Metallkat oder nicht :D

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von timber, 23.06.2006.

  1. timber

    timber Guest

    hey

    Angenommen ich würde die tanabe Abgasanlage, die vor 2 tagen endlich bei mir ankam, zusammen mit einer 3" downpipe inkl. 3" Turboknie, die sich mal bei mir in den Keller verirrte verbauen und somit beide Kats ersetzen. Nur mal rein theoretisch weil sowas natürlich illegal wäre, keiner von uns würde sowas tun - besonders ich nicht.
    Also wenn ich das so machen würde, hätte ich direkt am Turbo ein 3" Rohr bis nach hinten durch.

    Das wäre vermutlich ziemlich laut und ziemlich stinkig, oder irre ich mich da? Wenn ich jetzt wirklich so kriminell wäre und sowas verbauen würde, könnte ich dann mit Hilfe eines 200 Zellen Metallkats den Geräuschpegel und die Geruchsentwicklung Straßenverkehrs verträglich machen? Oder bräuchte es noch mehr dazu?

    Die Konsequenzen wären mir natürlich bewusst und ich würde sowas eh nicht machen weil ich ein gesetzestreuer Bürger bin also erspart mir bitte jegliche Ökosprüche und Moralaposteleien. danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celica-t20-gt, 23.06.2006
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich mit der Supra zwar nicht so aus, aber ich denke mal, daß bei der Supra 200-Zellen-Kats ausreichen, um die Umweltverträglichkeit wieder herzustellen. (beim Impreza reicht es jedenfalls, auch 3" ab Turbo :D )

    Um Dein Gewissen wegen der Lautstärke zu beruhigen, kannst Du Dir doch einen Silencer anfertigen lassen. Natürlich nimmst Du den nur für den Betrieb auf einer Rennstrecke raus, dann darf er seinen Platz im Kofferraum einnehmen. :D Aber nicht vergessen, sonst gibt es doch noch Ärger von den Moralaposteln!!!

    Die eleganteste Lösung für das Lautstäreproblem scheint mir aber dieses Teil zu sein:

    Das APEX'i Exhaust Control Valve ist die Alternative um die Lautstärke einer Abgasanlage zu modifzieren. Gerade bei sehr lauten Abgasanlagen kann es schnell als sehr nervend empfunden werden wenn sie auf langen Autobahnfahrten dröhnt.

    Das ECV ist in 2 Ausführungen erhältlich:

    Flange-Type
    Pipe-Type

    Bei dem 'Flange-Type' ist die Abgasklappe in einem Flansch integriert (67mm) und bei dem 'Pipe-Type' ist die Abgasklappe in einem 80mm Rohr integriert, wodurch auch die Verwendung bei 3" (76mm) Anlagen möglich ist durch eine Verjüngung. Bei beiden Varianten erfolgt die Einstellung der Abgasklappe manuell durch einen Bowdenzug.

    Passend dazu ist optional noch die elektronische Steuereinheit (DECS) erhältlich, wodurch die Abgasklappe automatisch geregelt werden kann. Das bedeutet dass man es z.B. so einstellen kann das bis 4000 U/min die Lautstärke gering ist und ab 4000 U/min enorm ansteigt, so wie man es z.B. von der neuen Corvette Z06 oder von Porsche kennt. Im Lieferumfang des DECS befindet sich auch ein Stellmotor für den Bowdenzug.
     
  4. timber

    timber Guest

    naja, diese abgasklappen halte ich für müll.
    man fährt ja ne 3" anlage um möglichst wenig rückstau am turbo zu haben. Bei Verwendung von so einer Klappe hätte man ja dann gleich die Original Anlage drunter lassen können. So ein 200 Zellen Kat erzeugt natürlich auch Abgasstau aber wenn man mit sowas auf der Straße fahren will, muss man halt Kompromisse eingehen. Entweder Rennstrecke oder Straßenverkehr... leider
     
  5. #4 celica-t20-gt, 23.06.2006
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich mir halt nicht so sicher. Wenn die Teile ordentlich funktionieren, kannst Du ja einen Drehzahlwert vorgeben, bei dem die Klappe komplett geöffnet ist. Wenn Du richtig aus Gas haust, ist die Klappe also sowieso komplett geöffnet...
     
  6. timber

    timber Guest

    hm, einen test wärs wert

    Der erste Versuch ist der 200 Zeller
    wenns dann noch zu laut ist, kann man das mit der Klappe versuchen
     
  7. #6 morscherie, 24.06.2006
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    würde es auch mit einen 200 zeller versuchen. aber dämpungsmäsig darfst nicht zu viel erwarten. meinen anlage ist auch zimlich laut deswegen fahre ich noch einen silencer. aber den kann man ja rausmachen. acha ist ein 2" anlage kurz nach dem fächer :D
     
  8. #7 Burn-In, 24.06.2006
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ein Silencer wäre die beste Lösung und vermutlich auch die günstigste...

    Wenn kein Rückstau und wieder es schön laut haben willst einfach die Schraube hinten lösen. Aber es geht im Alltag sehr schnell auf den Keks, wollte es selber zuerst nicht glauebn. Bin heilfroh das der Silencer bei mir drin ist...


    Weiß nicht viel Laut das ganze bei dir ausfallen würde...
    ich habe vor kurzem ab Kat eine 2,5" Anlalge verbaut ohne Mitteltopf... und ein Apexi N1 Muffler...

    Ohne Silencer ist es kaum auszuhalten...
    aber auch sehr Lustig wenn jeder Blick in deine Richtung geht... der Blick der Polizei im Pechfall leider auch :D
     
  9. #8 Nucleon, 30.06.2006
    Nucleon

    Nucleon Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Bau den Metallkat ein, wegen der Umwelt und der legalität :D

    Wenn du die Tanabe hast, brauchste dir keine Sorgen machen wegen dem Sound. Ist leise genug. Brauchst da weder nen Silencer oder sonstwas.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. GReggy

    GReggy Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1
    Welche Tanabe ist es den? Die haben ja mehrere im Sortiment.
    Wenns die Laute ist, naja.... die ist schon richtig laut :D
    Wenns die leise ist, könnste sogar mit ner 4" Anlage fahren.
    200er Kat reicht aus (zumindest bei der MK4, sollte aber wohl auch MK3) um die AU zu bestehen. Etwas leiser wird es dadurch natürlich auch.
     
  12. #10 Nucleon, 30.06.2006
    Nucleon

    Nucleon Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Für die MKIII gibbet nur eine, die leise :D
     
Thema:

Metallkat oder nicht :D

Die Seite wird geladen...

Metallkat oder nicht :D - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...