Machen breitere Winterreifen Sinn?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Schöni, 12.08.2009.

  1. #1 Schöni, 12.08.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    ich fahre einen Yaris TS P1, Gewicht ca. 1015kg

    Da meine Winterreifen abgefahren sind, brauche ich neue, Stahlfelgen sind da, Größe würde ich 175/65/14 montieren.

    Aber: ich habe auch noch Alufelgen 15 Zoll und könnte darauf ja genauso gut Winterreifen montieren.
    Größe wäre dann 195/50/15.

    Preislich käme ich ungefähr gleich raus, wenn man davon absieht, dass ich diese Größe noch eintragen lassen müsste.

    Meine Frage ist jetzt, ob es überhaupt Sinn macht, auf so einem leichten Auto so breite Reifen zu fahren im Winter. Denn wenn mal Schneematsch auf der Straße kommt bin ich "gearscht". Dann könnte ich fast so langsam fahren wie ich wollte, die Reifen könnten den Matsch nicht richtig verdrängen.

    Wie seht ihr das?


    LG Domi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Je dünner, desto besser. Ich denke noch gerne an die Zeiten Zurück, als ich mit den 145er Trennscheiben auf dem P7 rumgegurkt bin. :]
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    [​IMG]

    Denk ma drüber nach :D
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 12.08.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Klar, auf Schnee macht das Sinn. Ist nur die Frage, wie viele Tage man im Winter auf Schnee unterwegs ist und wie viele Tage auf "normaler" oder "nasser" Straße.

    Klar, auf Schnee wären auch bei mir schmalere Reifen besser, aber bei den hier gegenbenen Verhältnissen bin ich über die 195er WR froh. Aber das hängt natürlich von dem Streckenprofil und von der Schneefallhäufigkeit ab.

    Also, wenn Du des öfteren auf Schnee fahren musst --> schmale Reifen
    wenn Du nur einmal pro Winter auf Schnee fahren musst --> breitere Reifen
     
  6. #5 Schöni, 12.08.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Das wolllte ich hören :D

    Auf Schnee selbst mache ich mir noch keine Sorgen, eher bei Schneematsch. Denn wenn man den dann nicht verdrängt, "schwimmt" das Auto auf oder eiert einfach nur rum ohne dass man was machen kann.

    @voodoo
    Wieviele Bilder hast du denn noch :D
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Von Winter-Noträdern? :D keine Ahnung, ich sammel die jetzt nicht gezielt :D
     
  8. #7 Sgt.Maulwurf, 12.08.2009
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Apropos Noträder: wir haben hier noch 3 oder 4 Stück :D 3 Aus den Starlets und eins glaub ich noch vom E10.
     
  9. #8 celica-t20-gt, 12.08.2009
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, also ich fahre im Winter 225-40-18 und das fährt sich nicht schlecht. Hatte bisher noch keine Probleme damit.
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 12.08.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Jut, aber du wohnst in NRW... da schneits zweimal im Winter. Darum fahre ich ja auch auf "breiten" Winterreifen. :)
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Laß´das mit den 14er Rädern!

    Ich hatte das 2001 auch so. Allerdings musste ich das machen, da es noch keine 15" Räder für den TS gab.Da hatte ich extra eine Freigabe von Toyota bekommen, damit ich meine G6 Stahlfelgen weiternutzen kann. Aber es war keine gute Entscheidung. DerTS eiert mit der 65er Reifenhöhe dermassen rum, dass man denkt es ist was kaputt. :rolleyes:

    Du lenkst ein und es passiert erstmal ´ne Weile nix. Und das Fahrwerk schwimmt, weil halt deutlich mehr Gummi da ist, der fröhlich mitfedert. Das passt überhaupt nicht zum TS. Gut, wenn du ihn zurückhaltend bewegst mag das gehen. Mir hat es überhaupt nicht gefallen. Klar, ob es nun 195er sein müssen ist fraglich. Ich habe 185/55R15 (also Seriengrösse) drauf und bin zufrieden.195er fahre ich im Sommer.

    Was du machst musst du wissen. Ich kann dir nur meine Erfahrungen weitergeben.
     
  12. #11 celica-t20-gt, 12.08.2009
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre damit auch durchs Sauerland. Das größere Problem ist die Tieferlegung. Die Reifen funktionieren prima.
     
  13. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ja!,
    Domi mit 135 Spikereifen geht einiges mehr - denk mal drüber nach ;)

    Nimm deine 15" - auch wenns wohl diese hässlichen Cupfelgen sind :P (ich glaube ich würde dann lieber die Stahlis behalten :P

    Grüße !
     
