Mal was ganz neues: Hilux mit 18-R Motor

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von RST, 16.10.2001.

  1. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Halli Hallo!

    Mein Kumpel hat jetzt endlich seinen Hilux soweit aufgebaut, daß wir gestern abend um 10 den Motor starten konnten. Hat sich zunächst ganz gut angehört, er kam nach kurzer Zeit, ist dann für 2 Sekunden gelaufen und das wars dann. Er ist so krass abgesoffen, daß der Sprit irgendwo am Vergaser rausgelaufen ist und die ganze Karre gestunken hat wie eine Raffinerie.

    Jetzt meine Frage(n):
    Hat der 18-R eine Kraftstoffrückleitung? Ist die möglicherweise nicht angeschlossen? (Da war ich noch nicht dabei als das gemacht wurde).
    Kennt jemand die Eigenarten dieses Vergasertyps (Schwimmernadel - wie funktioniert die? Einstellen?)
    Gibt es Schwachstellen bei den Dichtungen, so daß man z.B. sagen könnte: klar, Dichtung soundso austauschen, geht oft kaputt?

    Also ich muß noch sagen, der Hilux ist echt ein brachiales Teil. Ein echter Toyota halt. Wurde von meinem Kumpel blau lackiert. Mit beiger Innenausstattung. Nur für den Motor hatte er jetzt keine Zeit mehr da der TÜV drängt. Wenn ich Gelegenheit hab mache ich mal ein paar Bilder. Oder ich schleppe ihn gleich auf das nächste Treffen mit - Hilux auf der Nordschleife, das wär's doch mal [​IMG]

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    E10 Man, Du bist wohl auch so ein Großstadtcowboy [​IMG].
    Mein Kumpel ist vor zwei Jahren mit so einem Hilux durch die Wüste gefahren. Das ist das Einsatzgebiet für so ein Auto.
    Und da nützt Dir ein BigBlock nicht viel wenn Du in einer Sanddüne steckst und nicht fahren kannst [​IMG].
    Und so übermäßig viel Platz ist bei dem 82er Hilux gar nicht! Hat mich auch gewundert. Der 18R paßt da von der Länge her grade so rein!

    Nochmal zur Technik:
    Ich hatte heute Nacht noch eine Idee: Als der Motor noch lief (vor dem Aufbau) hing ein Kabel von der automatischen Kaltstartregelung lose herum. Das habe ich wieder angeschlossen. Kann es sein, daß er deshalb absäuft? Wie funktioniert die Mechanik dieser Kaltstartregelung?

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]



    [Dieser Beitrag wurde von RST am 16. Oktober 2001 editiert.]
     
  4. SiStem

    SiStem Guest

    Juhu habt ihrs gestern noch geschafft.
    Da hab ich ja dann net ganz so viel verpasst... [​IMG]
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @ RST ,

    SORRY , mein Beitrag war nicht soooo ganz erst gemeint ; wußte ja nicht dass Dein Kumpel mit dem Hilux durch die Wüste getourt ist !
    Klar , wenn Du durch die Wüste fahren willst , dann brauchst Du sicher keinen V8 sondern einen zuverlässigen Diesel.

    Nein , mein Beitrag sollte eher eine Anspielung auf die Jungs in den USA sein.
    Die setzen sich WIRKLICH die BigBlocks in solche Wagen und fahren dann Beschleunigungsrennen gegen Porsche und Co.
    Das sind schon fette Teile - die ganzen GMC , Ford und Chevy-Pickups

    Also , war nicht so gemeint
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hey, kein Problem, ich habs auch nicht so ernst genommen wie man an den [​IMG] erkennen kann!
    Der ganz alte Hilux ist aber echt nicht so ein riesiges Teil, den kannst Du mit GMC oder ähnlich nicht vergleichen. Das wäre eher die Klasse 4Runner oder Landcruiser.

    Schade, zum Thema 18R gibt's wohl keine Antworten. Naja, kommt vielleicht noch [​IMG]

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    HiLux ???
    Da gehört ein fetter BigBlock rein !!!
    Platz genug ist unter der Haube ja.
    ...und wenn der an der Ampel dann abzieht und alle anderen nur noch hinterherschauen...

