mangelhafte Motorleistung bei Celica T18

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Gast, 16.04.2002.

  1. Gast

    Gast Guest

    Kennt jemand dieses Problem, Mangelhafte Motorleistung?<br />Mein T18 2,0GTI 156PS Motor zieht nur eher Zäh von dannen. Der Motor wurde bereits 2x aufgebohrt und verbraucht inzwischen ca. 1 Öl auf 8000km. Damit kann ich wider leben.<br />Letzte Messungen haben ergeben das der Klopfsensor im Bereich 3000 Umdrehungen völlig verrückt spielt.<br />Ich hab's satt ich hab dieses Auto nun schon 6 Jahre und fahre von Werkstatt zu Werkstatt (auch Toyota) und keiner hat auch nur eine Ahnung.<br />Des weiteren drückt sich bei mir fast ein ¾ Liter Öl im oberen Motorbereich herum d.h. Zwischen Min und Max Füllstand ist bei mir ein Liter. Wenn ich nun einen ¾ Liter hier ablese, mich ins Auto setze und losfahre geht nach kurzer zeit die Öllampe an und nach einiger zeit wider aus, so als ob das Motoröl nicht schell genug Zirkulieren tut.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ich habe leider keine Ahnung, was man durch das Aufbohren erreichen will ?( aber eine geringe Motorleistung stimmt nur bedingt. Das kommt natürlich darauf an, welche Ansprüche Du hast. Fakt ist, die ST182 (also die GTi) läuft ohne Probleme 220 km/h (eher etwas mehr). Fakt ist leider auch, dass sie etwas träge ist, gerade im unteren Drehzahlbereich. Das ist aber ein typisches Problem bei allen Celica's. Wenn Du mehr Power willst, wäre eine T18F (Turbo) die richtige Wahl für Dich.
     
  4. T18F

    T18F Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber vom Motoren aufbohren hab ich ja nun auch keine Ahnung. Wie oder was hast Du denn da gemacht bzw. machen lassen?

    Aber wenn der Klopfsensor verrückt spielt dann ist doch grundsätzlich etwas nicht in Ordnung. Das würde doch den Leistungsverlust erklären, denn wenn der Motor nicht richtig eingestellt ist oder ein Motorteil rumspinnt dann kann der seine Leistung nicht bringen. Also laß den Motor mal richtig checken. Den Fehler muß doch jemand finden!
     
  5. Gast

    Gast Guest

    der Wagen ist seit fast zwei jahren Stammgast in einem der größten TOYOTA Autohäuser der Stadt und die wissen auch nix mehr, oder wollen davon nichts mehr wissen. Fackt is der Wagen schafft schon lange keine 200km/h mehr.Und mir hat die ursprüngliche Motorleistung völlig genügt.
     
  6. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Also von solchen Motorproblemen höre ich heute zum ersten Mal! :( Klar ist, dass was mit dem Motor nicht stimmt. Aber da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Sorry!
     
  7. #6 swift70kw, 17.04.2002
    swift70kw

    swift70kw Guest

    was wurde von werkstattseite gesagt bzw getauscht?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ich hab Stapelweise Rechnungen. Kolben und Ringe 2x getauscht. Ventilschafte und Ventile. Kopfdichtung schon 3x. Lamdasonde. Die komplette Auspuffanlage. der kühler. die einspritzdüsen. Benzin- und ölpumpe. Ich fahre mit Schell Optimax und Castrol RS 10W60 Motoröl.
     
  9. Windi

    Windi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2001
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn, wie Du sagst, der Klopfsensor verrückst spielt. Könnte es nicht eventuell daran liegen? Hast Du diesen schon mal austauschen lassen?
     
  10. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Oh je oh je... Das klingt nach hohen Ausgaben und viel Stress :( Also hier sind doch einige T18-Fahrer vertreten, aber ich glaube, es gibt sonst keinen, der im technischen Bereich schon so viel an seiner T18 erneuert hat (und dann immer noch Probleme hat).

    Schreib mal dem FalkeST185 (ist hier aus dem Forum) ne Email: f.hanisch@web.de und beschreib ihm Dein Problem. Wenn er Dir nicht weiterhelfen kann, dann weiß ich's auch nicht!

