Mehrverbrauch nach Software Update für 2.0 D4D

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von vicky, 11.11.2008.

  1. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor einer Woche 30 tkm Inspektion durchführen lassen. Seitdem stieg Verbrauch von 6,5 auf 7,5 Liter.
    Ich fahre eine und dieselbe Strecke täglich. Auch defensivere Fahrweise bringt nichts.
    Die Toyota-Leute meinten, dass es mit dem Update zusammenhängt, wobei der Verbrauch eher sinken sollte... Es gab bis jetzt bei denen nur einen Kunden, der Mehrverbrauch festgestellt hat und wollte den ursprünglichen Zustand wieder haben. Die Aussage von Toyo: es geht nicht zurück und es kann nicht sein, dass das Auto nach dem Update mehr verbraucht.

    Hat jemand so etwas auch schon bemerkt? Gibt es einen Ausweg, oder muß man mit Mehrverbrauch leben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 INTERCEPTOR, 11.11.2008
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Eine Rückrüstung auf den letzten Softwarestand ist in der Tat nicht möglich. AUßER man kauft sich eine neuen Motor ECU da könnte UNTER UMSTÄNDEN noch der alte Stand oben sein. Ist aber meist auch nicht mehr der Fall. Aber wieso soll es denn gerade das update gewesen sein??
    Seit dem Service vielleicht andere Reifen drauf oder dickeres Öl gefüllt oder Skiträger (box) montier?? Denn das würde möglicherweise auch einen erhöhten Verbrauch bewirken. Das hingegen ein Softwareupdate einen MEhrverbrauch von 1l auslöst, hör ich zum erstemal! Wenn das wirklich stimmt hat es mit Sicherheit einen anderen Ursprung.
     
  4. #3 juergeng6, 11.11.2008
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Das hat echt mit dem Update zu tun.Bei uns gibt es mehrere Kunden,die das auch reklamieren.
    Da wird ja die Software geändert.Und meistens so,das mehr Sprit am Ande verbraucht wird.Weil damit die Verbrennung verbessert werden soll.
    Da kann man auch nichts gegen machen.

    MfG Jürgen
     
  5. #4 Frank_MR2, 11.11.2008
    Frank_MR2

    Frank_MR2 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Doch man kann was dagegen machen 8o

    Mit dem Softwareupdate ensteht ein Mangel den die Werkstatt beseitigen muß. Das wäre das selbe, als wenn die Bremsen neu gemacht werden und auf einmal hat man einen 15% längeren Bremsweg.

    Wenn die Werkstatt einfach etwas,auch ohne Kosten für den Kohne ohne dessen Auftrag, an einen Wagen verändert und dass zu seinem Nachteil führt kann er verlangen dass der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt wird.
    Die einzige Begründung wäre dass durch dieses Update ein schwerwiegender sicherheitsrelevanter Mangel behoben werden soll.

    Wie die Werkstatt das bewerkstelligt und welche Kosten daraus entstehen, ist nicht das Problem des Kunden.
     
  6. #5 INTERCEPTOR, 11.11.2008
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sich weder im Leerlauf (egal ob kalt oder warm) noch auf Last, sich die Einspritzvol. mehr als im Bereich von plus/minus 0,0xmm³ ändert wo soll dann bitte eine um 15% erhöhter Kraftstoffverbrauch her kommen?

    Wie vicky schon sagte die meisten haben nachher weniger Verbrauch. Manche beklagen sich aber trotzdem das sie nachher mehr verbrauchen obwohl sie die gleiche Software drauf haben wie die die angeblich viel weniger Verbrauchen. Irgendwie Lustig! *g*

    Ich würde sagen im Bereich von plus/minus 0,2-0,3Liter auf 100km ist möglich. Alles andere würd ich zu den Sagen und Mythen einordnen.
     
