Mein Paketzusteller hat sich grade verabschiedet.

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von ukhh, 20.12.2011.

  1. #1 ukhh, 20.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2011
    ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ihr glaubt nicht, was der so mitmacht.
    Ein "Praktikant" hatte sich eingeschleust und dieses Video entstand http://www.youtube.com/watch?v=my-u7lp5st4

    Interessant ist, dass es sich um meinen Zusteller handelt, der ihn als Praktikant hatte.

    Ich hatte den Bericht schon im TV gesehen, aber nicht bemerkt, dass er dabei ist.
    Im Film ist auch meine Nachbarschaft zu sehen, was mir gar nicht aufgefallen ist.


    Er hört zum Jahreswechsel auf. 2 Kollegen haben in dieser Woche gekündigt.

    Ich wünsche ihm alles gute.
    Also, seid nett zu den Leuten!!! Die buckeln volle Kanne.


    Edit: Bei 14:15min. Unser Treppenhaus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mister_Two, 20.12.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Die Doku habe Ich vor kurzem auch gesehen. Fand das sehr intressant, da ich ja auch in der Branche arbeite, zwar Nachts in der Halle, aber an so Tagen wie heute bin ich auch auf der Straße und schlepp auch Pakete bis in den 5. Stock.... Allerdings zu nem ordentlichen Stundenlohn.

    Auf jeden Fall ist die Doku ist erschütternd !!! 950€ Netto für über 200 Std. im Monat sowas darf nicht sein !

    Hab letztens mal so spaßeshalber nachdem ich die Doku gesehen habe nen DHL Fahrer gefragt ob er fest angestellt ist oder bei nem Sub Unternehmer arbeitet. Der fiel gleich aus allen Wolken "Spinnst du !!! Wenn ich seh was die am anderen Ende der Halle schuften müssen wirds mir übel !"........ Scheint also nicht nur in Hamburg so zu sein bei DHL.....

    Die 10% DHL Fahrer sind aber nur die Spitze des Eisbergs. Hermes, GLS, Transoflex und DPD arbeiten ja bspw. nur mit Vetragsunternehemern zusammen. Ich unterstütze diese Firmen nicht und versende deshalb auch nichts mit Hermes und Co. !!!
     
  4. #3 Corollamark, 20.12.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Geht ja garnicht.....
    Absolut unmögkich 5 Euro die Stunde, 55Stunden-Woche, 1200Euro/Monat.
    Da lebt es sich ja mit Harz 4 besser
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Der Chef aus dem Film macht nun deren Stundenzettel.
    Er schreibt nun auf, von wann bis wann die Jungs gearbeitet haben!!!!!!! (so viel zu Überstunden)


    Leute. Ich bin erschüttert.
     
  6. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Bei Hermes sind nur Subunternehmer angestellt, bzw nehmen die nur Personal das dann auch Selbstständig arbeitet. d.h. doppelschichten etc. und daheim noch jedesmal steuerausgleich machen.

    kein plan was da alles anfällt aber für mich wärs nix.


    achja das privatauto wird vorrausgesetzt.
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel

    Echt?
    Frag´mal deine Hairstylistin...

    Leider ist das für nicht wenige Menschen Alltag. Unvorstellbarer wird die Sache noch, da die Meisten von denen diesen Job eben nicht nur zur Überbrückung machen, sondern damit ihre Rente erwirtschaften. Da kann es schon mal sein, dass da nach 10 Jahrern überhaupt erstmal ein Anspruch erarbeitet ist. Und was es heißt in knapp 30Jahren mal 450€ Rente(wenn sich alles Positiv entwickelt!) zu bekommen kann sich wohl jeder ausmalen. Schon allein deshalb verdienen solche Menschen wohl den allergrößten Respekt, sich dafür herzugeben.
    Wegzukommen von so einem Job ist mehr als schwierig.
     
  8. #7 E10 Driver, 20.12.2011
    E10 Driver

    E10 Driver Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86
    Danke für den Bericht. Musste gleich an meinen besten Kumpel denken, welcher vor ein paar Jahren auch mal Paketsklave war. Was er mir alles so erzählt hat. Der blanke Wahnsinn. Gefahren wird wie sau. Nicht angeschallt. Innerorts immer im 2. Gang unterwegs, weil bei 70 km/h der Begrenzer kam und somit nicht noch schneller gefahren werden konnte. Einige Strafzettel waren auch dabei. Gut, da ist man vielleicht auch selber schuld. Aber wenn er sich immer an StVo gehalten hätte, wäre er wohl noch länger unterwegs gewesen, waren ja immerhin auch einige hundert Kilometer pro Tag. Und bei dem Scheiß Job kann man ihn sogar auch ein wenig verstehen.

