Mal was zum mitdenken für die Profis:

Diskutiere Mal was zum mitdenken für die Profis: im Elektrik Forum im Bereich Technik; Yaris Frp. Bosch Relais Ruhestrom 6-11mA nach 36 Stunden Batterie leer Es ist sichtbar KEIN Verbraucher an. Die Batterie ist neu. Lima i.o....

  1. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Yaris Frp.
    Bosch Relais
    Ruhestrom 6-11mA
    nach 36 Stunden Batterie leer

    Es ist sichtbar KEIN Verbraucher an. Die Batterie ist neu. Lima i.o.
    Bosch hat 3 Tage gesucht, ich 4.

    Laut Kundin hört sie manchmal ein Geräusch im bereich Lima bei ausgeschalteter Zündung und abgezogenem Schlüssel, welches verschwindet wenn die EFI Sicherung gezogen wird (Tankentlüftungsventil?) Mögliche Fehlerquelle laut Schaltplan EFI Relais (hängt) Hab ich getauscht, hat nix gebracht...

    So, Ladies, jetzt seid ihr dran: Stellt mir Fragen, Habt Ideen, geht mir auf den Sack, ich will den Fehler finden. Unsere Hotline ist leider auch keine Hilfe.

    Danke im Voraus

    Patti
     
  2. Anzeige

  3. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    1) Auch eine neue Batterie kann defekt sein.
    2) Handelt es sich um eine VOLLE Batterie, welche nach 36 Stunden leer ist?
    3) Wo und wie den Ruhestrom gemessen?
     
  4. #3 ingohausn, 23.09.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Kriechströme im Bereich der Verkabelung (Isolierung irgendwo durchgescheuert)?
     
  5. #4 MrAnderson, 23.09.2005
    MrAnderson

    MrAnderson Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    2.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kein Toyota mehr
    liegts an der Frau?? ?( (sorry, Fehlerquellen...)
     
  6. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    @ Jevil
    1) dann wär´s jetzt die vierte defekte Batterie
    2)Ja, deffinitiv. Entweder neue Batterie oder sie waren mindestens 24 Stunden am Ladegerät
    3)Bei abgeklemmten Minuspol, Amperemeter in Reihe zwichen Batterie und Karrosserie

    @ ingohausn: Ja, ich vermute auch, das der Fehler irgendwo in der Elektrik liegt ;)

    @MrAnderson: Kann leider ausgeschlossen werden, weil der Fehler auch auftritt wenn das Auto bei uns auf dem Hof steht dh. Frau nicht in der Nähe

    GEBT MIR MEHR IDEEN! Wie kann man einen Fehler finden der sporadisch auftritt wenn keiner in der Nähe ist...?
     
  7. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Hi !

    Ich bin zwar kein Elektriker !

    Aber kann man nicht irgendwelche Sicherungen abnehmen, und nach einander testen, woher der Fehler kommt !?

    Ich denke mal das ist wie schon gesagt irgend ein Isolations Problem !?
     
  8. #7 echt_weg, 23.09.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    noch mal langsam also du hast kassekabel von batterie entfernt udn zwischen karossiere und minuspol amperemeter geschaltet, richtig? Wenn ja was misst du da und wie lange misst du? wenn da nix rüber geht dann kann es nicht sein weil physikalisch unmöglich wenn batterie ok ist.

    ruhestrom sagst du sind max. 11mA das sind 0,011A das der Motor nicht läuft hast du ca. 12V Spannung sind dann 0,132Watt. Oder anders gesagt ich rechne mal deine Batterie hat 40Ah (ka obs stimmt aber wird um den dreh sein) dann beudetet das bei 11mA ist deine Batterie erst nach 3636Stunde leer das sind 151 Tage also knappes halbes jahr :D (da hat die sich schon lange selbst enladen :D).

