Maximalgeschwindigkeit E12 D4D 170??

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ingolf 2, 13.10.2002.

  1. #1 Ingolf 2, 13.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich meinen 90PS Diesel E12 jetzt 1600km geschont und eingefahren habe, wollte ich jetzt mal wissen, ob er die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h auch erreicht. (Ich werde ihn natürlich nach diesem Test weiter schonen. aber die Neugier ...)

    Dabei mußte ich feststellen, daß er bei 165 km/h schon Schluß macht, mit Hängen und Würgen auf ebener Strecke 170 erreicht. Die Drehzahl liegt dabei beica. 4200 Umdrehungen. Bis zum roren Bereich bei 5000 u/min kommt der Motor gar nicht. Bergab kann ich ihn mit Gewalt bis 180km/h bringen.

    Kommt eine leichte Steigung, fällt die Geschwindigkeit auf 140 !!!

    Den legendären Turbodiesel- Durchzug hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt, selbt wenn er nur 66kw/90PS hat. Meine Herzallerliebste mit ihrem 100PS Turbodiesel-Astra hängt mich jedenfalls leicht ab ...

    Was ist da los- ist das normal ???<br />Die Maximalgeschwindigkeit sollte doch auch auf ebener Strecke zu erreichen sein - und nicht nur im freien Fall ?!?!?!?!

    PS: Bitte keine Chiptuning- Antworten! Das Auto ist neu und ich will die Garantie nicht verlieren.

    [ 13. Oktober 2002: Beitrag editiert von: Ingolf 2 ]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingolf 2, 14.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    OK, der Rat mit dem "Treten" werde ich jetzt beherzigen. Dabei hatte ich beim Treten ab 1500km schon ein schlechtes Gewissen, weil ich dachte, man sollte mindestens 2500 bis 3000km einfahren. Ich hoffe nur, daß sich das noch gibt.

    TTE Chip:<br />Ist eine gute und wertvolle Info für mich, auf die ich im nächsten Jahr bestimmt zurückkommen werde<br />Im Moment möchte ich das Auto allerdings mit der "Serienausstattung" -d.h. Serienleistung zum Laufen bekommen.

    165-170 kann doch nich alles sein!!<br />Sollte ich mal meine Werkstatt daraufhin ansprechen, wenn ich am Donnerstag zum Ölwechsel hinfahre????
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hi,<br />also zum einen kann es sein (aber bei TD unwahrscheinlich) dass er die Höchstgeschwindigkeit im 4. erreicht.<br />Des weiteren solltest Du einfach ab jetzt (1600 KM sind genug) das Auto mal richtig treten (wenn es warm ist). Es kann schon sein, dass durch die lange Einfahrphase erstmal der ganze Rotz raus muss...<br />Und zum letzten komm ich dann doch noch mal auf Chiptuning :) <br />Nachteil ist, der kostet inkl. Einbau und Märchensteuer glaube ca 900 Euro- also relativ teuer... Leistungssteigerung von 90 auf 16 PS und Drehmoment von 215 auf 255 NM...

    Toy
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    1. Wenn man ihn die ersten 1600 km sachte fährt, dann kann das schon passieren. Ich habe selbst gemerkt, daß zu vorsichtiges Einfahren keinen Sinn macht, wenn man volle Leistung will.<br />2. Autos haben ihre Launen, was Vmax betrifft. Heute lahm, morgen flott, das gibt's. Kommt immer auf die Gegebenheiten an (z.B. Lufttemperatur).<br />3. Wiederhole diese Testfahrt noch ein paarmal, die Ergebnisse werden sicher mit der Zeit besser. ;)
     
  6. #5 -=efco=-, 14.10.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    ingolf, hab dir doch vor 2 wochen schon folgende antwort gegeben:

    Also der Verso geht gefühlmässig noch viel schlechter als der Hatchback!

