Meinung nach Probefahrt mit IQ, Avensis & Co!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Mag, 25.01.2009.

  1. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    gestern war er also, der große tag der 4 premieren bei toyota!
    ich war ja schon lange sehr gespannt wie sich der IQ wohl so
    anfühlt und fährt!? deshalb habe ich mir gestern morgen mal
    die zeit genommen und bin die "neuen" von toyota mal probe
    gefahren!

    als erstes habe ich den yaris mit dem 1.33l motor und
    der start/stop automatik gefahren! der motor ist meiner meinung
    nach erste sahne, er hat entlich nen 6 gang getrieb und ist viel
    spritziger als der alte 1.3er. die start/stop funktion ist ne prima sache,
    sobald man in den leerlauf schaltet und von der kupplung geht,
    schaltet sich der motor ab! er startet sofort, wenn man die kupplung
    betätigt und zwar so schnell, dass der motor schon läuft bevor man
    den gang eingelegt hat! auch sonst ist das facelift gelungen, ich
    nenne so stichpunkte wie: analogtacho, ledermanschette an der
    schaltung, mehr chrom im innenraum, und die kunststoffe an der
    mittelkonsole bzw. den heizungsreglern sind hochwertiger! schönes
    auto noch besser gemacht, prima!!

    dann kam der avensis mit dem 2l D4D motor in der sol ausstattung!
    der wagen fuhr sich sehr angenehm! der motor hatte m.e. kraft aus
    allen lebenslagen und war im innenraum ziemlich dezent! von aussen
    konnte er aber nicht verbergen, dass er nen diesel ist aber auch das
    mag einige leute reizen! möchte gerne mal die diesel mit 150 und 177
    ps fahren obwohl ich mit dem "kleinen diesel" schon sehr zufrieden
    war! vom design innen wie aussen gefällt er mir wirklich prima und er
    ist für mich das schönste auto in der klasse (volksmittelklasselimosinen)
    und hat den mazda 6 von diesem platz verscheucht! dier verarbeitung
    emfand ich als top denn es gab keine windgeräusche und selbs auf einem
    feldweg gab es kein klappern oder knarzen! die verbauten materialien
    waren schön anzufassen und sahen hochwertig aus!

    zum schluss der IQ! der wagen ist gut gemacht, wirkt sehr hochwertig
    und hat pepp! der 1l motor ist leiser als im aygo und auch vom fahren
    wirkt der wagen ziemlich erwachsen! für das geld würde ich aber lieber
    den yaris kaufen, denn so ein IQ ist nicht billig obwohl er fürstlich
    ausgestattet ist! ich denke, dieses auto ist etwas für leute die gefallen
    an dem extravagantem design innen wie aussen haben, die sich nen
    edelen zweitwagen leisten können und wollen oder denen der smart
    zu popelig bzw zu klein ist!

    so, dass war meine meinung zu den neuen autos von toyota! falls
    ihr euch auch ne meinung zu den neuen modellen gemacht habt,
    schreibt sie hier ruhig rein!

    mfg, mag!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Der IQ hat keine Sitzhöhenverstellung :O .
    Ansonsten finde ich das die Frontscheibe recht klein ist . Unser Smart wirkt luftiger was aber auch am Glasdach liegt. Die Platzverhältnisse sind wie im Smart. Den Kofferraum bei umgelegten Rücksitzen habe ich mir auch etwas größer vorgestellt.
    Was um längen besser ist, ist die Materialanmutung. Man muss nur mal die Tür zumachen :D :D :D .


    Meine Frage zum 6 Ganggetriebe:

    Sinkt denn das Drehzahlniveau ? Oder hat man immer noch 3000u/min bei 100 Km/h ???


    Thomas
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Das neue Wunderkind, der 1.3 Litermotor...was ist das ist das für ein Typ? Weiß das jemand? Ein SZ oder NZ scheint es nicht zu sein...

