mal eine rechtliche frage

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von Heinrich18, 26.03.2003.

  1. #1 Heinrich18, 26.03.2003
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    wie kann man sich eigentlich absichern wenn amn jemandem was einbaut und das ist nicht in der stvo zugelassen?? z.b. ein fahrwerk das nicht zugelassen ist nicht eingetragen wird kann man sich bein einbau absichern das man nicht zur verantwortung gezogen werden kann bei einem unfall usw...??
    wie sieht das denn aus bei schwarzarbeit gibt es absicherungen gegen nicht zugelassene teile??
    danke euch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crazy-MR2, 26.03.2003
    Crazy-MR2

    Crazy-MR2 Guest

    Also die Schuld kann dir meiner meinung nach keiner geben. Wenn jemand Auto fährt ist derjenige Volljährig und sowohl Fahrer als auch Fahrzeughalter sind für den Verkehrssicheren Zustand eines Fahrzeuges verantwortlich. D.h. ersmal wird der Fahrer zur Verantwortung gezogen, dann der Fahrzeughalter. Ausserdem müsste man dir ersmal nachweisen, das du das Zeug verbaut hast, und das wird ja wohl schwierig sein - Aussage gegen Aussage...
    Aber ich mach mich wegen der Rennleitung schon lang nimmer verrückt. Du mußt denen nur deine Teile "gut verkaufen können" - grins.
    Ich schwör - sieh mal auf meine SIG 8) 8) 8) 8)
     
  4. #3 Heinrich18, 26.03.2003
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    schon aber wenn ich das fahrwerk einbaue und ich weiß das es nicht zugelassen ist und usw...
    nachweißbar ist es ja aber das geht ja schnell heutzutage dann bin ich doch als derjenige verantwortlich weil ich doch unsachgemäse teile eingebaut habe oder nicht?

    schließlich mus ich ja als fachkraft wissen und denjenigen darüber informieren das es verkehrgefährlich ist und dürfte es ja nicht einbauen oder???
     
  5. #4 DJBlade, 26.03.2003
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    Bedenkt das bei illegalen Sachen die Betriebserlaubnis erlischt! Das gilt auch für erfolgte Umbauten die keiner zuständigen TÜV Stelle vorgeführt wurden.

    Wenn die Betriebserlaubnis erloschen ist wird bei einem Unfall auch kein Versicherungsschutz gewährleistet! Sprich wenn der der seine Scheiß* nicht eingetragen hat einen Umfall hat, egal ob er schuldig ist oder der andere, zahlt seine Versicherung keine Cent :(
     
  6. Andre

    Andre Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    0
    @DJ

    Es erlischt nicht in jedem Fall der Versicherungsschutz! Außerdem muß erst erkannt werden, das Teile, die nie für den Unfall verantwortlich waren, nicht im Bereich der StVO eigesetzt werden.
     
  7. #6 silver010101, 28.03.2003
    silver010101

    silver010101 Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Die Geschichte mit dem Nachweis ist glaub ich für die Cops nicht wirklich schwierig. Wenn die wollen schaffen die das.

    Grundsätzlich gilt: Der Fahrzeugführer muss sich vor Antritt der Fahrt davon überzeugen, dass das Fahrzeug verkehrstauglich ist. Sprich, dass auch alles, was nicht original ist, auch eingetragen ist, bzw. eine ABE vorliegt. Ist dies nicht der Fall ist der Versicherungsschutz futsch. Und das kann dann RICHTIG teuer werden.... :(
     
  8. #7 Bobbele, 28.03.2003
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Generell finde ich.... das wenn etwas nicht innerhalb der STVO nicht zugelassen ist. Das man davon die Finger lassen sollte.

    Egal wodrum es sich handelt. Klar gibt es Teile wo man sich manchmal am Kopf packt. Und man sich fragt wie kann das?

    Wer denn noch was ausserhalb der STVO betreibt. Ist selbst schuld und spielt stellen weise mit dem Leben anderer rum.

    Deshlab glaube ich kaum. Da man sich da irgenwie absichern kann. Ob sei gegenüber den Grünen, Versicherung oder der STVO.
     
  9. #8 Heinrich18, 28.03.2003
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    danke an euch
     
  10. #9 echt_weg, 28.03.2003
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    darum gehts doch nicht es geht doch um den einbau bei anderen leten ich glaub kaum das der mechanikker belangt werden kann wer er den kunden informiert das das illegal ist woher soll era auch wissen wo man damit rumfährt
     
  11. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    es ist einfach naheliegend, daß er damit rumfährt, wenn er es in ein zugelassenes fahrzeug einbaut.

    wenn er natürlich das fahrzeug auf nem anhänger daherbringt, wäre es was anderes.

    aber ich würde nie jemandem was illegales ans auto bauen.

    ich bin kein mechaniker, also wäre ich persönlich mit so was eh unheimlich vorsichtig. wenn man aber vom fach ist, sollte man von so was einfach die finger lassen.

    irgendwo fängt verantwortung an und wenn du dich weigerst, so was einzubauen, ist das schon der erste schritt dazu.

    wenn mein kumpel sich weigern würde, mir was illegales einzubauen, dann hat das schon einen grund und das wäre für mich zumindest ein anlaß, mal nachzudenken.

    baust du es ein, zeigst indirekt, daß es gar nicht so schlimm ist und setzt falsche zeichen.

    mag ja sein, daß das fahrwerk ok ist und technisch besser ist, als eintragungsfähige, aber was ist, wenn es das nicht ist?
    ich könnte dann nicht mehr mit einem ruhigen gewissen schlafen.

    er kann ja mal ein paar seriöse werkstätten abklappern und nachfragen. vermutlich wird ihm das keine einbauen.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Heinrich18, 31.03.2003
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    ja ich hab mich jetzt mal erkundigt also illegales baue ich auch grundsätzlich net ein.
    ich habe mich mal mit meinem meister unterhalten der meinte der fahrzeughalter und fahrer seine für den zustand bzw für gültige abe des fahrzeuges verantwortlich und ich habe damit nichts zu tun wenn ers net eintragen lässt auserdem habe ich ihn über alles informiert.
    ich hab mir das fahrwerk mal angeschaut vom hersteller wurde auch ne abe mitgeliefert und die war auch für den golf bestimmt stand alles in der abe also is es schonmal zugelassen.
    bei meinen federn hingegen war ein teilegutachten
     
  14. #12 Terrorgi, 03.04.2003
    Terrorgi

    Terrorgi Guest

    Du als Mechaniker wirst erst dann zur Rechenschaft gezogen wenn man dir unsachgemässes einbauen der Teile nachweisst und es dadurch zu einem Unfall gekommen ist und das auch nur wenn du es offiziell auf Rechnung machst!!!!Der Rest fällt unter Freundschaftsdienst und es ist sein Bier!!!

    Wie schon gesagt wurde,auch wenn es illegal ist,du ihn aber darauf hingewiesen hast bist du auf jeden Fall aus dem Schneider!

    :D Kannst jetzt wieder beruhigt ins Bett gehen!! :D
     
Thema:

mal eine rechtliche frage

Die Seite wird geladen...

mal eine rechtliche frage - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  3. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  4. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...
  5. Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen

    Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen: Hallo zusammen, tummeln sich hier im Forum Experten, die sich mit den Funktionsmöglichkeiten von verschiedenen FRITZ!Boxen auskennt. Es geht mir...