Mit dem Corolla (e12) in den Urlaub (könnte es zu problemen kommen ???)

Diskutiere Mit dem Corolla (e12) in den Urlaub (könnte es zu problemen kommen ???) im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Guten Morgen liebe Toyota Fahrer, ich habe vor nächsten Sommer (ich weiß is noch lange hin) mit meinem Corolla E12 1.4 in den Urlaub nach serbien...

  1. #1 sino-51, 15.08.2011
    sino-51

    sino-51 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe Toyota Fahrer,

    ich habe vor nächsten Sommer (ich weiß is noch lange hin) mit meinem Corolla E12 1.4 in den Urlaub nach serbien zu fahren (bis zum genauen Ziel 1939km).

    Jetzt wollte ich wissen was werde ich beachten müssen Technisch gesehen.

    -muss ich dem Motor pausen gönnen? ich habe vor die von google maps angezeigten 23 stunden direkt durchzufahren natürlich mit cafepausen und so aber keine zwichenstops

    -wird das dortige Benzin welches nicht den hiesiegen standarts entspricht (in der Dorfgegend in die ich reisen werde) dem Auto schaden?

    ausserdem wollte ich noch wissen wieviel ihr mit euren 1.4 liter E12ern auf der Autobahn schaft,
    bei mir ist es so das ich nie über 150 gefahren bin weil der drahzahlanzeiger bei ca. 4000-4500 U/min stand und der Motor schon arg geräusche machte ich denke nicht das ich knapp 2000 km mit ca 4000 U/min durchfahren kann (nur ich und ein beifahrer im auto) wie wird es dann + gepäck und 4 insaßen sein??? nicht das ich mit 100 km/h die strecke runterfahren muss.

    das wärs fürs erste wenn ich was vergessen habe werde ich es nachtragen

    vielen dank im vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    25
    Ist jetzt aber nicht den ernst oder?...
    Vorbereitung: ausschlafen und vllt tanken, ggf Luft kontrolieren... gucken ob noch genügend Reserve bis zum nächsten Kundendienst ist, einsteigen losfahren...
    mit 120km/h solltest du ankommen sollte auch mit dauerbleifuß gehen... Macht der tank aber sowieso net mit... Bevor das Auto kaputt geht fährst du in graben weil du eingeschlafen bist... Benzin sollte auch kein Problem sein, den corolla gibt dort auch
     
  4. #3 EngineTS, 15.08.2011
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Sobald du Deutschland verlässt wirste sehn das du sowieso nirgends schneller wie 120 fahren kannst.

    Wie schon Sapi sagte kontrollier einfach mal: Wasser, Luft, Ölstand.
    In Polen hab ich das Gefühl, das dort mehr Wasser im Benzin ist und das Fahrzeug du zu gucken kannst wie die Tanknadel runter wandert. Deswegen Tanke ich seitdem nur noch an "Marken" Tankstellen.

    Für einen Motor ist es sowieso immer das beste wenn der durchläuft... mach dir keine großen gedanken... gibt schon Menschen die sind weiter gefahren :)
     
  5. #4 Lukas715, 16.08.2011
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Ölstand Check, Wasser Check, Luftdruck Check und dann ab geht´s! Man kann sich auch zuviele Gedanken machen, fährst ja keinen Premiumschlitten... :D
     
  6. #5 Duke_Suppenhuhn, 17.08.2011
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Eher solltest Du Dir überlegen, ob es so gut ist, 2000 km an einem Stück zu fahren. Das Auto macht das schon, ist nur die Frage, ob der Fahrer das auch schafft. 2000 km in einem durch geht sicherlich irgendwie... aber eben nur irgendwie! Ich würds aufteilen. Kennen genug Hardcore-KM-Fresser, die sagen, "500 ist kein Thema, 700 geht gut, 800 ist ne Menge, ab 900 wirds haarig, über 1000 km würde ich nicht fahren".
     
Thema:

Mit dem Corolla (e12) in den Urlaub (könnte es zu problemen kommen ???)

Die Seite wird geladen...

Mit dem Corolla (e12) in den Urlaub (könnte es zu problemen kommen ???) - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 Rückleuchten

    Corolla E10 Rückleuchten: Hallo zusammen, brauche neue Rückleuchten für meinen kleinen. Eigentlich nur fahrerseite. Und evtl. noch Heckklappe und Schürze? Ist ein Compact...
  2. Corolla E11 Heckstoßstange

    Corolla E11 Heckstoßstange: Hi, ich suche passend für den E11 LIFTBACK eine schwarze Heckstoßstange. Farbcode 205. Wenn jemand was hat, bitte mit Bildern und...
  3. Corolla TSC ABS Warnleuchte

    Corolla TSC ABS Warnleuchte: Hallo zusammen, bei meinem TSC leuchtet seit gestern sporadisch die ABS Warnleuchte (mit TRC off+VSC) auf und erlischt wieder. Als ich den...
  4. Corolla Verso 2007 AHK & Parksystem

    Corolla Verso 2007 AHK & Parksystem: Hallo zusammen, da in der Familie ein Fahrradträger für AHK existiert, wollte ich eine AHK an meinem CV nachrüsten lassen, um zumindest die...
  5. Corolla-Verso: Außenspiegel Glas demontieren

    Corolla-Verso: Außenspiegel Glas demontieren: Hallo, ich fahre einen Corolla-Verso BJ 2009. Seit einiger Zeit fällt mir auf, dass bei höherer Geschwindigkeit das Glas im Außenspiegel ziemlich...