    Warum hast du nicht gleich die 110er Variante genommen? Die geht verdammt gut...<br />In 2 Jahren hast du aber auch noch Garantie, die dauert nämlich 3 Jahre <br />Ausserdem geben die seriösen Firmen auch Garantie auf Folgeschäden durch Chip. Die meisten sind ohnehin zusatzsteuergeräte, hab ich ja auch drin.

    175 erscheint mir echt lahm, der Avensis ist mit 195 eingetragen und läuft ohne Chip mit 215/40/17er Reifen lt. Tacho 210 km/h. <br />Aber als er neu war war bei knapp 200 auch Schluss. Fahr den erst mal ordentlich ein

    <br />GUCKST DU HIER
     
  7. #6 Ingolf 2, 14.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon merkwürdig, daß die anderen d4d´s dieses Problem nicht haben! Dann werde ich dochmal die Werkstatt am Donnertag daraufhin ansprechen. Vermutlich bekomme ich dort aber nur zu hören, daß das halt nur 90 PS sind und daß diese Fahrleistungen normal sind ...

    Vermutet ihr, daß bei diesem Problem (wenn´s überhaupt eines ist) etwas im Fehlerspeicher abgelegt sein könnte???

    Wenn es wirklich ein Fehler ist- wo könnte "der Hund begraben liegen"??

    @3fCo: Danke für die "Auffrischung" - Die Chip- Sache habe ich mir aber trotzdem erstmal aus dem Kopf geschlagen.

    [ 14. Oktober 2002: Beitrag editiert von: Ingolf 2 ]
     
  8. #7 -=efco=-, 14.10.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    am besten einfach mal auf nen unabhängigen prüfstand fahren. sollte die leistung nicht 90 PS entsprechen verlangst du die 50 euro für die messung und eine besserung.

    aber wie gesagt: der 110er D-4D muss auch erst eingefahren werden bis er seine volle Leistung entfaltet.
     
  9. #8 carthum, 14.10.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe, daß das Auto schlecht bis gar nicht eingefahren ist. Also die folgenden Kilometer mit mehr Mut zum Gas bewegen und ruhig mal größere Strecken auf der AB unter Vollast.
     
  10. #9 Ingolf 2, 14.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Eingefahren hab ich ihn nach Handbuch:

    - kein Drehmoment bei kleinen Drehzahlen verlangt<br /> &gt;&gt; Drehzahlen zw.2000-3000 Umdrehungen<br />- Maximalgeschwindigkeit 120 (lt.Handbuch) hab ich auf 140-150 erweitert<br />- kein Vollgas<br />- das alles auf den ersten 2000km &gt; hab ich auch auf 1500km verkürzt

    Heute war ich mal zwischendurch auf der Autobahn und hab meinen Rolla gejagt. <br />120km auf der A3, davon ca 60-70% Vollgas

    Ich denke, daß ich das noch ein paarmal wiederholen muß, denn eine Änderung hat das noch nicht wirklich gebracht.

    Wenn´s tatsächlich "nur" am Einfahren liegt und kein technisches Problem vorliegt: Habe ich eine Chance, das Problem noch zu beseitigen- oder "ist der Käse gegessen" ???
     
  11. #10 redcamry, 14.10.2002
    redcamry

    redcamry Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS 430 S16
    120km davon 60-70% Vollgas ist schon mal ein guter Anfang.<br />Noch ein paar Hundert Kilometer mußte ihn schon treten. :)

    Ps:Laß dich beim Einfahren nicht Blitzen :D :D :D
     
  12. #11 Smartie-21, 15.10.2002
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Eigentlich sollte ein DTI 16V kein Problem sein für den 90PSer...also mithalten sollte schon drinne sein. Aber dein Auto ist der erste D-4D hier im Forum der diese Erscheinung zeigt und die TopSpeed nicht erreicht.
     
  13. #12 Ingolf 2, 15.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Die Blitzbedenken hatte ich gestern schon, denn die Geschwindigkeiten in Baustellen waren z.T. schon abenteuerlich. Trotzdem war in der Ebene bei 170 Schluss.<br />Heute werde ich das Spiel wiederholen ...<br />Warum gibt´s zwischen Limburg und Köln bloß so viele Baustellen ... sollen die doch woanders bauen. ?( <br />Wo gibt´s im Rhein-Main Gebiet oder rund um Koblenz eigentlich einen unabhängigen Leistungsprüfstand???
     
