Merkwuerdiges Startverhalten 2E-E

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Impeesa, 10.10.2003.

  1. #1 Impeesa, 10.10.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe schon seit etwa einem Jahr (wird aber in letzter Zeit immer schlimmer) ein etwas merkwuerdiges Startverhalten bei meinem 2E-E.

    Wenn er ueber Nacht steht springt er wunderbar an (Kaltstarteinrichtung scheint also zu funzen), das gleiche wenn der Motor schoen warmgefahren ist. Gar kein Problem. :]

    Nun hab ich etwas was ich das "Unisyndrom" nenne :) .
    Auf der Fahrt zur Uni wird der Rolla natuerlich schoen warm. Wenn ich Ihn dann etwa 3 Stunden stehen lasse und nach der Vorlesung wieder starten will, springt er zwar schwerfaellig an, roedelt aber die ersten 3-4 Sekunden bei etwa .... 300? rpm, so als ob er gleich ausgehen wuerde und faengt sich dann erst wieder.

    Hat jemand von euch sowas schonmal gehabt, oder weiss woran das liegen kann? Zuendung kann ich ausschliessen, oder? Der Fehler duerfte doch an der EFI liegen?

    Habe gerade mit einem Toyo-Meister telefoniert, und der meinte, dass der Zusatzluftschieber verdreckt sein koennte. Kostet etwa 60-80 Euro.

    Was meint Ihr dazu?
    Kann man sowas selber machen?
    ?( ?( ?( ?(

    Gruesse
    Pawel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Glaub ich nicht.
    Zündkerzen erneuern, Kabel überprüfen, Verteiler reinigen.

    Toy
     
  4. #3 Holsatica, 10.10.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    @Toy
    Zustimm!
     
  5. #4 Impeesa, 10.10.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Danke fuer die raschen Antworten.
    Also die Kerzen sind neu, den Verteiler hab ich vor ein paar Monaten gereinigt und die Kabel sehen eigentlich ganz gut aus (hab aber noch nicht durchgemessen). :)
    An der Zuendung sollte es doch aber nicht liegen, weil die ja nicht temperaturabhaengig funktioniert, und die Probleme ja nur unter bestimmten Umstaenden/Motortemperaturen auftreten, also nicht wenn der Motor kalt oder warm ist, sonder nur so dazwischen..... ?(
     
  6. e.punk

    e.punk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    habe das Problem mit meinem E9 auch. Gleicher Motor. Das Problem trat auch nach Kerzenwechsel von Zeit zu Zeit auf.
    Ein Bekannter meinte, es könnte an der Kraftstoffversorgung liegen. Bei Sommerhitze zumindest. Doch das Wetter scheint dabei weniger eine Rolle zu spielen.
    Mein Verteiler ist noch nicht gereinigt. Kabel hab ich auch noch nicht durchgemessen.

    Lass was hören, wenn du das Problem gelöst hast.
    Gruß e.punk
     
  7. ASB

    ASB Guest

    Unbedingt die Unterdruckdose am Verteiler prüfen!
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Frage: Warum?
    Was für einen Einfluß kann die Deiner Meinung nach darauf nehmen? Soweit ich das weiß, reguliert die doch nur in Abhängigkeit vom Unterdruck die Zündung, daß kann man doch einfach mit ZZP-Pistole testen, Schlauch abziehen und verschließen, wenn der ZZP dann näher am OT ist, ist die Regelung ja schon mal grob in Ordnung. Oder nicht ?

    Ich habe nur meine Starletwerte in etwa im Kopf, da sinds dann mit Schlauch ich glaub 15-18 v OT und ohne Schlauch (verschlossen) 5° v. OT.
     
  9. #8 optifit, 14.10.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Den Fehler hatten Wir schon öfters.
    Meist lag es an dem grünen Thermfühler.
    Das Steuergerät hat keinen Fehler code, denn das Teil liefert falsche Werte!
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Bosch?
    -> Denso kaufen!
     
  11. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Ich erlaube mir mal eine ähnliche Frage einzufügen:

    Ist es normal, dass ab und zu der Motor nicht sofort startet, sondern sich ein, zwei Sekunden Zeit lässt? (2x in 9Mon passiert)
    2X in den 9 Mon is er erst beim 2. Versuch angesprungen. :(
     
  12. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Also das würde ich als absolut unbedenklich einstufen.
     
  13. #12 2 xtreme, 16.10.2003
    2 xtreme

    2 xtreme Guest

    Dem stimme ich zu. wenn noch einer einen brauch kann ich mal bei mir in der Firma nachgucken.
     
  14. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Dann bin ich ja beruhigt. :] :] :]
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Impeesa, 17.10.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    @e.punk
    Ich merke jetzt, wos kaelter wird, dass das "Unisyndrom" bei mir seltener auftritt. Ich denke es haengt mit der Restmotorwaerme beim anlassen zusammen.
    Ich tippe bei mir eigentlich auf den Zusatzluftschieber, da der Motor z.B. nach einer Autobahnfahrt auch relativ hochdreht (Motor-Temp ist in Ordnung) und wenn die Temperatur hochgeht auch relativ niedrig laeuft.
    Sobald ich das geloest hab werd ich was posten.

    @all
    Hat schon einmal jemand den Zusatzluftschieber gereinigt? Kann man das selbst machen. Ich hab naemlich ehrlich gesagt keine Lust 80 Euro auszugeben, und dann festzustellen, dass das doch nix gebracht hat.

    @2fast4you
    Kann ich denn Stecker denn irgendwie pruefen/durchmessen? Kann ich den notfalls selber wechseln oder -> Werkstatt. Kosten?

    Gruesse
    Pawel
     
  17. e.punk

    e.punk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich dir nur zustimmen. Bei kälteren Temperaturen tritt das Problem bei mir auch weniger auf. Im Sommer öfter.
    Wie gesagt, halt uns auf dem Laufenden.

    Gruß
    e.punk
     
Thema:

Merkwuerdiges Startverhalten 2E-E

Die Seite wird geladen...

Merkwuerdiges Startverhalten 2E-E - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  4. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  5. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...