    Pistole wurde ihm auch auf die Brust gesetzt vom Chef, wie auch im Video zu sehen. Einmal kam auch irgendwie ein Paket weg, wurde ihm natürlich direkt vom Lohn abgezogen.

    Hab ihn vorhin auch gleich mal den Link per ICQ geschickt. Hier die History, falls es jmd. interessiert.

     
  9. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R

    Das ist ja Edel von Dir! aber wenn ich Teile hier oder im Klassik Forum verkaufe, wird nur nach den Versandkosten gefragt! Wenn ich ab der Schweiz versende kostet das ungefähr drei bis viermal mehr als mit Hermes/GLS aber nach diesem Bericht ist mir das jetzt auch Klar wieso. ?(

    Also! es liegt einmal mehr auch an uns selber!

    Gruss Urs
     
  10. #9 KleinerEisbaer, 21.12.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    mich würden mal die unterschiede zur großstadt und zum land interessieren.
    hier fahren sie ja mit den caddys oder t4 bussen, sind also nicht ganz so voll beladen, fahren die dann mehrfach (gehe ich mal von aus)?
     
  11. #10 Torsten-T25, 21.12.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Die Leute werden ja nich gezwungen dort zu arbeiten...
     
  12. #11 greg777, 21.12.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    Word
     
  13. #12 haunter1982, 21.12.2011
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    @Torsten-T25: schon mal Arbeitslos gewesen? Wer etwas Selbstachtung hat für den ist das ein Scheißgefühl vom Staat abhängig zu sein. Da nimmt man auch schon mal "Übergangsweise" so einen Job an. Ich war bisher gottseidank erst 3 Wochen Arbeitslos gleich nach dem Zivi und hoffe das das so schnell nicht wieder kommt. Blödes gefühl sag ich dir...
     
  14. #13 Torsten-T25, 21.12.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Nö! Von Anfang an was ordentliches gelernt und danach immer schön reingehangen in den Job! ;)
     
  15. #14 Mister_Two, 21.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    WORD !!!

    Naja vielleicht wird der ein oder andere mal unerwartet arbeitslos wenn er jenseits der 40 ist (ich sach nur Quelle, AEG zum Bsp.), dann kann er das besser nachvollziehen weshalb auch solche Jobs angenommen werden !

    Bevor Ich aufs Arbeitsamt renne würde ich auch so einen Drecksjob bei nem Sub Unternehmer machen, ich komm auch mit nem 1000er über die runden...... Aber Arbeitslos oder Hartz 4 ist die Hölle !
     
  16. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    also ich würde im falle eines falles auch jeden job annehmen. als sozialschmarotzer möchte ich nicht enden, dem alles zu fein oder zu wenig bezahlt ist.
    arbeitslosigkkeit kann jeden treffen... den ehem. sonderschüler oder einen dip ing dr schlagmichtot

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  17. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Hier im Osten arbeiten sehr viele in solchen Jobs, weil sie eben kein Geld vom Amt wollen , sondern arbeiten wollen. Der soziale Kontakt bei der Arbeit wird gern mal unterschätzt. Wer wissen will, wie das endet, der darf gern mal RTL oder RTLII Eigenproduktionen ansehen. Das Publikum was sich da angesprochen fühlt kennt es nicht anders. Und würde nie im Leben für 3.45€/h arbeiten.

    Schwierig ist eben das wegkommen von solchen Jobs. Das ist das eigentliche Problem. Und die Gefahr ist eben, dass sowas immens ausgeweitet wird. Wenn ich da an den Anteil der Leiharbeiter in so manchen Unternehmen sehen und wie der stetig steigt...weils billiger ist und auch noch gefördert wird.
     
  18. #17 EckigesAuge, 21.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2011
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Danke, sehr interessanter und aufschlußreicher Bericht. Der zeigt auch wieder, wie wenig "die da oben" von "denen da unten" wissen bzw. wissen wollen oder können. Dazwischen werden die Zahlen berichtet und oben wird die Quote festgelegt. Das funktioniert in nahezu jedem Unternehmen so. Der Unterschied hier allerdings ist, dass man gegen geltendes Recht verstößt! Das ist das eigentliche Problem! Und, dass die Zusteller selbst wahrscheinlich weder die Kraft, den Mut oder das Wissen haben, diesen Zustand beseitigen zu können. Dieses Konzept der Subunternehmer macht immer mehr Schule. Oder der Zeitarbeiter. Ohne entsprechende Maßnahmen, Strafgelder etc. wird sich da nix ändern. Und der Vorschlag, einfach woanders zu verschicken, bringt keinem etwas, denn die meiste Ware ist Katalog- bzw. Versandware. Und die haben in der Regel Verträge mit den großen bekannten Versendern. Und wenn man privat etwas verschickt, ist es ganz schwer an DHL oder Hermes vorbeizukommen, denn das Paket soll ja auch ankommen - und wenn es die Post oder der Hermesshop ist, ähnliches können die anderen in ähnlicher Dichte kaum bieten. Für Ebay oder so also nicht wirklich geeignet. Eine Lösung kann ich nicht nennen. Konsumboykott ist keine. Im Laden um die Ecke kaufen ist auch keine, das ändert die Jobsituation nicht, sondern läßt ein paar Paketfahrer arbeitslos werden.
    Ich sehe die Politik und die Einhaltung der (Arbeits)Gesetze als einzig zielführend. D.h. durch Kontrollen, Strafen für die Konzerne etc.


