Mehr Gas = weniger Benzin

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Possible_85, 06.11.2008.

  1. #1 Possible_85, 06.11.2008
    Possible_85

    Possible_85 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E (T19)
    Hallo,

    nun habe ich brav in der Vorlesung Motorische Verbrennung gelernt, dass man bei niedrigen Drehzahlen mehr Gas geben muss, weil sich dann die Drosselklappe weiter öffnet und der Zylinder weniger Kraft braucht um zum unteren Totpunkt zu gelangen, weil weniger Unterdruck entsteht. Also arbeitet der Motor effizienter.
    Mehr Benzin wird aber trotz des weit gedrückten Gaspedals nicht reingespritzt, weil ja durch niedrige Drehzahlen auch weniger Luft angesaugt wird und das Verhältnis von Luft zu Benzin konstant gehalten wird.
    D.h. mit viel Gas beschleunigen und bei ca. 2000-2500 Umdrehungen hochschalten.

    Im Internet steht an einigen Stellen, dass das aber nur für moderne Einspritzmotoren gilt. Meine Frage:

    Ist mein Magermix Motor aus der Carina Bj. 96 mit 99 PS ein moderner Einspritzmotor?
    Und hat jemand so eine Fahrweise schon in die Praxis umgesetzt und den Verbrauch gemessen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn Du die gleiche Leistung abrufst, sparst Dir bei niedrigen Drehzahlen einen Teil der Reibungsverluste und zumindest teilweise die Drosselverluste.

    Der Bereich des niedrigsten spezifischen Kraftstoffverbrauchs (meist g/kWh) liegt bei niedriegeren Drehzahlen und relativ hoher Last, aber nicht Volllast.

    Mir fällt spontan nicht viel ein, warum das nur bei modernen Einspritzmotoren gelten soll.

    Vielleicht funktioniert das bei Vergasermotoren nicht so gut, wenn diese bei hohen Lasten das Gemisch anfetten.

    Aber bei geregelter Einspritzung, wenn Lambda eigentlich immer =1 ist, fällt mir dazu nicht ein, warum das nicht funktionieren sollte.

    Grüße
    Christian
     
  4. #3 Possible_85, 06.11.2008
    Possible_85

    Possible_85 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E (T19)
    bei Magermix ist Lambda größer 1

    Teillast bedeutet 3/4 Gaspedal oder was meinst du?
     
  5. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Man sagt, dass der günstigste Punkt bei 80-90% Last liegt.

    Zum Magermix kann ich nicht wirklich was sagen, dafür kenne ich den Motor viel zu wenig.

    Aber grundsätzlich reduzierst Du auch hier zumindest die Reibungsverluste.
     
  6. #5 carina e 2.0, 06.11.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Bei Vergasern dürfte das nicht gehen, weil die bei Vollgas auch VOLL Benzin ziehen.
    Bei modernen einspritzern zu denen dein Carina auf jeden Fall gehört sollte es theoretisch und wohl auch praktisch gehen, da wie du bereits gesagt hast, das Lust Benzin Gemisch immer geregelt wird durch die Lambdasonde. Sprich wenn du Vollgas gibst spritzt er nicht die maximale Menge Benzin ein sondern nur eben so viel wie im Verhältnis zur Luft möglich ist. Und viel wird es nicht sein bei 2000U/min.

    Ich machs trotzdem nicht, weil mein Bauchgefühl mir sagt, dass die Lager das nicht so gerne haben.........Maschinenbauer werden vlt. was anderes sagen, aber das ist mir absolut egal.
    Ich beschleunige mit wenig Gas, lass aber dafür hoch drehen......also ich meine relativ hoch, ca. 3500U/min im 1. Gang und dann jeweils weniger im nächst höheren. So hab ich den niedrigsten Verbrauch und der Motor hört sich absolut top an, und wirkt überhaupt nicht angestrengt.
    Bei 8 Ventilern wie z.B. Golf 3 1.8 mit 90PS wäre das Schwachsinn, denn der zieht untenrum schon sehr gut und ist obenrum eher wie ein Diesel.

    Musst du halt selber wissen. Was sagt denn dein Bauchgefühl?
     
  7. #6 Possible_85, 06.11.2008
    Possible_85

    Possible_85 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E (T19)
    Mein Bauchgefühl sagt, dass die Carina 10 Jahre älter wird, wenn ich so fahre :)

    Das mit den Lagern habe ich nicht ganz verstanden. Meinst wegen der niedrigen Drehzahlen?
     
  8. #7 Bezeckin, 06.11.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Der magermix spritzt bei voll durchgetretenem gaspedal mehr ein. Was auch zu höherem Verbrauch führt.
     
  9. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Viele Motoren haben mehrer Kennfelder, wobei Toyota meist zwei verbaut.
    Eines für den Normal betrieb und eins für Volllast, wobei letzeres meist kein wirkliches Kennfeld im eigentlichen Sinne ist. Das Vollastkennfeld ist dabei meist deutlich angefettet womit sich auch ein mehr Verbrauch einstellt.
    Je geringer die Drehzahl desto geringer die Reibungsverluste aber auch der Leistungswirkungsgrad des Motors. Welche die sparsamsete fahrweise ist hängt stark von der Motorcharakteristik sowie vom Farhzeug selbst ab.

    Grundsätzlich gilt aber Energie=Masse*Beschleunigung, sowohl im motor wei auch für das gesamte Auto.
     
  10. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    bedeutet das, der motor merkt wie ich fahre?? sparsam oder vollgas??

    bin mal n paar kilometer (ca 1000) extrem sparsam unterwegs gewesen, und hattes dann mal wieder etwas eiliger, das auto aber irgentwie nichmehr, hatt dann n paar kilometer gedauert bis er wieder lief...
     
