MA61 Kurbelwellenabtrieb lösen

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Blue-Vensi, 18.06.2008.

  1. #1 Blue-Vensi, 18.06.2008
    Blue-Vensi

    Blue-Vensi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    Da bei der Supra MA61 die Ventilschaftdichtungen das zeitliche gesegnet haben, bin ich gerade dabei diese zu ersetzten aber ich bekomme die Scharube die die Riemenscheibe welche an der Kurbelwelle befestigt ist nicht auf.

    mit der Hand bekommt man diese nicht auf, und aufstarten geht auch net, habe bereit 2 "Verlängerungen" verbogen.

    vielen dank für eure Hilfe.

    lg Blue-Vensi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arno

    Arno Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2001
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Das kenne ich. Der dickste Schlagschrauber ist bei mir an so was schon gescheitert. Ich habe es dann nur so aufbekommen das ich ein Rohr genommen habe mit dem ich den Knebel verlängerte, das Rohr unter dem rechten Rahmen angelegt und den Motor gestartet.Bis jetzt hat es immer geklappt. Ein kleines Brett würde ich aber mit unter den Rahmen klemmen damit es keine Druckstellen bzw. Beschädigungen gibt. Zieh aber Kabel 4 ab damit der Motor nicht anspringt.
    Gruß
    Arno
     
  4. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Anstarten hat bei mir auch nie geklappt. Ich habe mir ein WErkzeug gebaut, mit dem ich die Kurbelwelle an der Riemenscheibe fixieren kann. Durch ein Loch in dem Werkzeug komme ich dann mit dem Knebel an die Schraube dran und kann von außen mit 1,50 Rohrverlängerung das Ding gemütlich aufschrauben.
     
  5. #4 Blue-Vensi, 19.06.2008
    Blue-Vensi

    Blue-Vensi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten
     
  6. mbiker

    mbiker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Servus Sigi,

    schau mal im supra-forum.de. Der Link betrifft zwar einen 7M-GTE, aber die Riemenscheibe dürfte beim 5M-GE genauso schwierig zum runterkriegen sein.
    http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=24515
    Tröste dich. Meine steht auch, bei mir ist der Druckschlauch der Servolenkung im Eimer. Ich brauch derzeit mehr Automatiköl für die Servopumpe als Sprit.

    LG mbiker
     
  7. #6 Blue-Vensi, 19.06.2008
    Blue-Vensi

    Blue-Vensi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Nochmals Danke für eure Tips habe heute die Riemenscheibe abbekommen. war ne gröbere Kraftarbeit, mit aufstarten , händisch, dann die Schraube mit ner Lötlampe angeheizt.

    tja als dann die Schraube offen war, habe ich gesehen da die Schraube eingeklebt war. Wenn ich den erwische der das gemacht hat dem klebe ich die Hände zusammen!!


    Nochmals danke
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ist eigentlich so üblich. Steht zumindest im 4A-GE Handbuch auch so drin.
     
  9. #8 Blue-Vensi, 19.06.2008
    Blue-Vensi

    Blue-Vensi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sehe das absolut nicht ein, das man solche Schrauben einklebt vorallem nicht beim 5M-GE Motor da die Schraube ja sowieso mit 216 Nm angezogen wird. aber als abhilfe könnten ja die Motorenherstellen eine gegen die Drehrichtung gerichtetes Gewinde einschneiden, dann könnte man die Schrauben mit weniger Drehmoment angezogen werden und vorallem nicht einkleben, und die Schrauben würden sich selbst festziehen.
     
  10. #9 Stephan aus Bonn, 22.06.2008
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Für den Abbau der Zyl.-Köpfe muss doch die Riemenscheibe gar nicht 'runter .... .
    Hat eigentlich 'mal jemand beim 5M-GE oder einem vergleichbaren Motor die Schaftdichtungen erneuert, ohne die Köpfe auszubauen? Wegen der günstigen Lage der Kerzenbohrungen wäre es doch denkbar, den Verbrennungsraum in OT-Stellung mit einem möglichst wenig komrimierbaren Seil vollzustopfen und so zu verhindern, dass die Ventile sich öffnen, wenn man auf die Teller drückt.

    Gruss

    Stephan
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Eric Draven, 22.06.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Das geht:
    Entweder mit einem Druckluftanschluß für das Zündkerzengewinde,
    oder mit dem Toyota Spezialwerkzeug(einen kleinen Hebel
    der durch das Kerzengewinde geführt wird)....

    Man kann auch wenn man es draufhat,die Ventile vorsichtig
    auf den Kolbenboden "abstellen" wenn er am OT ist...
    Habe ich schon ein paar mal gemacht,man sollte dabei aber schon wissen
    was man tut.. 8)
     
  13. #11 Stephan aus Bonn, 22.06.2008
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du mit "abstellen" 'reindrücken, bis sie auf dem Kolbenboden aufsetzen? Da ist doch aber viel zu viel Platz, so dass sie zu weit 'reingehen würden, ohne dass man die Keile lösen könnte.

    Gruss

    Stephan
     
Thema:

MA61 Kurbelwellenabtrieb lösen

Die Seite wird geladen...

MA61 Kurbelwellenabtrieb lösen - Ähnliche Themen

  1. MA61 Zierleisten gesucht

    MA61 Zierleisten gesucht: Ahoi! auch wenn die Chance sehr gering ist... hat noch jemand Zierleisten rumliegen...ich meine...bevor sie schlecht werden :D Meine...
  2. Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning

    Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning: So, nach 1,5 Jahren überlegen was ich nun machen will, ob umbau auf 3sge gen3 oder beams oder gen2 erhalten und aufbauen, hat sich meine...
  3. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...
  4. Suche Fensterleisten um die Windschutzscheibe für MA61

    Suche Fensterleisten um die Windschutzscheibe für MA61: Suche die Leisten um die Windschutzscheibe für meinen MA61 Bitte um Informationen
  5. Biete Celica Supra MA61 H-Kennzeichen

    Biete Celica Supra MA61 H-Kennzeichen: Hallo zusammen, ich würde mich schweren Herzens von meiner bestens gehüteten Supra trennen. technisch Top Zustand- vor 2 Jahren ist da ordentlich...