    Klar, jeder kann mal arbeitslos werden. Nur könnte ich vom Netto nicht leben. Damit kriege ich ja nichtmal die Miet- und Nebenkosten bezahlt. Bräuchte dann also doch wieder Hilfe vom Amt...
    Wofür zahl ich denn jeden Monat vierstellig Steuern? Damit ich selbst davon nix habe? Bestimmt nicht. Wenn ich es brauche und z.B. arbeitslos bin, nutze ich das und nutze die Zeit mir einen adäquaten Job zu suchen oder mich weiterzubilden.
     
  19. #18 marko, 21.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2011
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Also solch Aussagen lassen mich an deinen geistigen Verstand zweifeln.
    Jeder kann heute unverhofft arbeitslos werden. Es kann wirklich jeden von uns treffen........
    In zukunftweisenden Branchen müssen wir immer einen Schritt weiter sein, als unsere ausländischen Mitbewerber:)
    Ich unterstütze zudem Produkte "Made in Germany", wenn dies finanziell möglich ist.

    Das man im Paketgewerbe "wenig" verdient ist bekannt, aber hier muss wie in allen Branchen ein gesetzlicher Mindestlohn her.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Torsten-T25, 21.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Nich nur du! :D Aber wie du dir bestimmt denken kannst geht mir das am Arsch vorbei!
     
  22. #20 Mister_Two, 21.12.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Klar, man versucht freilich erstmal nen ordentlichen Job zu finden, aber oftmals flattern hald mal mehrere dutzend Absagen nacheinander ins Haus und man ertappt sich dann bereits nach ca. 6 Monaten dabei wie man einen ersten Blick auf den Hartz 4 Antrag wirft......(http://www.arbeitsagentur.de/Naviga...eitslosengeld-II/Arbeitslosengeld-II-Nav.html)
    Also mir wurde es da ganz übel und Ich hab dann am nächsten Tag bei nem großen braunen Paketdienst angeheuert, war am ANfang ne ziemlich üble Arbeit, aber hauptsache wieder nen Job und weg vom Amt wo man sich vorkommt wie ein Haufen wertloser Müll.
     
Thema: Mein Paketzusteller hat sich grade verabschiedet.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schäfchen ins trockene

    ,
  2. dhl und jobs in forum paketzusteller

Die Seite wird geladen...

Mein Paketzusteller hat sich grade verabschiedet. - Ähnliche Themen

  1. Da ich grad auf den Azoren bin, schaut ma eben Eurosport.

    Da ich grad auf den Azoren bin, schaut ma eben Eurosport.: Ist nett dort. sata rally.
  2. Was ist das grad für eine Aktion

    Was ist das grad für eine Aktion: Ich war jetzt 3 Jahre im Ausland tätig und als ich heute mit dem Taxi heim gefahren bin da hörte ich eine Werbung von Toyota. Leider habe ich...
  3. ZDF 37 Grad Doku - Gift auf unserer Haut

    ZDF 37 Grad Doku - Gift auf unserer Haut: Habe mir das gestern mal angesehen, wusste zwar vorher daß es bestimmt kein tollen Bilder sind die man da sieht, aber was da in Bangladesh abgeht...
  4. Ich schau mich grad nach nem neuen Auto um

    Ich schau mich grad nach nem neuen Auto um: Hey Com, ich hoff hier sind n Paar die mir vllt auch weiter helfen können! Ich habe vor meine Celi zu verkaufen und nach was stärkerm, neueren...
  5. suche flüssigkeit mit sidepunkt über 250 grad

    suche flüssigkeit mit sidepunkt über 250 grad: hallo, im rahmen meiner studienarbeit, baue ich grade eine art verdampfer, es soll eine flüssigkeit durch einen dimroth kühler geleitet werden, um...