Mercedes ruft 1'300'000 Autos zurück

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 02.04.2005.

  1. #1 chris_mit_avensis, 02.04.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Laut Berichten von AMS und AutoBlöd ruft Mercedes unter dem neuen Chef Eckhard Cordes über 1,3 Mio. Autos der E, CLS und SL- Klasse zurück.

    Dabei werden vor allem Zuliefererbauteile nachgebessert (von Bosch!):

    -Lichtmaschine und Spannungsregler
    -Batteriesteuergerät
    -SBC (die elektronische Superbremse) Einheit

    Dabei gehts laut Cordes darum, das in letzter Zeit stark geschwundene Vertrauen in die Nobelmarke wieder zurückzugewinnen.

    Klar war Mercedes unter Zugzwang, vor allem wegen der katastrophalen Ausfälle an der SBC-Bremse. Keiner kann es sich leisten, die Käufer wissentlich zu gefährden (obwohl: Audi konnte es mit den versagenden Bremsanlage des A4 und mit den abfliegenden TT... :().

    Trotzdem finde ich es toll von Cordes, dass er den Mut hat, sich offiziell zu Fehlern zu bekennen. :]
    Alle machen Fehler, das ist ja auch keine Schande.
    Aber wenn ich sehe, wie (vor allem deutsche) Automobilhersteller reagieren, wenn klare Fehler aufgedeckt werden wie z.B. der LMM bei VW....

    Einfach alles erstmal abstreiten und erst wenn der Druck zu gross wird, in einer Nacht- und Nebelaktion (wie Audi beim TT) nachbessern - das finde ich sowas von schäbig.

    Schon alleine deshalb würde ich mir nie ein Produkt aus diesem Haus kaufen...:tdw

    Mercedes hingegen gratuliere ich zum Mut!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Naja, so denken deutschen Manager nicht. Täuschen statt Tun ist da mehr angesagt. Der neue Chef hat wahrscheinlich in einer Managerschulung gelernt, daß Rückrufe total abgesagt sind, weil man damit Verantwortungsbewußtsein und Qualitätsstreben suggerieren kann. Solange Bosch & Co. die Gearschten sind, ist das doch eine tolle Sache! Besonders, wenn man bedenkt, daß Bosch wahrscheinlich nur so einen Müll produziert, weil die deutschen Autohersteller ihnen wegen der 'Sparmaßnahmen' keine Wahl lassen.
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also ich komme vom Benz-Lager und hatte auch so diverse Probleme mit meinem A war vom Konzept her ein gutes Auto klein aber variabele Rückbank raus und man hatte viel viel Platz gefahren ist er auch gut als A170CDI nur irgendwann gingen die Typischen Probleme los. Stabis , Stossdämpfer (ausnahmsweise kein A Problem) , Längslenker , AGR Ventil und zu guter letzt AKS also das Automatische Kupplungssystem. Bei Mercedes wurde jedesmal abgestritten das mit den Dingen Probleme gibt Komischerweise steht das Internet voll davon.
    Und mit der Kulanz war es auch nicht mehr weit her. Ach übrigens alter ca. 3 Jahre 55000 km.
    Wenn man dann bei den anderen Modellen schaut sieht es auch nicht besser aus. Ich sehe die Sache so das die Lage so ist das man jetzt nicht mehr schön reden kann sondern handeln muss.
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die SBC ist doch schon mal zurückgerufen worden? Ist das jetzt eine alte News, oder gibt es neue Probleme ?(
     
  6. Matce

    Matce Guest

    @P7er... das ist jetzt die Nachbesserung der Nachbesserung :D
     
  7. #6 Jackhammer, 02.04.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Quasi ein "Sicherheitsupdate" für ein "Service Pack" :rolleyes: :D
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Dauert sicher nicht mehr lange und man kann mittels Bluetooth den Wagen, der hinter einem drängelt, lahmlegen :D

    Schicke BREMSVERSAGEN an S600 und Du holst Dir den neuesten Schlitten ins Heck!

    Tja, neue Technik ist nicht immer ein Segen.
     
  9. #8 neohelix, 02.04.2005
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    :D
     
  10. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs am Freitag in der Stuttgarter Zeitung gelesen. Da stand sinngemäß drinne:
    Mercedes baut super Qualität und will jetzt die Fehler der Zulieferer ausbessern, quasi als super sonder service leistung für den kunden. so a wurschtlatt.
     
