Mein Brief an Toyota- Verfehlte Modell- und Ausstattungspolitik

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von YarissolAT, 22.01.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 YarissolAT, 22.01.2009
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Hallo zusammen!

    Aufgrund der verfehlten Modell- und Ausstattungspolitik bei Toyota habe ich der Kundenbetreuung einen Brief geschrieben, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Bin mal auf die Antwort gespannt. ;)

    Bitte sehr:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    als langjähriger Toyota-Fahrer und Toyota-Fan nehme ich die Entwicklung der Marke in den letzten Jahren, insbesondere auf dem deutschen Markt, mit Besorgnis und Frustration zur Kenntnis.
    Meiner Auffassung nach ist die Modell- und Ausstattungspolitik nach 2005 eine einzige Katastrophe. Ich frage mich wie Toyota jemals wieder Wachstum auf dem deutschen Markt generieren will oder ein positives Image erzeugen will mit folgenden Signalen:

    - Ersatzloser Wegfall sämtlicher Sportwagen (Celica, MR2, Supra)
    - Ersatzloser Wegfall sämtlicher Sportversionen der Volumenmodelle (Yaris TS, Corolla TS)

    Aufgrund dieser Entscheidungen wird das Durchschnittsalter der Toyota-Käufer eher steigen als sinken. So bindet man keine jüngeren Kunden an die Marke. Ferner fehlen "Publikumsmagneten" im Schauraum der Toyota-Händler.
    Ferner erschließt sich mir der Wegfall von Volumenmodellen nicht:

    - Ersatzloser Wegfall diverser Vans (Yaris Verso, Avensis Verso, Previa)
    - Ersazloser Wegfall des RAV4 Dreitürers
    - Ersatzloser Wegfall des Camry (würde man doch wenigestens einen Sechszylinder oder zumindest einen stärkeren Motor im Avensis anbieten)
    - Ersatzloser Wegfall des Corolla Combi (hier hat man besonders viele Leute an andere Marken verloren)

    Nach diesen Verfehlungen in der Modellpolitik hatte ich auf das Jahr 2009 und das angekündigte "Modellfeuerwerk" gehofft. Doch leider werden potentielle Kunden durch absolut unsinnige Zwangskombinationen zwischen Ausstattung, Motor und Getriebe, sowie fehlende Ausstattungsdetails vergrault und in die Hände der Konkurrenz getrieben. Hierzu stellen sich für mich einige Fragen zu den neuen Modellen:

    Yaris Facelift:

    - Warum ist der 1,33 Benziner nur mit dem M-MT-Getriebe lieferbar? Der IQ wird ab April in der 1,33 Variante ein neues Multidrive-Getriebe (CVT) erhalten. In Japan gibt es auch den Yaris mit diesem Getriebe. Das M-MT kann mit seinem schlechten Schaltverhalten und technischen Problemen nun wirklich nicht überzeugen.
    - Warum entfällt in der Version mit dem M-MT-Getriebe die Start-Stopp-Funktion?
    - Warum gibt es selbst für die Top-Variante keinen Regensensor?
    - Warum gibt es bestenfalls für die Top-Variante keine elektrischen Fensterheber hinten?
    - Warum wird der Yaris TS ab sofort mit 6-Gang-Getriebe in ganz Europa angeboten und in Deutschland nicht?
    - Warum wird auf der Toyota-Internetseite nach wie vor behauptet der TS sei als Neuwagen lieferbar? Dies ist seit Juni 2008 nicht mehr der Fall.
    - Warum erfüllen alle Motoren nur die Euro IV-Norm, obwohl zumindest der 1,33 Motor die Grenzwerte der Euro V-Norm einhält?

    IQ:

    - Warum gibt es keine Sitzhöhenverstellung beim IQ. Menschen über 1,75m Körpergröße finden kaum noch eine bequeme Sitzposition. Für Leute über 1,85m ist der Wagen sogar unfahrbar. Für einen "Premium-Kleinwagen" ein Armutszeugnis.
    - Warum gibt es vom IQ keine einfach ausgestatteten Modelle? Die hohen Preise den Kleinwagens schrecken potentielle Käufer ab.
    - Warum erfüllen sämtliche Motoren nur die Euro IV-Norm? Das ist nicht zeitgemäß.


