Mazda-Rost!

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Lukas715, 28.04.2011.

  1. #1 Lukas715, 28.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2011
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Grüß euch!

    Ich möchte euch am Rostproblem, das Mazda gerade hat, teilhaben lassen. Mein Bruder fährt einen 2006er Mazda 3 Sedan mit 32.000km sowie lückenlosem Serviceheft (jährlich) und pflegt ihn sicherlich überdurchschnittlich. Er weiß über Rostprobleme bei Mazda bescheid und hat deßhalb auch beim Kauf sowie bei jedem Service jährlich eine Unterbodenwäsche samt -versiegelung durchführen lassen. So sieht der Wagen aus:

    [​IMG]

    Jetzt hat er beim Wachsen des Lacks nach dem Winter Rostblasen am Heckdeckel entdeckt. Rund um die Rücklicht-Einheiten und am Schriftzug blüht der Lack auf, beinahe schon fingernagelgroß. Leider kann man es auf Fotos sehr schlecht erkennen, ich hab versucht, es zu deutlich zu machen, wo:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Rost kommt hinterm Rücklicht hervor, es liegt KEINERLEI Beschädigung, Unfallschaden, Kratzer oder ähnliches vor! Nun wurde der Wagen bei Mazda inspiziert, nur logischerweise ist das Resultat nicht befriedigend! Denn der Wagen hat nur 3 Jahre "Anrostungsgarantie", die Durchrostungsgarantie kommt da laut Händler nicht zum Tragen, und da der Wagen ja schon 4 1/2 Jahre alt ist, bezahlt Mazda nur 2/3 der Reparaturkosten, 1/3 muss mein Bruder bezahlen.

    In meinen Augen eine Frechheit! Denn es handelt sich offensichtlich um einen Produktionsfehler (schlechte Wasserbasislacke usw.) und um ein bekanntes Problem, für das mein Bruder NICHTS kann! Bei dem Fahrzeugalter und der geringen Laufleistung müsste man doch davon ausgehen können, dass Mazda alles bezahlt, oder?

    Jetzt wird der Heckdeckel neu lackiert. In 2 Jahren wird es zwar wieder gleich aussehen, aber bis dahin wird der Wagen schon verkauft sein. Schade, dass bei Mazda echte Mercedes-Qualität herrscht! :P

    Lukas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EngineTS, 28.04.2011
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Meine Freundin hat nen Mazda 2, an der Türkante, da wo das Wasser abläuft rostet es auch. ( Ablauf war immer Frei )

    Termin bei Mazda machen und Rost beseitigen lassen.

    Bin von der Quali auch enttäuscht.
     
  4. #3 Toyo Tim, 28.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2011
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    So ungefähr sah die Rechnung bei dem Vater meiner Freundin auch aus. Hatte so ein ähnliches Problem an seinem Mazda6. Nachdem er ihn wieder abgeholt hat, konnte er feststellen, dass die Mazda-Vertragslackiererei total gepfuscht hat, denn die ganze Heckscheibe war Innen mit Klarlackpunkten übersäht.
    Fand das auch ganz schön schlecht alles, grade weil Mazda auch von den Problemen wissen MUSS. Es is unglaublich wie oft man im Mazdaforum davon liest. X(

    Bin froh dass mein mazda2 bis jetz verschont wurde.

    EDIT:
    Welches Baujahr?
     
  5. #4 Lukas715, 28.04.2011
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Ich hab beim Händler angerufen, ihm meine Meinung gesagt (Höflich, aber sehr bestimmt!) und wir haben uns darauf geeinigt, dass noch einmal an den Importeur geschrieben wird, ob nicht vielleicht doch mehr als 2/3 der Lackierung übernommen werden. Mal sehen, er will sich noch heute mit einem Resultat bei mir melden.

    Peinlich war lediglich, dass sich der Mazda-Händler immer darauf rausgeredet hat, dass deutsche Hersteller ja schließlich auch von sowas betroffen wären. Als ob die ein Maßstab wären... :]

    L
     
  6. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Wär der Mazda3 schon zehn Jahre alt, würd ich sagen: is doch net schlimm.

    Aber bei einem gepflegten, nicht mal 5 Jahre alten Auto is das doch ziemlich ärgerlich. Hab vor allem gedacht, dass von Rost eig. nur der Mazda6 so betroffen und der 3er eig. 'n durchaus empfehlenswerter Gebrauchter is...

    Dafür, dass sich Mazda aber nicht so kulant (im Vergleich zum Rostproblem vom 6er) zeigt (leider), find ich die 2/3-Kostenübernahme aber noch ziemlich gut - also Glück im Unglück (oder sind da andere Konzerne kundenfreundlicher und übernehmen alle Kosten?).
     
