MA61 Anfragen/Kaufberatung.....

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Eric Draven, 11.02.2009.

  1. #1 Eric Draven, 11.02.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Guten abend Oldiefan´s,
    ich bekomme seid mehreren Monaten häufig Anfragen
    zur Kaufberatung einer MA61...

    Natürlich helfe ich jedem gerne weiter,der sich für einen Toyota Oldie
    interessiert und bei einer MA61 natürlich besonders...

    Trotzdem würde ich gerne auf den Kaufberatungstread hier im Oldieforum verweisen und noch einige Anmerkungen machen:

    Man oder Frau sollte sich im Vorraus gedanken machen und wirklich
    informieren welches Fahrzeug man sich zulegen will.
    Eine MA61 zu fahren ist wahrlich kein billiges Vergnügen,so ist die
    KFZ Steuer für dieses Fahrzeug sehr teuer...849€ im Jahr.

    Jede in Deutschland ausgelieferte MA 61 rostet(wenn sie nicht von Anfang an nur im Sommer bewegt oder eingemottet wurde).
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche,deswegen ist jede zumal
    sie angemeldet ist und Tüv hat zumindest 1 mal geschweist worden...
    DIe Qualität dieser Arbeiten schwangt sehr heftig,ich habe Fahrzeuge gesehen welche nach 2 Jahren wieder völlig "durch" waren...

    Was eine MA61 nicht ist:
    1)Ein Kurvenjäger.....
    Obwohl die MK2 deutlich besser durch Kurven geht wie die
    schwerere MK3 ist sie jedem AE86 oder AW11 deutlich unterlegen.
    Vor allem der heftige Wechsel von Über zu untersteuern im Grenzbereich fordert eine geübte hand.

    2)ein billiger Autobahnbolzer:
    Natürlich lassen sich mit der Lady locker Geschwindigkeiten über 200 km/h erreichen aber zu den TDI´s der Neuzeit fehlt doch dann einiges
    an durchzug und Leistung.Die Bremse gibt bei hoher Beanspruchung
    auch ziemlich nach und auch bei der MK2 kann die ZKD defekt gehen.

    Eine MA61 ist genau wie ihre beiden Nachfolger als schneller Reise GT
    (Grand Tourer) gedacht und dafür auch bestens geeignet
    .

    Ein Tipp von mir ist:
    Mal in´s Ausland schauen z.b Schweiz:
    Es gibt vereinzellte Fahrzeuge welche in der Schweiz angeboten werden.Diese laufen oft seid jahren als 2 oder 3 Wagen und sind in
    der Regel sehr geplegt.
    Dabei muß man Wissen,das noch 1983 dort nur noch der 5M-E Motor
    angeboten wurde....allerdings mit G-Kat.
    Und dem höhere kaufpreis und die Einfuhr steht meistens der gute
    Zustand gegenüber...

    Bitte mißversteht mich nicht,ich will niemanden davon abbringen
    sich eine MA61 zuzulegen...ich freue mich wenn es Leute gibt
    die sich in die Lady verliebt haben...
    Aber man sollte es sich eben wohl überlegen...

    Ich hoffe Euch nicht gelangweilt zu haben.....

    Schönen Gruß
    Thorsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

MA61 Anfragen/Kaufberatung.....

Die Seite wird geladen...

MA61 Anfragen/Kaufberatung..... - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  2. Kaufberatung Legendewagen J7

    Kaufberatung Legendewagen J7: Moin meine Lieben, ... wer gern abseits der Straßen mit nem Toyota unterwegs sein möchte, aber noch auf der Suche nach dem geeignetem Untersatz...
  3. Kaufberatung GT4 Carlos Sainz

    Kaufberatung GT4 Carlos Sainz: Hallo Zusammen, ich hoffe das hier ist der Richtige Bereich für meine fragen. Ich hatte mich schon vor längerer zeit vorgestellt und seit dem...
  4. MA61 Zierleisten gesucht

    MA61 Zierleisten gesucht: Ahoi! auch wenn die Chance sehr gering ist... hat noch jemand Zierleisten rumliegen...ich meine...bevor sie schlecht werden :D Meine...
  5. Anfrage GT86 Besitzern

    Anfrage GT86 Besitzern: Hallo Leute Kleine Frage heute an Fahrern von dem GT86 Ich brauche eine kleine Info, betreffend der inneren Massen vom Auto, weil ich diese...