    Auris:

    - Warum gibt es im Auris für den 1,33 Motor überhaupt kein Automatikgetriebe?
    - Warum ist der 1,6 Benziner nur mit einem M-MT-Getriebe ausgestattet? Das entspricht ebensowenig dem Klassenstandard, wie der fehlende sechste Gang. In Japan sind CVT-Automaten lieferbar.
    - Wann werden die 1,6 und 1,8 Valvematic-Benziner aus dem Avensis folgen? Wird es ein Automatikgetriebe geben? Möglicherweise sogar das Multidrive-Getriebe?
    - Warum ist der Executive nicht als Dreitürer lieferbar?
    - Warum gibt es eine Lederausstattung nur beim D-CAT? Haben Käufer von Benzin-Fahrzeugen keinen Anspruch auf Luxus?
    - Warum gibt es Xenonlicht nur für Executive und D-CAT und nicht mindestens auch für den sol?
    - Warum gibt es beim Dreitürer überhaupt keinen Benziner mit Xenonlicht?
    - Warum gibt es ein Schiebedach nur in Verbindung mit der Lederausstattung und das wiederum nur in Verbindung mit dem D-cat? Ich darf kurz anmerken: Wer ein Schiebedach möchte wird also gezwungen den großen Diesel und die Lederausstattung zu wählen. Kundenunfreundlicher geht es nun wirklich nicht mehr.
    - Warum gibt es kein Bi-Xenonlicht und kein Kurvenlicht? Das ist Klassenstandard.
    - Warum gibt es kein Automatikgetriebe für die Diesel? Wird der Auris den 2,2 D-CAT mit 150 PS und 6-Stufen-Automatik aus dem Avensis erhalten?
    - Warum erfüllen alle Motoren nur die Euro IV-Norm, obwohl zumindest der 1,33 Motor die Grenzwerte der Euro V-Norm einhält?

    Avensis:

    - Warum sind die neuen Valvematic-Motoren nur nach Euro IV zertifiziert? Die Motoren fast sämtlicher anderer Hersteller erfüllen die Euro V-Norm. Die anderen Hersteller werben gar auffällig mit der Euro V-Norm. Die neuen Valvematic-Benziner unterbieten die Grenzwerte der Euro V-Norm ja sogar deutlich. Will heißen: Toyota entwickelt super saubere Motoren, man ist aber nicht in der Lage diese entsprechend zertifizieren zu lassen. Alle Kunden denken dass die Avensis-Benziner vergleichsweise unsaubere Motoren sind und gehen im Zweifel zur Konkurrenz. Das ist für mich absolut unverständlich!
    - Warum ist der 1.6 Benziner beim Combi nicht für die sol-Version lieferbar?
    - Warum gibt es den 1.8 Benziner nicht für die Basisversion?
    - Warum gibt es Xenonlicht nur für Executive optional und für die TEC-Edition? Haben die anderen Kunden keinen Anspruch auf eine anständige Beleuchtung?
    - Warum gibt es für Fahrzeuge mit Velourspolsterung keine Sitzheizung und keine elektrisch verstellbaren Sitze?
    - Warum gibt es Spurhalteassistent , Abstandsradar und Pre-Crash nur für die TEC-Edition in Verbindung mit dem 2,2 D-CAT und der 6-Stufenautomatik? Habe ich als Kunde eines Benziners oder einer niedrigeren Ausstattungsvariante keinen Anspruch auf mehr Sicherheit? Warum diese absurden Zwangskombinationen?
    - Die TEC-Edition ist sehr teuer und beinhaltet Dinge wie bspw. eine Lederausstattung, die viele Kunden gar nicht wollen. Für die Volumenmodelle (sol und Executive) sind ausgerechnet Spurhalteassistent, Abstandsradar und Pre-Crash nicht lieferbar.
    - Warum gibt es keine Lederausstattung für die sol-Variante?
    - Warum ist insgesamt kaum Individualisierung möglich? Alles ist an Zwangskombinationen gebunden, die so kaum den Wünschen potentieller Kunden entsprechen können. Dass der neue Avensis laut Werbetexten Maßstäbe in Sachen Ausstattungsvielfalt und Individualisierung bieten soll, klingt in meinen Ohren wie blanker Hohn. Ich habe im Autohaus erlebt dass die Kunden den Kopf über den Ausstattungsstarrsinn schütteln und sich anschließend Opel Insignia, Ford Mondeo & Co. zuwenden. In diversen Foren ist dies ebenso zu lesen und die Händler sind entsetzt.
    - Warum liegen die Leistungsdaten des 1.8 und des 2.0 Benziners (147 zu 152 PS) so dicht beisammen? Ein Motor, im Zweifel die größere Variante, ist doch damit überflüssig.
    - Warum gibt es keine stärkere Motorisierung für den Avensis als Benziner? Die Konkurrenz bietet hier mehr.
    - Warum gibt es beim 1.8 Benziner mit Multidrive keine Lenkradschaltpaddeln?
    Diese Liste könnte man noch fortführen, aber ich belasse es mal bei den wichtigsten Punkten. Wie auf diese Weise ein Markterfolg des Avensis überhaupt noch möglich sein soll, erschließt sich mir nicht.

