Mein Testbericht - YARIS 1,33 dual-VVTi

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von E10_Liftback, 18.05.2009.

  1. #1 E10_Liftback, 18.05.2009
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Soo...seit heute Nachmittag habe ich meinen IS für 24 Stunden gegen einen Yaris 1,33 dual-VVTi eingetauscht und bin seitdem am testen!! :D

    Zunächst einmal die Austattung (Ich tippe mal auf SOL):

    - Toyota Optimal Drive (Start-Stop-Automatik)
    - Klimaanlage
    - elektrische FH vorne
    - Bluetooth (?) Freisprecheinrichtung mit Lenkradfernbedienung
    - Leichtmetallfelgen
    - abgedunkelte Scheiben hinten
    - Nebelscheinwerfer

    Ich muss zugeben, dass ich über den Wagen ziemlich geteilter Meinung bin.

    Überzeugend ist die Austattung, der Wagen hat alles was man braucht. Man vermisst nicht wirklich irgendwas besonderes. Dämmung ist sehr gut, der Motor sehr leise und laufruhig. Zweites lässt sich auch eher ungern jagen!! ;) Sprich eher Drehzahlarm und ein bissel (mehr) Pepp könnte schon sein.

    Die Start-Stop-Automatik arbeitet sehr gut, fast schon unauffällig. Vorallem als jemand, der an der Ampel eher ein Gangmuffel ist merkt davon gar nichts. So schaltet der Motor wirklich nur dann ab, wenn man den Gang raus hat und von der kupplung wieder runter ist! AUSSERDEM hat der Wagen eine Art "Sicherungsfunktion". Das Fahrzeug lässt sich nur starten, wenn man die Kupplung vollständig durchgetreten hat!!!

    Von dem ganzen mekrt man allerdings nicht viel, wenn Radio und Lüftung an ist!

    Das 6-Gang Getriebe schaltet sich ziemlich hakelig und wenig direkt was eher ein Nachteil ist.

    Fazit: Schicker Land(Stadt-)flitzer, der nicht gerne getreten werden will sondern eher zum Cruisen genutzt werden möchte!

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    Danke!!

    Würde gerne mehr Erfahrungsberichte lesen. :]
     
  4. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Ich auch, weil wir vorhaben, den evtl für meine beste zu kaufen.

    Haste Bilder gemacht, vor allem vom Bluetooth Bedienelement am Lenkrad?
     
  5. FAT

    FAT Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Meine Eltern besitzen jetzt auch den neuen Yaris.
    Was mich extrem stört ist, dass sie die 100 PS sehr gut versteckt haben. Das Auto bewegt sich nur sehr langsam vorwärts :(
     
  6. #5 EngineTS, 19.05.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Wieviel Drehmoment willst du denn auch in ein 1,33 Liter Auto verstecken das noch eine Menge wiegt !?
     
  7. FAT

    FAT Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Klar.. Ich hab irgendwie trotzdem etwas mehr erwartet..
     
  8. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    ich bin den yaris auch schon mal etwas länger gefahren und finde,
    das der motor spritziger ist als der alte 1,3l! diese dual vvti motoren
    benötigen m.e. mehr drehzahl als die "alten" vvti motoren! aber dann
    gehen sie sehr gut!

    mfg, mag!
     
  9. #8 bacillo, 19.05.2009
    bacillo

    bacillo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    fahre den Yaris 1.33 Cool seit Februar, inzwischen 5100km drauf. Der Motor läuft nach der Einlaufphase flüssiger und sparsamer. Bin gerade dabei eine Tankfüllung mit 5,3ltr./100km zu fahren.
    Es ist ein ganz anderes Fahren als ich bisher von Toyotas gewohnt war. Das elektronische Gaspedal will richtig bewußt gedrückt werden, dann rührt sich ab 3.500U/min etwas und spürt von den 101 "kleinen" Pferden etwas. Ab 5.500 U/min dreht das Aggregat träge bis 6.000 U/min weiter macht dann dicht.

