Merkwürdiges Verhalten der Servo Lenkung *hm*

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von TheNightFlier, 16.11.2002.

  1. #1 TheNightFlier, 16.11.2002
    TheNightFlier

    TheNightFlier Guest

    Na ja .,war heut in Kiel, als ich zurückfuhr, muss man ja irgendwann mal tanke ..

    angehalten <br />ausgestiegen<br />motor laufen lassen ( dame im Auto gewesen )<br />eingestiegen - lenker angefasst<br />ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHM SCHEISSE

    die Lenkung ging KNÜPPELSCHWER !!!!!<br />Bis zum anhalten, ging sie normal leicht<br />aber ich hab zuerst gedacht ich hab nen Platten

    gekukt - nope<br />dann noch mal gedreht am Lenker <br />KNÜPPELHART !!!!!!!

    reingesetzt, etwas gas gegeben - keine Änderung<br />na ja, um den Parkplatz vor der Tanke freizumachen, stückchen rübergefahren, GANZ vorsichtig, musste kurbeln wie ein Araber ...

    Dann auf einmal, als ich bissel mehr gas gab - Problem weg, lenkung federleicht, seit dem nicht wieder aufgetaucht *hm*

    ganz merkwürdig

    Hatte ein ähnliches Phenomen mit meiner schwarzen Lady damals, da war s die Steuerung für die Servo ( das komische Elektrik Teil dafür ) da war n Stück abgebrochen, ABER - da hat sich dieser Fehler IMMER wiederholt, egal wann, ich musste da gas geben um leicht lenken zu können

    das Problem hier allerdings, erscheint mir unlogisch ...<br />Eigentlich funzt ja alles wieder, aber irgendwie ist mir das n Räzel, hab keinen bock das mir das mal bei schneller Fahr passiert, muss man glaube net haben - besonder sz.B. beim Autobahnwechsel

    jemand ne Idee woran es liegen kann ? Schaue morgen noch mal Servo Gefäss ( heut regnet es zu sehr kein Bock mehr )da sollte der Füllstand aber ok sein *hm* habe erst letztens gekukt - top ,und das obwohl 2 Schläuche unten bei der Servo Pumpe etwas ölen ...

    hm, wär mal interessant ob s jemandem auch schon mal so ging

    MEINE THEORIE :<br />Die Gegendruckreglung der Servo, hat aus irgend einem Grund "Überreagiert" da ich bei schneller Fahrt von der Autobahn kam, und dann stand - vielleicht hat der gegendruck zugeschaltet, und erst als ich wieder gefahren bin, hat das System gemerkt, dass ich stand ...

    wäre eine Möglichkeit, so was KANN schon mal passieren<br />aber , Theorie ist gut ,praxis ist besser

    Gleich noch ne Frage - wo finde ich die Steuereinheit im Fahrzeug ,wenn ich mir das Ding mal anschaun will ob s ok ist ?

    der Flier
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HASEHASESUPRASE, 16.11.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm

    Am Flüssigkeitsstand kann es meiner Meinung nach nicht liegen.

    Ich kann selbst wenn das gefäss sogut wie leer ist noch mit einem Finger lenken.

    Das Problem mit den Servoschläuchen habe ich übrigens auch :D :D
     
  4. #3 Andreas-M, 16.11.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Ist vielen schon passiert: runter von der Bahn, bisschen rumgefahren und bums geht die Servolenkung nicht mehr. Auf einmal geht sie dann wieder, und jahrelang tritt das Problem nicht mehr auf...<br />Hatte das in 9 Jahren bei meiner Supra 2 mal. Das letzte mal vor zig Jahren. Seitdem noch nie wieder. Hat bisher glaub ich noch keiner rausgefunden woran es liegt. Vor allem ist der fehler ja dann weg. Und Fehler die nicht akut da sind kann man schlecht finden...
     