    Urban Cruiser:

    - Warum ist das Fahrzeug nicht mit Automatikgetriebe lieferbar? Ich hätte mir den Wagen gerne gekauft, was ich unter diesen Umständen nicht tun werde.
    - Warum ist der Wagen weder mit Xenon- noch mit Kurvenlicht lieferbar?
    - Warum ist der 1,33 Benziner nicht mit Allradantrieb lieferbar?
    - Warum ist der 1,4 D-4D nur mit Allradantrieb lieferbar?
    - Warum ist der Urban nicht mit stärken Motoren und CVT-Getrieben lieferbar? In Japan wird der Urban als Toyota Ist mit all diesen Optionen angeboten. In den USA als Scion xD ebenfalls.

    RAV4:

    - Warum ist für den RAV4 kein Xenonlicht lieferbar, geschweige denn Bi-Xenon oder Kurvenlicht? Damit werden potentielle Kunden auch nach dem Facelift eher zu VW Tiguan oder Ford Kuga tendieren. Muss das sein? Ist Toyota als Weltkonzern nicht in der Lage so etwas zu verbauen?
    - Warum ist ausgerechnet der stärkste Diesel nicht mit Automatikgetriebe lieferbar?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 YarissolAT, 22.01.2009
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Fazit:

    Toyota bietet zwar endlich wieder ein insgesamt breiteres Modellprogramm an (IQ, Urban), aber dafür wurde das Modellprogramm an anderer Stelle weiter zusammengestrichen. Die Corolla Limousine ist ein wirklich gelungenes Fahrzeug, wird aber in Deutschland mal wieder nicht angeboten. Der Yaris TS wird als leistungsfähiger Kleinwagen auch nicht mehr angeboten. Auch wenn Ihre Internetseite dies suggeriert und potentielle Kunden in die Irre führt. Die Ausstattungspolitik bei den neuen Modellen ist eine einzige Katastrophe und insbesondere dem Avensis wird ein Erfolg verwehrt bleiben, wenn sich nicht bald etwas daran ändert. Was eine grauenvolle Ausstattungspoltik und das Zusammenstreichen des Modellangebots, bei gleichzeitig sinkender Qualität (der Auris ist diesbezüglich definitiv der Tiefpunkt bei Toyota) bewirken, kann man am bescheidenen Markterfolg des Auris leicht ablesen. Ich hoffe wirklich dass Toyota und auch Sie als Deutschlandvertretung der Marke endlich aufwachen und die Sorgen der Kunden ernst nehmen. Wenn sich nicht endlich wieder die Qualität verbessert und Ausstattungs- und Modellpolitik endlich konkurrenzfähig werden, wird Toyota trotz Produktoffensive ein Bauchlandung erleiden und weiter abnehmende Marktanteile hinnehmen müssen. Ich möchte nicht auf eine andere Marke ausweichen müssen (obgleich mir mit dem Wegfall des Yaris TS und dem fehlenden Automatikgetriebe beim Urban Cruiser keine andere Wahl bleibt) und möchte auch nicht miterleben wenn Toyota in Deutschland in die Bedeutungslosigkeit abgleitet. Ich kann nur hoffen dass beim neuen Verso und beim neuen Prius solche Fehler vermieden werden und die Fehler bei den bestehenden Modellen schnell beseitigt werden.

