Massives Problem mit E9 GTi

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von just_roman, 28.09.2005.

  1. #1 just_roman, 28.09.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hi allerseits!

    der gti meiner freundin braucht ärger viel sprit - 40L auf 260KM. bei teils normaler fahrweise. sprich ca. 15,4L/100km.

    autobahn bei braver fahrweise kommt man auf max. 330km mit vollem tank - das wären dann 12,12L/100km.


    ist also viel zu viel.


    lambdasonde ist schon neu, ist nicht wirklich besser geworden.

    abgase riechen ziemlich nach sprit, rennt definitiv viiiiiel zu fett.
    nur warum weiß ich noch nicht.

    was hab ich schon gemacht:
    - auspuff (flexrohr) ist getauscht, das alte hat dort die abgase für die lambdasonde mit extra sauerstoff versorgt... nix gut.
    - lambda getauscht (neu)
    - wassertemperatursensoren überprüft - die werte passen alle.
    - kaltstarteinspritzventil abgehängt (elektrisch)
    - zündkerzen getauscht (waren leicht grindig die alten dinger)
    - alle unterdruckschläuche kontrolliert, den weg vom LMM zur ansaugbrücke auf undichtheiten kontrolliert, um falschluft auszuschließen (durch die er aber sowieso zu mager laufen würde, und nicht zu fett wie jetzt)
    - kompression ist auf allen 4en gut.



    folgende symptome gibts:
    - abgase riechen nach unverbranntem sprit
    - verbrauch wie beschrieben sehr hoch
    - leerlaufdrehzahl ist manchmal einige sekunden stabil bei 800 U/min, sackt dann aber gern mal auf 500 U/min ab und ist sehr unregelmäßig
    - ist auch schonmal im leerlauf abgesoffen




    hat jemand eine idee bzw. einen tipp für mich?

    dachte schon daran, die abgasrückführung zu deaktivieren, sprich ein metallplättchen zwischen EGR-leitung und ansaugbrücke reinzuhaun, das ding also zu blockieren.
    daran kanns aber auch nicht liegen, oder?
    (leistung kostet die rückführung aber, schei* auf die dadurch besseren abgaswerte! lol)

    aja - folgendes modell ist es:
    - BJ 90, mit luftmengenmesser, nicht map-sensor.
    - 7-rib-block, sprich die letzte blockrevision
    - ohne tvis, sprich mit small-port-kopf


    BITTE UM HILFE!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Fehlercode mal ausgelesen?

    Toy
     
  4. #3 just_roman, 28.09.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    sind keine fehlercodes gespeichert!

    hab auch schon dran gedacht, dass ev. ein oder zwei einspritzdüsen verlegt sind und nicht mehr gscheit schließen.
     
  5. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    is der LMM vielleicht defekt?
     
  6. #5 just_roman, 28.09.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    möglich...

    dacht ich mir auch schon.


    ich glaub wir werdn uns mal den LMM vom wondermike ausborgen! :D :D :D
    er weiß nur noch nix von seinem glück... hehe
    (falls dus hier liest - nicki würd sich freun deinen gti mal zu sehn! ich mich auch! bin neugierig!)
     
  7. #6 just_roman, 29.09.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hat jemand noch einen tipp?
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Du hast das Kaltstartventil elektrisch abgehängt? Sicher, daß es nicht trotzdem permanent offen rumhängt? Vielleicht mal rausdrehen und einen Stopfen in den Ansaugkrümmer.
    Benzindruckregler defekt?
     
  9. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Jip,da würd ich auch mal schauen :]
     
  10. #9 just_roman, 29.09.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hmm... stimmt, hast du recht!
    werd das mal testen.

    muß nur mal sehen, wie ich die benzinleitung spritfrei bekomm. sonst wird mir der saft der kraft ins gsicht spritzen, wenn das ding offen herumhängt.

    benzindruckregler ist auch ein guter tipp!
    thx!
     
  11. ianos

    ianos Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Zündung?
    Verteilerkappe, Zündkabel und Zündspule vieleicht?????

