MK III, Motorenwarnleuchte beim starten

Diskutiere MK III, Motorenwarnleuchte beim starten im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Lies mal die Fehlercodes aus.<br />Im Diagnose Block E1 und Te1 mit einem Draht brücken, blinkcodes der Motorleuchte beachten bei eingeschalteter...

  1. #1 Grizzly, 01.06.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Lies mal die Fehlercodes aus.<br />Im Diagnose Block E1 und Te1 mit einem Draht brücken, blinkcodes der Motorleuchte beachten bei eingeschalteter Zündung aber stehendem Motor.<br />Blink die Leuchte regelmäßig ist alles OK wenn nicht die Zhlen merken unf hier mitteilen.

    Könnte der LLM sein.

    Gruß Grizzly
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dirty Elch, 01.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ist ne Amiversion

    Habe folgende Einteilung:

    Fp / E1 0x / /<br />Coo T / E2 /<br />+B Vf / Tem Ect<br /> <br /> IG-

    Welche muss ich brücken E1 ist klar und Te1 ?

    Muss ich zuerst brücken und dann die Zündung anmachen ?( <br />Ich war eben froh dass ich von der Probefahrt noch nach Hause gekommen bin, die Kiste hat eben fast überhaupt kein Gas mehr angenommen und die Motorlampe ging wieder an.

    Habe sämtliche Schläuche die von oben erreichbar sind nachgezogen. Turbo hat nur von links nach rechts ein bisschen Spiel von vorne nach hinten nicht.

    HILFEEEEEEEEEEEEE
     
  4. #3 Roger18, 01.06.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    wenn mann das kabel vom luftmassenmesser abzieht nimmt die ecu doch nen ersatzwert ?<br />wie wärs wenn man das kabel mal abzieht und guckt ob er dann besser läuft ?
     
  5. #4 Dirty Elch, 02.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Habe bereits vor einigen Tagen mein Problem mit dem Ruckeln und den Russwolken beim gasgeben beschrieben.

    In der Kaltlaufphase nimmt die Kiste schon einige Zeit das Gas nicht richtig an.

    Beim beschleunigen, wenn der Turbo ohne HKSeintreten soll (gamäß Ladedruck) habe ich ein ruckeln wie wenn die Kiste nur auf 5 Zylinder läuft.<br />Schalte ich HKS ein, egal welche Stufe, zieht die Kiste relativ ruckfrei hoch, aber mit "angezogener Handbremse".

    Wäre "nur" der Turbo im Eimer, ging doch der LD nicht hoch und die Motorenlampe ging doch nicht an, oder ?(

    Heute morgen beim starten, ging die Motorenwarnlampe sofort an und der Motor starb ab.<br />Nachdem ich die Zündung ausgemacht habe, leuchtete die Warnlampe immer noch. Nach dem Neustart lief die Kiste wieder und die Lampe ging aus.

    Leistungsverhalten immer noch wie oben beschrieben.

    Was könnte das sein ?( ?(

    Inspektionen sind gemacht.<br />Ich prüfe jetzt nochmal sämtliche Schläuche ob die Dicht sind.

    Bin für jeden Tipp dankbar
     
  6. #5 Grizzly, 02.06.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Kannst du mal ein Foto von der Diagnosebox machen ?<br />Beim Deutschen sind es die Buchsen<br />In dem Linken Teil des Anschlußfeldes.<br />Oberste Reihe ganz rechts<br />Mittlere Reihe Diagonal links unter der Buchse aus der oberen reihe. (Ich glaube mitte)

    Gruß Grizzly
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Dirty Elch, 02.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grizzly,

    habe Dir ne mail geschickt, kann keine Fotos ins Netz stellen.
     
  9. #7 Boostaholic, 03.06.2002
    Boostaholic

    Boostaholic Guest

    @Roger18<br />Wenn der LMM nicht aufgesteckt ist, also Kabel lose, dann springt die Supra zwar an, geht aber auch wieder gleich aus. Nix mit Vergleichswert.
     
Thema:

MK III, Motorenwarnleuchte beim starten

Die Seite wird geladen...

MK III, Motorenwarnleuchte beim starten - Ähnliche Themen

  1. Kein Ölfilter beim Hiace Klh 18 ??

    Kein Ölfilter beim Hiace Klh 18 ??: Hallo zusammen, Wir reisen gerade mit unserem umgebauten Hiace D4D Alltag 117PS Diesel durch Nordamerika uns haben gerade unseren 1. Ölwechsel...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio

    RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio: Ich habe bei einem RAV4 (BJ 2001) das originale Radio gegen ein neues Kenwood ausgetauscht, da der Radioempfang nicht wirklich gut war. Im Stand...
  4. Temperaturanzeige beim Yaris leuchtet rot auf

    Temperaturanzeige beim Yaris leuchtet rot auf: Hallo. Ich hatte das Problem letztes Jahr im Sommer auch schon und immer nur bei Temperaturen über 30Grad. Auf der Autobahn leuchtet immer die...
  5. Motortuning beim e11 86 ps

    Motortuning beim e11 86 ps: Moin moin Leute... Ich lese und suche seid Wochen in Foren aber finde keine präzise antworten. Was kann ich an meiner 86 ps Maschine machen ohne...