    Über eine Antwort und eine Information über folgende Toyota-Modelle und/oder Änderungen in Sachen Ausstattung und Antriebstechnik würde ich mich freuen.

    Vielen Dank im Voraus!


    Mit freundlichen Grüßen


    Musste die Mail splitten, da diese zu lang für einen Beitrag war. :D

    Viele Grüße

    Christian
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 22.01.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gut gemacht, du stellst richtige und für viele mögliche Käufer entscheidende Fragen.

    Mich interessieren vor allem die da:

    Mich würde noch interessieren, wo die angekündigte Allrad-Version des Avensis bleibt.

    Bitte die Antwort (sofern eine kommt) dann auch posten. :]
     
  5. #4 YarissolAT, 22.01.2009
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Werde die Antwort dann gerne posten, sofern ich das überhaupt darf. ?(
     
  6. #5 USS_Voyager, 22.01.2009
    USS_Voyager

    USS_Voyager Guest

    Den Finger genau in die Wunde gelegt.

    Klasse geschrieben, Christian.

    Grüße vom Fahrer mit der klappernden Dönertasche.
    Lars
     
  7. #6 YarissolAT, 22.01.2009
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Danke Lars! :]

    Grüße zurück vom Fahrer des Sushi-Brenners. ;)

    Christian
     
  8. #7 Authrion, 22.01.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    na ob sich jemand die arbeit macht und alle fragen beantwortet?!

    da bin ich mal gespannt!
     
  9. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    und was für antworten erwartest du??

    da kommt ein standart schreiben mit dem angebot das du dich durch probefahrten eines besseren belehren lassen kannst.... :(
     
  10. #9 Dr.Hossa, 22.01.2009
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Als würdest du Provision an Toyota-Verkäufen erhalten...
    Nutzloser Brief, mit der Zeit hätte man mehr machen können.
     
  11. #10 YarissolAT, 22.01.2009
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    @Dr. Hossa:

    Ich halte keine Provision an den Toyota-Verkäufen, aber mir ist der Niedergang meiner Lieblingsmarke nicht egal. Ich wollte einfach mal ein Zeichen setzen, dass die Kunden unzufrieden sind mit der gegenwärtigen Ausstattungspolitik.

    Nebenbei frage ich mich ob du dich mal entscheiden kannst. Regelmäßig wirfst du mir die rosarote Toyota-Brille vor, wenn ich den Laden kritisiere ist es aber auch nicht richtig. :rolleyes:
     
  12. #11 Dr.Hossa, 22.01.2009
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Mir gehts nicht drum, dass du den Laden kritisierst, da gibts ja echt genug zu kritisieren, aber ich finds einfach merkwürdig, dass du ständig irgendwelche Briefchen verfast, wo du deine Ablehnung zum jeweiligigen Unternehmen (Bild, Toyota etc.) kund tust.

    Ich finds auch nicht gut was Toyota treibt, aber Toyota-Fan (ich auch) hin oder her: ich hab nix davon ob die Autos verkaufen oder was die sich durch den Kopp gehen lassen, ich bin ja schließlich nicht mit denen verheiratet. Inzwischen bin ich eher drüber amüsiert was die für Autos und Ausstattungen bringen. Das nächste neuere Auto das ich kaufe wird sicher kein Toyota, aber das muß ich nicht Toyota mitteilen, die werden noch früh genug merken was sie treiben und das sicher nicht durch Briefchen...
     