  11. #10 chris_mit_avensis, 03.04.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Kunst ist, eigene Fehler so auszulegen, dass man am Schluss als Held dasteht :D :D

    Immerhin vertuschen sie es nicht...

    Eigentlich selbstverständlich, aber man ist ja heute so einiges bescheidener geworden.....
     
  12. #11 =Marty=, 03.04.2005
    =Marty=

    =Marty= Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Tim das müssen die doch schreiben allein schon aus Loyalität zur Region.
    Das die Testfahrer von Porsche sich hier aufführen wie kleine Rambos und mit den Fahrzeugen für die der Kunde sein schwer verdientes Geld ausgibt (Porsche Carrera GT) rumheizen wie die Irren steht auch in keiner Zeitung. Man erschiesst doch nicht die Kuh die man melken kann.
    Hab den Rückrufbericht gestern in der lokalen Presse gelesen und mich erstmal schlappgelacht. Da kosten die Wagen zig tausende Euros und die hochgepriesenen Innovationen mit denen ja deutsche Premiummarken am laufenden Band die Vergleichstester überzeugen versagen ihre Dienste und müssen reihenweise in die Werkstaätten zurück. LOL
     
  13. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    hmmm, jaja, die ständigen elektronischen neuheiten und helferlein.......segen und fluch in einem!

    mein E11 hat kein gekühltes handschuhfach, ne memory-funktion für die sitze, oder irgendeine wunderbremse die die klötze nen millimeter näher an die scheiben legt wenn der radarsensor gefahr wittert.. :rolleyes: :D

    dafür kann ich noch meine lampen selbst wechseln, in weniger als 2 minuten!! beide!!! ich muss dafür ned in die werkstatt und 150€ zahlen!!! ist heutzutage auch keine selbstverständlichkeit mehr!!!

    ich hab auch keinen bordcomputer der mal eben so bei 160 auffer AB den ganzen wagen lahmlegt (Audi A6, Kommentar Audi: kann passieren, 10 min warten und neustarten, dann geht wieder alles! HALLLLOOO???? gehts noch??????)

    ausserdem kann ich mich jederzeit auf meine bremse verlassen, auch wenn die klötze nen mm weiter weg sind von den scheiben als im benz.


    ich bleib bei meinem E11, auch wenn er mich nicht so sehr mit Komfort verwöhnt wie andere Autos, dafür fährt er und fährt, und fährt und fährt......ohne liegenzubleiben!! :]
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    das hab ich mir zwar auch gedacht, aber bosch ist ja auch nicht grade weit weg. was mich ja am meisten gestört hat, ist dass so ein artikel auf die titelseite kommt und net grad klein war...
     
  15. #14 Lolli-Olli, 03.04.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Pff, was sind schon 1,3 Mio Fahrzeuge? Vor einiger Zeit hab' ich mal eine Übersicht
    über Rückrufaktionen in den USA gesehen: 2004 war GM Spitzenreiter mit uneinholbaren
    10 Mio. zurückgerufenen Autos in dem Jahr.

    Toyota war zwar besser, hat aber insgesamt auch ca. 1 Mio Fahrzeuge zurückgeholt,
    also immer schön auf dem Teppich bleiben.

    Gruß
    Olaf
     
  16. Matce

    Matce Guest

    Erschreckend ist WO die Fehler auftreten...

    Rückrufaktionen hat JEDE Firma, kein Thema...

    bei Toyota bzw Lexus kanns Vorkommen, dass halt mal ne Plasikmischung der Armaturen nicht ideal ist ... okay...

    aber eine BREMSE ist doch ERHEBLICH wichtiger... muss man sich nur vorstellen:

    Lässiger Benz-Fahrer... brettert mit 200 dahin, vor ihm Stau in sicht; Benzler denkt: "ach, ich hab ja die Superbremse... bißerl später bremsen - kein Problem...." ... und dann ist die Bremse tot..." :( :( :(
     
  17. #16 Predator, 04.04.2005
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Mercedes hat es seinerzeit mit dem A-Klasse-Elch geschafft, einen Konstruktionsfehler medial perfekt auszumerzen, indem man alle Fahrzeuge mit ESP ausgestattet hat. Das war schon ne klasse Leistung, welcher Hersteller kann denn heute noch einen Wagen ohne ESP rausbringen ?

    Auch diesmal werden die das wieder so drehen und am Ende gut aussehen. Mercedes kauft man aus Prestige, nicht, weil der Wagen besser wäre als andere...........

