Mercedes C180 (2001/2002) auf was achten?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von BilboX, 01.02.2014.

  1. BilboX

    BilboX Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Facelift 2.0 D4D EZ 12/2005
    Hallo Leute,

    ich wurde gerade davon in Kenntnis gesetzt, dass sich meine Schwester nun einen C180 (Bj. 2001) zulegen möchte und ich heute bei der Besichtigung meine Meinung zu dem Auto abgeben soll...

    Leider habe ich null Ahnung worauf man bei den Kisten speziell achten muss.
    Die "Standardsachen" wie trockener Motor, ruhiger Lauf, Roststellen/Beulen suchen, Servicehistorie checken etc. sind mir klar.

    Hat von euch einer Tipps gerade zu diesem Modell?

    Konkret handelt es sich um einen 2,0L Benziner mit 129PS, knapp 100.000km und 6-Gang Schaltgetriebe.

    Was ich bisher rausgefunden habe ist, dass die alle eine Kette haben und sich da keine "Sorgen" machen muss.

    Schon mal vielen Dank für jeglichen Input!

    VG
    Benny

    P.S.: Mir ist klar, dass das Auto sehr unwirtschaftlich ist, bzw. es bei einem Budget von knapp 5k€ tausend mal bessere Alternativen gibt, aber da sind alle Einwände gegen eine Wand geprallt.
    Und vor sie vor Unwissenheit den größten "Drecksbock" kauft hoffe ich da noch das geringste übel dabei rauszuholen.
    Daher bitte ich an dieser Stelle von Alternativvorschlägen abzusehen :P
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    ich glaube hier war "nur" Rost das Problem.
    Sehr minderwertiges Blech. Kofferraumdeckel, Radläufe, Türen.
    Die Scheinwerfer sind auch gerne mal blind.
    Auf verschiedene Lackfarben achten, da evtl. Teile von Mercedes auf Kulanz getauscht wurden.
     
  4. #3 Tire_Burner, 01.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2014
    Tire_Burner

    Tire_Burner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supercharged S2000, Integra Type R
    Mein Dad hatte mal nen C200 Sportcoupe Bj. 2002.
    Das einzige was nicht gerostet hat war das Dach, und das war das Panorama Glasdach...

    Federn waren auch alle durchgerostet und sind gebrochen.
    Hat in 150.000 km 7!! Lambdasonden gebraucht...
    Motorschaden hatte er auch. (Kette übersprungen bei ca. 170.000km)
    Und noch nen haufen andere kleinere Defekte.
    Alles in allem ist er gottfroh das der Wagen weg ist, würd sich auch nie wieder einen holen.
     
  5. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    • Federn
    • Lager der hinteren Stoßdämpferaufnahme
    • lambdasonden
    • Öl in nockenwellenverstellung ( Abscheider eingebaut?)
    • Rost an den Türkanten
    • Rost am Radlauf
    • Steuerkette längt sich schonmal
    • Kofferaumfeder leiert aus
    • gestänge von Heizungsregler bricht schonmal gerne
    • Pixelprobleme im Disypla


    das wars so auf die schnelle was mir einfällt
     
  6. BilboX

    BilboX Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Facelift 2.0 D4D EZ 12/2005
    Danke für die zahlreichen Punkte!
    Leider kam es gar nicht so weit, da schon nach den ersten Blicken klar war, dass die Karre total undicht sein muss.

    Wasser hinten in den Lichtern, Kofferraum feucht, Scheibe hinten stark beschlagen und schon leicht modriger Geruch im Innenraum.

    Rost war (zu meiner eigenen Überraschung) so gut wie keiner vorhanden!
     
  7. #6 Sgt.Maulwurf, 02.02.2014
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Ich kann jetzt nicht mehr sagen, obs bei nem Bekannten ne C oder E Klasse war. Das Baujahr kommt aber hin.
    Bei ihm war das Bodenblech der Fahrerseite nach 10 Jahren durchgerostet. Wenn man den Teppich hochgenommen hat konnte man die Straße sehen.
     
  8. #7 Speedfreak, 02.02.2014
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Das sind aber Einzelfälle. Rost an den Türen, Achsen usw ist "normal". Bodenblech durch ist garantiert durch Unrichtigkeit oder Unfall begünstigt gewesen.

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  9. #8 Sgt.Maulwurf, 03.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2014
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Unfall meines Wissens nicht. Kann aber durchaus sein, dass da immer Feuchtigkeit drunter war oder so. Der Besitzer ist mittlerweile auch schon mitte 80.

    Hab gestern bei GRIP auch was zum Thema Rost bei Mercedes gesehen. 8 Jahre alter C63 AMG und hatte beide Seiten, vorne wie hinten an den Türunterkanten Rost. An sich ja ein tolles Auto, aber nach 8 Jahren schon so viel Rost schreckt dann doch vor Mercedes ab.
     
  10. #9 Speedfreak, 03.02.2014
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Naja die c Klasse Baureihe 204 hat keine Rost Probleme. Das wurde bei grip sehr dramatisiert und ich sehe jeden Tag solche Autos ;)

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    die besseren mercedes kommen von toyota/lexus.

    wenn man das beim kauf beachtet, hat man weniger probleme, ausser beim posing...
     
