Mein eigenes Geschenk zum Vierziger: Eine Celica RA61

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von cetoy, 12.12.2009.

  1. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Ich gebe zu, die Überschrift liest sich spannender als es die eigentliche Geschichte ist.

    Die RA61 eines guten Bekannten hat vor kurzem leider motorisch schlapp gemacht und da die A6-Celicas in Österreich genauso "beliebt" sind, wie in Deutschland, hab ich meinen vor 2 Jahren gefassten Grundsatz, keine A6-Celica mehr zu kaufen, ganz locker über Bord geworfen und zugeschlagen. Einer musste sie ja retten.

    Ein Grund, diese Entscheidung irgendwie vor mir selbst rechtfertigen zu können, ist, dass ich noch 2 gute Motoren zu Hause liegen habe, die nur darauf warten wieder in einer RA61 Dienst zu tun.

    Nebenbei habe ich vor ein paar Tagen meinen Vierziger gefeiert und manche meinten, dass dies ein Zeichen einer Mid-Life-Crisis ist. :)

    Das Auto ist bis auf den kaputten Motor in wirklich sehr gutem Zustand. Es ist rostmäßig auf jeden Fall die beste unrestaurierte RA61, die ich bis jetzt gesehen habe, noch dazu ist sie unverbastelt und hat die relativ seltene Original-2-Farbenlackierung in Silber/Schwarz.

    Selbst die Zierleisten sind in perfektem Zustand.

    Mein einziges Problem ist, dass die Anzahl meiner Autos damit wieder um eins größer geworden ist. Das eigentliche Vorgabe war genau das Gegenteil.


    Hier noch ein paar Fotos:

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ta60man, 12.12.2009
    ta60man

    ta60man Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TE51, RA61XT
    Hi Cetoy,

    die sieht wirklich sehr gut aus. :respekt

    Sehr sehr schönes Auto !!!! ( -A6- eben )

    Und herzliche Glückwunsch zum Geburtstag :birthday

    Was ist den mit dem 21R passiert ??
     
  4. #3 onkel_jens, 12.12.2009
    onkel_jens

    onkel_jens Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch, die sieht ja wirklich toll aus. Wenn das kein Geburtstagsgeschenk ist dann weiß ich auch nicht.
    Pass gut auf die alte Lady auf und berichte. :tup
     
  5. #4 Mister_Two, 12.12.2009
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Sehr schön! :]

    Evtl. würde Ich noch andere zeitgen. Felgen montieren.
     
  6. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn Du die 2 Motoren nicht hättest würd Dir was anderes einfallen... :D


    Na denn mal herzlichen Glückwunsch zur Mid-Life-Crisis, ich hoffe meine wird auch so :D


    Das liest man gerne :]

    Mfg gt16
     
  7. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    sehr geil!!!!!!


    aber die felgen müssen ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz dringend ersetzt werden!!!!!!! X( X( X( geht ja gar nicht :( :(
     
  8. #7 Epsonator, 12.12.2009
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Sehr schön. Einer muss sie retten... was für eine ritterliche, ehrenhafte Einstellung :) :) :)
    Muss mich meinem Vorredner auch anschließen: Es müssen dringend zeitgenössische Felgen drauf.
     
  9. #8 AndreLei, 13.12.2009
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Wow, dazu kann man nur gratulieren. Mir fällt spontan das ein, wenn ich die sehe:

    [​IMG]
     
  10. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Vielen Dank für die Gratulationen. Wenn man als Verrückter nur unter Verrückten ist, dann fühlt man sich plötzlich ganz normal. Ich fühle mich gut aufgehoben hier. Danke nochmal.

    Die Felgen gefallen mir an sich nicht so schlecht, aber sie passen leider überhaupt nicht zum Auto (vor allem zum Fahrwerk). Felgen mit so niederem Querschnitt auf einem relativ weich gefederten Auto (trotz Monroe Gasdruckstoßdämpfer rundum) harmonieren leider nicht so besonders.

    Natürlich habe ich inzwischen längst alle meine Oldschool-Felgen LK 4x114,3 (ich hatte viele davon) verkauft, in der Annahme eh nie mehr eine Heckantriebs-Celica zu fahren. Mal sehen, was sich findet. Wird sicher nicht leicht. Vorschläge sind erbeten.

    Hmm, gute Frage. Auf jeden Fall drückt es Öl durch die Kurbelgehäuseentlüftung in den Luftfilter und damit in den Vergaser. Wenn ich den Motor ausbaue, werde ich mir das genauer ansehen. Passiert aber erst im Frühjahr, da ich vorher keine Zeit habe.

    Bei meinen vielen früheren Celicas mit 21R-Motor, war der eigentlich nicht umzubringen. Aber mein starker Glaube an diesen Motor hat ein paar Kratzer bekommen. Das bringt mich gleich zur nächsten Sache.