  11. #10 Possible_85, 06.11.2008
    Possible_85

    Possible_85 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E (T19)
    Könntest du das ich würd nicht sagen beweisen aber vielleicht erklären?
     
  12. #11 Bezeckin, 06.11.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Dum merkst bei den Magermix ab ner bestimmten Drehzahl, wie soll ich sagen, nen kleinen ruck... hal einfach, dass da mehr leistung kommt. Man hört es im übrigen auch.
     
  13. #12 carina e 2.0, 06.11.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    ja da schaltet sich der Magerbetrieb aus, das ist bei 4200U/min aber soweit ich weiß wird nicht extra angefettet bei Vollgas und unter 4200U/min.
    Das unter anderem macht den Motor ja so sparsam.
     
  14. #13 Mercurius, 07.11.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Bei meinem Opel Astra 1.6 Bj. 1994 war es so, dass man bei "zügigem" Beschleunigen etwas weniger verbraucht hat. Statt 7,2l so 7,0l.

    Wenn man kroch und immer mit 1/4 bis 1/3 Gas beschleunigt oder "normal" bis zügig so 1/2 bis 3/4 Gas gegeben hat war das der Fall. Natürlich muss man bei beiden Fahrstilen in gleichen Drehzahlen schalten, wenn man den Motor hochjubelt hat der natürlich mehr verbraucht.
    Aber wenn die Kiste halt warm war immer mit mindestens 1/2 beschleunigt wenn es die Situation hergibt. Vollgas beschleunigen in niedrigen bis mittleren Drehzahlen hat keine Ersparnis eingebracht, da scheint der Motor wieder bissl ineffizienter zu laufen.
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Wie sieht die Problematik bei Direkteinspritzern aus? Haben die überhaupt noch eine Drosselklappe?

    bye, ylf
     
  16. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Ja, haben sie.
    Diese ist im Teillastbetrieb komplett geöffnet. Die Einspritzung des Kraftstoffs erfolgt erst während der Kompression.

    Bei höheren Lasten wird dann wieder mit Drosselklappe gefahren, der Kraftstoff wird dann schon beim Ansaugen eingespritzt.

    Gruß
    Christian
     
  17. #16 carina e 2.0, 07.11.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Sehr clever, das erklärt warum die Direkteinspritzer sparsamer sind als "normale" Einspritzer.
     
  18. #17 HeRo11k3, 07.11.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Gilt übrigens nicht nur für den Magermix - auch mein E10 spritzt bei Vollgas so viel ein, dass der Motor fett läuft. Schon unter 2000U/Min, nicht erst bei hoher Drehzahl.

    MfG, HeRo
     
  19. #18 Read Heat, 07.11.2008
    Read Heat

    Read Heat Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Der Magermix ist nix anderes als Viel Luft wenig Treibstoff was auch die miserable Leistung bedeutet.Hatte 1.6er mit 99PS.Da war untenrum nix an Leistung.Klar kann man untenrum fahren und Sprit sparen aber sobald bei mir eine leichte steigung kam war schluß.Ich denke mir das dieses Untenrum fahren die ganze zeit Total mist ist.Habe es bei meinen Auris probiert.Auf dauer ist das nix weil der Kat sich auch nicht freibrennen kann und du dadurch noch weniger Leistung hast.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 der-mali, 09.11.2008
    der-mali

    der-mali Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wie sollte ich dann - einen recht "altmodischen" - 2E-Motor (1,3 Ltr. / 72 PS) fahren?

    Ich habe viel Stadtverkehr mit Stop and Go, und meine Frau fährt mir immer zu untertourig, bis es klappert, ich schalte früher runter und später hoch, der Motor ist ja auch recht drehfreudig.
     
  22. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    :rolleyes:
     
Thema:

Mehr Gas = weniger Benzin

Die Seite wird geladen...

Mehr Gas = weniger Benzin - Ähnliche Themen

  1. Radhaus gezogen - Radhausschale passt nicht mehr

    Radhaus gezogen - Radhausschale passt nicht mehr: Hi Leute, ich habe ein Problem. Wir haben bei der T23 den Kotflügel gezogen. Hat auch soweit hingehauen aber die Radhausschale passt jetzt nicht...
  2. Yaris Fahrertür öffnet nicht mehr per Funk

    Yaris Fahrertür öffnet nicht mehr per Funk: Guten Abend Die Fahrertür von meinem Yaris P1 TS öffnet nicht mehr per funk. Alle anderen Türen funktionieren Heckklappe auch. Manuelle ZV geht...
  3. Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!

    Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!: Hier ist ein neuer 5% RockAuto Rabattcode für Sie und Ihre Freunde: Rabattcode: 0F121A12504141 Gültig bis: 11. Januar 2017 - Dieser Rabatt kann...
  4. Mein eigentlich gar nicht mehr so neuer Neuer

    Mein eigentlich gar nicht mehr so neuer Neuer: Der Titel sagt ja eigentlich schon alles :D Viele Wege führen nach Rom, mein Weg damals führte zu einem VW-Händler und das Ergebnis fahr ich seit...
  5. Seines Namens nicht mehr würdig, Corollamark geht fremd

    Seines Namens nicht mehr würdig, Corollamark geht fremd: :D ACHTUNG FREMDFABRIKAT! :D Seit 3 Wochen bin ich meines Forumnamens "unwürdig" und habe keinen Corolla mehr. :D Da mir mein Arbeitgeber nun...