  5. #4 TheNightFlier, 16.11.2002
    TheNightFlier

    TheNightFlier Guest

    hm<br />also bei der schwarzen war es damals etwas anders<br />der Fehler war Akut da - das heisst, ohne gas zu geben - lenkung sau schwer , mit gas, lenkung total easy ... aber dabei muss man sagen, Stück vom Steuerteil weggebrochen ( ka wie das passieren kann, war aba so *hm* )

    bei der jetzigen vermute ich einfach mal einen Fehler im System, sobald das Wetter trockener ist, mach ich mal Fehleranalyse ...

    Die Lenkung geht bei mir sowieso einen kleinen deut schwerer als bei den meissten Supras ( irgendwie seltsam , bei den anderen beiden konnt ich mit dem fingernagel vom kleinem finger lenken - bei dieser hier, brauch ich die ganze hand, oder wenigstens echte anstrengung mit dem kleinem Finger ) funzen tut die lenkung aber einwandfrei, "brummen" bzw. "pfeiffeN" tut sie auch ok - also druck ist da

    ich denke mal, das "Gegendruck System" was den Lenkbereich einschränkt, hat hier einfach mal zugeschalten obwohl der wagen stand *hm*<br />weil so weit ist das Auto ( bis auf Spurstangen vorn im Moment ... !!! ) top inordnung, haben an der Technik nix zu meckern gefunden hm

    mal schaun *ein grübelnder Night Flier*

    ist aber seltsam, dass e sbei Dir auch aufgetreten ist, dachte schon ich hätte ne Panne *schwitz*

    der Flier
     
  6. #5 andi k., 17.11.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte das prob auch zwei mal einmal ohne bahn gleich am morgen ausser garage und .....das zweite mal nach der bahn in nem kreisverkehr is extrem lustig ......

    <br />ich hab sie gespült(rücklauf weg kräftig links rechts und immer wieder neues öl nachfüllen)und seit dem isses nie mehr gekommen ..........

    <br />denke da bleiben die ventile kurzzeitig hängen
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Andreas-M, 17.11.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Bin da nicht der einzige... :D
     
  9. #7 martin@st165, 17.11.2002
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    also, ich habe mal bei nem golf die servopumpe getauscht, und danach hat der scheißkübel von alleine gelenkt.<br />der typ fuhr zwei monate mit defekter pumpe, danach war die lenkung so im arsch, das sie bei leichtem linkseinschlag von alleine voll nach rechts einschlug.<br />Hatte die ganzen leitungen verdreckt.
     
Thema:

Merkwürdiges Verhalten der Servo Lenkung *hm*

Die Seite wird geladen...

Merkwürdiges Verhalten der Servo Lenkung *hm* - Ähnliche Themen

  1. Lenkung-Hydraulikschlauch

    Lenkung-Hydraulikschlauch: Hallo, wollte an meier Supra den Hydraulik Druckschlauch zwischen Servopompe und Lenkung wechseln lassen. In der Werstatt wurde mir gesagt dass...
  2. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...
  3. Corolla E12 Poltern / Klappern Vorderachse / Lenkung

    Corolla E12 Poltern / Klappern Vorderachse / Lenkung: Hallo Gemeinde, ich habe mit meinem letzten Oktober gebraucht gekaufen Corolla Kombi E12 1.6 VVTi EZ 05/2007 (BJ 2006) ein Problem im Bereich...
  4. Motor geht aus....komisches Verhalten.

    Motor geht aus....komisches Verhalten.: Hallo liebe Gemeinde, nach laaaaanger Suche, die leider erfolglos war wende ich mich an euch und hoffe Ihr könntmir weiterhelfen, denn so langsam...
  5. Suche 4Age Servo Halter smalport

    Suche 4Age Servo Halter smalport: Hallo. Ich suche den Halter der der Servopumpe vom 4Age, die vorne am Motor angebaut wird. Wäre toll wenn noch jemand einen abzugeben hat.