    CU
    Alex
     
  18. #17 chris_mit_avensis, 04.04.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0

    Etwas brutal ausgedrückt... :D

    aber es hat halt schon was.

    Manchmal fragt man sich, wieviele Flops sich Mercedes noch leisten kann, bis der Mythos des Sterns endgültig verblasst ist...

    Trotzdem: wenigstens geben sies zu!
     
  19. #18 Noudels, 04.04.2005
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    ich gebe mal zu bedenken
    das bei der mk3 eine rückrufaktion nötig gewesen wäre
    hat es nie gegeben .. ist auch kein offizieller fehler


    bei den ersten avensismodellen gab es probleme mit dem mtoor steuer gerät
    wurde damals bei uns auf garantie getauscht
    aber aussage händler:
    ja das problem ist bekannt, das tauschen wir.. IHR habt eh noch garantie

    bei den ersten modellen der T23 gibt es nachweislich probleme mit den kurbelwellen lagern ... wo es z.b in ami foren reihenweise motorschäden gab

    die die keine garantie mehr hatten haben wohl pech oder wie?


    also es ist keine automarke davor gefeit das irgendwas passieren kann.
    ein auto auf die strasse zu schicken das bei über 130 abfliegt ist eine andere geschichte ( TT)

    aber solche sachen können nunmal passieren, da brauch nur der zulieferr eine schlechte charge bauteile bekommen haben, wo das silizium nicht 100% so rein war wies laut vorgabe sein hätte sollen bla bla bla


    ein unter schied ist sicher auch wie mit sochen sachen umgegangen wird.

    in dem fall kann sich toyota scheinbar aus marktstrategischen grünen nicht leisten einen fehler so einfach zuzugeben wie VW oder Audi...

    die fehler waren datür zum teil nicht so gravierend... wobei wenn die supra dann hin ist. das auto war damals nicht gerade billig ?!
    das geht dann eigentlich wieder in die pannenstatistik ein...was einer firma die WELTWEIT viele autos verkauft auch wurscht sein kann.. nur national könnts paar % ausmchen

    daher niemand ist vor sowas gefeit..
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Samael

    Samael Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Also besser eine Rückrufaktion, als einfach alles zu vertuschen und die Kunden auf dem Schaden sitzen zu lassen :]
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also auch Toyota hatte Bremsproblem beim ersten T22. Die sind zwar nicht ausgefallen, doch die Bremsleistung war generell bescheiden und nach einigen starken Bremsungen ist das Ding noch schlechter geworden. Im AB Test wurde damals kritisiert, dass bereits nach der dritten Bremsen von 100 auf 0 die Bremsen geraucht haben

    @noudels

    was war denn das für ein Problem beim Avensis Motor Management? War da auch der 7A-FE Magermix betroffen?
     
Thema:

Mercedes ruft 1'300'000 Autos zurück

Die Seite wird geladen...

Mercedes ruft 1'300'000 Autos zurück - Ähnliche Themen

  1. Zurück im Toyota-Lager...

    Zurück im Toyota-Lager...: Hallo zusammen! Ausgehend von meinem ersten Auto, einer Celica ST202.. [IMG] .. den weiteren Stationen Civic EP3.. [IMG] ..sowie Civic FN2.....
  2. wieder zurück

    wieder zurück: Hallo Zusammen, nachdem ich längere Zeit nicht online, wollte ich mich zurück melden. Ich habe mir am Wochenende einen Toyota Corolla E10...
  3. Drei RC-Autos (Tamiya, Graupner)

    Drei RC-Autos (Tamiya, Graupner): Verkaufe drei RC-Modellautos 1x Tamiya TT-01E XB BMW M3 E30 DTM mit Ersatzkarosserien Lancia Delta Integrale, Toyota Celica ST165 GT-Four, Toyota...
  4. Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück

    Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück: Hallo Zusammen. Ich hab mal folgendes Problem. Beim T25 Facelift funktioniert die Innenraumleuchte, Türbeleuchtung und der Summer nicht. Alles...
  5. Toyota Avensis - T22 - 1.8 - Ich bin wieder zurück ! :) ...

    Toyota Avensis - T22 - 1.8 - Ich bin wieder zurück ! :) ...: Hallo Community, ich bin wieder zurück :) ! Nachdem ich vor circa ein einhalb Jahren meinen Corolla E10 abgeben musste, habe ich mir nun den...