  14. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    koblenz passt! ich hab grade bei www.wetterauer.de ne anfrage gemacht, die nehmen 77€ für eine leistungsprüfung. ist allerdings ein allradprüfstand - kann sein, dass es woanders günstiger geht!?

    an deiner stelle würde ich aber den wagen erst mal ne längere zeit ganz normal im alltagsbetrieb fahren und sehen, was rauskommt. der ist ja noch fast jungfräulich ;)
     
  15. #14 Ingolf 2, 15.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Diese Info hilft mirschon weiter!

    Daß Wetterauer das macht, wußte ich gar nicht!<br />Vergangenen Freitag war ich noch bei denen im Gebäude. <br />Als ich mich vor 2 Jahren für ein Chiptuning von ihnen interessiert habe, sagten sie noch, daß sie keinen Leistungsprüfstand haben. Mittlerweile sind die aber auch ins Industriegebiet umgezogen, vielleicht haben sie den Prüfstand jetzt neu.

    77Euro ist sicherlich viel Geld- aber wenn ich dadurch endlich Klarheit habe ...

    Ich warte jetzt mal ab, was meine Werkstatt am Donnerstag sagt und wenn die mir nicht helfen können, versuche ich kurzfristig bei Wetterauer einenTermin zu bekommen, da ich am Freitag sowieso nach Koblenz muß.
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Gib mal tüchtig Gas, bei den modernen Motoren sind die Toleranzen so gering, da braucht man keine ewigen Einfahrphasen mehr. Im Moment ist Dein Auto langsamer als mein Starlet :D

    Fahr ruhig mal lange Strecken mit 3/4 bis Vollgas. Also 10-20km/h auf dem Tacho mehr als im Schein eingetragen sollte man immer schaffen, bergrunter teilweise mehr. Durch die Tachoabweicheung fährst Du bei 170 auf Deinem Tacho vielleicht gerade mal 155-160.
     
  17. #16 Ingolf 2, 15.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    "Tüchtig Gasgeben" hat nicht geholfen!

    Ich war heute nochmal 200km auf der Autobahn- keine Veränderung- bis auf den Dieselstand im Tank. Ach Ja: wieder Vollgas nach Möglichkeit und Gewissen- versteht sich. Bei 170 ist schluß. Bergab gehen dann auch 180-190. Aber halt nur bergab!

    Bei Wetterauer hab ich am Freitag einen Termin zur Leistungsmessung. <br />Jetzt will ich´s wissen!!!!! Sch*** auf die 77 Euro.

    [ 15. Oktober 2002: Beitrag editiert von: Ingolf 2 ]
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Ich fuhr auch einen D-4D aber E11. Der machte richtig Dampf auf Autobahnen also mehr 190km/h (laut Tacho).

    Ich vermute das Gaszugseil bei Dir nicht richtig eingestellt ist.
     
  19. #18 Ingolf 2, 15.10.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Nee- E12 D4D hat ziemlich sicher E-Gas.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Trozdem, die Verbindung zum Gaspedal ist ein Seil und es könnte klemmen etc.
     
  22. TomE12

    TomE12 Guest

    Also ich bin mit meinen Combi D-4D 90PS glaich auf die A9 gefahren.<br />Er lief gleich locker 180.<br />Doch so nach 300 km, als ich laut Tacho mit 200 einen berg hinunter gefahren bin, ist der Motor abgeraucht. Irgendwas mit kurbelwellenlagerschaden.

    Naja, den austauschmotor habe ich aber genauso eingefahren, weil ich nicht viel von dieser langsamfahrerei halte.

    cu<br />Tom
     
Thema: Maximalgeschwindigkeit E12 D4D 170??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nissan note e12 unterschiedliche injektoren?

Die Seite wird geladen...

Maximalgeschwindigkeit E12 D4D 170?? - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...