Marder - Was tun?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Centaury, 21.04.2002.

  1. #1 Centaury, 21.04.2002
    Centaury

    Centaury Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Das hat zwar nicht sooo viel mit Technik zu tun, aber eine Tierrubrik gibt's hier ja leider noch nicht :) <br />Bei meinem E9er war vor Kurzem der Marder bei! Zwei Schläuche wurden durchgebissen: Der für die Economy-Anzeige und der für die Standgasregelung.(Beide mittlerweile ersetzt)

    Was hilft zuverlässig gegen Marderattacken und ist gleichzeitig billig? Ich habe gehört, Toyota soll bei Mardern sehr beliebt sein und dass sie immer wieder ans selbe Auto gehen. Stimmt es, dass die sogar den Auspuff von innen zerfressen können?<br />Ich habe keine Lust jede Woche neue Schläuche oder Kabel zu kaufen. X( Irgendwelche Tips? Danke schonmal im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyAlien, 21.04.2002
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt in fast allen Autoläden (ATU, etc.) für n paar Euro ein Gerät, das klebst du auf Metall im Motorraum und schließt es an die Bakterie an, dann kommt kein Marder mehr. Funzt meist auf Ultraschallbasis, was die Viecher nicht abkönnen.<br />Die Methode funzt beim Opel von meinem Vater gut, da hat son Vieh mal die Bremsleitung(!) durchgebissen X( <br />Seitdem hatten wir aber keinen Besuch mehr.
     
  4. #3 EyeKeyFun, 22.04.2002
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hi!

    Sigi_T19 hat mal einen guten Tip von einem Toyota-Mechaniker!! ;) bekommen...

    Ich weiß leider nicht mehr genau, wie das gebaut wird, aber da geht es um ein Metalgitter, eine Glühbirne und um Strom....

    Und wenn das Licht angeht, gehts dem Marder oder Katze aus :D :D :D

    Frag mal Sigi_T19, wie das genau geht, der ist Elektriker, und hat das von dem Mechaniker gehört.

    LG

    EyeKeyFun
     
  5. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Also ich hab seit Jahren n Büschel Hundehaare im Motorraum (vorne hinter Stossstange). Da kommt auch kein Marder mehr.
     
  6. #5 Dirty Elch, 22.04.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hi.<br />Habe mir auch in unseren VW Bus so einen "piepsenden" Marderschreck eingebaut.

    Es hat keine Woche gedauert und dieses verda.... Vieh war wieder drin X(

    Billig und gut sind diese Plastik hüllen, die man um die Kabel legt.

    Ansonsten hilft gegen dieses ganze Viehzeug nur Selbstschussanlagen und Tretminen.
     
  7. #6 carthum, 22.04.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Maschendraht unterm Auto hilft wirklich. Selbst schon erfolgreich durchexerziert.
     
  8. CA

    CA Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    in meinem E9 fitzelt jetzt schon seit stolzen 12 jahren ein ultraschall-marder schreck. bis heute hat sich noch kein viech da rangetraut, obwohl der wagen fast ausschließlich im freien steht. die autos der nachbarschaft hingegen sind sehr beliebt *g*
     
  9. Spyco

    Spyco Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Möglichkeiten gibt es da viele. <br />Diese Ultraschall Sender die wohl eine Frequenz aussenden die Mardern unangenehm ist sind recht beliebt. Die meint wohl auch Happy, oder? Allerdings hab ich auch mal gelesen das Marder sich nach gewisser Zeit an diese Frequenz gewöhnen, dann wären sie wenig sinvoll. Es gibt diese Dinger aber auch in Kombination mit nem "Elektroschocker". Wenn ein Marder dann beißt gibts nen Schlag und er macht es sicher nicht wieder. Find ich Persönlich am lustigsten rolleyes <br />Ach ja, solche Sprays gibt es ja auch noch. Damit soll angeblich ein Duft erzeugt werden den Menschen nicht riechen aber der Marder abschreckt. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das gut klappt. Spätestens nach dem nächsten Regen hätte sich diese Geschichte nämlich eh erledigt. Halt ich nix von.<br />So, das wars erstmal was mir dazu einfällt. Hoffe ich konnte helfen.<br />Bye, Sven
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Gibts auch wass gegen Katzen?!! Ich hasse es jeden Tag neue Pfoten abdrücke auf meinem Auto zu haben..
     