    Lange rede kurzer Sinn guk einfach wo der Strom bleibt kann kein Thema sein erstmal sehen wieviel wirklcih gezogen wird und dann halt einzeln messen wo die gezogen werden. Sollte wenn das mit deinen 36 Stunden hinkommt ja schon im Bereich von 0,5-1Ampere sein damit das die Auswirkungen hat
     
  9. #8 echt_weg, 23.09.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    achso zum sporadischen auftreten nehm halt multimeter mit speicherfunktion für max werte das haben die meisten guten
     
  10. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Klemm mal das Minuskabel ab und miss zwischen Minuskbael und Minuspol.
    Am besten mit einem analogen Gerät.
     
  11. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MR2 AW11 US-Modell
    Hat er doch gemacht.
    Das ist ja das Seltsame. ?(

    Ich würd auch mal mit einem Multimeter, das den Max-Wert speichert über die ganzen 36h messen.
    Irgendwann muss da was massiv Strom ziehen, 1A oder mehr. Sonst kann die Batterie nicht so schnell leer werden.
    Ansonsten einfach mal eine Sicherung ziehen, stehenlassen, wenns gut ist, hast du schonmal den schuldigen Stromkreis.

    Solche sporadischen Probleme sind die beliebstesten. :(
     
  12. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    @ echt weg: Ich hab die 6-11 mA über 2Stunden gemessen. Ich kann am Ausschlag des Messgerätes sogar erkennen wann die Securityleuchte blinkt so gering ist die Gesamtstromaufnahme. Außerdem will ich sofort ein A-Meter mit speicherfunktion zu Weihnachten haben!

    @ Flatti: Wenn die 10A EFI Sicherung gezogen ist, geht´s laut Kundin erheblich besser.

    Kann das sein, das das Motorsteuergerät langeweile bekommt und mal was ansteuert um zu sehen ob´s noch da ist? Laut Schaltplan eigentlich nicht weil der Saft vom EFI Relais kommt...

    Arrr!
     
  13. #12 echt_weg, 23.09.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    denke nicht das es die ecu ist
     
  14. #13 KleinerEisbaer, 23.09.2005
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    mein fernseher bekommt langeweile und schaltet desswegen mal alle programme durch um zu gucken ob sie noch da sind ?( :D
     
  15. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    @ Kleiner Eisbär
    Ich hab das schon gehabt, das ein ABS nicht mehr ging weil ein Massekabel an einer Rückleuchte vergammelt war. Was Bosch anbelangt kann mich nichts überraschen und nichts ist unmöglich. :(
    ZB ist beim Aygo die Motor ECU mit den Anschlüssen nach oben im Motorraum verbaut. Bin ja mal gespannt...
     
  16. #15 CRX_ED9, 24.09.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde da auch mal ne Langzeitmessung machen...
    Irgendwas muss man ja da sehen...

    Bei uns hatten wir mal nen VW T5, bei dem nach ca. ner halben Stunde(nachdem die Kiste geparkt und abgeschlossen wurde!) einfach die Lüfter angegangen sind und das so lange, bis die Bat. leer war... :]
     
  17. #16 SchiffiG6R, 24.09.2005
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.456
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, Vitz TRD-MSB, AE111 G6R (Baustelle)
    Hi,

    wir hatten letztens ein ähnliches Problem mit nem Yaris!!Da wars der CD-Player der bei ausgeschalteter Zündung weiter Saft gezogen hatte...
    Schlüssel ist abgezogen?
     
  18. #17 Grafzahl, 24.09.2005
    Grafzahl

    Grafzahl Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    bin zwar Informatiker, aber vielleicht kann ich einen Denkanstoss geben.
    Wenn ich Probleme finden muss, beschränke ich mein System auf das Grundlegende und schalte alle Protokollinformationen ein.
    Wenn ich das auf das Auto übertrage, stellen sich mir zwei Fragen.
    Ist es möglich wichtige Teile dieses Systemes in ein Testsystem zu übernehmen? Oder kann man andere Teile deaktivieren im Auto, die nicht Problemrelevant erscheinen? Kann man die Funktionen/Aktionen des Autos über einen längeren Zeitraum mitprotokollieren? (BlackBox ähnlich)

    Alternativ müsste man sich mal überlegen, welche Systeme soviel Leistung aufnehmen, das die Batterie leer geht? Genannt wurde ja schon der Lüfter. Wie sieht es mit der Innenraumbeleuchtung aus? Zieht die soviel Leistung. Wenn da ein Wackler an den Öffnerkontakten wäre...
    Mmh, Remoteanschluss am Radio? Ziganzünder? Klimaanlage? Sitzheizung? Irgendwelche Vorheizer?

