96 Guest

    Mach den Unterfahrschutz weg, das bringt (meiner Ansicht nach) mehr.
     
  8. #7 TEC- Supra, 17.04.2003
    TEC- Supra

    TEC- Supra Guest

    Habe die Matte jetzt entfernt. Mal schauen obs die Haube verzieht oder nicht :D

    Merci für eure Antworten.

    D.
     
  9. #8 Andreas-M, 17.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Jo, das sind auch meine hauptgründe... Das erstere ja vor allem bei rausgenommener hinterer dichtung.
     
  10. #9 ThomasK, 17.04.2003
    ThomasK

    ThomasK Guest

    Bezüglich hintere Motorhaubendichtung entfernen.

    Hab ich auch mal gemacht. Dann aber schleunigst wieder montiert. Der Benzin- und Öldunst, der dann von den Frischluftansaugschlitzen ins innere gesaugt wird ist ja unerträglich. :sick

    Ist das bei euch nicht so, oder fahrt ihr nur mit eingeschalteter Umluft?

    Gruss: ThomasK
     
  11. #10 Andreas-M, 17.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Klar stinkt das. Vor allem wenn sich mal wieder die Schrauben der Ventildeckel lockern, und Öl aufn Krümmer sifft... :D :rolleyes:
    Naja, man muß halt kompromisse eingehen, und was tut man nicht alles fürs wohl seines Motors.
    Und die Wirkung ist auf jeden Fall da: wenn bei heißem Motor im Stand der Viskolüfter läuft, und dann noch die E-Lüfter anspringen dann kommt da ein ganz heftiger zugiger heißer schwall Luft raus, ein schönes zeichen dafür, was sich sonst beim/überm Motor stauen würde.
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    Manche meinen, die Kühlung ist mit Unterfahrschutz besser.
     
  13. #12 Feuerstuhl, 17.04.2003
    Feuerstuhl

    Feuerstuhl Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2001
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt aber erst ab einem Ladedruck von über 1Bar ansonsten stinkts bei meiner Supra nicht.
     
  14. #13 Andreas-M, 18.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Ja, weil der Fahrtwind zwangsmäßig bis hinten zur Ölwanne im Motorraum gehalten wird und da durch muß, und nicht gleich nach dem Lufteinlass vorne wieder unters Auto durchhuschen kann.
     
  15. #14 ThomasK, 18.04.2003
    ThomasK

    ThomasK Guest


    Ich glaube nicht, dass sich die heisse Luft über dem Motor staut. Bin eher der Ansicht, dass die heisse Luft durch den Unterdruck, den der Fahrtwind erzeugt der unter dem Fahrzeug durchzieht, mitgerissen wird und am Getriebe vorbei hinten rausgeblasen wird.

    Deswegen sollte der Unterfahrschutz meiner Meinung nach auch nicht weggelassen werden, weil er dafür sorgt, dass sich keine Verwirbelungen im vorderen Motorraum-Bereich bilden können und dadurch für konstanten Unterdruck gesorgt ist.

    Bei stehendem Fahrzeug sorgt der Viskolüfter für Luftaustausch unten am Getriebe vorbei, wenn auch nicht so effektiv, wie durch den Unterdruck. Aber im Leerlauf wird ja auch nicht so viel Hitze erzeugt, wie z.B. bei 4000 U/min.

    Ob jetzt ein kleiner Prozentsatz der heissen Luft statt nach unten gerissen (bzw. bei Viskolüfter gedrückt) zu werden, auch oben durch den kleinen hinteren Motorhaubenspalt entweichen kann, ist wohl unerheblich.

    Ich habe in der Zeit, als ich die hintere Haubendichtung abhatte jedenfalls nichts von einem kühleren Motor gemerkt.
    Ob mit oder ohne Dichtung: auch im Stau im Hochsommer ist meine Temperatur nie über die mittlere Zeigerstellung hinausgewandert.

    Von daher denke ich, dass ich mir das mit dem gesundheitsschädlichen Gestank im Auto guten Gewissens ersparen kann.