  11. Daggi

    Daggi Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2002
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Da nimmst du die gleichen Metallmatten. Nur diesmal aufs Auto. Und auch an die Batterie anklemmen :D :D :D
     
  12. #11 CyberBob, 22.04.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    baut einfach einen marderschreck mit 110dB ein... da gewöhnt sich kein vieh mehr dran... :)

    oder einen bewegungssensor im motorraum einbauen der dann tränengas ausströhmen lässt... :)
     
  13. #12 ChrisE9Gangsta, 22.04.2002
    ChrisE9Gangsta

    ChrisE9Gangsta Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Tja, bei mir hatte der Marder auch die Unterdrucksteuerung für die Economy Anzeige angeknabbert.....<br />Eine gründliche Motorwäsche wird auf jeden Fall das Problem kurzfristig beheben, denn:<br />- Der Marder an sich hat gar nix gegen den Gummi, er will eigentlich nur an einem möglichst warmen Ort pennen.<br />-Weil dieser Ort (der motorraum) so schön ist, pisst er überall hin um zu markieren, daß er der Boss ist.<br />-Wenn das Auto nun Abends/Nachts woanders steht und ein 2.Marder eintrifft, ist der über den fremden Geruch an einem schönen Schlafplatz wie diesem nicht erfreut.......

    Ich hatte 1,5Jahre das Auto im Freien stehn und keine Probleme. D.h. mein "Hausmarder" hat immer gut gepennt und wurde nie aggressiv, weil er ja der alleinige "Benutzer" war.<br />Vor 2Wochen hab ich allerdings nach einer Party über nacht an nem Waldrand geparkt und siehe da, es wurde gewütet.... ?( <br />-Der Zaun unterm Auto funkt wirklich, is aber echt blöd, des jedesmal beim parken zu machen<br />-man kann mit feinem Gitter den Motorraum untenrum abdichten ---> dies ist die einzigste 100%ig sichere Methode (und die Schlauchverkleidung) die ich kenne.

    Ich persönlich wär ja auch für die Metallkäfig+Glühbirne+Giftgas+Selblstschussanlage+Giftköder+Bärenfalle -Methode, aber der deutsche Tierschutz is ja au nich untätig :D

    MfG<br />Christian
     
  14. Hardy

    Hardy Guest

    Da soll der Tierschutz bloß ruhig sein. Ich würde sagen, sobald sich ein Marder dazu entschließt, eine kriminelle Karriere als Automarder zu starten, ist er Freiwild! :D
     
  15. #14 Noudels, 22.04.2002
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Nimm einfach einen alten Jutesack und lege den unter das auto.<br />aus irgendeinem grund gehen dir viecher dann nicht drunter.<br />hab das ganze bei mir auch schon erfolgreich gemacht. obwohl wir das tierchen immer noch haben <br />ist bei den autos jetz ruhe
     
  16. #15 Holsatica, 22.04.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Es is genau wie ChrisE9Gangsta schreibt!

    Ich hab mir das mal von nem Biologen,der bei uns im Kalkberg die Fledermäuse betreut,erklären lassen.<br />Es hilft halt nur einen anderen Geruch ins Auto zu bringen,oder Maschendrohtzaun,oder Marderschreckgeräte.Wobei der Maschendraht die billigste und beste Alternative ist.
     
