Luftfilter: Raid HP oder K&N?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von TLHN, 26.06.2013.

  1. #1 TLHN, 26.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2013
    TLHN

    TLHN Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback
    Viel zu sagen gibt es dazu nicht, möchte es primär wegen der Auswaschbarkeit haben. Da der RaidHP deutlich kostengünstiger ist, frage ich mich, ob er gegenüber dem K&N Nachteile besitzt.

    Hat da jemand Erfahrungen?

    €: Vergesst es wieder, ich bleibe bei Papier
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altmarkmaik, 03.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Und wirklich beim Original geblieben ?

    Würde mich generell mal interessieren,ob es wirklich so belanglos ist,einen Sportluftfilter einzubauen.

    Habe gestern durch Zufall gelesen,das im Falle das man statt eines Serien-Standardlufis bzw. Auspuffs auch die MotorECU umprogrammieren müsste.

    http://286678.forumromanum.com/memb...readid=1089130156&USER=user_286678&onsearch=1

    Als Leihe sage ich,das der Motor und die gesamte Elektronik ja auf Standardteile programmiert ist.

    Beim Auspuff ändert sich möglicherweise der Rückstaudruck und beim Sportlufi bekommt der Motor zwar mehr bzw. leichter Luft ,könnte dadurch auch gefährlich zu mager und damit zu heiß für Ventile ,etc. laufen.

    Mich würde mal von Experten hier interessieren,ob der Luftmassenmesser bzw. die ECU mit diesen Sportlufis klarkommt.

    Danke
    Maik
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Vergiss die Infos aus dem Link. Die beziehen sich auf Einspritzanlagen die nicht Stand der Technik bei Autos sind.

    Aktuelle Motorsteuergeräte sind durchaus in der Lage mit kleinen Veränderungen an der Motorperipherie klarzukommen, bzw einen Nutzen daraus zu ziehen.

    So regeln heutige ECUs die Zündung weiter in Richtung Früh wenn man höherwertigen Kraftstoff tankt weil die Elektronik mittels des Klopfsensors permanent die Auswirkungen der Zündverstellung ermittelt und nachregelt.

    Gleiches gilt für die Montage eines durchsatzfreudigeren Luftfilters. Da die Motor-ECU über den heute üblichen Luftmassenmesser die erhöhte Luftmenge erkennt kann sie auch die nötige Mehrmenge Kraftstoff einspritzen.

    Man sollte sich halt nur im Klaren darüber sein daß man mittels kleinen Mitteln eben nur kleine Ziele erreicht.
     
  5. #4 altmarkmaik, 11.08.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das ist ein sogenannter CAI, also ein ColdAirIntake. Macht ansich schon Sinn weil damit der Luftfilter aus dem heißen Motorraum ausgelagert wird. Kann aber bei Regenwetter problematisch werden weil der Luftfilter mit dem CAI recht tief sitzt und Gefahr läuft nass zu werden.
     
  7. #6 SuperBull, 12.08.2013
    SuperBull

    SuperBull Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 TTE
    Also ich persöhnlich kann sagen,das eine Sportluftfilter was bringt.Habe einen von Pipercross drin,und muss sagen,man merkt schon imens den Unterschied zwischen Papierluftfilfter und einem 3 Lagen Schaumluftfilter.Also ich kann sagen das der Motor(4afe) von unten herum besser geht als vorher.Also der zieht agressiver oder besser gesagt hängt der besser am Gas.Also Leistungstechnisch wird das nicht viel bringen,wenn sogar nichts,aber die Luft kann da besser durchgeleitet werden als bei den beschi**enen Papierluftfilter.
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Auf Grund des Verschmutzungsverhaltens würd ich generell die Finger vom Schaumstofffiltern lassen. Ich würde zu Fliesfiltern (die sich nicht reinigen lassen, also Einwegfilter sind) oder Baumwollfiltern greifen (die auswaschbar sind) .
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also mein K&N am 4AFE klingt bisserl kerniger, und mehr auch schon garnicht.
     