    MfG
    Marco
     
  12. #11 Impeesa, 30.09.2005
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hast du denn auch Leistungsverlust? ---> Kat kapott? ?(
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Beim damaligen AE82GT meines Nachbarn war mal der Benzindruckregler defekt und die dadurch auftretenden Probleme decken sich praktisch zu 100 % mit deiner Fehlerbeschreibung. Könnte also tatsächlich auch das Problem an eurem E9 sein.

    mfg Eric
     
  14. #13 just_roman, 02.11.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    so - ein kleines update...

    das problem besteht weiterhin, folgendes haben wir schon gemacht:

    - lambdasonde neu (werd mich aber mal unters auto legen und messen, ob die auch wirklich beheizt wird - hab da so eine vermutung....)
    - benzindruckregler vom wondermike probiert
    - lmm vom wondermike probiert
    - kaltstartventil vom wondermike probiert
    - einspritzdüsen gereinigt, haben ein schönes sprühbild und sind ohne strom auch dicht


    gestern haben wir die einspritzdüsen durchgeputzt, und bei der gelegenheit hab ich auch in die einspritzleiste (mit eingebauten einspritzventilen) geblasen (gepustet :D), um zu schaun, ob die benzinrückführungsleitung eh nicht zu ist.

    resultat: roter kopf & aufgeblähte backen, aber kein bisschen luft ging durch die spritrücklaufleitung!
    falls die wirklich dicht ist, würde das den erhöhten spritverbrauch erklären - sprich wenn der überflüssige sprit nicht zurück in den tank, sondern ab durch die düsen gepresst wird.

    hat da wer eine idee, was wir noch testen können? bzw. obs sinn macht, mal die benzinrückführung mit druckluft durchzuputzen? bzw. geht das überhaupt?


    zum teiletausch muß ich sagen, dass wir die teile nur kurz ausprobiert haben, sprich umbau, paar km heizen, dann schaun, ob standgas stabil bleibt oder nicht, und schnüffeln am auspuff.
    ich bild mir ein, dass mit dem anderen LMM "sauber" gerochen hat, sprich nach katalysierten abgasen, und nicht zu fett. vielleicht können wir uns das teil mal für einen vollen tank ausborgen & dann schaun, was er verbraucht.


    greetz
    roman
     
  15. #14 Roderic McBrown, 02.11.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Die Rücklaufleitung kannst du normalerweise mit dem Mund durchblasen.
    Den Tankdeckel aber aufmachen.
     
  16. #15 just_roman, 02.11.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    tankdeckel war offen, ein durchblasen ging überhaupt nicht.

    wo kann die leitung verstopft sein? bzw. wie kann man die reinigen? irgendeine idee?
    mit druckluft müsste es ja prinzipiell funktionieren...
     
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich befürchte fast, daß die Leitung hinten am Tank zugerostet ist. Das machen die Leitungen bei allen meinen Autos. Habe für den einen AE82 aus diesem Grund eine neue Benzinpumpenhalterung mit den Rohren dran gekauft. Kostenpunkt 90 Euro...
    Zieh die Rücklaufleitung hinten am Tank ab und puste dann nochmal durch.
     
  18. #17 just_roman, 03.11.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tipp! werd ich machen & berichten!

    eine frage noch dazu - ist die pumpe wie zb. beim mazda 323 unter der rücksitzbank?
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich denke, daß es ähnlich aussieht wie beim AE82: die Pumpe ist im Tank eingebaut, aber von oben nicht dranzukommen. Der Deckel im Bodenblech geht auf den Füllstandssensor. Um die Pumpe auszubauen, muß der Tank raus.
    Sicher weiß ich das aber nicht, ob es beim E9 genauso ist!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 just_roman, 03.11.2005
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    uh - klingt nach viel arbeit... :rolleyes:

    werds mir mal ansehen! thx!
     
  22. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Du mußt den Tank zum probieren nicht unbedingt ausbauen! Du kannst einfach den Schlauch von der Rückleitung abziehen, da kommt man (beim AE82) auch im eingebauten Zustand dran!
     
Thema:

Massives Problem mit E9 GTi

Die Seite wird geladen...

Massives Problem mit E9 GTi - Ähnliche Themen

  1. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  2. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  3. Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi

    Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi: Leider ist mir an meinem E9 GTi Liftback 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wo kann ich so eine noch bekommen? Wer...
  4. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...
  5. Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9

    Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9: Wie oben geschrieben. Mit betätigungsschalter und ganz wichtig mit der Dreieckblende ohne Loch. 40 Euro zusammen, plus Versand. [ATTACH] Preis:...