Metallseitenschweller mit Karosserie verschweißen - was gibt es zu beachten?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Fiffi, 16.08.2012.

  1. #1 Fiffi, 16.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2012
    Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Hallo Jungs (und Mädels) ;-)

    Ich möchte im Karosserietuning nun nach langer Überlegung eine neue Richtung einschlagen und von meinen alten GFK-Bauteilen wegkommen. Mein Auto wurde 2009 mit einem kompletten Bodykit ausgestattet, wie sich nach und nach herausstellt, hat die Werkstatt damals nicht sauber gearbeitet: Die GFK-Seitenschweller wurden damals mit Karosseriekleber fixiert und alle Spaltmaße damit verschlossen und überlackiert. Jetzt nach den Jahren der Belastung reissen mir die Schweller samt Kleber so langsam ab, es bilden sich Risse im hinteren Bereich. Ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis sich Wasser dahinter sammelt und alles zu gammeln beginnt.

    Daher wollte ich in diesem Winter bzw. Frühjahr 2013 Seitenschweller aus Metall verwenden und diese mit der Karosserie verschweißen lassen. Kann mir jemand sagen, worauf man achten muss? Gibt es irgendwelche Langzeitergebnisse? Die einen oder anderen unter euch dürften solche Seitenschweller ja auch haben, z. B. von CSR bzw. FK Automotive. Drohen Risse oder Verwölbungen im Laufe der Zeit? Und letztenendes: Was sagt der TÜV an der Stelle? Muss ich die Schweller zwingend eintragen lassen oder verhält es sich da so wie mit normalen Blecharbeiten (Kotflügel bördeln/leicht ziehen etc.)?

    Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte und Tipps. Hier sei schonmal gesagt: Es bringt mir nichts, wenn die Metallschweller aus welchen Gründen auch immer nach und nach auch Risse an den Schweißnähten bekommen sollten.

    MfG Fiffi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ProTunes, 18.08.2012
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich habe das Grundgerüst von CSR genommen und dann naja etwas umgebaut, also ist sowieso ne Einzelabnahme.

    Papiere und Nr. für die Schweller sind dabei, wenn du die kaufst.

    Es kommt drauf an wo du die festschweisst.

    Unten direkt am Schweller passiert nicht ganz so schnell was, trotzdem behutsam sein und AUFJEDENFALL danach versiegeln!

    Aber da mein Wagen noch nicht im Strassen Verkehr zugegen ist, kann ich zum langzeit Ergebniss nicht allzuviel beitragen ;)

    Gruss
     
Thema:

Metallseitenschweller mit Karosserie verschweißen - was gibt es zu beachten?

Die Seite wird geladen...

Metallseitenschweller mit Karosserie verschweißen - was gibt es zu beachten? - Ähnliche Themen

  1. Welche Lackfarben (Silber) gibt es) Toyota Avensis

    Welche Lackfarben (Silber) gibt es) Toyota Avensis: Hallo zusammen, leider ist mir meine Stoßstange gestern kaputt gegangen. Mein Toyota hat die Farbe Silber, ich hätte sogar eine neue Stoßstange...
  2. Ersatzteile kaufen, Was ist zu beachten?

    Ersatzteile kaufen, Was ist zu beachten?: Hallo, ich habe einen Previa (Bj '94), der bis dato werkstattgepflegt war. Nun summieren sich doch ein paar Macken, die, wenn komplett in der...
  3. Suche Corolla e12 TS oder TSC Karosserie

    Suche Corolla e12 TS oder TSC Karosserie: Hallo, Suche eine e12 TS oder TSC Karosserie mit Papiere vielleicht hat ja jemand was bzw. kennt jemanden, der eine hat
  4. Karosserie SS-III vs GT-Four

    Karosserie SS-III vs GT-Four: Hallo, ich befasse mich neu mit dem Thema Celica, deswegen bitte ich um Nachsicht wenn ich Fragen stelle die vlt. sonstwo schon mal diskutiert...
  5. zerstören LED-Soffiten das Karosserie-Steuerungsgerät?

    zerstören LED-Soffiten das Karosserie-Steuerungsgerät?: Aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass es inklusive mir nun schon 3 Nutzer im Auris-Forum gibt, bei denen in Verbindung mit einem...