  13. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    bin mal gespannt , ob und was sie auf den Brief antworten.
    Halt uns mal auf dem Laufenden :] :]
     
  14. #13 Worldchampion, 22.01.2009
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Klingt jetzt vielleicht blöd. Aber hast du keine Freunde / Familie, mit denen du deine Zeit vertreiben kannst? Jeder kann verkaufen / schreiben, was er will. Wenn Toyota der Meinung ist, sich auf Autos zu spezielisieren die verkäuflich sind und alles raus läßt, was eh keiner haben will außer ein paar 18 Jährigen die dann die Kohle doch nicht haben, dann ist es halt so. Der Markt in Dtl sieht halt momentan so aus, daß kleinere sparsame Autos gewünscht sind, ähnlich wie in Frankreich. Da lohnt es sich nicht irgendwelche Exoten zu verkaufen. Dafür ist Toyot auch viel zu groß. Ein kleiner Hersteller wie Subaru kann das sinnvoll umsetzten und macht das dann auch. Wenn du so was willst, dann kauf dort ein. Ist ja auch ein Stück Toyota drinnen.

    Was willst du mit solchen Briefen erreichen? Denkst du, daß Toyota extra für dich jetzt nen 100000Euro Sportwagen bringt, den DU dann auch nicht kaufst? Frag an, ob sie dir eines deiner favorisierten Modell importieren und bezahle den aufgerufenen Preis. Du wirst alles bekommen, was du willst.

    Denkst du die Presse interessiert sich für deine Briefe? 80% der Deutschen wollen hören, daß der Golf / Astra das nonplusultra sind, weil die sich dafür entschieden haben und mit ihrer Karre als Gewinner da stehen wollen. Genau die 80% sollen das Schmierblatt dann kaufen. Wenn du was anderes drinnen stehen haben willst, dann bewirb dich als freier Mitarbeiter bei einer Zeitschrift, am besten ner kleinen, und schreib. Wenn du's drauf hast wird es auch gedruckt. Du wirst sehen, wie dieses Geschäft funktioniert und verstehen.
     
  15. #14 Smartie-21, 22.01.2009
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Nutzloser Brief. Die werden sich niemals die Mühe machen, denn ausführlich zu beantworten und vor allem werden sie sich nicht vor einem einzelnen Kleinwagenkunden für ihre Politik rechtfertigen. Sie werden sich eher denken, was er sich einbildet die erfolgreiche Modellpolitik der letzten Jahre zu kritisieren. Als wären die Verkaufs-, die Umsatz- und die Gewinnzahlen der letzten Jahre an ihm vorbei gegangen. :O

    Denn wenn man sich diese anschaut erkennt man schnell, dass sie sich schon etwas dabei gedacht haben die Ausstattungen und Motoren in der Art zu kombinieren. Sicher gibt es noch Bedarf/Möglichkeiten an Erweiterungen. Aber die macht Toyota traditionell nie auf Kosten der Unternehmenszahlen.

    Aber eventuell hat ja mal eine Sachbearbeiter lange Weile und schreibt einen etwas ausführlicheren Brief, der jedoch eigentlich nichts beantworten wird. :))

    Über die Motivation und den Verfasser braucht ja nichts mehr gesagt zu werden. :hat2
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    Na ja, nutzlos war der Brief sicher nicht. Die müssten in Kölle häufiger solche Kritiken bekommen, den teilweise waren da ja doch recht überheblich wirkende Menschen unterwegs, die glaubten, Toyota würde immer weiter in den Himmel wachsen.

    Ich geh auch davon aus, dass Toyota hier im Forum mitliest, und allein daher schon war es richtig, hier den Text zu posten. Ich geh auch davon aus, dass ne vernünftige Antwort kommt, die ich auch gerne lesen würde. Alle gestellten Fragen werden aber sicher nicht beantwortet werden. Das Posten der Antwort hier im Forum ist erlaubt. Machen doch Zeitschriften auch, dass sie Anfragen an Hersteller senden und diese dann veröffentlichen. Ist nix geheimes oder vertrauliches bei.

