Maximale und empfohlene Felgengröße am Corolla E10

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von zwette, 11.09.2006.

  1. zwette

    zwette Guest

    Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einer passenden schönen Alufelge für meine Corolla E10. Da ich ansonsten kein Tuning anstrebe, müssen die Felgen entsprechend dezent sein. Mir schweben zur Zeit folgende vor:

    Proline PU:

    [​IMG]

    Artec MX:

    [​IMG]

    Den ein oder anderen hab ich hier schon angeschrieben, da er sich ein durchaus schönes Stück Alu unten rangeschraubt hat.

    Jetzt meine Frage:

    Auf der Suche wurde ich mit allerlei Daten konfrontiert! Welche Reifengröße / Felgengröße darf ich maximal haben? Hab im Fahrzeugschein/-brief nix gefunden. Welche Größe würdet ihr empfehlen? Ich möchte keine Kotflügelarbeiten haben. Soll ich 6J, 7J oder 7.5J nehmen? Kann ich 17"-Felgen ohne Zusatzarbeiten montieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Sie mal auf der Seite www.reifen.com nach. Dort kannst Du Dein Auto auswählen und gleich mit der passenden Felge betrachten.
     
  4. #3 CorollaTom, 13.09.2006
    CorollaTom

    CorollaTom Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich hab das leidige Thema auch erst vor ein paar Wochen durch.
    Hab mich dann für Alutec Tornado in 6,5Jx15 ET37 entschieden. Dem TÜV war hinten allerdings nicht genug Platz, also musste die hintere Kotflügelkante etwas gebogen werden, aber nicht komplett. Als
    Reifen hab ich 195/50R15 von Hankook drauf.

    Bei breiteren Felgen muss die Kante hinten allerdings richtig gebördelt
    werden. Ist aber allles abhängig von der ET der Felgen.

    17"-Felgen wirst du sicher nicht ohne Zusatzarbeiten montiert bekommen. Ich denke mal, dass man hier sogar die Kotflügel ziehen und bördeln muss.

    MfG
    Thomas

    PS: Im Showroom hab ich meinen E10 unter dem Thema "E10 in weiß"
    eingestellt.
     
  5. #4 =Marty=, 13.09.2006
    =Marty=

    =Marty= Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich habe 7,5 x 16 zoll auf dem e10 montiert. dazu mussten die kotflügelkanten vorne und hinten gebördelt werden, und an der hinteren Stoßstange am radlauf ein stück weggschnitten werden damit das rad frei gehen kann. dazu sind 215/40er reifen montiert. das ist meiner meinung nach auch die größte größe die man auf dem e10 fahren sollte um die alltagstauglichkeit weitgehend zu erhalten.

    mfg
     
  6. #5 nibbler-o, 13.09.2006
    nibbler-o

    nibbler-o Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    also ich hab 9x16 mit et15 und 215er drauf. musst kante umbördeln und ziehen vorne wie hinten ( vor allem wennste noch tiefer gehst federn, dämpfer,... ). hinten muss bei mir auch nochmal was rausgezogen werden. sonst reibt sich der reifen ab. habs momentan mit ner "übergangslösung" ( 30 mm federwegbegrenzer ) hinbekommen aber der tüv lässt so net durch, nur 20mm grad so ( habs nachträcglich gemacht ^^ ).am liebsten is denen das hinten nix is. und bei solchen dimensionen würd ich nicht nur tieferlegungsfedern nehmen sondern auch sportdämpfer sonst is die federung noch zu weich und du kannst aufsetzen.
     
  7. #6 joerg-st165, 14.09.2006
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    7x17 oder 7,5x17 mit 205/40R17 und du hast die perfekte Größe für den E10. Ist zar mit etwas Aufwand verbunden, aber das sieht mit ein paar Federn ( 35 oder 40mm tiefer) richtig Sahne aus!!! Gruss Jörg
     
  8. #7 pinki78, 14.09.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    mein vorredner hat recht


    17 ZOLLL, die Passen und füllen perfekt

    aber ich würde nur 7 Zoll nehmen, dann haste mehr spiel
     
  9. zwette

    zwette Guest

    Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass Du Selbst bei 6,5Jx15 noch den KF ausbörteln musstest? Mit 195er-Reifen? Ich versuche mal zu schlussfolgern, dass es mit 185er nicht passiert wäre!? ?((dann wäre das quasi meine Wahl)
     
  10. Sick_R

    Sick_R Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe momentan 7x15 ET 37mm Felgen mit 195/50/R15 montiert.
    Und musste an der HA auch Bördeln.
    Ich würde dir allerdings 16" Felgen empfehlen, werde mir auf nächsten Sommer 7.5x16 Felgen zulegen. Wie schon gesagt wurde musste dan an VA und HA Bördeln, aber das ist ja keine grosse oder teure sache.
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Soweit ich weiß, ist es platztechnisch beim E10 noch etwas knapper als beim E11, und bei dem sehen 17-Zöller schon ein bißchen sehr groß aus - und man muß nacharbeiten, damit es in allen Situationen ausreichend freigängig ist. Da würde ich lieber 16-Zöller nehmen, welche durch wenige oder nach außen gezogene Speichen besonders groß wirken. Auch in Sachen Spritverbrauch bzw. Beschleunigung wäre das ratsam.
     
  12. #11 joerg-st165, 15.09.2006
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    Die Frage dei sich stellt ist immer die gleiche. Was darf es max. kosten und was will ich damit erreichen? Soll es einfach günstig sein und schön aussehen und alltagstauglich bleiben was Komfort angeht? Dann nehm 7x15 mit 195 er Reifen, das sieht schön aus und beides sind gängige Formate wo du für kleines Geld viel Auswahl hast( Kanten umlegen hinten sollte nicht mehr als 250 Euro kosten, eher weniger!). Solles super geil aussehen und darf es auch etwas teurer sein bzw. stellst du keine Ansprüche an Komfort und Geradeauslauf dann nehm auf jeden Fall 7x17 und 205/40 R17, dann ist das radhaus gut gefüllt. Gruss Jörg
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 CorollaTom, 15.09.2006
    CorollaTom

    CorollaTom Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also laut den Leuten von der Werkstatt war noch genug Platz. Der
    TÜV- bzw. Dekra-Mensch wollte halt mind. 1 cm Platz haben. Die
    KF-Kanten sind nur etwas angedrückt worden, also nicht komplett
    umgelegt. Vom kompletten umlegen wurde mir von zwei Werkstätten
    abgeraten. Das Andrücken der Kanten hatte mich auch nichts weiter
    gekostet.

    Erst wollte ich auch 185/55R15-Reifen, aber die kosten fast 1,5mal
    soviel wie ein 195/50R15-Reifen. Deshalb fiel meine Wahl auf die 195er.

    Im Endeffekt kommt es auch auf deinen TÜV-Prüfer an, ob der meint
    das die Rad-Reifen-Kombi genug Freigang hat oder nicht.

    MfG
    Thomas
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Sag besser Spurtreue (obwohls nicht unbedingt was anderes ist). Geradeauslauf ist auf ebener Fahrbahn mit Breitreifen hervorragend. Nur bei einer bestimmten Fahrbahnunebenheit können sie zu einer Seite ziehen.
     
Thema: Maximale und empfohlene Felgengröße am Corolla E10
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maximal felgen größe Toyota corolla e10

Die Seite wird geladen...

Maximale und empfohlene Felgengröße am Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...