  7. #6 granduser, 11.11.2008
    granduser

    granduser Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ganz so ist es wohl nicht!
    Wenn sie nichts ändern wie soll den dann ein minderverbrauch
    zustande kommen??
    Das Motto lautet wohl eher:
    Weniger verbrauch dank uns, mehrverbrauch ihr spinnt!
    Gruß
     
  8. #7 INTERCEPTOR, 11.11.2008
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wer sagt das sie nichts ändern? Wäre es dann sinnvoll irgendetwas drauf zu spielen wenn es die gleiche MAP sind?
    Ich sagte ja das sich im 2 Stellen hinter dem Komma eine Abweichung zu sehen ist und die würde eine veränderung von 0,2-0,3 hinauf oder hinunter zulassen. (laut Erfahrung)

    Kein Händler preist das update als "Spritspar update dank uns an"! Oder macht das wirklich einer in Deutschland?? :-) Bei uns Ösis zumindest nicht.

    Außerdem sind diese updates ja in erster Linie nicht dafür gemacht worden um jetzt mehr oder weniger zu Verbrauchen sondern um bestimmte Problemchen leichter in den Griff zu bekommen. Die Updates verändern in erster Linie auch der öffnungs und Schließzyklus des EGR um ein zusetzen zu verhindern und die Internen Grenzwerte erhöht um zu verhindern das verfrüht ein Fehlercode kommt obwohl das System noch funktionstüchtig ist. Die Einspritzvolumen werden so maginal verändert das eine erhöhen des Verbrauchs um 15% nicht möglich ist.
     
  9. #8 granduser, 11.11.2008
    granduser

    granduser Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das ja auch nicht gemeint mit dem Motto.
    Ich sage nur folgendes.
    Wenn einer nach dem update zur Werkstatt geht und sagt der Wagen
    verbraucht 1 Liter weniger kommt die Antwort: Ist klar wegen unserem Update.
    Wenn nun einer hingeht und sagt er verbraucht mehr, kommt die Antwort: Kann nicht sein.
    Das verwundert mich!
    Und wenn die Einspritzmenge und Zeit/Druck nicht (oder kaum)verändert wird, kann aber auch kein minderverbrauch entstehen.
    Oder?
     
  10. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Vensi hat jetzt 30 tkm auf der Uhr, ob Sommer- oder Winterschlappen, Verbrauch war konstant 6,5 L (Klima konstant an, im Winter Sitzheizung permanent). Durchschnittsverbrauch regelmäßig zurückgestellt. Gleiche Reifen, gleiche Bedingungen und Strecken.

    Heute hab ich mir gesagt, fährst du wie immer (früher) - Ergebnis 7,7 L !!!

    So schafft man sich die Kundschaft vom Hals!

    Der Meister von Toyo erklärte, dass es durch Update Veränderungen an Zyklus und Zündverhalten gibt. Stimmt! Zum ersten mal hab ich geschafft, den Vensi beim Kaltstart abzuwürgen!

    Wenn sich das nicht bald ändert... :] Und ich Depp hab schon mit dem neuen Avensis geliebäugelt! :(
     
  11. #10 yellowsnow, 11.11.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    wir hatten auch schon 1 kunden der das beim rav bemängelt hat, beim d-cat.
    aber da kann man als werkstatt auch nix machen,
    wir machen die updates aber nur wenn der kunde probleme hat, die durch ein update behoben werden sollen (laut toyota), ansonsten bleibts wie es ist.
    ich denke mal das update bei dir wäre nicht notwendig gewesen wenn du nur zur inspektion warst.
     
  12. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Nach dem Initialisieren der Hochdruckpumpe beim D-CAT (Kaltstartproblem), ist der Verbrauch höher. Das gibt sich aber.
    Hab das 2x gemacht..... aber ich hab nicht drauf geachtet, wann der Verbrauch gesunken ist.
     
  13. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand Ahnung, was dieses Update überhaupt bewirken soll? Ich glaube nicht, dass dadurch weniger Ausstoß oder umweltfreundlicher, oder sonstwas, oder?
     
  14. #13 INTERCEPTOR, 12.11.2008
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Alles weiter wären nur Vermutungen und Halbwahrheiten. Keiner wird dir genaue MAPs von Einspritzvolumen und EGR Zyklus sagen können außer der der es selbst geschrieben hat. Leider bekommt nicht mal der Importeur die genauen veränderungen der MAPs mitegteilt! Und wie yellowsnow schon sagte, wenn man dem wirklich Glauben schenkt das man da mehr Verbraucht, kann man ja bei der Annahme wo man das Auto abgibt auch sagen das man es nicht haben möchte. Ist ja keine Verpflichtung... wird ja meist nur dann drauf gespielt wenn ein Problem vorliegt das man mit dem Update "lösen" kann.