  17. #16 SilverVensis, 22.04.2002
    SilverVensis

    SilverVensis Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde dir auch empfehlen deine Kabel und Schläuche mit Wellrohr zu umgeben. Durch dieses Hartplastik kommen sie nicht so durch. Dann hast du mal das Kabelproblem weg. Das mit diesen Ultraschallgeräten ist nicht wirklich das wahre weil sich die Viecher dran gewöhnen können. Hatte ne Bekannte die hat sich auch so ein Ding gekauft. Nach ner Woche war die Bremsleitung wieder durch. Seitdem sie aber alle Kabel und Schläuche mit Wellrohr umgeben hat gabs keine Probleme mehr. Ich habs in meinem Avensis auch drinnen. Steht auch immer im Freien. Meinen Bruder ham se angeknabbert der steht daneben mit seinem Corolla. Mich nich :D
     
  18. #17 Toyo Tom, 22.04.2002
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Also ich denke mal Gereusche und Geruch lassen den Marder kalt denn sonnst währe er gar nicht in unserer Nähe!<br />Ausserdem beisst der erste Marder nie!<br />Erst der zweite randaliert im Wohnzimmer des ersten.Reines Revierverhalten.<br />Sollte das Auto immer auf dem selben Parkplatz stehen empfehle ich ein Gitter Rost wie das vor den Haustüren.<br />Marder sind haben katzenartige Pfoten und die fühlen sich nicht sicher aus soeinen Unterboden.<br />Teste mal !

    Achja nach jedem Marderbefall Motowäsche !
     
  19. #18 HappyAlien, 23.04.2002
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Mir gehts genauso! Ic hahb da son Mittelchen, das nennt sich passenderweise "BleibWeg", das hilft so 2-3 Tage und stinkt so, dass sich auch Menschen nicht mehr ans Auto trauen :D <br />Ansonsten hilft nur der gute alte Knicker :D (sehr effektiv)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hardy

    Hardy Guest

    Nicht, wenn die Amplitude stimmt! ;)
     
  22. #20 E10-Bolle, 23.04.2002
    E10-Bolle

    E10-Bolle Guest

    Hi

    Hatte drei mal Besuch vom Marder. Alles was ich probiert habe hat nicht funktioniert. Also dachte ich jetzt ist es Zeit für eine Nachtwache. So legte ich mich auf die Lauer und nach ca. 2 1/2 Stunden wurde das arme Vieh von einer Kugel im Kalieber .22 lfb getroffen. Und die Moral von der Geschicht:"Marder tot tut Auto gut und der Bolle hat jetzt ruh".
     
Thema:

Marder - Was tun?

Die Seite wird geladen...

Marder - Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Führungsbolzen Bremssattel hinten fest - was tun?

    Führungsbolzen Bremssattel hinten fest - was tun?: Hi heute hat mein Yaris mal wieder etwas Zuwendung bekommen. Neben frischem Öl habe ich mich mal genauer mit der hinteren Bremse befasst. Seit ich...
  2. Leichter Rostansatz am T25 - was tun?

    Leichter Rostansatz am T25 - was tun?: Hallo zusammen! Ich fahre meinen T25 D-4D (FL, 126 PS) mittlerweile seit guten 2 Jahren und 100.000 km und bin nach anfänglichen...
  3. Avensis T25 - Scheinwerfer undicht, Feuchtigkeit dringt ein. Was tun?

    Avensis T25 - Scheinwerfer undicht, Feuchtigkeit dringt ein. Was tun?: Hallo, habe bereits vor ein paar Jahren beim Avensis T25 einen Frontscheinwerfer austauschen müssen. Nun habe ich festgestellt, dass der...
  4. Was würdet ihr tun?

    Was würdet ihr tun?: Hallo Community, seit letzter Woche bietet auf eBay Kleinanzeigen jemand seinen Avensis mit Bildern an, die ich von meinem alten Avensis...
  5. Corolla E11 Zündkabel erneuern nach Marder "Angriff"

    Corolla E11 Zündkabel erneuern nach Marder "Angriff": Hallo, ein Marder hat sich über meinen Motorraum hergemacht und ein Zündkabel durchgefressen. Beim Ersatzteilhändler gabs nur komplette Sätze...