  10. #9 SuperBull, 12.08.2013
    SuperBull

    SuperBull Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 TTE
    Sehr interessant.Und warum verwenden die in dem Rennsport diese "schlechten" Schaumstoffilter? Also die sind nicht Grundlos 3 Lagig.
    1 Lage:Sehr grob
    2Lage: mittelgrog/mittelfein wie man es nimmt
    3Lage:Ultrafein

    Also denke schon dass der was bringt und schädlich wird der nicht sein.Zudem hat,also rede von meinem Filter,Lifetime waranty.
    Klar lasse mich belehren.Aber sonst würde es das nicht geben, und vor allem im Rennsport einsatz finden.Mehrleistung bringt der Filter erst nur wenn der Ansaug sowie Abgangtrank ebenfalls modifiziert wurden.Vorher bringt der nicht allzuviel.
     
  11. #10 XLarge, 12.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2013
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Weil die es sich im Rennsport leisten können die Dinger regelmäßig wegzuwerfen und die Motoren dort öfter revidiert werden, die Reinigungsleistung also keine so große Rolle spielt. Mal abgesehen davon haben die Motoren im Rennsport wesentlich weniger Kilometerlaufleistung als ein Auto das jeden Tag bewegt wird und dementsprechend wesentlich mehr Dreck ansaugt.
     
  12. #11 SuperBull, 12.08.2013
    SuperBull

    SuperBull Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 TTE
    Naja jedem das seine.Aber ich bin ganz zufrieden mit dem Luftfilter und kann nur sagen der ist Top.Der zieht gut untenrum und macht nicht nur einfach Krach.Und ich glaube nicht das es so einfach ist wie du es sagst.Mag sein dass die in der DTM und F1 den Motor revidieren,aber vergiss nicht,die fahren auch mit den Luftfilter etliche sessions an trainings und longstints,und laut Reglement dürfen die die Motoren nicht einfach revidieren so wie es dennen passt.Denk mal an Rallysport oder Dakar,denkste die fahren da mit Papierluftfilter?Glaube nicht.Und außerdem so einfach ist das mit ebend nen Motor revidieren nicht.Denke das ist logisch.Sonst würde Tuning auch nichts bringen,so sehe ich das.Ein Teil vom großen und ganzen.
     
  13. #12 altmarkmaik, 12.08.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Dieser komischer Typhoon Dingsbums-Schnorchel

    ist mir 1.zu teuer und 2. kann ich mir nicht vorstellen das der Typhoon nur kalte Luft ansaugt.
    Vom Krümmer und Motor allgemein kommt da ganz schön Hitze und da Er kürzer ist,müsste Er ja für mein Verständnis sogar wärmere Luft ansaugen als der Standardluftfilterkasten mit seinem Lufteinlass vorne am linken Scheinwerfer.
    Lasse mich gerne eines besseren belehren :)

    Ich denke,das ich mit meinem Standard K&N Lufi ganz gut bedient bin.Fahre den Filter schon gut 200.000 Km ohne Probleme.Hin und wieder mal ausklopfen und nach 80tkm mal auswaschen und gut is.

    http://knluftfilter.com/KN_Filter_Clean_DE.htm
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Eben deswegen fahre ich in meinem Daylie Driver, einem E12 TS einen Dropin von K&N. Der war in der Anschaffung nicht der billgste, rechnet sich aber auf lange Sicht weil man ihn reinigen kann und er eine bessere Reinigungswirkung hat als viele andere Filter.

    In meinem Spaßauto, einer getunten Celica Turbo 4WD war mir maximaler Luftdurchsatz wichtiger und weil ich damit nicht soo viel Kilometer fahr war die Haltbarkeit des Filters da nicht so wichtig. Deswegen verwende ich hier einen Dropin auf Fliesbasis von Apexi.
     
  15. #14 djcroatia, 23.10.2013
    djcroatia

    djcroatia Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Opel Vectra C 3,2V6 und Toyota Corolla E12 TS
    Wie ist bei den Toyotamotoren.
    In den anderen Foren lese ich immer wieder, dass sich der LMM verabschiedet, weil die Sortluftfilter alle öllig sind.
     