    Gruss: ThomasK
     
  16. #15 Andreas-M, 18.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Während der Fahrt schon klar, das der größte Teil nach unten hin weggezogen wird. Wenn sich allerdings nach abstellen des heißen Motors die E-Lüfter einschalten, und die nicht geringe Stauwärme wegblasen, dann geht ein großer Teil schon oben durch. Weil dann kommt unten nicht viel heiße Luft langgeströmt, oben schon. Aber das ist auch ein wenig ansichts-sache, der eine meint so, der andere so... Auf jeden Fall kanns nicht schaden die Hitze die eh nach oben steigt da abzuleiten.
    Und außerdem stehe ich auf Benzin und Ölgestank... :D ;)
     
  17. #16 TEC- Supra, 18.04.2003
    TEC- Supra

    TEC- Supra Guest

    Das mit den Öldämpfen hatte ich auch, nur war damals bei mir ein Schlauchstück der Nockenwellengehäuseentlüftung defekt, so dass Öldämpfe ins Freie gelangt sind.
    Ich glaube wenn alles "i.O." ist, kein Schlauch kaputt, VDD angezogen etc. dann sollte es eigentlich nicht so nach Öl riechen.

    Na ja, schlussendlich ist es jedem das seine, welche Massnahme er trifft und was er "gut" findet und was weniger.

    Ich glaube aber schon, dass man mit solchen Massnahmen einem Zylinderkopfschaden vorbeugen kann.

    Ich meine; dass ein wärme-belasteter Motor in diesem engen Motorraum nicht noch durch eine solche Dämmmatte "wärme- isoliert" werden sollte, leuchtet wohl allen ein.

    Und wahrscheinlich fahren auch viele Supras mit nur halb-funktionierenden Viscos herum, Kühler mit Laub verstopft etc.
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    Damit ist das Entfernen der hinteren Motorraumdichtung etwas für den nervösen Suprafahrer, der gerne sofort weiß, wenn etwas am Motor nicht stimmt. In diesem Falle riecht er alles, was sich im Motor tut. :)
     
  19. #18 ThomasK, 18.04.2003
    ThomasK

    ThomasK Guest


    Genau das ist es nämlich. Wenn das alles in Ordnung ist, wird es auch nicht zu heiss im Motorraum.

    Der Vorbesitzer meiner Supra hatte bei 60.000 Km auch Temperaturprobleme. Bei Toyota hat man ihm einen neuen Kühler eingebaut (weil der alte total zugesetzt war) und alles war wieder in Ordnung.

    Bei der Gelegenheit haben sie ihm auch gleich die Mitte der 90er Jahre neu überarbeitete, verstärkte Kopfdichtung eingebaut.

    Ich habe das Auto mit 70.000 Km gekauft und die Kopfschrauben auf 98 Nm nachgezogen.

    Ich habe jetzt 82.000 Km auf dem Tacho und bis jetzt keinerlei Probleme gehabt.


    Gruss: ThomasK
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Goorooj, 19.04.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    bin am überlegen ob ich nicht doch noch oben ne hutze ( oder was flaches... weiss noch nicht ) einbaue und einen E-ventilator drunterhänge der mit dem zusatzventilator vorn am kühler gekoppelt wird und die luft RAUSzieht. sollte wunder wirken wenn die kiste zu heiss ist und der fahrtwind plötzlich nicht mehr ausreicht ( stau oder autobahnausfahrt und ampel / stau ).
     
  22. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Mach ne Sainz-Haube drauf. Gleicher Effekt auch ohne Ventilator:]
     
Thema:

MK3: Hauben-dämmatte entfernen?

Die Seite wird geladen...

MK3: Hauben-dämmatte entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Haubenpuffer defekt? So sieht es wieder schö naus unter der Haube...

    Haubenpuffer defekt? So sieht es wieder schö naus unter der Haube...: Hallo zusammen, wer kennt sie nicht. Sie werkeln im Verborgenen, doch wenn man die Motorhaube öffnet, sind sie plötzlich direkt im Blickfeld: Die...
  2. MR2 Kotflügel, Haube und Kofferraumdeckel.

    MR2 Kotflügel, Haube und Kofferraumdeckel.: Wie oben geschrieben biete ich Blechteile für dem MR2 SW20. Zusammen 30 euro. Außenspiegel elektrisch mit dreieckbefestigung. 60 Euro zusammen....
  3. Distanzscheiben für Supra MK3

    Distanzscheiben für Supra MK3: Hallo Leutz, ich brauche für meine Supra MK3 Distanzscheiben oder Spurverbreiterungen in 5 oder 6 mm Hat jemand was rumliegen?
  4. Corolla E9: Wie Clips an Innenkotflügel entfernen?

    Corolla E9: Wie Clips an Innenkotflügel entfernen?: Hallo, Ich muss den Plastik-innenkotflügel (Hinterrad) bei meinem Corolla entfernen. Der Innenkotflügel deckt nur die hintere hälfte des...
  5. Hauben Bra

    Hauben Bra: Biete für Corolla E10 einen Hauben Bra an, war fehl kauf und ist noch komplett unbenutzt. Preis: VB [IMG]