    In Japan kommt diese Motor nämlich nicht zum Einsatz...
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    Haben die im Yaris Facelift den absolut tollen Digitaltacho gegen nen Analogtacho getauscht? X(
     
  6. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nein. Man kann aber bei der Ausstattung "SOL" das "S-Paket" dazunehmen, dann hat man den Analogtacho und eine Innenausstattung, die an den alten TS angelehnt ist.

    [​IMG]

    Mehr Details hier:

    http://www.greencarcongress.com/2008/11/toyota-auris-to.html
     
  7. Alex

    Alex Guest

    @P7´er: Danke! 1NR-FE, also... dann haben wir es also in Zukunft mit einen NSP9# zu tun...
     
  8. #7 SchiffiG6R, 25.01.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Also die Eckdaten sehen mal garnicht so schlecht aus....man könnte ja jetzt wieder philosophieren warum die den TS gestrichen und nicht mit Sechsgang ausgerüstet haben....oder sich daran erfreuen das mal etwas mehr in technischer Hinsicht passiert ist.Ich tendiere zu Letzterem.
     
  9. #8 de humricher, 25.01.2009
    de humricher

    de humricher Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jetzt IS 250, vermisst aber seinen E10 immernoch
    habe es mir gestern natürlich auch nicht nehmen lassen, die neuen mal zu testen.
    zuerst eine kleine runde im yaris mit dem 1,33l-motor. der motor ist wirklich flüsterleise. nur am blick auf den drehzahlmesser hab ich überhaupt gemerkt, dass der motor schon an ist. durch die hohe sitzposition kommt man sich vor wie in einem deutlich größeren auto. lenkung und fahrwerk sind sehr angenehm und passen gut zu dem auto. die schaltung ist leichtgängig und schaltwerke schön kurz. durch den 6ten gang lässt es sich ruhig cruisen bei niedrigen drehzahlen. jedoch merkt man meiner meinung nach wenig von den 101 pferdchen. ist mir klar, dass das kein rennwagen ist, aber mein e10 mit 4e-fe zeiht objektiv besser. als fazit lässt sich sagen, dass der yaris ein sehr erwachsenes auto ist.
    danach sind wir umgestiegen in den IQ. als erstes ist mir aufgefallen, dass der IQ nach schräg hinten sehr unübersichtlich ist. musste beim autohaus rückwärts vom hof auf die straße. unmöglich zu sehen, ob von rechts was kommt, weil die breite b-säule im weg ist. das kleine fenster hinten hat auch nicht wirklich geholfen. das motorgeräusch ist präsenter als im yaris, aber der klang ist wenigstens nicht so nervig wie den 3-zylindern von vw. die lenkung ist sehr direkt, da musste ich mich die ersten meter erst mal dran gewöhnen. aber nach ein paar metern machen die kurven richtig spaß, wobei jedoch das weiche fahrwerk meiner meinung nach nicht so recht zu der direkten lenkung passt. der kleine motor ist ausreichend für ein so kleines auto, ich denke nur, dass er mit einem kürzeren getriebe spritziger wäre. durch die lange getriebeübersetzung braucht man den 5ten gang eigentlich garnicht, höchstens zum spritsparen auf der autobahn. dafür kann man aber mal eben 100 im 2ten fahren. das platzangebot vorne ist recht gut, nur stoße ich mit meinen 1,88m an den himmel. wegen fehlender höhenverstellung musste also die lehne etwas flacher, so passte das. die rückbank sind eher nur notsitze, sind die vorderen sitze weit hinten, können dort aber nichtmal mehr kinder sitzen. also lässt man die rückbank am besten immer umgelegt und erfreut sich dann an dem großen kofferraum.
    zum schluss bin ich dann noch eine runde im avensis mit 1,8l-benziner mit handschaltung gefahren. die schokoladenseite vom neuen avensis ist eindeutig die seiteansicht, besonders beim kombi. der innenraum wirkt edel und gut verarbeitet. gleich vorneweg, mir ist nichts negatives aufgefallen. man setzt sich rein, fährt los und fühlt sich sofort wohl und will nicht wieder aussteigen (ging jedenfalls mir so). lenkung und fahrwerk geben noch ausreichend rückmeldung ohne unkomfortabel zu sein. je nach lust kann man einfach ruhig über die straße gleiten, aber auch schnelle kurvenfahrten sind kein problem. man merkt dabei nicht, dass das auto doch 1,5 tonnen wiegt. der motor ist angenehm ruhig und hat einen schönen klang, braucht jedoch höhere drehzahlen, dann kommt man jedoch deutlich über die angegebenen 6,6 liter verbrauch. laut bc lag der bei 10,8 litern (vor meiner probefahrt 10,7). alles in allem ein fast perfektes auto, nur der 2l-benziner dürfte besser zu dem wagen passen.
    es war ein gelungener nachmittag bei toyota. die neuen autos konnten alle überzeugen (nur den aygo hab ich nicht getestet), die organisation und die bewirtung in dem autohaus waren gelungen. ich bin schon gespannt auf die präsentation vom nächsten prius, den werde ich auch wieder testen.
     