    @vicky: Gleiche Beladung, Reifendruck und Betriebstemperatur?? Stecken vielleicht die Bremsen...das die dauernt leicht mitschleifen und so der höhere Verbrauch zustande kommt? Ist zwar nicht üblich bei dem km Stand kann aber passieren.

    Was ich nämlich nicht verstehe, wenn der einzige Weg in den Brenraum die Injektoren sind und durch die Injektoren nicht messbar mehr oder weniger Volumen rein geht... wie soll dann nach 100km 15% mehr Volumen von Tank fehlen als vorher!? Außer natürlich es liegt eine Undichtigkeit am Kraftstofftank, Filter oder Leitungen - Schläuche vor.
    Hast dem Händler wo du vorher warst schon gesagt das der Verbrauch um 15% gestiegen ist?
     
  15. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ja natürlich! Ich bin immer noch gestresst von der Tatsache, dass mein schön ruhig laufender, leiser Vensi von damals zum fressenden Monster geworden ist (momentan 7,9 L !!!), dazu noch nicht gleich anspringen wollender und (vllt. Einbildung) auch lauter brummender!
    Zur der Werkstatt hab ich ein seit 15 Jahren sehr gutes Verhältnis und nur wg. Werkstatt bereits 3 neue Toyotas (Yaris, Avensis und Auris) bei denen gekauft. Die Aussage war, dass es sicher ärgerlich ist, dass es vermutlich (hoffentlich) nach ne Weile wieder zurück geht. Ansonsten die selbe Aussage, wie bei dir.
    Nein, Probleme am Avensis hatte ich keine. Aber bei Carina hatte ich mal erlebt, dass einige Dinge am Auto durchgeführt wurden, von denen ich erst nach hinein erfahren hatte.
    Sonst ist am Auto alles wie vorher - Reifendruck, Strecken, Fahrverhalten etc.
    Übrigens habe ich mich an Toyota D gewendet, bin jetzt schon gespannt, was ich zu hören bekomme. Wenn denselben Wisch, wie bei Auris, dann sage ich leise Servus Toyota...
     
  16. #15 MichBeck, 13.11.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Zeigt nur der Bordcomputer den Mehrverbrauch an oder ist der an der Zapfsäule selbst gemessen?
     
  17. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    @MichBeck

    Nur BC-Anzeige.
     
  18. #17 Lolli-Olli, 13.11.2008
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde erstmal einige Tankfüllungen den tatsächlichen Verbrauch messen und mit dem BC vergleichen (der BC ist meist wenig genau, möglicherweise ist durch das Update da was geändert worden...). Wie war denn die Übereinstimmung BC / tats. Verbrauch vor dem Update?
     
  19. #18 INTERCEPTOR, 13.11.2008
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    @vicky: Genau check erstmals ob der tatsächliche Wert mit dem BC Wert ident ist. Hast du den Leute von Toyota Deutschland auch gesagt das der Wagen jetzt beim anfahren abstirbt, das der Motor lauter ist und dazu noch mehr verbraucht? Halt uns am laufenden was da rausgekommen ist!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch für die Hinweise. Übrigens war es auch die Empfehlung der freundlichen, erstmal ein Paar hundert Km fahren und hoffen, das sich der Verbrauch eunpegelt.

    Ich werde euch über die Entwicklung der Geschichte gern informieren.

    Gruß Vicky
     
  22. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Sooo, heute abend hab ich meinen Vensi ca. 120 km auf der A9 mit 180-200 km/H durchgepustet, danach die letzten 15 km BC auf 0 und meine normale Fahrweise nach Hause. Das Ergebnis - 6,8 L !

    Ich glaube der fährt jetzt fast wie früher...
     
Thema:

Mehrverbrauch nach Software Update für 2.0 D4D

Die Seite wird geladen...

Mehrverbrauch nach Software Update für 2.0 D4D - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  3. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  4. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  5. [Verso-S] Touch&Go selbst updaten?

    [Verso-S] Touch&Go selbst updaten?: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Das Touch&Go von meinem Verso-S ist in die Jahre gekommen und hat nun Probleme mit neuen Smartphones....