MA61 raucht trotz Rauchverbot....

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Zoe, 07.07.2009.

  1. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    meine 1983er (82er?) MA61....

    und zwar: beim Gaswegnehmen riecht es gut nach frischem Öl... beim Beschleunigen bzw. unter Last eher nach verbranntem Öl. Gut zu riechen bei offenem Dach.

    Gut, sie hat das übliche Problem von undichtem Nockenwellenkasten (bei dem das Leck allerdings druckunabhängig sein sollte?) und die Ventilschaftdichtungen sind vermutlich auch nicht mehr die ganz frischesten.

    Auf was weisen die Symptome üblicherweise hin? Kolbenringe? Kompressionstest hab ich noch nicht gemacht...

    PCV Valve (hat der 5M sowas überhaupt)?

    Danke für alle Pointers,

    Zoe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephan aus Bonn, 08.07.2009
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anja,
    Geruch nach frischem Öl kann durch das auf heisse Teile am Motor laufende Öl kommen. Wegen des verbr. Öles würde ich 'mal unter verschiedensten Betriebsbedingungen den Rückspiegel beobachten oder noch besser jemanden hinter sich her fahren lassen und Farbe und Zeitpunkt von Rauchentwicklungen beobachten zu lassen, um so ggf. zwischen Kolbenring- u. Schaftdichtungssymptomen besser differenzieren zu können. Anfahren nach längerem Leerlauf, Beschleunigen unter Vollast und Schubbetrieb aus höheren Drehzahlen heraus sollten dabei sein.
    Anschliessend kann man seinen Verdacht immer noch über Kompressionsmessungen verifizieren.

    Gruß

    Stephan
     
  4. #3 Eric Draven, 08.07.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hallo Zoe,
    für mich hört sich das so an,daß in beiden Fällen die Ventildeckeldichtungen die Ursache sein könnten..

    Geruch von frischen Öl:
    Öl welches zwischen den Nockenwellenkästen(in den Kerzenlöchern) steht und welches man dann bei Warmgefahrenen Motor riecht.

    Verbranntes Öl:
    ebenfalls Öl welches aus der linken VDD kommt und dann direkt auf dem
    Auspuffkrümmer landet....

    Ich würde erst mal beide Dichtungen tauschen,die Schrauben vernünftig
    anziehen und eine gründliche Motorwäsche machen.
    Bei meiner waren beide Dichtungen so undicht,daß das Öl hinten in die Kupplungsglocke gelaufen ist und unten am Getriebe raustropfte...

    Raucht es beim Anlassen des Motors blau aus dem Auspuff???

    Sehr wichtig:
    Kontrolliere mal die Kühlwasserschläuche die hinten am Motor zum Heizungswärmetauscher gehen...bei mir waren die vom Öl total
    aufgequollen...ich musste alle Tauschen.
     
  5. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Joh danke erstmal für das Feedback.

    Auffällig ist nur, daß der Geruch nach frischem Öl nicht nur beim Starten, sondern wirklich bei jedem Schubbetrieb kommt. Beispiel: Ich fahre auf der Autobahn, es müffelt leicht nach verbranntem Öl. Vor der Ausfahrt geh ich einfach vom Gas, es riecht (angenehm) nach frischem Öl...

    Qualmen in dem Sinn daß man aus dem Auspuff oder aus dem Auto Qualmwolken sieht, tut sie zum Glück noch nicht...

    Wenn ich endlich mal wieder ein bisserl mehr Zeit habe (und mich traue), werd ich eh mal einen Dichtungssatz investieren, für die ganzen Nockenwellenkästen und Ventilschaftdichtungen. Letztere hab ich schon, den Dichtungssatz werd ich mir noch bestellen (Beck / Arnley bei Rockauto).

    Die Schläuche stehen auch schon auf der Liste (bei dem Amis heißen die passenderweise suicide hose :D )

    Die Frage ist, ob da was ernsthaftes (noch ernster als eh schon :) ) dahintersteckt...

    Zoe
     
  6. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    So, letzte Woche hab ichs endlich mal geschafft und die Ventildeckeldichtungen erneuert (nicht die von den Cam-Towers, das war mir dann doch zu viel Arbeit).

    Auf den ersten Kilometern nach der Action riecht es - so meine ich zumindest - nicht mehr nach verbranntem Öl; allerdings meine ich nach wie vor, den Geruch von frischem, unverbrannten Öl wahrzunehmen wenn ich vom Gas gehe.

    Genaueres wird sich aber wohl erst bei längeren Fahrten zeigen, dann kann man auch nach frischen Ölspuren suchen ob was gekommen ist...

    Als negativen Nebeneffekt hab ich mir mal meine Nockenwellen angeschaut - siehe Thread dazu, weia....

    Zoe
     
Thema:

MA61 raucht trotz Rauchverbot....

Die Seite wird geladen...

MA61 raucht trotz Rauchverbot.... - Ähnliche Themen

  1. MA61 Zierleisten gesucht

    MA61 Zierleisten gesucht: Ahoi! auch wenn die Chance sehr gering ist... hat noch jemand Zierleisten rumliegen...ich meine...bevor sie schlecht werden :D Meine...
  2. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...
  3. Suche Fensterleisten um die Windschutzscheibe für MA61

    Suche Fensterleisten um die Windschutzscheibe für MA61: Suche die Leisten um die Windschutzscheibe für meinen MA61 Bitte um Informationen
  4. Toyota Corolla E12 1.4 Diesel raucht schwarz und weiß

    Toyota Corolla E12 1.4 Diesel raucht schwarz und weiß: Hallo, vielen Dank für die Aufnahme im Forum! Kurz zu mir: Mein name ist Michael und komme aus Bayern, erfahrungen beim Schrauben habe ich...
  5. Biete Celica Supra MA61 H-Kennzeichen

    Biete Celica Supra MA61 H-Kennzeichen: Hallo zusammen, ich würde mich schweren Herzens von meiner bestens gehüteten Supra trennen. technisch Top Zustand- vor 2 Jahren ist da ordentlich...