  14. #13 Schöni, 12.08.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Arsch!

    Es sind TTE Felgen, nix mit Cup.

    Du warst schon lange nicht mehr da, das ist das Problem!

    LG Domi
     
  15. #14 BullittSan, 12.08.2009
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Das Problem mit den dünnen 14ern ist bei jedem Yaris das gleiche. Ich hab das jetzt die letzten 2 Winter mitgemacht und wechsel jetzt auf die TS Standardgröße 185/55 R15.
     
  16. #15 SchiffiG6R, 12.08.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Spar Dir die Alus für den Sommer auf und fahr im Winter auf den Stahlfelgen spatzieren. Denke nicht das die TTE-Dinger den Winter ohne Salzschaden überstehen werden.
    Hinterher ärgerst Du Dich....
     
  17. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    :] :] :] ...und du wirst sehen, dass es besser ist.

    Warum sollten die Felgen den Winter nicht überstehen?? Ganz einfach ordentlich säubern vor der Saison, einwachsen und nach der Saison mal einen Nachmittag opfern und wieder richtig säubern. Meine Winteralus sind keine speziellen, aber nach 5 Wintern noch okay. :] Und preiswerter als Stahlfelgen waren sie allemal.
     
  18. #17 versoD4D, 13.08.2009
    versoD4D

    versoD4D Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre im Winter 235/45 R17 W .... wurde für verrückt erklärt Winterreifen mit Speedindex W zu kaufen :D


    fahrt sich top auch voll im schnee :D
     
  19. #18 Schöni, 13.08.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Ich meine nicht die Sommeralus, die momentan drauf sind. Die werden nur im Sommer gefahren.

    Ich hab noch einen Satz TTE Felgen. Halt in 15 Zoll und andere Ausführung. Namen hab ich vergessen. Von daher denke ich nicht, dass die zu schade wären.

    Erfahrungsgemäß halten so Alufelgen locker 5 oder 6 Winter aus ohne große Verluste (bin früher im Winter immer auf Alu gefahren).

    Wo wir schon dabei sind: welche Winterreifen soll ich mir holen ?

    Der Dunlop Winter Response soll ja sehr gut sein!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hoferisch, 13.08.2009
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Hmm... interessant. Ich stehe vor der selben Frage:

    Entweder, wie die letzten Winter, 175er auf 14 Zoll Stahlfelge...
    oder 195er auf der 15 Zoll TS Felge, die ich nun übrig habe.

    Ich bin da auch noch skeptisch - frage mich aber auch ob das wirklich einen Unterschied macht?

    Wohne zwar in Köln, aber wie Schöni schon sagt: Hier gibts häufig mal Schneematsch und ich bin auch gern mal in den Osten unterwegs. Januar diesen Jahres z.B. habe ich insgesamt ca. 600 km auf komplett schneebedeckter Bahn zurück gelegt (war ja so arschkalt im Osten letzten Winter).
     
  22. #20 MichBeck, 13.08.2009
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab 185/60/14 als Winterreifen und finde die ehrlich gesagt für Schnee zu breit für den Corolla! Die Traktion lässt zu wünschen übrig.

    Im Trockenen sind die dafür den schmaleren überlegen...schwierige Entscheidung.
     
Thema:

Machen breitere Winterreifen Sinn?

Die Seite wird geladen...

Machen breitere Winterreifen Sinn? - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht

    Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht: So jetzt ist es bald wieder so weit der Schnee fällt bald wieder vom Himmel das Eis und der Matsch kommt wieder und man brauch wieder neue...
  2. Winterreifen mit Felgen

    Winterreifen mit Felgen: Beim Angebote einholen für Winterreifen mit Felgen für Auris Turing Sports, teilte mir der Toyotahändler mit, das ich 205 55 R 16 verwenden darf....
  3. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...
  4. Ronal Alufelgen mit Winterreifen

    Ronal Alufelgen mit Winterreifen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe 4 Ronal Alufelgen 6,5Jx16 H2 ET45 LK 5x114,3 mit Winterreifen Fulda 205/55 R16 DOT 3708....
  5. Winterreifen inkl. Felgen, Radkappen und Schrauben

    Winterreifen inkl. Felgen, Radkappen und Schrauben: Hallo zusammen! Ich muss meine Winterreifen verkaufen, da sie nicht auf mein neues Auto passen. Es sind fast neue Fulda Kristall Control M+S...