    Bin mal gespannt, ob du den Geist austreiben kannst. Viel Erfolg dabei!

    Gruß

    Grafzahl
     
  19. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MR2 AW11 US-Modell
    Mir ist noch eine Idee gekommen:

    Tritt das Problem erst seit einer bestimmten Zeit auf?
    Wo steht das Auto über Nacht? Draussen? Garage?

    Ich könnte mir vorstellen, dass irgendein Bauteil temperatur- oder feuchtigkeitsempfindlich reagiert und wirklich in der Nacht irgendwas anschaltet.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 futurama, 26.09.2005
    futurama

    futurama Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    also kann mir nur vorstellen
    -lüfter springt sporadisch an weil sensor ein schaden
    -standheizung falls verhanden ein schaden und schaltet sich selber ein
    -klimaanlage spinnt

    muss schon was sein was heftig ampere zieht besonders wenn nicht dauerstrom zieht weil batterie hat 45 AH also könnte ein verbraucher 45 A eine stunde ziehen oder 1 A 45 stunden
     
  22. #20 Schuttgriwler, 26.09.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Fällt alles flach, da ohne Schlüssel kein Saft.

    Mache mal eine Langzeitmessung mit einem Schreiber. Nur: Wer hat das ? Habt Ihr net so Supercomputer von SUN in der werkstatt, oder sowas ?

    Was anderes: Wenn es wirklich ein hochstromiger Verbraucher ist: Klemme einen Sicherungshalter in die Meßleitung, oder Minusleitung der Batterie und mache eine flinke 100mA Sicherung rein, und ziehe ALLE ANDEREN Sicherungen heraus. Nur Deine Verdachtsstromkreissicherung darf drin bleiben. Niemand darf an den Wagen, um Fehler auszuschließen.........

    Und dann heißt es warten.............................................................................................................................................................. :D Komm Raus, Fehlerteufel.
     
Thema:

Mal was zum mitdenken für die Profis:

Die Seite wird geladen...

Mal was zum mitdenken für die Profis: - Ähnliche Themen

  1. Na dann stelle ich mich auch mal vor. :)

    Na dann stelle ich mich auch mal vor. :): Servus zusammen, ich bin der Andi, bin 33 und komme aus der Nähe von Freising. Bin erst seit knappen 2 Jahren Toyota-Fahrer, neben meinem Camry...
  2. Vom Überall ins Nirgendwo...Geschichten enden nun mal so.

    Vom Überall ins Nirgendwo...Geschichten enden nun mal so.: 03.12.2018 22.37Uhr Meine Corolla Ära ist nach 11 schönen Jahren zu Ende gegangen. Nie hab ich einen Gedanken daran verschwendet, das Auto...
  3. Sach mal spinn ich?

    Sach mal spinn ich?: Hallo Community, ich bin gerade aus Zufall über diese T20 gestolpert:...
  4. T25 2.0 D-4D Motorschaden bei unter 100TKM und nicht mal 9 Jahren?

    T25 2.0 D-4D Motorschaden bei unter 100TKM und nicht mal 9 Jahren?: Hallo Zusammen! Ich bin der Erstbesitzer eines Avensis T25 D-4D 126PS EZ 2009. Habe das Auto pfleglich behandelt und Scheckheft gepflegt. Anfang...
  5. Lichtmaschine zum zweiten mal defekt!

    Lichtmaschine zum zweiten mal defekt!: Hallo Forum, ohne Umschweife zu den Fakten: Toyota Avensis, T25, 2.4ltr; Bj2006; 150Tkm Letzte Woche Defekt der Lichtmaschine - Austausch in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden