Meine grüne alte Dame (langer Text und viele Bilder)

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von knulf, 10.10.2011.

  1. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt seit über einem Jahr damit unterwegs bin, wollte ich euch mal meine Celi vorstellen.
    Den Traum von einer T18 (schönstes Auto der Welt 8)) hatte ich schon lange und ab Ende 2009 war ich wirklich aktiv auf der Suche.
    Ich hatte gewisse Ansprüche und die Suche zog sich wie Kaugummi, inkl. einiger ernüchternder Testfahrten...

    Anfang Juli 2010 erschien dann hier im Forum ein kurz gefasstes Inserat vom allseits bekannten TTE-chr1s: eine grüne ST182 von 1993, <150.000 km, mit frischem TÜV zu einem fairen Preis. Dazu gabs noch ein paar windige Handyfotos :D
    "Wenn der so ein Auto am Stück verkauft, muss es ja in einem guten Zustand sein", dachte ich mir und nahm Kontakt auf. Kurz darauf war eine Anzahlung geleistet und ich per Mitfahrgelegenheit unterwegs ins 430km entfernte Kaarst. Ohne Plan B...

    Dort wurde ich freundlich empfangen und sogar im roten Cabrio zur Halle chauffiert und da stand sie auch schon:

    [​IMG]

    Die Probefahrt lief auch gut, also klärten wir die Formalitäten und ich machte mich auf den Heimweg.
    Als ich dann auf der Autobahn die Fenster schloss, hörte ich ein beunruhigendes, geschwindigkeitsabhängiges Grollen von vorne. Also habe ich nochmal chris angerufen, der meinte, es müsse wohl das Radlager sein und versprach, mir gleich eins zu schicken.

    Hier möchte ich klarstellen, dass er da nicht Schuld dran ist: das Auto war mit gebrochener Antriebswelle zu ihm gekommen und repariert worden, Testfahrten mit geschlossenen Fenstern waren bei der Hitze echt unmöglich. Durch den Fahrtwind hört man dann leider das Geräusch nicht mehr.

    Naja, also setzte ich meine Heimfahrt fort und nach ein paar Stunden hatte ich mich auch an das Geräusch gewöhnt...

    Abgesehen davon fährt sie sich wirklich gut. Bis auf den typischen Ölverlust am Ventildeckel verbraucht sie kein Öl.
    Den Winter hat sie gut überstanden:

    [​IMG]

    Im Frühjahr habe ich ihr einen Satz schwarz gepulverter T23- Felgen gegönnt. Dazu noch ein paar gute Reifen, danke für den guten Preis an voodo!

    Ein Funkschloss mit Alarmanlage habe ich eingebaut, sowie ein bisschen Musik ;) Dabei hab ich aber penibel darauf geachtet, dass alles rückbaubar bleibt und nix verbastelt wird.

    Am Radlauf hinten links war ein Parkschaden inkl verrostetem Falz (war im Inserat auch erwähnt), den habe ich kürzlich professionell reparieren lassen:

    [​IMG]

    Dazu gabs auch gleich noch ein neues Flexrohr, jetzt hört man endlich den Remus Topf wieder :D

    Das war meine bisher positive Celica- Story. Sie geht natürlich weiter und wenn Interesse besteht, kann ich gerne noch das ein oder andere Bildchen posten.

    Verbasteln werde ich sie garantiert nicht, so wie sie dasteht gefällt sie mir sehr gut.

    Natürlich gibt es noch was zu tun:
    Das mahlenden Getriebe: hat jemand eine Idee, wie ich da am besten vorgehe? Freie Werkstatt? Der Preis bei Toyota ist wirklich utopisch.

    Der Zahnriemen hat zwar noch keine 65t Km drauf, ist allerdings schon 12 Jahre alt und fasert an der Seite ein bisschen... Wie dringend ist das?


    Hier noch ein paar brandaktuelle Fotos von gestern:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carlica, 10.10.2011
    Carlica

    Carlica Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U + Celica T18C + Camry XV20
    hübsche Lady hast du da,bitte genau wie geschrieben nicht verbasteln...evtl noch weiße Seitenblinker, das macht optisch bisschen jünger und nen Tick tiefer könnte sie auch noch aber sonst echt top

    Allzeit gute Fahrt mit ihr
     
  4. #3 The.Madness, 10.10.2011
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    schöne celica! glückwunsch dazu und allzeit knitterfreie fahrt:D

    naja wenn der zahnriemen schon 12 jahre drin ist sollte der schon gewechselt werden! sollte als nächstes ganz oben auf deiner liste stehen...
     