  16. #15 Ädam`s, 23.10.2013
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    wir hatten noch keinen fall in der werkstatt...
    wenn du den reinigst und den vollsprühst bis er am tropfen ist, könnte das schon prob. geben ;)
     
  17. #16 djcroatia, 23.10.2013
    djcroatia

    djcroatia Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Opel Vectra C 3,2V6 und Toyota Corolla E12 TS
    Reinigen mit Wasser, oder?
    Oder gibt es spezielle Öle und nachher soll er "trocknen"?

    Die Sportluftfilter sollen ja eigentlich auch Leistung rauben, oder?
     
  18. #17 XLarge, 23.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2013
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Für die Baumwollfilter ( K&N, JR und ähnliche ) gibts spezielle Reiniger und Öle um sie später wieder einzuölen.

    Nach der Reinigung müssen die Filter gut trocknen damit das Öl haftet. Dafür darf man keine Druckluft verwenden um das Gewebe nicht zu schädigen.

    Ich wasch meinen K&N mit Bremsenreiniger. So trocknet der sehr schnell. Anschließend öl ich ihn mit dem entsprechenden Öl wieder ein.

    Wieso sollen Sportluftfilter Leistung rauben ???
     
  19. #18 djcroatia, 23.10.2013
    djcroatia

    djcroatia Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Opel Vectra C 3,2V6 und Toyota Corolla E12 TS
    Wird immer wieder gesagt, da die Motoren nach dem Sportluftfilter eigentlich auf das "mehr" an Luft abgestimmt werden sollten.
    Wie gesagt, frage nur.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Wenn du einen offenen sportluftfilter verwendest der warme motorenluft ansaugt und evt ohne lmm betrieben wird, da keine montagemöglichkeit besteht, verlierst du Leistung.
    Aber das trifft bei diesen Austauschmatten nicht zu. Der vorteil ist nur die längere haltbarkeit bei richtiger reinigung.
     
  22. #20 transpass, 23.10.2013
    transpass

    transpass Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    berdy hats auf den Punkt gebracht - die Austauschmatten bringen effektiv nahezu nichts. Will man den Filtergrad nicht reduzieren, kann man nur über eine größere Fläche wirklich mehr Luftdurchsatz erreichen, aber für große Filter ist in den meisten Motorräumen nicht so einfach Platz, es seidenn man entfernt andere Bauteile.
    Resoboxen und Ansaugrohre raus zu nehmen oder (mit falscher Auslegung) zu ersetzen, kann aber z.B. auch Drehmoment (gerade untenrum) kosten.

    Hängt vom Typ des LMM ab, viele lassen sich auch wieder reinigen, aber das gibts definitiv auch bei Toyota!
     
Thema: Luftfilter: Raid HP oder K&N?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. raid hp luftfilter waschen

    ,
  2. raid hp luftfilter qualität

    ,
  3. raid hp sportluftfilter erfahrungsberichte

    ,
  4. toyota yaris 2004 luftfilter sportluftfilter einbauen
Die Seite wird geladen...

Luftfilter: Raid HP oder K&N? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit

    Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit: [ATTACH] Verkaufe einen K&N Typhoon Kit für einen Toyota Yaris P1 TS. Der Filter hat eine Delle, ist aber noch Dicht! Der Halter für das Saugrohr...
  2. R-parts "Click" 'N' WIN - Gewinne 1 Monat Extrarabatte auf alles!

    R-parts "Click" 'N' WIN - Gewinne 1 Monat Extrarabatte auf alles!: [IMG] Bilder einfach per PN, E-Mail oder Facebook schicken und 1 Monat Extrarabatte auf ALLES (auch auf bereits rabattierte Artikel oder sonstige...
  3. Tieferlegungsfedern Celica T162 (K-Sport Fahrwerk ist da)

    Tieferlegungsfedern Celica T162 (K-Sport Fahrwerk ist da): Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Federn 30 oder villeicht 40mm. Es ist wie immer müßig. Nicht wirklich etwas zu finden oder ohne...
  4. K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1

    K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1: Verkaufe ein gebrauchtes K&N Filter Kit für einen Toyota Yaris TS P1....
  5. Gutachten Brief offener Luftfilter AE86

    Gutachten Brief offener Luftfilter AE86: Wie das Thema schon aussagt, suche ich ein Gutachten oder einen Brief oder Briefkopie, wo jemand einen offenen Luftfilter auf einem AE86 gefahren...