meine Probleme mit der Rina T17

Diskutiere meine Probleme mit der Rina T17 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo allerseits, ich fahre seit ca einem monat eine Carina II (T17) Kombi und hab ein Problem mit dem Motor. Der Ruckelt ab und zu mal ziemlich...

  1. #1 postfrosch, 17.10.2005
    postfrosch

    postfrosch Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits, ich fahre seit ca einem monat eine Carina II (T17) Kombi und hab ein Problem mit dem Motor. Der Ruckelt ab und zu mal ziemlich heftig, komm mir manchmal schon wie ein Känguruh vor.

    Ich hab schon den Luftfilter gereinigt, neue Kerzen (Platin) eingebaut, eine neue Verteilerkappe eingebaut, die Zündkabel mehrmals überprüft aber hat alles nichts gebracht. ach so die Luftschläuche hab ich auch mal angeschaut ob da Marderbisse dran sind oder so, hab aber nix gefunden.

    Das Ruckeln tritt nicht immer auf, meistens so nach ca. 15-20 Kilometern fahrt, wenn ich dann mit gleichmäßigen Drehzahlen fahre. Wenn ich dann nur ein klein wenig mehr gas gebe geht gleich die rote economy lampe an. wenn ich voll aufs gas trete hört das ruckeln zwar auf aber meine rina zieht keine wurst mehr vom brot.
    Das seltsame ist allerdings dass das meistens nach ein paar kilometern (manchmal auch wenn ich den motor ein paar minuten ausmache) wieder vorbei ist und die rina rennt wie blöd. Das fühlt sich fast so an wie wenn auf einmal jemand den turbo anwirft. Dann gibts kein ruckeln mehr und die economy lampe wird nicht gleich rot sobald ich aufs gas gehe.

    Ich vermute mal dass da irgendwo im bzw. am motor was hängt (irgendwelche temperatursensoren die irgendwelche ventile oder so öffnen???) gibts so was bei der rina??? kenn mich leider mit dem auto gar nicht aus.....

    der Verbrauch liegt übrigens grad bei 7,9 litern, größtenteils stadtverkehr (je ca. 15-20km) is das normal???

    Was sind das eigentlich für komische teile die da in manchen luftleitungen stecken (sehen fast so aus wie kleine filter)

    so jetzt hab ich aber genug gefragt, ich hoffe mal Ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im voraus......
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Royal-Flash @ Work, 18.10.2005
    Royal-Flash @ Work

    Royal-Flash @ Work Guest

    Hast du den 1.6er Benziner, 2.0 Benziner oder den Diesel?

    Der 1.6er Benziner hat den Magermix drin, sprich bei Teillast wird das Gemisch abgemagert. Gesteuert wird dies durch eine Magermix-Sonde, die die Arbeit für die Lambdasonde der klassischen Benziner übernimmt.

    Beim T19 , also dem Carina E kommt es schon mal vor, dass diese Sonde kaputt geht, so dass die Motorelektronik falsche Werte bekommt. Ich kann gern mal heut aben bei meinem Bruder im Schraube-Buch nachsehen, ob da was zu steht. Evtl sind es auch die Unterdrückschläuche.

    Falls die wirklich kaputt sein sollte, dann wird's teuer. Beim T19 kostet die etwa 300€ + ...

    Viel Glück bei der weiteren Fehlersuche.
     
  4. #3 postfrosch, 18.10.2005
    postfrosch

    postfrosch Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich hab nen 1.6 16V

    im motorraum sind ziemlich viele schläuche, hab aber keine ahnung welches die unterdruckschläuche sind??
     
  5. #4 Royal-Flash, 18.10.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Sorry, im Selbsthilfebuch hab ich leider nix dazu gefunden. Ist zu allgemein gehalten für alle Motorisierungsvarianten.

    Der Verbrauch meines Bruders auf der Landstraße mit Stadtverkehr liegt bei 6,8 etwa. 5, 7 hat er auf der AB auch schon geschafft. 7,9 erscheint mir reichlihc viel. Da braucht mein 1.8er ja weniger, obwohl der 170kg schwerer ist.
     
  6. #5 postfrosch, 21.10.2005
    postfrosch

    postfrosch Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich die Magermixsonde irgendwie testen?? bzw bringts was wenn ich mal den fehlerspeicher auslese???
     
