Mal zum Thema Kupplung...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Frank, 09.10.2002.

  1. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Letztens trug sich folgendes zu:

    Eine Bekannte schafft ihren O... in die Werkstatt, 90tkm - Kupplung platt.

    Teil wird gewechselt - sie fragt, warum die denn schon gewechselt werden mußte - Antwort:

    Stehen sie öfter mit eingelegtem Gang und getretener Kupplung an der Ampel?

    Ja...

    Na dann haben wirs ja - daduch wird die Kupplung übermäßig stark abgenutzt - man sollte da den Gang rausmachen und auskuppeln.

    <br />Hab ich da jetzt was verpaßt? Ich hab das anders in Erinnerung! Die Kupplung wird doch nur abgenutzt wärend des Schleifenlassens beim anfahren, oder was?

    Man kläre mich mal auf!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EyeKeyFun, 09.10.2002
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hi!

    Das will ich jetzt auch genau wissen, ich hab das gleiche gehört....

    Gruss EyeKeyFun
     
  4. #3 carthum, 09.10.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    @Frank:

    Nichts zum Thema, aber ich hab mir mal deine Webseite angesehen. Ich kenne EE! Ist auch nicht schwer, denn von dort kam meine Ex-Freundin (Elsterwerda). :D :D
     
  5. #4 Supra_MA70, 09.10.2002
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Die Kupplungsscheibe sollte echt nur beim Einkuppeln/Schleifenlassen abgenutzt werden. Bei getretener Kupplung wird aber das Drucklager belastet; deshalb bei längerem Stehen Gang raus! Wenn die Kupplung allerdings mit eingelegtem Gang nicht wirklich voll durchgetreten wird, kann es auch dabei zum Schleifen kommen. Genauso schädlich ist es, während der Fahrt den Fuß auf der Kupplung ruhen zu lassen. Dabei verschleißt man sowohl Scheibe und Drucklager, und die Schwungscheibe wird auch nicht besser.
     
  6. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    ich halte das für so ne typische "handwerkererklärung"! es kann natürlich sein, dass speziell opel-kupplungen nicht richtig trennen und sich dann abnutzen :D :D :D

    jedenfalls nehme ich (ohne besonderen grund) selten den gang raus, wenn ich irgendwo stehe und hatte noch nie probleme. ich hatte z. b. ein paar jahre einen starlet von 94tkm bis 170tkm mit erster kupplung ohne nennenswerten verschleiß!
     
  7. #6 Speedsta, 10.10.2002
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    also ich kupple immer aus wenn ich stehe...
     
  8. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    @carthum: Neeneenee, dann lieber aus der Ecke um FI, so wei meinereiner! :D
     
  9. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Meine Kupplung (E10) hatte zuletzt 214tkm drauf und wäre immer noch für ein paar 10tkm gut gewesen (incl. Ausrücklager). Und das, obwohl sie nicht besonders geschont wird.

    Gruss vom Jacob
     
  10. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Also am logischten erscheint mir hier die OPEL-Erklärung... :D
     
  11. #10 carthum, 10.10.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Schimpft doch nicht alle auf Opel! Die sind die Einzigen, die eine kleine Abdeckung über die Kupplung zimmern, sodaß man beim Kupplungswechsel nicht das Getriebe abbasteln muß. Wir haben bei meinem damaligen Astra F die Kupplung in 75 min gewechselt (macht das mal nach...) ;)
     
  12. #11 Roger18, 10.10.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    toll nen neuen bmw mit heckantrieb schaff ich in 2 stunden, und da MUSS das getriebe RAUS !

    also auspuff, abdeckungen, nehmerzyl, getribe, kupplung...
     
  13. #12 carthum, 10.10.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Schrauberei soll kein Wettkampf sein... Und dafür, daß es das "erste Mal" war und wir kein Handbuch o. ä. hatten, lief das ganz gut. Banause! :P
     
  14. Hardy

    Hardy Guest

    @djr97<br />Nur verkappte Automatik-Fahrer bleiben an der Ampel auf der Kupplung. ;) :D

    Vielleicht war das Ausrücklager kaputt. Ihr wißt doch, daß in solchen Fällen immer das komplette Teil getauscht wird.

    Ausrücklager kaputt -> Kupplung kaputt<br />Spoiler kaputt -> Manta kaputt
     
  15. #14 HASEHASESUPRASE, 12.10.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Isch abe gar keine Kupplung[​IMG]
     
  16. #15 CyberBob, 12.10.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    beim vectra muss man nur einen deckel öffen, bissle klemmen reinpacken damit der automat offen bleibt und dann einen zweiten deckel öffnen und ne achse ziehen schon kann man die kupplungsscheibe herrausholen... :)

    sowas wünsche ich mir beim supra... :D

    <br />also fackt ist dass man an der ampel auskuppel sollte... hauptsächlich stresst man damit das ausrücklager... aber die trennscheibe könnte trotzdem dabei leicht schleifen...

    dann beherschen viele das einkuppeln nicht... sie lassen die kupplung zu lange schleifen...<br />oder am berg die kupplung schleifen lassen weil man zu vornehm ist die bremse zu benutzen...
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Windi

    Windi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2001
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nebenn meiner Celi und meinem Picnic auch noch einen Opel Kadett (als Firmenwagen). Dort habe ich letztens auch die Kupplung wechseln lassen. War schon genial wie schnell das ging. Hat keine halbe Stunde gedauert
     
  19. #17 t.artur, 13.10.2002
    t.artur

    t.artur Guest

    Hab mal gelesen, dass wenn man die Kupplung "gedrückt" hält, diese in einen Zylinder gepresst wird und dabei undregelmäßig abnutzt.

    Also ich nehme immer den Gang beim Stand raus, allein schon weils Schlaten so geil ist!
     
Thema:

Mal zum Thema Kupplung...

Die Seite wird geladen...

Mal zum Thema Kupplung... - Ähnliche Themen

  1. Aisin CKT-034A Kupplungs Kit (93-08 Corolla 1.8)

    Aisin CKT-034A Kupplungs Kit (93-08 Corolla 1.8): Neuer Artikel für den Corolla. Komplettes Kit mit Ausrichtungs-Tool. [IMG] 50€ Anfrage bitte direkt an: macbaer@outlook.com Preis: VB [IMG]
  2. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  3. Welche Kupplung???

    Welche Kupplung???: Hallo Leute. Mein Brüderchen hat diese Woche einen gebrauchten E11 liftback gekauft bei dem die Kupplung rutscht..... An sich alles keine Thema...
  4. Kupplung für Toyota AE 92L

    Kupplung für Toyota AE 92L: Ich suche für dieses Modell eine Kupplung und Radlager, ausserdem eine Pegelstands-Anzeige für den Benzintank Chassis-Nummer: JT1CAT16007019716,...