    Lexus hatte sich auch erst für den misslungen Event entschuldigt, wo diese Autos mit Konkurrenzmodellen verglichen werden konnten.

    War schon gut sich diese Mühe zu machen! :]
     
  17. #16 Celica459, 22.01.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Würd mich sehr interessieren was da zurückkommt!

    Wenns endlich mal etwas halbwegs sportliches hier gäbe, der neue Camry mit 268PS würds doch auch schon tun :D Oder der Camry Solara :]
     
  18. #17 seditec, 22.01.2009
    seditec

    seditec Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    man muss sich einfach von dem Gedanken verabschieden, dass Deutschland DER bedeutendste Absatzmarkt für Toyota sein könnte.
    Mit ihrer Modell- bzw. Ausstattungspolitik erzielt Toyota noch insgesamt die höchsten Renditen. Und das zählt.

    Was nützen einem Konzern riesige Absatzzahlen, wenn nichts dabei rumkommt an Rendite.
    Einen Golf kann man individualisieren bis zum "Geht nicht mehr" und er verkauft sich in DEU mit großem Abstand. Nur verdient hat VW fast nix damit.

    Betrachtet man allein den europäischen Absatzmarkt, wird schon deutlich, dass DEU nicht so die Bedeutung hat im Toyota-Focus.

    2008 wurden insgesamt ca. 1,1 Mio Konzernfahrzeuge in Europa verkauft.
    Noch nicht mal 100.000 davon in DEU . Im ranking liegt der deutsche Markt allenfalls auf Platz 4 hinter RUS, GBR und ITA .

    Wenn jetzt noch ein paar tausend Käufer abwandern. So what .

    Toyota Deutschland würde bestimmt auf viele Argumente der vergraulten Kunden eingehen, weil die in Köln auch nicht damit so glücklich sind.
    Aber ich denke, der nötige Einfluss fehlt wegen mangelnder Bedeutung.


    Gruß

    seditec
     
  19. #18 Bassdriver, 22.01.2009
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Respekt vor der Mühe die du dir gemacht hast.

    Hier die Antwort die du bekommen wirst:

    - Vielen Dank für Ihren Brief.
    - Vielen Dank für Ihre Anregungen.
    - Wir bedauern Ihre Unzufriedenheit an der Marke Toyota
    - Wir sind bestrebt ein Angebot für ein möglichst breites Kundenfeld anzubieten.
    - Des Weiteren sind wir bestrebt stetig unsere Produkte und Service zu verbessern.
    - Danke
    - MFG

    Glaub doch nicht dass da jetzt ne Kundencenter Angestellte sitzt und sagt: JA, SIE HABEN RECHT. :rolleyes:

    Also Fazit:
    - Toyota hat seine Marktstrategie genau auf die Käuferschichten so optimiert dass der größtmögliche Kosten-Nutzen erfolg dabei heraus springt.

    Wie erfolgreich ist denn so ein Mazda 3 MPS oder ein Honda Civic?
    Wie groß ist denn die Käuferschicht für solche Autos?

    Wenn ich mit normalen Äpfeln die an Bäumen wachsen 10 Leute zufrieden stellen kann, warum soll ich mir dann die Mühe machen einen Hochleistungsapfel zu züchten für den ich mehr Geld verlangen muss nur dass ich 2 Tuningverrückte Äpfelfans befriedigen kann?

    Wie oft hat denn schon Mercedes versucht "junge Leute" an die Marke zu locken. Die A-Klasse Fahrer sind heute auch keine 20 und das Sportcoupe wird auch von so gut wie keinen Jünglingen gefahren.

    Also insgesamt kann ich deine Aufregung verstehen.
    Ich hätte auch gern mal noch ein sportliches Modell oder mehr Austattungsvarianten.
    Ich habe mich allerdings mittlerweile mit der Modellpolitik von Toyota abgefunden und kann sie auch nachvollziehen.

