Mein Car-Hifi Einbau Toyota Carina!

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von MBK N8tro, 17.03.2009.

  1. #1 MBK N8tro, 17.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Hey... Ich habe mal ein paar Bilder von meiner Anlage in der Carina geschossen! Sind mit dem Handy gemacht, daher nicht die beste Qualität!


    - Head-Unit : Alpine CDA-9886

    - Fontsystem : Audio System MX165 (läuft über den Amp)

    - Rearsystem : Magnat XTS 132 Koax (läuft über das Radio)

    - Amp : Eton EC 500.4

    - Sub : Audio System MX12 Plus BR

    - Cap : Dietz 1 Farad


    - 25mm² zum Cap und mit 16mm² weiter zum AMP

    - 1.5mm² für Front und Rear-Lautsprecher

    - 70A Mini ANL Sicherung 10cm hinter Batterie

    - 60A Glassicherung 10cm hinter Cap

    - 63A/H Batterie

    - Türen mit Bitummenmatten gedämmt

    - Hutablage mit Schaumstoff gedämmt


    So das war es eigtl...! Ich weiß der Kofferrraum sieht so total zugestellt aus, aber ich muss jedeglich die Basskiste aufstellen dann ist schon viel mehr Platz und wenn nicht sie halt wenn ich etwas großes transportieren muss schnell herausnehmen... Aber ich benutze eigtl nie den Kofferraum, alles was ich als brauche mache ich vorne rein und wenn man mal einkaufen muss passt das noch sehr gut nach hintern...


    Und vom Sound ist es eigt. prima! Seit dem Cap flackert jetzt nicht mehr das Radiolicht und der Scheinwerfer und ins Clipping gerät der Amp auch nicht. Also auf max. Lautstärke noch sauberer Ton!

    Nur eins ist mir aufgefallen, das Alpine Radio geht bis Volume 35 und wenn ich lauter mache, so auf 28 dann wird dann wenn man weiter aufdreht zwar die Musik lauter, aber der Bass nimmt etwas ab...! Als würde er dann zurückgedreht werden!


    Hier die Pics:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Bitte um Commis...

    mfg MBK N8tro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Ist doch noch richtig gut geworden. Schön, freut mich.

    Aber eins musst du mir beantworten: Du hättest früher auf uns hören sollen, oder? :D
     
  4. #3 MBK N8tro, 17.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    JA ^^



    Aber ich habe mal zum testen die alte G.Power Basskiste mit den 2 13er angehangen und habe dabei nur mal einen angeschlossen und ich finde im Vergleich zur Audio System kickt er etwas mehr... Also spielt etwas tiefer und bissl knackiger... vlt. werde ich den dann mal einbauen, aber werde es davor noch richtig testen!
     
  5. #4 labskaus, 17.03.2009
    labskaus

    labskaus Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Die Hochtöner würde ich mal ganz dringend in Richtung Fahrer / Passagier drehen. die haben meist einen Abstrahlwinkel bis 40° (von der Achse)

    Sehr sinnbefreit. Es sei denn du hast stehende Wellen oder Reflexionen. Und wenn du dich jetzt fragst, was das ist, dann nimm es raus. Bitumen macht hier mehr sinn. Mehr masse an den lautsprecher, damit die Mebrane schwingt und nicht der rest von der Pappe

    Abstand CAP <-> Endstufe sollte maximal bei 30cm liegen. Und keine Sicherung dazwischen (klaut einem ~0,4V bei Glassicherung)

    DAS sollte dir zu denken geben ;)
     
  6. #5 MBK N8tro, 17.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    @ labskaus:

    Ok werde das Schaumstoff mal rausmachen, aber die LS sind ja mit dem Blech befestigt, dh. ich wollte nur das die Pappe der Hutablage nicht mitschwingt und klappert!