  10. Alex

    Alex Guest

    Der TS wurde garantiert gestrichen, weil ihn keiner gekauft hat- klar jetzt werden wieder die 3 Member, die sich hier im Forum so einen an Land gezogen haben das Gegenteil beweisen wollen, aber ich habe im Straßenverkehr noch nie einen gesehen. Aber dafür Massenhaft Brot&Butter Yarise...
    Abgesehen davon finde ich einen 1800´er in einem Kleinwagen auch absolut nicht Zeitgemäß.
    Um auf den neuen 1.3´er zu kommen- ich finde die Combo aus diesem moderenen Motor mit ausreichender Endleistung und Sechsganggetriebe sehr intelligent. Sollte es diese Combo im Auris geben, könnte so ein Auto sogar für mich interessant sein- als Alltagsauto.

    Autos für´s Herz sehen anders aus. Aber die gibt es auch nicht bei Toyota.
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    Gute Information, danke!

    Damit kann dann keiner der Autotester mehr behaupten, der Digitaltacho wäre Mist, denn es gibt ja auch nen analogen.


    Zum neuen 1,3l Motor: wenns den in Japan nicht gibt, ist der ja vermutlich für Europa entwickelt worden. Ist dann noch unverständlicher, warum der nicht Euro 5 hat.

    Beim Yaris1 war das schon ähnlich mit der Abgaseinstufung. Erst mit dem Facelift erfüllten die Benziner Euro 4.

    Autos europäischer Hersteller hatten bereits Jahre früher diese Norm erfüllt und waren entsprechend steuerbefreit.

    Im Alter wirds dann wieder ähnlich sein, wenn Euro 3 Motoren bei der Steuer höher eingestuft werden.

    Irgendwie merkwürdig für nen Hersteller der son grünes Image hat.
     
  12. #11 SchiffiG6R, 25.01.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Da muss ich Dir zustimmen,der Motor ist im Auris und Yaris eine Überlegung wert....mal schauen was der Kalkulator hergibt.
    Zum Yaris TS: Bei uns in der Gegend rund um Koblenz fahren mal bestimmt acht Stück davon rum.
    Natürlich sagt das nichts aus....der "neue" TS wurde halt nicht so angenommen.Ebenso wie der Swift Sport,von dem kaum einer bei uns unterwegs ist.
     
  13. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Verbrauchszahlen des 1.33er beim Yaris auch nur einigermaßen passen, dann können die den 1.0er streichen und es wird im Yaris nur noch 2 Motorisierungen geben: den 1.33er und den D4D...
     