    Wenn man gewisse Ansprüche an sein Auto hat muss man eben schauen wo man fündig wird.
    Aber wenn jeder mit einem Brief an den Kundenservice meint (den nie jemand außer auf der Angestelltenen Ebene zu Gesicht bekommt) die Firmenpolitik ändern könnte..... Ähm jo.

    Wie gesagt insgesamt Respekt vor der Arbeit,
    aber es bringt einfach schlicht weg nix. :(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    Deutschland ist auch für Toyota der anspruchvollste Markt weltweit und daher von enormer Wichtigkeit. Hier sind DIE "Premiummarken" wie Mercedes, BMW, Audi und Porsche zu hause, und gegen VW möchte auch jeder Hersteller in D gut aussehen.

    Toyota hat in 2008 hier über 27% bei den Neuzulassungen eingebüsst, so viel wie kein anderer grosser Anbieter (Chrysler und Jeep haben etwas mehr verloren).

    War Toyota in 2007 grösster Importeur, sind in 2008 Renault, Skoda und Peugeot vorbeigezogen.

    Das wird Toyota auch wenn keine neuen Modelle im letzten Jahr eingeführt wurde ganz sicher nicht freuen.

    Wenn man das weiss, kann man den Brief von YarisSolAT evtl. noch besser nachvollziehen.
     
  22. #20 YarissolAT, 22.01.2009
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Ich habe in erster Linie Kritik am Modell- und Ausstattungsangebot der Volumenmodelle geübt. Insbesondere den Avensis halte ich für ein sehr gutes Auto, dessen Erfolg allerdings durch die katastrophale Ausstattungspolitik und die mangelnden Individualisierungsmöglichkeiten vereitelt werden wird. Oder nehmen wir den Auris: Möchtest du wenn du ein Schiebedach haben willst den größten Diesel mit Lederausstattung nehmen müssen? Das sind doch wirklich unsinnige Zwangskombinationen, die kein Kunde akzeptiert.

    Ich habe in dem Brief deutlich gemacht dass ich gerne den neuen Toyota Urban Cruiser kaufen möchte. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich es tun werde, weil das Fahrzeug nicht mit Automatikgetriebe lieferbar ist. Es handelt sich hier um das schlichte Fehlen normaler Ausstattungsoptionen bei einem Großserienmodell (SUV) der Kompaktklasse. Von irgendwelchen teuren Exoten rede ich doch gar nicht.

    Ich finde es halt schade dass man Verkaufserfolge eigentlich guter Autos durch solche dummen Fehler behindert. Zumal für den Urban diese Dinge allesamt lieferbar sind- nur eben in Deutschland nicht.
    Als Toyota-Fan finde ich das schade und wollte meinen Unmut darüber einmal Luft machen. Natürlich kann ich als Einzelperson nicht viel bewirken. Aber wenn sich die Kunden und die Händler nicht beschweren, wird sich nie etwas ändern. Ich habe die 20 Minuten die ich von meiner Mittagspause für den Brief geopfert habe im übrigen gut verschmerzen können. Ich finde es allerdings recht amüsant dass sich einige um meine sozialen Beziehungen und meine Motivation sorgen, weil ich eine Mail an Toyota geschrieben habe. :D
     
Thema: Mein Brief an Toyota- Verfehlte Modell- und Ausstattungspolitik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Deutschland GmbH Manfred Koch Kundenbetreuung

    ,
  2. bis zu welcher körpergröße. sitzt. man im peugeot 308 cc. hinten gemütlich

Die Seite wird geladen...

Mein Brief an Toyota- Verfehlte Modell- und Ausstattungspolitik - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. 6x 15" Stahlfelgen für Toyota

    6x 15" Stahlfelgen für Toyota: Hallo ich habe hier noch einen Satz gute Stahlfelgen für Toyota zu verkaufen! <p> 6x15" ET39 ,Lk 5x100 für Toyota Avensis,Carina,Camry , Nabe ca...
  5. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.