    Und mit dem Cap wusste ich nicht wohin damit, den ich wollte ihn eigtl noch sehen und da war da eigtl der einzigste gute Platz... Das mit der Sicherung werde ich noch überdenken, aber der Cap hat schon etwas gebracht, eigtl genau das was ich wollte, deswegen werde ich noch schauen ob ich ihn versetze!

    Und der Hochtöner ist erstmal so dran, wird noch gespachtelt odr zumindest richtig ausgerichtet... Aber anhören tut er sich eigtl gut!


    Und an was kann das liegen mit der Lautstärke und dem Bass?
     
  7. #6 labskaus, 17.03.2009
    labskaus

    labskaus Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Wie weit hast du GAIN und BASSBOOST/SUBSONIC aufgedreht?

    benutzt du die Weichen im AMP?
     
  8. #7 MBK N8tro, 17.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Level habe ich auf ca 1/2 und im radio ca. auf 1/5 stehen...

    Bassbosst oder Subsonic hat der Amp gar nicht!

    Und was für Weichen soll man da benutzen?
     
  9. #8 labskaus, 18.03.2009
    labskaus

    labskaus Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Der Kanal für den Subwoofer könnte als LPF (lowPass) mit einer Frequenz um 80Hz (testen) ...

    ich sehe gerade - das kann das Radio auch. 80Hz sollte langen. Amp auf Fullrange (Subwoofer).

    Für das Frontsystem einen HighPass (HPF) auf 80Hz setzen

    Gain hast du richtig eingestellt oder nur geschätzt?
     
  10. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Sub bei 80 nach unten und FS bei 80 ncah oben zu trennen is Quatsch.
    Die Töne wüden sich auslöschen.
    Den Sub würde ich bei 60 abtrennen.

    Bei mir is das FS bei 80 und der Sub bei 55Hz getrennt. Hört sich 1A an =)
     
  11. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Würde es sich nicht erst auslöschen, wenn die Phasen nicht stimmen? (sprach der Noob ^^)
     
  12. #11 Redfire, 18.03.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Hm, also wenn die Audio System Box noch richtig rum ware wuerde ich sagen tausend%ige Verbesserung zum ersten e-bay set :]

    Zum CAP und den 30cm.... Habe da letztens noch mit dem AVR Fachmensch gesimpelt... Er sagte zwar das nicht mehr als 30cm die Faustregel ist, es sich aber oft nicht realisieren laesst wenn man es auch etwas schick anbringen will. Von daher so lassen :]

    Ansonsten wuerde ich halt wie gesagt noch die Hochtoener etwas drehen und sich dann an der Musik erfreuen....

    Hast du die Anlage eigentlich von nem Fachmann einstellen lassen oder selbst die Frequenzen usw eingestellt? - Das kann jenachdem nochmal etwas mehr Klang rausholen wenn sich ein "Trainiertes Gehoer" an den Reglern zu schaffen macht :] :]
     
  13. #12 MBK N8tro, 18.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Also habe das bis jetzt selber gemacht, aber wollte es vlt auch noch machen lassen... Suche aber noch jemanden!

    Und der Sub habe ich nur mal umgedreht normalerweiße liegt er richtig rum, aber so finde ich spielt er etwas besser!


    Und Gain habe ich eigtl soweit richtig eingestellt... Radio auf 0 und dann knapp max. Lautstärke und soweit aufgedreht bis er zu arg schwingt und dann bisschen zurück!


    jop den Sub lass ich auf LP laufen bei ca. 80Hz und das Frontsystem bei ca. 120Hz! Aber eigtl kann man doch das Frontsystem auch auf Full stellen und nicht auf HP den mit HP hat man vorne ja eigtl kaum tiefen! Und mit Full kicken die LS schon sehr gut!

    Und mit dem Cap glaube ich es ist eigtl okay! Habe ja keine Spannungsabfälle (also kaum man merkt sie eigtl gar nicht) und das Licht hat aufgehört zu flackern... vlt. bringt es noch ein ganz wenig wenn man ihn genau neben den AMP macht, aber eigtl hat der Cap ja alle Aufgaben erfüllt!

    mfg MBK N8tro
     
  14. #13 labskaus, 18.03.2009
    labskaus

    labskaus Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Die 16'er sind aber nicht dafür gedacht im Bereich 20 bis 60Hz sich auszutoben. Das geht extrem an die baulich Grenzen.