    Was den trägen Eindruck verstärkt ist, wenn man das Gaspedal konstant hält, läuft ein herkömlicher Motor mit der Zeit leichter, evtl. beschleunigt dieser sogar. Der Yaris hingegen bleibt mit der Leistung absolut konstant, habe das Gefühl, der Motor jammert "Hunger".. Hunger gib mir mehr Saft. Drückt man dann etwas mehr aufs Gas hungert er noch mehr, bis er sich über die 3.500er Schwelle geschafft hat und etwas mehr Beweung rein kommt.

    Hab mir angewöhnt, ordentlich zu beschleunigen, dann möglichst bald in den 6. Gang schalten. So umgeht man den Hungerprozeß am Besten, das Fahren macht so mehr Spaß.

    Am Wochenende mal wieder die Familienkutsche Previa gefahren, ein schönes Gefühl 132 richtige PS am Seil des Gaspedals zu haben, das auf kleine Fuß-Veränderungen auch reagiert.

    Denke, mit den immer noch strengeren Abgasnormen ist so eine Motorcharakteristik wie im neuen Yaris unsere Zukunft.
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Das elektronische Gaspedal nimmt generell etwas Feeling weg. Nicht umsonst gibt es in manchen Fahrzeugen Sportprogramme, die auch ebendiese Einstellung "schärfer" regeln, wenn man sie aktiviert. Das Gaspedal hat eine spürbare Latenz.

    Gerne vergessen wird auch der Hubraum, ein 1,3er Motor ohne Aufladung braucht eben Drehzahl, um am oberen Ende 101 PS zu erreichen. Wer das nicht mag, sollte besser den Diesel nehmen, der kostet dann natürlich auch mehr Geld.

    Das Lenkrad mit BT sieht übrigens so aus, bin ein schlechter Fotograf, sorry. Die BT Anlage funktioniert bei mir übrigens perfekt, konnte jedes Handy, was ich so benutze, damit koppeln. (Nokia, MDAs, Blackberry).

    [​IMG]

    So sieht die ganze Kiste aus, naja meine zumindest.

    [​IMG]
     
  11. #10 E10_Liftback, 19.05.2009
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Hehe...brauch ich meine nicht hochladen!!

    *g*

    Jedenfalls muss ich sagen, nachdem ich mein Auto wieder habe, dass der Yaris schon spritzig, aber wirklich nicht weltbewegend ist!

    Grüße
     
  12. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Weltbewegend sicher nicht. Man muß es mal so sehen, klar wäre ein TS mit ordentlich Dampf und etwas kompromißloserer Ausstattung cool gewesen für 2009. Aber andererseits ... mal angenommen Toyota würde da eine "vernünftige" Sportmaschine mit Turbo oder Kompressor verbauen. Wer zahlt die dann? Da dürften wir Liste Richtung 20.000-25.000 EUR laufen und da guckt sich fast jeder nach der nächsthöheren Klasse um.

    Der Yaris, den Du auch gefahren bist, der ist schon für die Klasse gut ausgestattet und teuer. Da überlegen die Kunden auch schon dreimal, ob sie soviel Geld für einen Kleinwagen hinlegen wollen. Aus dem Grund hatte ich z.B. trotz Boom wenig Lieferzeit.
     
  13. #12 Toyota Yaris, 19.05.2009
    Toyota Yaris

    Toyota Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kia Venga 1,6CRDI
    Also zum Thema TS:
    Meiner hat zwar 133PS, aber man merkt nichts davon, unterhalb von 4000u/min. :( Erst ab 4000u/min geht was ab. Leider aber auch der Verbrauch, 10-11 Liter sind dann keine Seltenheit. :(
    zu Thema Preis:
    Habe mir den Yaris-Diesel in Executive-Ausstattung bestellt. Wenn ich den Listenpreis bezahlt hätte, wäre er auf 20.800 Euro gekommen. Ja genau, 20.800 Euro 8o 8o 8o 8o, für einen Kleinwagen, das ist schon sehr viel.(andere Kleinwagen, mit vergleichbarer Ausstattung, sind aber auch nicht billiger ;)). Habe aber von meinem Händler ein sehr gutes Angebot bekommen. :)
    zum Thema Lieferzeit:
    Habe mir den Diesel am 17.03.09 bestellt. Mein Händler sagte mir, ein Diesel ist kein Problem, den bekomme ich ca. Mitte Mai. So, jetzt haben wir Mitte Mai, und ich warte immer noch. Laut Aussage von meinem Händler auch noch länger, er sagte nur, daß er nicht mehr auf gesperrt steht sondern lieferbar ist, was immer das bedeutet. ?(
    Seitdem warte ich jeden Tag auf den Anruf von meinem Händler.....
    Bin jetzt leider etwas vom eigentlichen Thema abgekommen, sorry. :O
     