    Dann noch eine Frage an Dich in eigener Sache. Wenn Du schreibst, dass Du die Auspuffanlage komplett erneuert hast. Ich denke, da war der ESD dabei? Ist das so? Wenn ja, habe ich da eine spezielle Frage an Dich...
     
  11. Gast

    Gast Guest

    ja bis auf den Krümmer und den Kat is alles neu. und ich fahre immer Remus
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wenn da schon zweimal die Zylinder aufgebohrt wurden würde ich mal die Kompression checken lassen. Evtl wurden da falsche Kolben montiert oder etwas anderes an der Hardware verbockt und die Verdichtung stimmt nicht mehr. Das würde auch den spinnenden Klopfsensor erklähren. Eine zu hohe Verdichtung z.B. führt nämlich dazu, daß die ECU frühzeitig die Zündung drosselt --> mangelnde Leistung. Wenn was an der Elekronik faul währe würde die ECU ne Fehlermeldung bringen. Ansonsten würde noch die Benzinpumpe/Benzinfilter (evtl zu geringe Fördermenge...), bzw der Benzindruckregler in Frage kommen.<br />Das mit dem Ölrücklauf gehört auch mal abgecheckt. Das ist so auch nicht normal. Da hab ich aber nicht wirklich eine Idee. Kann höchstens sein, daß die ZKD-Dichtung zu kleine Löcher für den Rücklauf hat oder die Kurbelgehäuseentlüftung nicht richtig arbeitet.

    C YA, Eric
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Das Kurbelwellengehäuse sammt Druck soll auch schon gecheckt worden sein. Aber die Kompression is gewaltig. Sie ist über alle Zylinder absolut gleich und passt mittlerweile gar nicht mehr auf so ein Kärtchen rauf (von ehemals 14,2 hat sie sich erhöht auf nun fast 16,5) es sind auch Mahle Kolben (hoffendlich stimmt der Name) eingebaut, denn es gibt inzwischen keine Passenden Kolben mehr. Die Benzinmenge haben wir überprüft, beträgt exakt die Menge die im Buche steht. Abweichung unter den Einspritzdüsen, nicht nachweisbar.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    ...hmmm...mir fällt nur ein Sprichwort ein:

    "Viele Köche verderben den Brei"

    Würde echt mal konzentriert Teil für Teil abchecken und alles kontrollieren...
     
  15. Gast

    Gast Guest

    da war doch der sushi thread....da war ein massekabel nicht richig angeschlossen..... ich tippe auch schlechte masse......
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Bei 16,5 Bar Kompressionsdruck hast du dein Problem vermutlich schon gefunden... Das ist meiner Meinung nach viel zu viel. Das serienmäßiger Verdichtungsverhältnis liegt beim 3S-GE bei 10,0:1 . Damit sollte der nicht auf die besagten 16,5 Bar kommen. Ist ja kein Diesel... Da liegt vermutlich der Hund vergraben. Da klopft sich der Motor was zurecht, bzw nimmt die Elektronik die Zündung rabiat zurück. Ich würde mal die Werkstatt wechseln sowie einen Kompressionstest von nem fuktionierenden 3S-GE zum Vergleich hinzuziehen.

    C YA, Eric
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Ich weis nich ... angeblich sollen die Daten vom Klopfsensor nicht sooo superentscheidend sein, jetzt wollen sie mal die Motor ECU tauschen. Dies kann allerdings noch ne weile dauern, da sie warten bis eine Unfall T18 reinkommt.. na mal sehen. Gibt es eigendlich Tunig Klopfsensoren? Ich meine, ich kann ja schlecht meine Kopression wider veringern, oder... es sei denn ich bore ein Loch in den Block :O )<br />Ich werde mal am Mo mit Köln Telefonieren <br />Kurioser weise zieht der Wagen manchmal gar nicht so schlecht, aber eben nur manchmal.
     
Thema:

mangelhafte Motorleistung bei Celica T18

Die Seite wird geladen...

mangelhafte Motorleistung bei Celica T18 - Ähnliche Themen

  1. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  4. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  5. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...