    THAT´S IT !
     
  8. Gast

    Gast Guest

    @ RST ,

    Stimmt , so groß ist der Hilux wirklich nicht !
    Im Prinzip dürfte der nicht mal länger als eine T19 Combi sein , oder ???
    Der Vergleich mit einem GMC oder Chevy paßt also nicht so ganz.
    Das Teil könnte man eher zwischen einem VW-Caddy und einem kleinen GMC einordnen.
    In den VW bauen sich übrigens einige die 16V Motoren aus dem Golf ein und kombinieren das zum Teil mit einem Kompressor.

    Ach , ist der Hilux Deines Kumpels eigentlich ein 2 WD oder ein 4 WD ???
     
  9. #8 CelicaAA63, 17.10.2001
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    naja...zum thema sprit...es könnte sein daß das schwimmernadelventil hängt oder der schwimmerstand selber nicht stimmt...

    ich weiß ja nicht wie lange dein kumpel am umbau gearbeitet hat und ob der motor auch zerlegt wurde...sprich vergaser war die ganze zeit leer,ohne sprit in der schwimmerkammer..
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi,
    der Motor war nicht zerlegt, aber er war für ein paar Monate ausgebaut, d.h. der Vergaser war mit Sicherheit auch leer. Das könnte sogar der Grund gewesen sein mit hängender Schwimmernadel. Jetzt stand das Auto nämlich zwei Tage mit vollem Vergaser und gestern abend haben wir ihn dann nochmal gestartet. Und siehe da -
    er läuft!!! [​IMG] [​IMG]

    Das Kabel was zur Kaltstartregelung geht hat aber auch ein Problem: wir haben es zum Starten mal abgezogen und wenn man es bei laufendem Motor aufsteckt geht er zwar nicht aus aber die Batterieleuchte im Cockpit geht an?!?

    @ CelicaAA63
    weißt Du wie man so einen Vergaser einstellt? Der Pegelstand in der Schwimmerkammer liegt leicht über den Markierungen. Was bedeutet das? Der Motor läuft eigentlich gut, sollte man dann überhaupt irgendwas drehen oder nur das Standardprogramm Kerzen/Öl/Zündkontakte durchziehen?

    Oh Mann, was ein Sound das Ding hat! Wer war das hier der einen 18R gegen einen VR6 austauschen wollte...? Schäm Dich für die Idee [​IMG]

    @E10 Man
    man kann das umschalten: nur Heckantrieb, 4WD oder 4WD mit Diff-Sperren.

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von RST am 18. Oktober 2001 editiert.]
     
  11. Gast

    Gast Guest

    @ RST ,

    gegen einen VR6 tauschen ???
    Das war NICHT meine Idee !!!

    Mein "Vorschlag" war es , den Motor gegen einen V8 zu tauschen.
    Einen Toyota-Motor gegen einen VW-Motor ???
    NIEMALS !
     
  12. #11 CelicaAA63, 18.10.2001
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    wenn der stand in der schwimmerkammer leicht über die mitte im schaugläschen steht,dann laßt es auch so...tja,das mit dem kabel ist so eine sache..ist das auch wirklich für die kalstarteinrichtung? (hab lange keinen 18r mehr in den fingern gehabt)..ist das ein grüner stecker?
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hey E10Man,
    ich habe damit nicht Dich gemeint! Schau mal hier .
    Sorry wenn's falsch rüberkam!

    @ CelicaAA63:
    Also zunächst war es mal ein sehr dreckiger Stecker - aber ich glaube das sagt nicht viel aus...? [​IMG]
    Ja, der war grün. Es sind zwei Kontakte. Einer geht oben an eine runde Dose die hinten an den Vergaser angeflanscht ist und ein bischen aussieht wie ein Drosselklappensensor. Es ist mit einem Kabelschuh auf einen Stehbolzen geschraubt. Dieses Kabel macht Probleme.
    Das andere Kabel geht, wenn man von vorne auf den Motor schaut, ein Stück weiter nach links unten, mehr Richtung Ansaugkrümmer und verschwindet dort im Vergaser. Ohne Stehbolzen und Kabelschuh. Sieht ein bischen aus wie in Harz eingegossen aber da bin ich mir grad nicht sicher.

