Mehrverbrauch durch Rußpartikelfilter? Sonstige Nachteile?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von eberhard, 30.08.2006.

  1. #1 eberhard, 30.08.2006
    eberhard

    eberhard Guest

    Hallo,
    vor einem Jahr habe ich einen Corolla D4D erworben und soeben ein Angebot von meinem "Freundlichen" erhalten in dem er mir die Nachrüstung eines Rußpartikelfilters zum Vorzugspreis anbietet. Hat jemand ein gleichlautendes Angebot erhalten und bereits nachgerüstet? Entsteht durch den Rußpartikelfilter ein Mehrverbrauch oder sonstige Nachteile?
    Gruß Eberhard
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    mehrverbrauch liegt bei rund 10%
    weiterer nachteil bei denen, die toyota verbaut: wenn se voll sind müssen se freigebrannt werden. da hast du dann für ne gewisse zeit weniger leistung. die dauerautobahnfahrer dürfte das stören, weil se dann eben nur mal 80 fahren können.
    andere hersteller haben zum teil solche partikelfilter die getauscht werden müssen.
     
  4. #3 tommyblue, 31.08.2006
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht der Vorzugspreis bei dir aus? Ich habe noch nicht nachgerüstet.
    Wenn es so kommt wie es angesprochen wurde, dass man ohne Filter ca. 50-70 Euro im Jahr mehr steuern zahlen muss, sollte man schon mind. 5 Jahre das Auto weiterfahren, damit man den Filter wieder raus gefahren hat. Ich bekomme durch meine Euro4 Abgasnorm, ehe den grünen Aufkleber, somit kann ich auch in Städte ohne Filter fahren, die eine hohe Ozonbelastung haben.

    Welchen D4D hast du??
     
  5. Klaus

    Klaus Guest

    Re: Mehrverbrauch durch Rußpartikelfilter?

    Müsste man für eine solche Aussage nicht erstmal wissen, was für eine Art Filter in dem Nachrüstset enthalten ist? (Wandstrom- oder Durchflussfilter)

    Auch die Aussage zur Regeneration ist ziemlich ungenau. Laut Wikipedia merkt der Fahrer von der Regeneration nichts.

    Ziemlich guten Überblick liefert: Wikipedia
     
  6. #5 bikerxxl, 31.08.2006
    bikerxxl

    bikerxxl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hoppla, bei mir steht auch Euro 4 in der Zulassung. Hat sich das Thema für mich erledigt? Aber höhere Steuern fallen trotzdem an oder?
    Der Angebotspreis ist 589 Euro. Ab 1.11. soll er dann 889 Euro kosten.

    Gruß Eberhard
     
  7. #6 tommyblue, 31.08.2006
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Die Steuern werden nicht all zu dolle erhöht, wie gesagt du musst ca. 5 Jahre mit deinem Autofahren, um plus minus null zu sein ;)
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    und dann den mehrverbrauch gegenrechnen. so traurig wie's ist, aber wer sauber fahren will, bezahlt das teuer beim diesel.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Kurvenfreund, 01.09.2006
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Diese Nachrüstsysteme sind in der Regel offene Systeme, d.h. ist der Filter voll, geht das Abgas durch einen Bypass so lange am Filter vorbei bis die Abgastemperatur bei schneller Fahrt mal wieder hoch genug war, um den Filter wieder freizubrennen.

    Das mit den Filtern im Tausch ist Quatsch, dann dürftest du etwa im 50 km-Takt tauschen...
    So ein Filter hat ein Volumen von vielleicht ein paar Litern, wo soll denn der ganze Ruß hin???

    Diese ganze DPF Geschichte ist eine künstliche, vom Gesetzgeber angeleierte Geldmaschine. Wirklich brauchen tut's im PKW keiner (der Straßenverkehr ist lange nicht der Hauptverursacher) und offene Systeme (s.o.) sind mehr oder weniger sinnlos.

    Naja, und so lange noch nicht sicher feststeht, welche Förderungen bzw. Vorteile vom Staat zu erwarten sind und v.a. für welche Systeme, ist IMHO das nachrüsten rausgeworfenes Geld.
     
  11. Evo

    Evo Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    bei mri 500 und 800

    werde dann wohl auch nicht nachrüsten...
     
Thema:

Mehrverbrauch durch Rußpartikelfilter? Sonstige Nachteile?

Die Seite wird geladen...

Mehrverbrauch durch Rußpartikelfilter? Sonstige Nachteile? - Ähnliche Themen

  1. Ebay Auktionen Celica T20/sonstiges

    Ebay Auktionen Celica T20/sonstiges: Hier vielleicht für ein paar Leute interessant.......
  2. WTD Folien für Innenraumdekor oder für sonstiges

    WTD Folien für Innenraumdekor oder für sonstiges: Hallo Leute! Das betrifft alle, die gerne ihren Innenraum im Auto verschönern wollen. Ich habe da was im Internet gefunden, was recht...
  3. Eintausch wegen Geräuschen und sonstiger Enttäuschung

    Eintausch wegen Geräuschen und sonstiger Enttäuschung: Guten Abend Ich habe meinen Avensis nach ziemlich genau einem Jahr und 18'000km Betrieb gegen ein anderes Auto eingetauscht. Ich war von der...
  4. 4age AE92 Verteiler / sonstige teile

    4age AE92 Verteiler / sonstige teile: Hallo Suche für den 116PS 4age aus dem E9 einen Verteiler (Komplett) den unteren Halter der Lima den oberen Halter der Lima den Öldruchsensor...
  5. Rußpartikelfilter reinigt ununterbrochen!!!

    Rußpartikelfilter reinigt ununterbrochen!!!: Mein RAV4 177PS D-CAT 4x4 fängt wieder das Qualmen an und zwar ununterbrochen, auch wenn er warm gefahren ist...hatte er letztes Jahr auch zur...