  7. #6 Lukas715, 28.04.2011
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Hab gerade eine Nachricht des Händlers bekommen. Er übernimmt fast den ganzen Rest selber, so bleiben 36 Euro Kosten für die Lackierung des Heckdeckels. Vor meinem Anruf hätten es 170 Euro sein sollen.

    Jetzt könnte man natürlich "Na warum denn nicht gleich so!" sagen, aber wir sind trotzdem zufrieden. Nicht mit der Rostvorsorge bei Mazda, die ist auch beim Mazda 3 mies, aber mit der Kulanz des Händlers.

    Ach ja, beide hinteren Radläufe wurden schon auf Händlerkosten vor einem Jahr lackiert und versiegelt, das hat damals nichts gekostet.

    L
     
  8. #7 veilside, 28.04.2011
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Ist doch ein bekanntes Problem bei Mazda.
    Ich würde noch sämtliche Türfalze Radläufe und alles kontrollieren würde mich nicht wundern wenn noch mehr findest...
     
  9. #8 EngineTS, 28.04.2011
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Richtig...
     
  10. #9 Bobbele, 28.04.2011
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    In der heutigen Zeit aber echt ein großes Manko.....!
    Rost ja.. aber nicht an den Stellen und nicht nach den paar Jahren.
    Ach... ich liebe meinen E11.

    Der nur da Rost wo es auch sein sollte :D
     
  11. #10 Supra Ma61, 28.04.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Ja das ist leider so...
    Die legendäre Japan-Qualität gibt es auch bei Mazda inzwischen nicht mehr...
    Interessanterweise habe im moment fast alle Hersteller Rostprobleme...fast wie in den 70ern.
    Woran liegt das bloß???
     
  12. #11 Cybexx, 28.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2011
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    zu den allgemeinen rostproblemen bei mazda kann ich nix sagen.

    zum geschilderten fall: selbst wenn der wagen nur 2 x jährlich gewaschen worden wäre, dürfte nach dem heutigen stand der technik nix rosten.

    andererseits ist das aber auch nicht viel, zudem an eher unwichtigen stellen (_eher_ nen optisches problem). wenns dann noch für weniger als 40 euro beseitigt wird, und der wagen sonst ok ist, würde ich mich da nicht weiter drüber aufregen.

    in den angesprochenen 70er jahren sind frühe golf 1 oder renault 5 nach acht jahren in der schrottpresse gelandet, weil sie so verrostet waren, alfa sud sind als neuwagen bereits mit rost ausgeliefert worden...

    um da wieder hin zu kommen, ist also noch ne menge mehr korrosion, vor allem auch an tüv-relevanten teilen, notwendig.
     
  13. #12 greg777, 28.04.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Krass ich hatte vor 12 Jahren 323 BF. Das Auto war 14 als ich es verkauft habe uns es hatte kein Rost.
    Die Zeit der galvanisierten Blechen ist wohl vorbei.
     
  14. #13 Worldchampion, 28.04.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Mag sein, dass der Mazda 3 unter Autobild Lesern als empfehlenswert gilt, aber das ist genausowenig der Maßstab wie die Langzeithaltbarkeit dieser Autos.

    Im übrigen liegt das weniger am Lack, sondern am Stahl den der Fordkonzern billigst aufgekauft hat und der dann seinerzeit weiter verarbeitet wurde und vielleicht auch heute noch wird. Die Aussage, dass die Kisten ab Baujahr 20xx nicht betroffen sind, ist übrigens auch Quatsch. Die Dinger sind dann einfach noch nicht ganz so alt.

    Es gibt momentan, vielleicht abgesehen von der nur wenig wichtigen Optik, eigentlich keinen nennenswerten Grund einen Mazda zu kaufen. Die Kisten halten nicht lange und saufen üblicherweise mehr als vergleichbare Autos japanischer Produktion.
     
  15. Planet

    Planet Guest

    Rost ist beim Rx8 auch ein grosses problem. Da ist es aber an der dritten bremsleuchte im kofferraumdeckel. Würd mal bei Mazda nachfragen ob es nicht mal eine rückrufaktion für sowas gab!!!
     
  16. #15 Lukas715, 23.08.2012
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    So, weiter geht´s! Die Kiste hat mittlerweile knapp 40.000km drauf, jedes Service nach wie vor gemacht, wie immer gut gepflegt etc..

    Jetzt blüht die Fahrertür unten auf! X( Nicht an einer Kante, es liegt auch kein Lackschaden vor, sondern mittig am Abschluss unten, auf Höhe der B-Säule. Am Spitz blüht das Blech von innen heraus auf. Dort gibts auch keine Möglichkeit, Fett oder Öl reinzusprühen, weil es kein Hohlraum ist. Dass es an den Schwellerunterkanten auch wieder losgeht, muss ich euch eh nicht sagen, oder?

