macht die FIA alle rennserien kaputt??

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Slowrider, 10.01.2006.

  1. #1 Slowrider, 10.01.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    ich sitze gemütlich und nichts ahnend auf dem klo und lese mein "autohefftli"
    was sehe ich da ?(
    citroen und peugeot fahren 2006 keine rallye mehr, skoda ist noch ein wackelkandidat.
    warum ?(
    wegen den neuen fia richtlinien, u.a.
    motoren müssen 2 rennen halten
    wassereinspritzung verboten
    elektronische diff verboten
    usw.

    meingott, wenn sie alle technischen errungenschaften verbieten wollen,
    warum fährt man nicht gleich mit pferdekutschen durch den wald :rolleyes:

    unterm strich heisst das ford, mitsubishi und subaru fahren mit, sonst keiner.
    stell mir das gerade in der f1 vor, 3teams mit 6autos :rolleyes:

    f1 schaue ich schon lange nichtmehr, langweiliger gehts kaum aber jetzt auch noch die rallye X(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mister_Two, 10.01.2006
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    tja meine meinung habe ich schon oft genug geschrieben. Die FIA macht den Sport mit den Sparereien langweilig.
     
  4. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Für viele ist es einfach zu teuer geworden. Man muss bedenken, dass ein WRC bis zu 750.000 EUR kostet. Ausserdem machen ein paar Teams nur eine Pause ;) Das Starterfeld für die Rally Monte Carlo ist übrigens trotzdem erstklassig :)
     
  5. #4 Hotshot, 10.01.2006
    Hotshot

    Hotshot Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch alles halb so wild. Citroen macht ein Jahr Pause und kommt nächstes Jahr mit dem neuen C4 wieder. Loeb wird solange beim privaten Kronos Team geparkt welches Unterstützung von Citroen erhält.

    Skoda ist auch kein Wackelkandidat da schon längst beschlossen worden ist das Skoda nicht als Werksteam antreten wird. Es wird aber Privat eingesetzte Fabias geben.

    Das Verbot der aktiven elektronischen Differential finde ich dagegen gut.
    Die Fahrer dürfen ruhig mal wieder etwas mehr als sonst arbeiten. ;)

    Viel schlimmer ist das Eurosport das kommende Jahr keine Rallye WM Läufe zeigen wird!! X(

    Ich freu mich aber trotzdem das es bald endlich mal wieder losgeht.
     
  6. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Die FIA ist nur zum Teil Schuld an dert Misere im Rallyesport.Ein nicht unerheblicher Teil geht auch von den Teams selbst aus.Warum bitteschön fährt ein Peugeot gegen einen Citroen??Welchen Sinn macht das aus Konzernsicht?Gerade wo dieser Konzern ja nun nicht im Geld schwimmt.War doch klar das früher oder später eine Marke auf der Strecke bleibt.Das nun ausgerechnet beide sich zurückziehen...Reine Konzernentscheidung.
    Aber es ist ja nicht so das da keine Autos mehr fahren.Die Citroen werden genauso wie die Peugeot Privat eingesetzt.Und der 307 im OMV Look macht richtig was her.VW will in der Wüste, in Le Mans(Audi), in der DTM(auch Audi) im Tourenwagensport(mit SEAT)sich einen Namen machen.Da bleibt halt für die Rallye WM nix vernünftiges Übrig.Für gute Fahrer wollte man keine Kohle locker machen.Was der FabiaWRC hätte schaffen können hat man ja bei CMR gesehen.Aber den konnte man sich ja nur sporadisch leisten.

    Zu Eurosport und Rallye WM kann ich nur sagen, das das was die in diesem Jahr abgezogen haben unter aller Sau war.Aus rechtlichen Gründen(RTL hatte die Erstausstrahlungsrechte für den jeweiligen Tag und hat es nicht genutzt)haben die erst X Stunden später berichten dürfen.
    Aber was passiert?Irgendjemand spielt irgendwas und brauch ein bischen länger dafür.Und schon verschiebt sich die Sendezeit nur um ein paar Stunden.Man kann es dann gegen 1.00Uhr in der Nacht sehen.
    Blöd für den der am nächsten Tag arbeiten muß.Der könnte dann die Wiederholung am nächsten Tag sehen.
    Wenn er dann nicht auf Arbeit wäre.Selbst die Wdh am Samstag oder Sonntag war bei jeder Rallye zu unterschiedlichen Zeiten angesetzt.Sogar bei einer Veranstaltung hat man z.B.Samstag um 8Uhr eingeschalten und konnte feststellen das es gegen 10Uhr kommt.Am Sonntag war dann um 9.00Uhr schon alles vorbei.Schon wenn man das so als Lückenfüller im Programm hin und her schiebt.Leute, so macht man sich keine Freunde!!!