  7. #6 carina e 2.0, 22.10.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.136
    Zustimmungen:
    65
    Wenn die magermixsonde die Grätsche macht dann leuchtet zumindest im T19 ein Lämpchen auf. K.A. ob das auch im T17 schon so ist aber es liegt nahe
     
  8. #7 Daywalker, 22.10.2005
    Daywalker

    Daywalker Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    HI
    Also wenn die Sonde wirklich kaputt ist dann leuchtet die Motorleute nach dem Starten 3x Auf .
    War bei meiner T17 auch so .
    Fahr mal in eine Toyotawerkstatt und lass den "Fehlerspeicher " auslesen .
    Das machen die Jungs in der Werkstatt in der Regel kostenfrei !
     
  9. #8 postfrosch, 22.10.2005
    postfrosch

    postfrosch Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Motorleuchte blinkt nicht, sie geht an wenn ich die zündung einschalte und geht auch wieder aus wenn der motor läuft.

    Hab auch schon mal gelesen dass das am benzinfilter liegen kann, wo is denn der bei der T17??
     
  10. #9 T(oyota) 18, 23.10.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Defekt in der Lambdasonde geht beim T17 die Motor Lampe nicht an (warum auch immer) .
    Man muss erst einmal den Fehlercode auslesen um das festzustellen.
    Wie man den Fehlercode ausließt wurde schon öfters beschrieben.
     
  11. #10 Jackhammer, 23.10.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Das hier:
    Lässt schon auf Magermixsonde schließen... Am besten mal in der Toyo Werkstatt den Fehler auslesen lassen, gegen 5€ für die Kaffekasse sollte das drin sein... ;)
     
  12. #11 postfrosch, 25.10.2005
    postfrosch

    postfrosch Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Na das hört sich doch schon mal nach nem brauchbaren ergebnis an. dann werd ich die Tage mal beim Toyotahändler vorbeifahren und ganz nett bitte bitte sagen.

    Könnt ihr mir vielleicht auch noch sagen wo denn bei meiner t17 die Sonde sitzt?? kann ich die selber wechseln???
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Jackhammer, 26.10.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Die Sonde steckt vorne im Abgaskrümmer drin, wahrscheinlich etwas seitlich, in der Nähe des Hosenrohrs...

    Selbstwechseln sollte mir einem Schraubenschlüssel kein Problem sein...
     
  15. #13 postfrosch, 26.10.2005
    postfrosch

    postfrosch Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    und was passiert eigentlich wenn ich die sonde einfach mal ausstecke?? ist ja ein schöner stecker dran.
     
Thema:

meine Probleme mit der Rina T17

Die Seite wird geladen...

meine Probleme mit der Rina T17 - Ähnliche Themen

  1. 4age t-vis probleme

    4age t-vis probleme: Hallo habe einen 4age ohne kat .das t-vis geht nicht mehr . Alle Schläuche und Relais sind ganz . Hatte Öl im Verteiler .kann das daran liegen ....
  2. Toyota Verso 2.0 D4D - Motorkontrollleuchte - Rail / Sensor Probleme

    Toyota Verso 2.0 D4D - Motorkontrollleuchte - Rail / Sensor Probleme: Hallo, ich bin bei Motorentechnik leider gänzlich unerfahren. Folgendes Problem: Motorkontrollleuchte geht ca. 5sek nach Start an, im Display...
  3. Probleme mit Tank Yaris P1

    Probleme mit Tank Yaris P1: hallo zusammen hab seit ein paar Wochen Probleme mit meinem P1 jedesmal wenn ich beim tanken war (bis zum Klick) läuft danach wenn das Auto steht...
  4. Probleme mit RAV4 Diesel

    Probleme mit RAV4 Diesel: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und melde mich mit einem aktuellen Problem. Mein RAV4, 1. Inverkehrsetzung: 27.8.2010, 2.2 D-Cat L.Sol premium...
  5. Extreme Probleme bei Zündkerzenwechsel

    Extreme Probleme bei Zündkerzenwechsel: Ich wollte bei meinem Corolla E12 mal wieder Zündkerzen wechseln. Ich bin nun wirklich kein Handwerker, aber das hat bisher immer geklappt. Seit...