    VOrm Winter geht der Wagen an den Mazda-Händler, mal sehen ob das wieder so günstig beseitigt wird. Und mit beseitigt meine ich überlackiert, so dass es erst nach einem oder im Idealfall zwei Wintern wieder sichtbar wird. :D

    Lukas
     
  17. #16 Sgt.Maulwurf, 23.08.2012
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Das ist echt nicht schön. Ich dachte die Rostprobleme bei Mazda treten eher am Unterboden oder so auf, aber dass es nun überall losgeht ist echt unter aller Sau.

    ...und ich mach mir Gedanken, dass mein Starlet nach 14 Jahren leichte Verfärbungen an den Radläufen hat und beim Previa nach 19 Jahren die Schiebetür rostet...
     
  18. #17 Schöni, 23.08.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ich würde von Mazda erwarten, dass sie alle Kosten übernehmen. Notfalls damit drohen, dass du Bilder usw. evtl. mit weiteren Mazda-Betroffenen an die Auto-Bild schickst.
    Vielleicht hilft das was.

    Ich hatte mal ne A-Klasse, die hat auch gerostet, ein bekanntes Problem, von Mercedes wurde dann auch auf Kulanz ausgebessert bzw. mehr oder weniger gepfuscht.
    Eine Woche später hab ich die Karre dann nach Osteuropa verkauft, obwohl sonst nix dran war.
     
  19. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    das ist der grund, warum vom kumpel der vater sich dann nen avensis gekauft hat, weil der mazda 6 gerostet hat wie blöd...


    aber was will man erwarten, mazda ist ja eng an ford gebunden...

    selbst ein 10 jahre altes auto sollte nicht rosten...

    der E12 hat an manchen stellen nur flugrost, leigt aber eher an der farbe(silber), der yaris von der freundin, auch silber, hat auch flugrost
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Planet

    Planet Guest

    Moment! Mazda hat rostschutz wie jede andere karre auch!
    Bei einigen Baujahren und Modellen wurde beim Rostschutz nur geschlampt mehr nicht!

    Bei Vw gibts beim Phaeton auch rostprobleme und das bei der Oberklasse!
     
  22. #20 marko, 24.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2012
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    gezeichtes bild hat m.M nichts mit Rostschutz zu tun.

    Da ist entweder irgendwo eine Scheuerstelle(Rückleuchten scheuern am Lack) oder der Lack ist nicht i.O.
    Übrigens gibt es bei den Toyotas auch teilweise Scheuerstellen, z.b. T25 VFL, wenn man diese Kunststoffleiste von der Kennzeichenbeleuchtung rechts und links an den Kanten anschaut, scheuert es den Lack ab.
    Beim FL hat man da einen Gummi untergelegt, sodass durch die Vibrationen nichts mehr scheuern kann.
     
Thema: Mazda-Rost!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 de rost

    ,
  2. hat toyota mazda aufgekauft ?

    ,
  3. mazda 3 rost

    ,
  4. mazda rost,
  5. mazda 3 bk unterboden rost,
  6. mazda rx8 rost,
  7. rost radlauf mazda 5,
  8. mazda rostproblem,
  9. mazda 5 überall rost,
  10. warum rostet mazda,
  11. mazda 2 durchrostungsgarantie,
  12. korrosion beim mazda 2 unterboden,
  13. mazda rostet,
  14. mazda 2 de rostprobleme 2008,
  15. mazda 5 probleme rost,
  16. mazda 2 rostprobleme,
  17. flugrost mazda ,
  18. neue mazda rostprobleme,
  19. rost entfernen und versiegeln mazda 3 bk kosten,
  20. mazda 2 rost,
  21. pajero qualität rost,
  22. rx 8 kofferaumdeckel bremslicht lack,
  23. rostprobleme beseitigen mazda,
  24. roststellen mazda rx 8,
  25. mazda 6 ab 2008 rostproblem
Die Seite wird geladen...

Mazda-Rost! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  3. Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12

    Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12: Hallo, ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich...
  4. Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top

    Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top: http://www.automobilwoche.de/article/20160124/NACHRICHTEN/160129962/1276/japanische-hersteller-in-deutschland-toyota-muss-2015-abhaken---nissan-und...
  5. Rost-Reparaturen an Corolla E9 Station Wagon. Hilfe!

    Rost-Reparaturen an Corolla E9 Station Wagon. Hilfe!: Hallo! Ich habe den Corolla E9 Station Wagon meiner Eltern hier auf der Bühne, nachdem er von der MFK (Tüv) grausam abgewiesen wurde und mit dem...