  12. #11 BilboX, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2014
    BilboX

    BilboX Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Facelift 2.0 D4D EZ 12/2005
    So Ähnlich hab ich das schon beim Kauf ihres jetzigen Autos (BMW 3.16ti) formuliert. Hat damals schon nicht gefruchtet. Bei Autos setzt halt bei manchen Autos der Verstand komplett aus...

    Was wurde seitdem getauscht? (In 2 Jahren und ca. 20k gefahrenen KM)
    - Steuerkette
    - Exzenterwelle
    - Hydrostössel
    - Luftmassemesser

    und der Bock läuft halt immer noch nicht richtig... deshalb jetzt der Wechsel.

    Bin mal gespannt was wir mit Mercedes erleben dürfen :D
     
  13. #12 carina e 2.0, 04.02.2014
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ne, die besseren Mercedes kommen von Mercedes selbst. Und zwar Bj. bis ca. 1992 :)

    190D z.B. im Grunde genommen unzerstörbar. 123er Diesel, wenn der Rost nicht wäre auch nicht kaputt zu kriegen. 124er ebenfalls. Aber die will ja keiner mehr fahren.
     
  14. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    jetzt mal im ernst, du kannst bei jedem Auto Pech haben. Auch bei den Toyotas sind nicht alle unproblematische Dauerläufer. Jede Marke hat Sorgenkinder. Also bitte einmal Markenbrille absetzen und sich ruhig auch nicht-Toyoten ansehen.
     
  15. #14 BilboX, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2014
    BilboX

    BilboX Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Facelift 2.0 D4D EZ 12/2005
    Da stimme ich dir zu 100% zu!

    Ich will sie auch nicht zu einem Toyota drängen. Darum geht es mir eh nicht bzw. würde kein Sinn machen.
    Ich finde es nur nicht sinnvoll so ein rießen altes (verhältnissmäßig) Schlachtschiff zu kaufen bei dem Budget.
    Aber da hat sich halt jemand in den Kopf gesetzt: "Ich muss jetzt Mercedes Fahrerin werden" :D

    Sollte die Größe wirklich gebraucht werden gäbe es noch die Möglichkeiten einen Mazda 6, Audi A4 (wobei ich das auch schon wieder kritisch sehe, da die in der Preisklasse auch von Anfang 2000 sind), einen etwas jüngeren Passat, Honda Accord etc. anzuschauen.

    Ansonsten bin ich immer klar dafür eine Größenklasse/Leistungsklasse zurück zu gehen und dafür ein neueres Modell zu kaufen.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Norman Bates Jr., 04.02.2014
    Norman Bates Jr.

    Norman Bates Jr. Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 328i, Corolla E11 G6, Ex Corolla E9
    Also Daimler aus der Zeit würde ich definitiv meiden. Ob es 202er oder 203er VorMopf C-Klassen oder 210er E-Klassen sind. Von wirren Elektronik Problemen über massenhaft Rost bishin zu reihenweise wegbrechenden Federaufnahmen ist da alles dabei.
    Wenn es was deutsches für um die 5000€ sein soll, dann einen E39 5er BMW oder einen E46 ( bei den Vorfacelift nur genau auf die Hinterachsen kucken, die reissen gern aus)
    Ansich kann man halt auch nicht davon ausgehen, dass ein 10-15 Jahre alter 5000€ Wagen mit 150tkm+ fehlerfrei läuft.
    Mein altes E36 Coupe, aus dritter Hand, lief nahezu fehlerfrei bis ich ihn bei 280tkm verkauft habe (davon 130tkm von mir) meine 328er Limo, aus erster top gepflegter Rentner Hand, hat mir schon viel Ärger beschert die letzten 100tkm.
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    na ja, bei manchen firmen ist es jeder zweite wagen, der probleme macht, bei anderen jeder 100. .

    das hat nix mit markenbrille zu tun.
     
Thema:

Mercedes C180 (2001/2002) auf was achten?

Die Seite wird geladen...

Mercedes C180 (2001/2002) auf was achten? - Ähnliche Themen

  1. vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002

    vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002: Hallo, unsere Previa sieht korrosionsmäßig noch ganz gut aus, aber ich möchte vorbeugend was tun. Idee: - Räder runter, Bremsen verhüllen,...
  2. Corolla TS. Worauf achten?

    Corolla TS. Worauf achten?: Da mein geliebter e10 nach 8 jahren einem Wirtschaftlichen Totalschaden zum opfer viel(unverschuldet), spiele ich mit dem gedanken mir etwas neues...
  3. [SUCHE] Heckklappe Toyota Hiace Bj. 2002

    [SUCHE] Heckklappe Toyota Hiace Bj. 2002: Wie geschrieben, suche Heckklappe für einen Hiace Bj. ´02. Hat jemand was? MfG Marco
  4. OBD2 Stecker Previa R3 D4D Baujahr 2001?

    OBD2 Stecker Previa R3 D4D Baujahr 2001?: Hi Leute, wo finde ich den OBD Stecker beim Preiva Diesel ? Oder hat der noch gar keinen ? Ich habe gelesen, dass es in Europa erst ab Baujahr...
  5. T22 2001 VTTI Spritzschutz Bremsscheib hinten

    T22 2001 VTTI Spritzschutz Bremsscheib hinten: Hallo wollte zu Tüv. Nach kurzer Zeit auf der Bühne war klar, der kriegt so keinen TÜV. Motorabgas , Leerlaufdrehzahl, Bremse hinten , Rost usw....