  14. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Plastikwüste für viel Geld :D :D :D
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Warum fährst Du einen? Offensichtlich bist Du sehr unzufrieden damit, aber irgendwer hat ja mal die Entscheidung für den Kauf getroffen, nur warum? Die "Plastikwüste" konnte man von Anfang an sehen.
     
  16. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ja wir fahren seit 1990 mit der Celica T18 Toyota und waren in den 90ern sehr zufriden (mit der Celica). Da ich ein Alltagswagen brauchte, der möglichst wenig Sprit braucht, kam der Yaris (war meine Entscheidung). Es ist ja nicht nur die miserable Innenraumverarbeitung - das könnte ich noch verkraften, auch wenn andere Hersteller deutlich besser sind: er schlucht zu viel (meist um die 7 Liter, nie unter 6 Liter bei kombinierter Fahrweise), ist träge und lahm und steht ständig wegen irgend einem Mist in der Werkstatt. Mein Vater ist mit seinem Avensis auch nicht zufrieden. Bei mir kommt nächstes Jahr wahrscheinlich der A3, mein Vater überlegt auch, ob er den D-Cat verkaufen soll (schluckt meist so um die 10 Liter).
     
  17. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Vielen Dank für die Bilder von Innen, haben die Toyota Jungs gut gelöst mit der lenkradintegrierten Bedienung vür Bluetooth Funktionen.
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    Wegen welchen Sachen steht denn der Yaris ständig in der Werkstatt?

    Der hat zumindest bei Vergleichstests so ziemlich alles gewonnen. Aktuell ist der Skoda Fabia besser. Ist halt einiges jünger.

    TÜV sagt ähnlich gutes, und der ADAC ist ja nicht mehr verwertbar.

    Hört sich für mich nach nem sehr frühen Yaris 2 an, denn die hatten ja Anlaufprobleme, oder aber nach nem typischen Montagsauto.

    Mein Yaris 1 mit 1,3l Motor ist das Beste was ich bisher gefahren bin in mehr als 30 Jahren.
     
  19. Crash1

    Crash1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Man muss es auch mal so sehen:
    Klar gibt es von anderen Herstellern stärkere sportlichere Modelle in der Kleinwagenklasse z.B. Polo GTI etc.

    Aber wirklich gekauft werden doch dann nur die 75 PS Polos und die ziehen nun wirklich nichts vom Teller.
    Und ja, auch die kosten dann gut Aussgestattet 20 000 ¬.

    Das mit dem großen, kraftvollen Motoren ist meiner Meinung nach nur eine Sache des Image, nicht des Umsatzes.

    Und in welcher Gegend kann man bitteschön 200PS voll ausfahren ?( :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Mehrmals wegen Dauerleuchten von ABS-Warnleuchte, der Kofferraumdeckel hat sich während der Fahrt von selbst geöffnet (das ist sehr nett, wenn sich der Kofferrauminhalt dann bei bergauffahrt auf der Straße verteilt), Probleme mit dem Kupplungspedal, Klappernde Kofferraumverkleidungen etc.
     
  22. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Das hab ich letztens mit meiner Freundin getestet: Sie Polo mit 75 PS (1.4), ich mit dem 86 PS Yaris (1.3). Der Polo zieht dem Yaris deutlich davon! Soviel zu dem Thema :D
     
Thema: Mein Testbericht - YARIS 1,33 dual-VVTi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris freisprecheinrichtung aktivieren

    ,
  2. toyota yaris 2006 lenkrad

    ,
  3. avensis t25 travel radio Adapter

Die Seite wird geladen...

Mein Testbericht - YARIS 1,33 dual-VVTi - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...