  14. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hatte bei euch auch ein Händler ein Vergleichsfahrzeug? Hier stand bei einem Händler ein Smart auf dem Hof - Vergleichsfahrzeug zum IQ und mit der bitte sich doch mal reinzusetzen. Und was soll man sagen. Wer jetzt noch nen Smart statt nen IQ kauft steht auf schmerzen :D
    Ne, also es war auch ein Preisangebot IQ vs. Smart ausgehängt. Der Smart kostet bei weniger Austattung gleich viel (bzw. bei gleicher Ausstattung mehr) wie der IQ! Lustige Idee wie ich fand :]
     
  15. #14 SchiffiG6R, 25.01.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    War wohl bei meiner Firma gestern ähnlich...Smart vs IQ.
    Soll ganz gut angekommen sein bei der Kundschaft.
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sicher nicht, denn den 1,33er gibts minimal als "Cool", den 1,0er gibts auch mit 0,garnix Ausstattung. Dadurch ist der Preisunterschied auf der Liste erstmal bei 2655 EUR, was für einige Leute dann doch eine Menge Holz sein kann.
     
  17. MicG

    MicG Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Accord CL3
    Mein Bruder (Toyota-Mech) erzählte gestern am Telefon auch, dass seine Firma in Hamburg sich nen Smart zum Vergleich besorgt hat. Ein Interessent (Smart-Fahrer) meinte schon vor dem verlassen des Hofs zur Probefahrt, dass nur vom sitzen sein Smart schon sogut wie verkauft ist ;-)

    Allgemein wurden gestern wohl recht viele Verträge abgeschlossen. Die neuen Modelle scheinen recht gut anzukommen.

    Werd am Dienstag auch mal den IQ Probe fahren. Laut meinem Bruder fährt sich der IQ wohl vom Fahrgefühl wie ein Großer!
     
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das ist kein Zufall, dass da Smarts rumstanden - das war zumindest für die A-Händler Vorgabe. Es gibt sogar einen Parcour, wo man beide testen kann und der Smart auf Grund des Wendekreises die Hütchen wirft, wo der IQ problemlos rumkommt ;)

    Habe heute auch mal die ganze Palette gefahren. IQ gutes Konzept, wendig, wertig verarbeitet. Insgesamt gutes Auto - auch die "Roller-Automatik" passt ganz gut dazu. Der 1.0 ist für die Stadt völlig ausreichend.
    Der Diesel ist echt flink, macht Laune.

    Kritikpunkte:
    - dieses Mini-Display links vom Fahrer ist nur mäßig gut abzulesen und für den Beifahrer gar nicht einzusehen und auch nicht zu bedienen (Radio etc.). Ein Schönheitsfehler, mehr nicht.
    - die Sitze sehen chic aus (Leder/Alcantara oder was das ist), aber sind für meinen Begriff zu weich.
    - echter und großer Kritikpunkt: keine Sitzhöhenverstellung - ich muss die Lehne schon sehr sehr weit nach hinten machen, um nicht mit dem Kopf am Dach anzuecken. Und das wo die endlich mal begriffen haben, dass man einen Sitz für große Menschen ausreichend weit nach hinten schieben können muss (schrecklich in Aygo und Yaris). Damit fällt das Auto für alle Menschen > 1,85 aus. Schade.

    cu Toy
     
  19. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Laut einiger Leute im Auris-Forum soll es die Variante Auris mit 1,33er Motor und 6-Gang mit dem Facelift geben als Ersatz für den 1,4er...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Zumindest im europäischen Ausland kann man den auch schon so konfigurieren, ist also kein Geheimnis.
     
  22. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    In Dessau war am 24.01. ganz schöner Andrang, von Probefahren konnte keine Rede sein. Aber mit meinen 1,85 hatte ich eine sehr bequeme Sitzposition.

    Würde aber den 1.33 Yaris vorziehen!
     
Thema:

Meinung nach Probefahrt mit IQ, Avensis & Co!

Die Seite wird geladen...

Meinung nach Probefahrt mit IQ, Avensis & Co! - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...