    Ihr könnt mich dafür hassen, aber meine Meinung ist das sich PREMIERE die Rechte an Land ziehen soll.Die Wiederholen zeitversetzt und man hat halt die Möglichkeit es dann doch irgendwann zu sehen.Die Mods kann man ja von Eurosport mitnehmen. ;)
    Angeblich denken die bei Premiere über einen eigenen Motorsportkanal nach.Da würde das gut passen.Das DRM Magazin was es mal gab, war ja auch okay.Da zahle ich lieber 3€ und sehe etwas ,als das es für kostnix kommt und ich es eh nicht sehen kann.
     
  7. #6 Slowrider, 11.01.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    ich finde es aber falsch die fahrzeuge zu kastrieren um die kosten zu drücken.

    ich finde einfach das es erst unter den werks teams richtig spannend ist.
    z.b. mitsubishi gewinnt die wm, was ist das denn für ne aussage wenn nur 2 werkteams
    als konkurenten sind ?( :rolleyes:
     
  8. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das ist auf alle Fälle schlecht für das andere Team...
    Nee echte Spannung kommt dann nicht auf.Wie spannend ist denn z.B. dieses Jahr die DTM??Benz oder Vierringer.Laßt mal die Benzen die ersten 3 Rennen in Folge gewinnen. :rolleyes:
     
  9. #8 Mr.Turbeau, 11.01.2006
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Ich dachte Mitsubishi wäre 2006 nicht von der Partie.. ?(
     
  10. #9 Hotshot, 11.01.2006
    Hotshot

    Hotshot Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Citreon, Peugeot, Skodu und Mitsubishi sind als Werksteam nicht mehr dabei.
    Bleiben Ford und Subaru.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Hotshot, 17.01.2006
    Hotshot

    Hotshot Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag zum Thema Eurosport:

    "WRC weiterhin auf Eurosport

    Rallyefans können aufatmen: Die Rallye-Weltmeisterschaft wird auch zukünftig von Eurosport übertragen und in gewohnter Form präsentiert.

    ZUFRIEDEN: Rallyefans können auch weiterhin die WRC auf Eurosport sehen
    Die Diskussionen über das Ende der WRC auf Eurosport sind beendet. Kurz vor dem Saisonstart in Monte Carlo fiel die Entscheidung, dass der Sportsender auch weiterhin über die Rallye-Weltmeisterschaft berichten wird.

    Los geht es am Donnerstagabend um 00:30 Uhr mit einer halbstündigen Vorschau auf den Klassiker am Mittelmeer. Am Freitag, Samstag und Sonntag folgt wie gewohnt um 22:30 Uhr eine halbstündige Zusammenfassung des Tagesgeschehens. Die Kommentatoren sind Norbert Ockenga und Stefan Heinrich, die im lockeren Wechsel durch die jeweiligen Sendungen führen."

    Quelle: Rallye Magazin
     
  13. #11 Slowrider, 17.01.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    geil :]
    danke für die info ;)
     
Thema:

macht die FIA alle rennserien kaputt??

Die Seite wird geladen...

macht die FIA alle rennserien kaputt?? - Ähnliche Themen

  1. Parkboy IV macht Probleme

    Parkboy IV macht Probleme: Hi. Bei meinem AV T25 macht der Parkboy Probleme. War vom Vorbesitzer pfuschartig in einer Fachwerkstatt eingebaut worden, hab ich verbessert, nun...
  2. Kupplung macht Geräusche....

    Kupplung macht Geräusche....: Hallo, ich fahre einen Toyota Yaris Bj. 2007 , 998ccm und 51/69 KW/PS mit aktuell 84.000km und habe folgendes Problem. Der Wagen macht im Leerlauf...
  3. Avensis T25 D-4D, Bj.2005: Kaputtes Zweimassenschwungrad und fatale Folgen für's Getriebe

    Avensis T25 D-4D, Bj.2005: Kaputtes Zweimassenschwungrad und fatale Folgen für's Getriebe: Hallo werte Toyota-Fans, Ich bin noch vor einer Woche glücklich als 2.Besitzer 40ooo km ohne große Probleme gefahren. Ich hatte in den letzten 2...
  4. Yaris macht Probleme beim anfahren

    Yaris macht Probleme beim anfahren: Hallo, ich habe nun schon seit längerem ein Problem mit meinem Yaris, konnte es aber bisher nicht lösen. Also es handelt sich um einen Yaris P1F...
  5. Klimakompressor kaputt

    Klimakompressor kaputt: Hallo, mein Name ist Michi und ich hoffe, ich bekomme von euch etwas Hilfe. Ich habe einen Toyota Corolla und meine Klimaanlage ist kaputt. Laut...