Meinung/Wertung eines Arbeitszeugnisses

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Corollamark, 27.06.2012.

  1. #1 Corollamark, 27.06.2012
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Kann da jemand mal seine Meinung zu äußern, ggf Verbesserungsvorschläge kundtun?!
    Wäre mir sehr bei geholfen. Danke!
    _______________________________________________________________________________
    Arbeitszeugnis

    Herr XXXXX, geboren am XXXXXX, in XXXXXX, nahm seine Tätigkeit am 02.01.19XX in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis als Elektroinstallateur in unserem Unternehmen auf.

    Die Tätigkeit von Herrn XXXXX umfasste im Wesentlichen folgende Aufgaben:
    - Elektroinstallationen in Alt- und Neubau
    - Kundenbetreuung und Service
    - Arbeitsplanung und Vorbereitung von Kostenvoranschlägen und Rechnungen
    - Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur elektrischer Geräte und Anlagen:
    - Notlichtanlagen
    - Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
    - Klingel – und Sprechanlagen
    - Haus- und Industrietechnik allgemein


    Herr XXXXX verfügt über ein äußerst solides Fachwissen, das er zur Lösung seiner Aufgaben stets sehr sicher und erfolgreich einsetzte. Durch zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen erweiterte er seine Fachkenntnisse. Herr XXXXX war in unserem Hause ein allseits geschätzter Ansprechpartner bei allen fachlichen Problemstellungen.

    Die Arbeit von Herrn XXXXX war immer von guter Qualität und seine beruflichen Fähigkeiten überzeugten uns. Er arbeitete stets äußerst gewissenhaft und selbstständig, bearbeitete und erledigte seine Aufgaben planvoll und systematisch.

    Auch höchstem Arbeitsaufwand und Termindruck war er jederzeit gewachsen und erreichte dabei auch in Ausnahmesituationen ausgezeichnete Ergebnisse.
    Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllte er zu unserer vollsten Zufriedenheit.

    Herr XXXXXX war ein allseits beliebter Mitarbeiter. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und unseren Auftraggebern war äußerst vorbildlich und korrekt.
    Seine hohe Arbeitsmotivation, und seine stetige Einsatzbereitschaft und Pünktlichkeit zeichneten ihn aus.

    Herr XXXXX scheidet auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus.
    Wir bedauern diese Entscheidung außerordentlich, denn wir verlieren einen wertvollen Mitarbeiter.

    Wir danken Herrn XXXXXX für die stets sehr gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.




    Hannover, den XX.XX.2012
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Redfire, 27.06.2012
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Das sieht soweit eigentlich ganz gut aus. Stehts zur vollsten Zufriedenheit ist zB eine gute Aussage. (Im Gegensatz zur Zufriedenheit).

    Was mich etwas Stutzigmacht (hab gerade meine Arbeitszeugnis Codes nicht vorliegen) ist das hier:

    Herr XXXXXX war ein allseits beliebter Mitarbeiter. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und unseren Auftraggebern war äußerst vorbildlich und korrekt.

    Wenn ich mich recht erinnere ist das nur eine Mittelgute Aussage ueber dein Verhalten im Unternehmen.
     
  4. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Nein die Aussage ist in der richtigen Reihenfolge... Chef, Mitarbeiter, Kunden.
    Wenn die Reihenfolge eine andere wäre, gäbe es je nach Reihenfolge negative Schlüsse.

    Ich nehm das Zeugnis mal auseinander.

    1. Absatz

    Personenbeschreibung und Aufgabenerläuterung (stichpunktartig)

    2.Absatz

    Zensur 1 für dein Fachwissen ( stehts sehr...)

    3. Absatz

    von guter Qualität - 2
    stehts äußerst - 1

    4.Absatz

    Der Passus ist nie drin wenn man die Person nicht mag.
    Absatz geschrieben mit Schulnote 1-2.

    5.Absatz

    perfekte Reihenfolge Chef, Mitarbeiter dann Kunden, aber trotzdem nur eine 2

    6.und 7. Absatz

    kann man zusammenfassen
    1-

    hoffe das war einigermaßen hilfreich für dich

    mfg Martin
     
  5. #4 Corollamark, 27.06.2012
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Jo,...ich danke euch!!!!
     
  6. #5 luigi_nintendo, 27.06.2012
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Black Devil, 29.06.2012
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    deuten einige auch "hat immer ein Schwätzchen gehalten"

    "planvoll und systematisch." --> kenne ich nur in Verbindung mit "Kleinkariert / zu detailliert / unflexibel"

    der Hinweis auf die "Pünktlichkeit" ist normalerweise auch eher negativ... - kommt morgens pünktlich - geht aber auch immer pünktlich - bleibt ungerne länger...


    ich finde das ist eher ein 2-3 Zeugnis

    mal ein Anwalt für Arbeitsrecht drüber gucken lassen - auch wenn das ein bisschen was kostet - wenn die Person um die es geht nicht sowieso schon einen neuen Job hat und von diesem aus in Rente geht (hängt ja vom alter ab) könnte das Zeugnis nochmal interessant werden...
     
  9. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0

    Würde ich so auch unterschreiben!
     
Thema:

Meinung/Wertung eines Arbeitszeugnisses

Die Seite wird geladen...

Meinung/Wertung eines Arbeitszeugnisses - Ähnliche Themen

  1. VW droht Produktionsstop ... Meinungen

    VW droht Produktionsstop ... Meinungen: Moin. Was haltet Ihr von dem was zurzeit bei VW und den beiden sächsischen Zulieferern abgeht ? Für mich will VW mit aller Macht Kosten wegen...
  2. Meinung eines Rechtsanwaltes gefragt......

    Meinung eines Rechtsanwaltes gefragt......: Hallo zusammen. Haben wir hier im Forum reinzufällig einen Rechtsanwalt? Ich bräuchte da mal kurz einen Rat. Der jenige kann sich auch gern per...
  3. Wie ist eure Meinung?

    Wie ist eure Meinung?: Hallo, bin neu hier und hätte gerne Eure Meinung zu meinem Problem gehört. Meine Tochter besitzt einen schönen MR2 w3 Roadster, der vom Kauf an...
  4. Youtube Kanal... Eure Meinungen sind gefragt!

    Youtube Kanal... Eure Meinungen sind gefragt!: Hallo Leute ich bin eigentlich eher im Lexus-Forum unterwegs aber eure Meinung würde ich auch gerne einholen. Als erstes muss ich sagen dieser...
  5. Was wäre eurer Meinung die bessere Entscheidung?

    Was wäre eurer Meinung die bessere Entscheidung?: mal ne kleine meinungsumfrage... was wäre eurer Meinung die bessere Entscheidung? Alt 1. Erwerb eines E8 in Memoriam meines Schneewittchens ......