  5. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Hoi...Also wenn der Riemen schon shice aussieht dann würd ich den aber allerschnellstens machen...:D
     
  6. #5 spezi77, 10.10.2011
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Wow, endlich ist es soweit.. Gratulation zur schicken Lady! Der Lack strahlt noch tip-top -- aber beim Farbton hast Du dich bestimmt vertan: das ist doch "türkis".. :]

    Mehr Bilder vom Innenleben, z.B. vom Soundeinbau, bitte. :D

    Diesen Ausspruch mag ich sehr..

    Weiterhin viel Freude mit der Holden!
     
  7. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Glückwunsch zur Celica .... schaut gut aus
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    110
    klasse bericht!

    haste den wagen ohne besichtigung gekauft?
     
  9. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Freut mich, wenns euch auch gefällt! Mein inoffizielles Ziel ist eines Tages ein H- Kennzeichen :D

    Was ich noch ändern werde, ist der Nummernschildhalter vorne, der stört die Optik, der kommt weg. Wie ich das Schild dann befestige, muss ich mir aber noch überlegen.

    Als Sonderausstattung sind übrigens ein Airbaglenkrad, eine originale Wegfahrsperre und ein Schiebedach drin, dazu noch "Tuning- Einstiegsleuchten" in den Türen.

    3 Vorbesitzer hat sie, zuerst ein Dachdeckerbetrieb, dann ein Opa der sie anscheinend gut gepflegt hat und dann noch ein Opa mit eher schlechterer Pflegemoral. Der hatte sie aber nur recht kurz und deshalb fehlt im Scheckheft auch nur der letzte Eintrag. Das will ich übrigens trotzdem weiterführen.
    Ich werd die auch mal alle anrufen und ganz dreist fragen, ob sie noch irgendwelche Dokumente haben, mir egal ob die mich dann für verrückt halten :]

    Beim letzten Besitzer hab ich mal spaßeshalber die Umgebung in Google Maps angeschaut und siehe da: http://maps.google.de/maps?hl=de&ll...7dolzHLvOrzYIRszs-Q&cbp=12,88.75,,2,5.26&z=21

    Kann einer die Aufkleber entziffern? Das oben ist StreetGlow, aber der gelbe...?(

    Dankeschön!

    Ich hab dem Chris geschrieben, welche Stellen er fotografieren soll und er hat mir die Fotos dann geschickt, das wars. Ansonsten hab ich auf seinen "guten Namen" hier im Forum vertraut.

    Zugegeben, auf der Fahrt in den Pott hab ich mich an meine Erlebnisse mit den Schmierlappen von Autoscout und Konsorten erinnert und überlegt, ob das jetzt so klug war - aber es hat sich gezeigt: Wer nacht wagt, der nicht gewinnt 8)

    Lustige Anekdote von der Fahrt übrigens: bei meiner Mitfahrgelegenheit war noch ein Dritter dabei, unterwegs unterhielten wir uns natürlich über unsere Moivation, in die Weltmetropole Neuss zu fahren. Ich hab das mit dem Auto erzählt, da meint der, sein Bruder hat bei Toyota gelernt, fährt MR2 und hat ne Werkstatt ganz in meiner Nähe :D

    @spezi:
    Innenraumbilder werd ich bald nachliefern. Abgesehen vom etwas abgegriffenen Lenkrad ist der aber quasi wie neu. Wobei ich natürlich nicht weiß, wie viele Teile mein Verkäufer da ausgetauscht hat ;)
     
  10. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Mal ein nicht so tolles Update:

    Mir ist vorgestern er Zapfen von der Antriebswelle gebrochen. Laut Werkstattmeister wär um ein Haar das Rad abgehauen;(

    Aufm Weg zur Arbeit, Ausfahrt Bundesstraße, langgezogene Rechtskurve. Plötzlich ein heftiges KNACK, das man so richtig im Lenkrad und Sitz gespürt hat. Ich hab sofort vorsichtig gebremst und bin in Schrittgeschwindigkeit die restlichen 200 Meter bis zum Parkplatz gezuckelt. Die Lenkung war auf einmal total schwammig, Bremspedal lies sich ganz durchtreten und in den Kurven hatte ich ein richtig hässliches schabendes Geräusch.
    Habe dann nach der Arbeit vorne auf der Beifahrerseite den Wagenheber angesetzt und siehe da -> Das Rad hatte gewaltig Spiel, es hing sozusagen lose.