    Lass sie ab 80Hz spielen und gut ist.

    Zum Thema auslöschen ... wenn die Phasen um 180° verschoben sind, hat man eine Auslöschung lieber BRO. Und wenn du nicht exact das gleiche System, das gleiche Auto etc hast, sind deine Angaben nett, aber nicht unbedingt richtig ;)

    Zum Thema 30cm Cap <-> Amp. Neben der Wirkung geht es auch um die Belastung des Kabels mit hohen Strömen. Hier sind aber in einem Bereich, wo wir den guten MBK N8tro nicht belasten sollten.
     
  15. #14 Psychomax, 18.03.2009
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Radio einen Aktivweiche hat würde ich dennoch die Passivweiche von der Endstufe drin lassen aber höher trennen. Damit kann man das eventuelle Grundrauschen vermindert.

    Also trennt man beim Radio das FS z.B. wie oben schon gesagt bei 80 Hz HP und den Verstärker bei ca. 40 Hz TP. Beim Subwoofer macht man das genau anders rum. Da stellt man am Radio ca. 80 Hz und am Verstärker ca. 140 Hz ein.

    Das sind allerdings nur Richtwerte. Jede Fahrzeugakustik ist anders. Somit auch die obigen Werte. Also messen und hören... Aber fang mal wie lab gesagt hat mit 80 80 an...
     
  16. #15 Psychomax, 18.03.2009
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann verbau einen CAP für Show und dann einen für was er eigentlich da ist... :rolleyes:
     
  17. #16 Yaris911, 19.03.2009
    Yaris911

    Yaris911 Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist doch n sehr hübscher und ordentlicher Ausbau geworden, hätte nicht gedacht das du die Kurve nach deinen ersten Posts doch so gut kriegst ;)

    Mir gefällts! :tup:tup:tup
     
  18. #17 Kollegaz, 19.03.2009
    Kollegaz

    Kollegaz Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    sauber gemacht :]


    ...eine sache fiel mir aber ins auge :rolleyes:, das 9886er besitz ich auch, aber auf deinem Foto leuchtet die HU grün ... meines Wissens nach geht des nicht mit dem Radio oder ?(
     
  19. #18 MBK N8tro, 20.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    oh sry^^ 9884 ist es^^
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MBK N8tro, 23.03.2009
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Soo habe mal bei den Frequenzweichen von den FS das rote Kabel durchtrennt (dann wird ein 4Ohm Wiederstand dazwischen geschaltet)... Jetzt hören sich die HT richtig gut an, nicht mehr so piepsig wie vorher!

    Habe mal den Sub abgeschaltet und das FS auf Full laufen lassen ohne Filter...! Und muss sagen W O W.... Mit Bass auf 2 (von 7), bringen die richtig Bass!!! Man würde gerade denken das ein Bass an ist, aber ist er nicht...! Also kann die LS nur empfehlen!!!!
     
  22. #20 labskaus, 24.03.2009
    labskaus

    labskaus Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Lieber MBK N8tro

    das ist schön, dass dir die Lautsprecher gefallen ... aber bitte ... bitte nicht so einen Blödsinn machen.

    Wenn du weisst, was du tust, dann kannst du 16'er Fullrange geben.

    Ansonsten machst du dir die Dinger kaputt (!). Bevor du es mit bekommst, schlagen die Membranen an, weil der 16'er gerade versucht irgendwas im Bereich 20 bis 40Hz darzustellen.
    Dafür hast du den Subwoofer!!!!
     
Thema:

Mein Car-Hifi Einbau Toyota Carina!

Die Seite wird geladen...

Mein Car-Hifi Einbau Toyota Carina! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...