    Einfallen würde mir schon was, aber keine Ahnung, was realistisch machbar ist. Das Auto hat vom Gesamtzustand eine so gute Basis, dass ich mich zu einem Motorumbau schon verleiten lassen würde. Ich bin aber kein Leistungsfreak und steh normalerweise mehr auf der "so original wie möglich" Seite. Ich hasse nichts mehr als verbastelte Autos.

    Was mir bei der RA61 persönlich fehlt, sind eigentlich nur 2 Sachen:
    Eine Servolenkung, da die normale Lenkung recht indirekt übersetzt ist, was das Auto recht unhandlich macht und ein etwas stärkerer Motor, der vor allem leichter hochdreht. So wie ich es jetzt von der ST162 gewöhnt bin.
    Von welchem Auto könnte man eine Servolenkung adaptieren?

    Der 3S-GE-Motor aus der ST162 würde von der Leistungscharakteristik genau passen (starkes Drehmoment von unten und genug Leistung oben, nebenbei viel leichter auf der Vorderachse im Vergleich zu der 5M-GE-Maschine in der MA61).
    Die Frage ist nur, wie baut man den 3S-GE vernünftig längs ein und schafft die Verbindung zum Original W57 Getriebe der RA61, das von der Gesamt-Übersetzung (samt Differential) perfekt passen würde. (http://en.wikipedia.org/wiki/Toyota_W_transmission#W57)

    Es gab da mal einen Thread, aber das klingt relativ aufwendig, siehe http://board.toyotas.de/thread.php?sid=&postid=1475144

    Vorschläge sind ebenfalls erbeten.
     
  11. #10 EckigesAuge, 13.12.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Das erste was mir auffiel: Es müssen unbedingt zeitgenössische Felgen drauf. :]

    Aber irgendwie widersprichst du dir gerade... Ich dachte du wärst auf der "so original wie möglich"-Seite?
    Und ein Motorumbau wäre Blasphemie! :(
     
  12. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Vorschläge? Wer hat passende Felgen?

    Ich sehe gerade, dass mein Text nicht eindeutig genug formuliert war. Normal denke genauso wie du. In Anbetracht dessen, dass ich schon mehr als genug RA61er über die Jahre gebracht habe (als Fahrer selbst und als Ansprechpartner und Teilelieferant), würde ich auch was für mich neues versuchen, wie zB einen Motorumbau. Sowas macht aber nur Sinn, wenn die Karosseriebasis stimmt, was hier der Fall wäre.

    Ich kenne mich selbst ja auch ein bisschen. Wenn ich nur einen passenden Austauschmotor einbaue, dann bin ich bald wieder genau an dem Punkt, wo ich vor 2 Jahren schon war. Ich wollte nach fast 20 Jahren RA61 keine mehr fahren, da ich schon alles kannte. OK, dann wird ein passender Liebhaber für das Auto gesucht, der hoffentlich noch viele Jahre Freude an dem Auto hat.

    Die andere Variante wäre eben die, dass ich mir eine RA61 nur für meinen Geschmack adaptiere. Optik bleibt sowieso komplett original, aber die beiden schon erwähnten Punkte (Servolenkung und Motor) würde ich halt verändern.

    Eine Zeit lang dachte ich, eine MA61 wäre eine einfache Erfüllung genau dieser Ansprüche, aber der schwere 5M-GE-Motor auf der Vorderachse tut dem Auto nicht gut. Außerdem läuft der 5M-GE zwar wirklich sehr angenehm, aber von der gefühlten Beschleunigung finde ich ihn reichlich müde. Eine ST162 mit 3S-GE-Motor fährt sich trotz fast gleichen Gewichts, weniger Hubraum und Leistung um vieles agiler. Sie fühlt sich wesentlich kräftiger an.

    Das sind meine persönlichen Erfahrungen, nachdem ich in Summe 6 Stück ST162 und 4 Stück MA61 gefahren bin.

    Bei der ST162 passen mir nur 2 Dinge nicht: Sie hat Vorderradantrieb und mir gefällt die RA61 einfach besser. Ja ich weiß, mein Geschmack ist in den 80ern stehengeblieben. Deswegen kann ich auch mit aktuellen Autos nichts anfangen.
     
  13. #12 ta60man, 13.12.2009
    ta60man

    ta60man Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TE51, RA61XT
    Servo kannst du von MA61 übernehmen, soll gut passen.

    Felgen habe ich im Keller :

    Ein Stazt Felgen Toyota 14" (mit Toyota Schrauben und 2 Erstazt Abdeckung) :

    [​IMG]

    Meine sind aber noch Original mit gelbe Deckel und schwarze Schrifft.... :D

    Wenn du diese RA los haben möchte, denke an mich !! :D :D

    Grüsse TA60Man.
     
  14. #13 Eric Draven, 13.12.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Super schöne RA61 im Super Zustand meinen Glückwunsch Rainer....

    Kannst es also doch nicht lassen???