    Was können die Kabel sonst noch für eine Funktion haben? Die Zündung wird ja per Unterdruck verstellt?


    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von RST am 19. Oktober 2001 editiert.]
     
  14. #13 CelicaAA63, 19.10.2001
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal das kabel was an den stehbolzen angeschraubt ist überprüft ob da spannung oder masse anliegt?
    wie sieht es denn mit dem kaltstart aus?...dreht der motor dann höher (mit kabel dran und kabel ab)..und glimmt die ladekontrolleuchte nur oder ist sie richtig hell?
     
  15. SiStem

    SiStem Guest

    Also die Kontrollecuhte ist richtig hell. Das weiß ich noch.
     
  16. #15 CelicaAA63, 20.10.2001
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    also...die beiden kabel gehen an folgende bauteile...1 kabel geht an das leerlaufabschaltventil und das andere muß an die dose der startautomtaik gehen..kein kabel geht an einen stehbolzen.auf einem kabel muß bei eingeschalteter zündung 12v plus anliegen..dieses ist für das abschaltventil..auf dem anderen kabel kommt erst saft an sobald die lima sich dreht (also direkt bei laufendem motor..das ist für die startautomatik
     
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Okie Dokie, vielen Dank! Werde ich nächste Woche mal ausmessen.

    Wir haben jetzt noch Zündkontakte und die Kerzen gewechselt. Der Motor läuft jetzt astrein, nur im Standgas geht er nicht unter 1400 und hat ziemlich Frühzündung. Die Zündung läßt sich aber nicht einstellen, weil der Verteiler irgendwie festhängt. Muß wahrscheinlich ein neuer Simmering rein.
    Naja, ist noch ein ganzer Haufen Arbeit, aber gestern abend sind wir mit dem Teil ma eine Runde über's Feld gebrettert... ich sag nur: [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von RST am 20. Oktober 2001 editiert.]
     
  18. #17 CelicaAA63, 20.10.2001
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    wie der verteiler hängt??..gibt es nicht...losschrauben und drehen...

    p.s. schaut nach ob die fliehkraftverstellung gangbar ist und ob die unterdruckdose arbeitet..vorher kannste eh keine zündung einstellen
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi,
    wenn ichs Dir sage, der Verteiler hängt! Ich habs sogar mit vorsichtigen Hammerschlägen probiert.
    Fliehkraftverstellung läßt sich leicht drehen. Unterdruckdose ist eine gute Idee, da ändert sich nämlich nichts wenn ich den Schlauch abziehe. Sollte man womöglich tauschen? Klar, vielleicht ist das auch der Grund? Wenn die funktioniert dann kommt die Zündung im Standgas zurück?

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von RST am 20. Oktober 2001 editiert.]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CelicaAA63, 20.10.2001
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    erzeug mal mit dem mund unterdruck auf die dose und guck ob sich der hebel im verteiler bewegt und ob die dose auch dicht ist.
    zum verteiler..alu hammer nehmen und leicht gegen das gehäusen hämmern..
     
  22. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Das ist ja wie im Chat hier [​IMG].
    Okay, das mit der Druckluftdose werde ich mal ausprobieren.
    Aber wie gesagt, mit Hammer auf den Verteiler habe ich auch schon versucht. Das Teil wurde halt 17 Jahre lang als Schneeräumfahrzeug und Salzstreuer benutzt. Ein Wunder, daß an dem Auto überhaupt noch was dran war. Und der Motor sieht leider dementsprechend (noch) aus.
    Der Verteiler hat doch nur den einen Halter der von oben mittels einer Schraube auf den Bund am Verteiler drückt? Oder gibt's da noch eine Halterung?

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]
     
Thema:

Mal was ganz neues: Hilux mit 18-R Motor

Die Seite wird geladen...

Mal was ganz neues: Hilux mit 18-R Motor - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  5. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....