    Also den ADAC geholt, in die Werkstatt geschleppt und am Freitagmorgen da angerufen. Einen Radlagersatz hatte ich ja noch im Keller. Der Meister meinte, er nimmts direkt auf die Bühne, ich soll das Lager vorbeibringen. Als ich hinkam wurde ich mit den Worten "Ein neues Radlager reicht da aber nicht" begrüßt. :(

    Er hats mir gezeigt und meinte, sowas hätte er noch nie gesehen. Habe leider kein Foto gemacht, werde ich aber noch. Da ist tatsächlich der Zapfen, der "im Rad steckt" einfach abgebrochen. Der Rest steckt noch so etwa 5mm drin, sonst wär das Rad nicht mehr angetrieben worden. Jetzt sind neben dem Radlager auch noch Antriebswellengelenk und Nabe fällig:dash

    Wie kann sowas passieren? Ich hab den Verdacht, dass das mahlende Geräusch (siehe Anfangspost) doch nicht vom Getriebe kam. Womöglich war seit ich das Auto habe (10.000 km) das Radlager kaputt und durch die ständige Vibration ist letztendlich der Zapfen gebrochen. Wie wahrscheinlich ist das?
    Der Vorbesitzer hatte das Auto ja anscheinend in Zahlung gegeben, weil ihm eben diese Antriebswelle auch gebrochen ist... Zufall? Oder war dieses ominöse Geräusch bei ihm auch schon schuld? ?(
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 25.02.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hast Du nicht geschrieben, dass Du auf Deiner ersten Fahrt schon das mit dem Radlager bemerkt hast?

    Davon ab kann ich nicht verstehen, wie man 10.000 km mit einem mahlenden Geräusch fahren kann. Da hätte ich vor den Folgeschäden zu viel Angst.

    Und naja, Vibrationen und verkanten und zu viel Wärme kann Metall nunmal stark schwächen.

    Ansonsten gefällt mir die Celi echt gut und Du hast ja auch beispielsweise den Parkschaden gut weg machen lassen, dann würde ich doch nicht an sowas schlunzen.
    Aber Du hast ja noch echt Glück im Unglück gehabt. Das hätte ja auch ganz anders ausgehen können.
     
  12. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Das stimmt, bewusst auf einem kaputten Radlager zu fahren ist blöd und fahrlässig. Aber nachdem die zwei Meister bei Toyota sich absolut sicher waren, dass es aus dem Getriebe kommt, habe ich die Sache mit dem Radlager nicht weiterverfolgt. Mir wurde gesagt, dass das es kein Problem wäre, damit weiterzufahren. Weil das Getriebe läuft ja im Öl, wird also nicht überhitzen, schlimmstenfalls lauter werden.
    Deshalb hab ich eher nach einem Tauschgetriebe Ausschau gehalten, hätte letzte Woche fast eins gekauft.

    Am Montag Abend kann ich es voraussichtlich abholen. Hoffentlich finden die da nicht noch mehr kaputte Teile... Wenn das Geräusch danach immernoch da ist, dann... X(
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Angel Tears, 26.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2012
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Ich finde du hast eine sehr hübsche Dame und ich finde es auch sehr gut das du sie nicht verbasteln möchtest :clap

    Mit dem Radlager ist es eine gefährliche Sache. Wenn du ein geräusch hörst, was dir unbekannt ist, hätte ich echt schon deutlich früher nach schauen lassen.

    Das dann irgendwann die Antriebswelle irgendwann Automatisch den Geist aufgibt, ist logisch. Radlager frisst, wird heiss und das Material hat auch irgendwo dann seinen Punkt wo es reisst.
     
  15. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Hab sie seit gestern wieder und das Geräusch ist endlich weg! :birthday
    Ein völlig anderes Fahrgefühl, nachdem ich jetzt seit fast 2 Jahren so unterwegs war...
    Hier mal zwei Fotos, als Warnung an alle, die trotz Geräuschen fahren:
    [​IMG] [​IMG]

    Das neue Radlager ließ sich problemlos von Hand auf die alte Nabe stecken... So spart man sich die Presse :D
     
Thema:

Meine grüne alte Dame (langer Text und viele Bilder)

Die Seite wird geladen...

Meine grüne alte Dame (langer Text und viele Bilder) - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  3. Mein neuer alter Celica Liftback 2000ST

    Mein neuer alter Celica Liftback 2000ST: Hallo zusammen, ich bin neu hier bei euch. Habe mir heute nach langen hin und her einen Celica liftback 2000st,bj 1978,H zulassung,TÜV neu mit...
  4. ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis

    ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis: Hi, habe noch re & li Türe, Sitze vorne beide, Servolenkungsgetriebe und einen neuen motorkühler Bilder gerne per mail
  5. Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt

    Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt: Hallo, hatte bei der letzten längeren Fahrt Probleme mit der Klimaanlage. Anlage war auf 21 Grad eingestellt und draußen warmes aber nicht...