Messung Spritverbrauch

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Lecter, 08.08.2003.

  1. Lecter

    Lecter Guest

    Habe mal hier im Forum nach diesen vielen Spritverbrauch-Threads geschaut und muss zu meinem Erstaunen feststellen, das manche hier sehr genaue 0,5 Liter-Angaben machen können. Wie messt Ihr das so genau?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Also ich mach das so:
    Zapfpistole in den Tank bis sie abschaltet, dann merke ich mir bis zu welcher "Rastnase" die Zapfpistole im Stutzen war (leicht Zweideutig :D) und beim Tanken danach, steck ich das Ding so weit rein :D wie vorher und warte wieder bis sie abschaltet (selbe Tanke, selbe Säule) dann die gefahrenen km und die getankten Liter und fertig ist der genaue Verbrauch.
     
  4. Lecter

    Lecter Guest

    Gut erklärt, danke!
     
  5. #4 Andreas-M, 08.08.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    exakt so wie marc g es erklärt hat. Aber wirklich selbe tanke selbe säule, denn die klicksen oft total unterschiedlich ab, je nachdem wie der gegendruck bei der säule eingestellt ist.
     
  6. #5 Schuttgriwler, 08.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Um es dann noch einen Tick genauer zu machen: VIiiiiiele Tankfüllungen zum Mittelwert hin ausrechnen. Da hat man dann Jahreszeitbedingte und Fahrbedingungsabhängige Schwankungen draußen vor.

    Ich habe aber letztens wie oben beschrieben an zwei Tagen den Bus den wir zZt in Heiodelberg im Einsatz haben, genauestens gleich getankt (kragenvoll).

    Es ergab dann nach dem zweiten Tag einen Schnitt von 55,91l / 100km :D

    Fahrzeug: O 405GN, 300PS, ~12000cm³, 6 Zylinder Reihe, Turbo, Ladekühler Leergewicht: 14,5t

    gruß

    dennis
     
  7. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Mit intakten Tür-Potis ?:D:D
     
  8. #7 Schuttgriwler, 08.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Häää ?? Nix verstehen.... Bin Busfahrer :D

    gruß

    dennis
     
  9. #8 Jackhammer, 09.08.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    ich tanke immer so voll, dass der Sprit im Einfüllstutzen steht. Das dauert zwar recht lange, aber erstens isser dann wirklich voll und zweitens rechne ich so den Durchschnittsverbrauch aus...
     
  10. #9 Christoph, 09.08.2003
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Ich hab mal ein Fahrtenbuch geführt, über ein Jahr.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Schuttgriwler, 09.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Habe auch noch drei Stück von meinem EP91 zu Hause rumliegen.

    gruß

    dennis
     
  13. #11 HATOYOHA, 09.08.2003
    HATOYOHA

    HATOYOHA Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich tanke auch wenn immer möglich an derselben Tankstelle und in gleicher Fahrtrichtung (Vorplatz mit Seiten- und Längsgefälle). Die Angaben des Bordcomputers stimmten bisher bis auf 0.1 L/100 km überein. D.h. mit einer anfänglichen Ausnahme: Da meldete der Computer sinkende Durchschnittswerte bis hinunter zu unglaublichen 4.5 l/100 km, was immer mehr von den eigenen Berechnungen abwich. Nach einer Nullsetzung war alles in Butter.

    Nebenbei: Das Einfügen der Zapfpistole beim E12 beeinflusst jedenfalls bei meinem Fahrzeug wesentlich die Abschaltfunktion des Kraftstoffflusses (mehrfaches, vorzeitiges Abschalten infolge Rückstau). Beste Ergebnisse erziele ich mit von hinten ( ein Schelm, wer etwas Böses denkt .. ) und parallel zur unteren Seitenfensterkante eingeführtem Zapfhahn.
     
Thema:

Messung Spritverbrauch

Die Seite wird geladen...

Messung Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??

    Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??: Hallo Forum, als seit 05/2015 Toyota-Neukunde, bin ich mit meinem Verso und ersten Erfahrungen recht zufrieden: genau richtige Auto für mich als...
  2. E12 Spritverbrauch hoch. Lambdasonde mit Tourqe gemessen

    E12 Spritverbrauch hoch. Lambdasonde mit Tourqe gemessen: Hallo zusammen. Meine Mutter fährt schon lange mit 10 litern auf 100km rum. Motor ist 1.4 VVT-I Hab mir nen OBD-Stick und Tourqe Pro geholt....
  3. Hybrid-hoher Spritverbrauch

    Hybrid-hoher Spritverbrauch: Habe jetzt das 2.mal getankt seit dem Kauf meines Yaris-Hybrid. Und nie wenig als 6,2l verbraucht. Weiss jemand an was es liegen könnte? Muss...
  4. Spritverbrauch Corolla E11 1,4 ziemlich hoch - was kann es sein?

    Spritverbrauch Corolla E11 1,4 ziemlich hoch - was kann es sein?: Hallo Gemeinde, ich zeichne seit einigen Monaten meinen Spritverbrauch über Spritmonitor auf und stelle nun fest, dass sich mein Corolla einen...
  5. hoher Spritverbrauch

    hoher Spritverbrauch: Hallo zusammen; ich bin seit 5 Wochen stolzer Besitzer eines Corolla Verso 2.2l D-CAT mit 177 PS. Bj 06/07 . Eigentlich ein tolles Auto, aber....