    Felgen würde ich von der MA61 in 15" nehmen...das passt zu dem Auto einfach gut..... :D :D

    Zum Motor:
    Wenn Dir der 5M zu schwer ist...würde ich auch zum 3S-GE tendieren,so ein Stilbruch ist das auch nicht...zumal dieser Motor in der Japanischen CelicaXX
    auch verbaut worden ist.... ;)
     
  15. #14 PatrickK, 13.12.2009
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Wie wärs mit nem 18R-G Motor? Sehr netter Vergasersound inklusive :D

    Der 3S-GE Umbau ist recht aufwändig und somit auch teuer (Getriebeglocke, Ölkreislauf, Auspuffkrümmer und Elektrik) habe schon ein paar solcher Umbauten gesehen, die sind entweder lieblos reigebastelt oder ordentlich und richtig teuer...
     
  16. SAM

    SAM Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Schönes Auto hast du da. ich hätte noch ein Frontspoiler inkl. gutachten für dieses modell.
     
  17. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Das denke ich auch, aber genau das will ich vermeiden, da es teilweise schon ziemlich schwierig ist, Technikteile von der MA61 in gutem Zustand und zu akzeptablen Preisen zu bekommen.

    Wenn wer eine funktionierende Servo von einer MA61 oder ähnliches hat, bitte per PN melden mit Details und Preisvorstellung.

    Bitte ein paar Fotos plus Details und Preisvorstellung per PN oder E-Mail (du hast meine Adresse).

    Ist notiert.

    Geb ich dir vollkommen recht, sieht man ja an deiner MA61, die wirklich sehr schön ist. Ich würde auch 14" nehmen, aber woher bekommen in akzeptablem Zustand zu einem vernünftigem Preis?

    Genau das dachte ich mir auch.

    Das wäre zwar wieder weitgehend original (auch wenn es den 18R-G nur in der VorFacelift-Variante gab), aber der Motor ist extrem schwer zu kriegen und ich bin von der Leistungscharakteristik nicht so angetan. Bringt meiner Meinung nach im Vergleich zum 21R nicht allzuviel.

    Vielleicht kann "ta60man" was dazu sagen? Er hat beide Motoren in seinen A6-Celicas im Einsatz.

    Ich habe leider bisher keine einzige gesehen, aber es ist mir vollkommen klar, dass der Aufwand heftig werden kann.

    Bitte Details und Preisvorstellung per PN. Ist aber eher unwahrscheinlich, dass da ein Spoiler draufkommt. Aus dem Alter bin ich glaube ich schon heraußen, aber man weiß ja nie. Nebenbei bemerkt hatte ich schon mal Eine in Vollverkleidung. Ich kann da als Entschuldigung nur sagen: "Ich war jung und habe die Spoiler gebraucht." Siehe auch http://www.cetoy.ath.cx/auto/cars/Celica832/index.html
     
  18. #17 andreas3156, 13.12.2009
    andreas3156

    andreas3156 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 G6 1,6
    schönes geburtstags geschenk hast du dir gemacht , sieht noch gut aus wie alt ist daß auto
     
  19. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Wußte ich doch, dass ich was vergessen hatte:

    Eckdaten:
    EZ: 03/1985
    126.000km
    2 Besitzer

    Für die, die nicht so ganz firm sind mit der RA61-Celica:
    2 Liter Registervergasermotor mit 105PS (21R)
    Fünfgang-Getriebe (W57, meiner Meinung nach, eines der besten von Toyota)
    Heckantrieb
    Einzelradaufhängung rundum (vorne McPherson, hinten Schräglenker)
    Innenbelüftete Scheibenbremsen vorne, Trommelbremsen mit Selbstnachstellung hinten
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Celica_MA46, 13.12.2009
    Celica_MA46

    Celica_MA46 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    meinen Glückwunsch zu dieser schönen Celi und nachträglich auch zum Geburtstag.

    Zum Motorumbat hätte ich jetzt auch den 18R-G meiner Vorredner vorgeschlagen, aber da kam mir noch ein anderer Gedanke zu einem Motor der in beiden Fahrzeugen eingebaut war, AA60(63) und AT160. In der T16 ist der 4A-GE spriziger als der 3S-GE. Ich habe auch 3 ST162 gefahren und mußte mich mal vom Arno mit seiner AT160 verblasen lassen da ich dachte mein Motor wär bissiger da mehr Leistung. Falsch gedacht von mir.

    ZU den Felgen, ich hätte zwar noch 7x14 von einer MA60 in der Garage aber die wollte ich auf meine 40ziger machen wenn der Tüv meint mit der jetzigen Reifenkombination bekomme ich die H-Zulassung nicht die Ende nächsten Jahres ansteht.


    Gruß Marco
     
  22. Will2k

    Will2k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Der Wagen is echt ein Traum!

    Alles Gute noch nachträglich, hast dir ein wunderschönes Geschenk gemacht :)
     
Thema:

Mein eigenes Geschenk zum Vierziger: Eine Celica RA61

Die Seite wird geladen...

Mein eigenes Geschenk zum Vierziger: Eine Celica RA61 - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...