Luftfilter beim E12

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Kosi, 02.05.2004.

  1. Kosi

    Kosi Guest

    Juten Tach,

    mir schwebt ein Luftfilter - Tuning vor aber ich weiß noch nicht wie.
    Hat vielleicht schon jemand was gemacht?
    Austauschfilter? Offener Pilz? Woher Kaltluft nehmen?

    Merci schon mal

    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AvensorVersor, 02.05.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Benutz doch bitte mal die Suchfunktion zu dem Thema, da wurde schon einiges behandelt!!

    Wenn du nix findest, schreib ich dir gern was, bin aber eigentlich im moment noch zu müde für viel tippen! 8)
     
  4. #3 Teddy001, 02.05.2004
    Teddy001

    Teddy001 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    @ Kosi
    du hast mir doch auch was dazu geschrieben oder?
    Zitat:
    Für relativ kleines Geld bekommst du einen Pilz von K&N. Sound vom Motor spricht für Leistung und ist besser als riesen Sound vom ESD, wenn von vorne nichts kommt. Spar für nen ESD, lohnt sich!
    Laser ist ne prima Adresse, oder Booster, die ihre ESD bei Laser beziehen.
    Warme Luft ist nicht schädlich für den Motor, kostet aber Leistung. Je kälter desto besser!
     
  5. Kosi

    Kosi Guest

    @ Avensor Versor

    Hab gard nen Beitrag von dir durchschnuppert.

    Mein Problem ist die Luft.
    Woher nehmen ist die Frage.
    Wenn ich das richtig sehe, zieht der die Luft doch aus dem Radkasten oder?

    Muß der ganze Kasten weg oder reicht es den Deckel zu entfernen? das würde die Warme Luft besser abhalten wenn die kalte dann von unten reinbläst.
     
  6. #5 AvensorVersor, 02.05.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Achso, das meintest du!

    Naja, ich bin mir selbst noch nicht so ganz sicher, wohin ich bald mal meinen Kaltluftschlauch verlegen soll!!
    Der "originale" Platz ist meiner Meinung nach ungeeignet, weil er direkt hinter dem Scheinwerfer endet! :(
     
  7. #6 Ingolf 2, 31.12.2004
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Geschichte aufgegriffen, vorgestern die originale Ansaugluftführung (mit "23 Winkeln + Engstellen") rausgeschmissen und ein 60er Flexrohr eingebaut. :)
    Jetzt zieht mein E12 die Luft nicht mehr aus dem Motorraum, sondern hinter der Stoßstange, an den Öffnungen für den Kühler. ("Luftritze" eben ...)
    Kältere Luft gibt´s nicht mehr :D, der Schlauchdurchmesser ist jetzt gfleichmäßig (und nicht dick, dünn, ganzdünn, dick...) und die Schlauchführung ist nicht mehr so eckig.

    Bilder folgen noch.
     
  8. #7 Ingolf 2, 01.01.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Die Bilder sind fertig:

    Am Originalteil ist deutlich zu erkennen, dass das Anschlusstück, das bei den VVTi´s hinter die Stoßstange führt, verschlossen ist.
    Der D4D bekommt seine Luft demnach nur aus dem Motorraum zwischen Scheinwerfer und Batterie. Deutlich ist auch der ungleichmäßige Durchmesser zu erkennen.
    [​IMG]

    Das neue Ansaugrohr beginnt beim Luftfilterkasten und führt dann auf direktem Weg hinter die Stoßstange..
    [​IMG]


    Der Weg in die Fahrzeugfront ist frei und das Rohr kann problemlos verlegt werden. (Warum hat Toyota das nicht gemacht? ?( )An der Durchführung kann man es beispielsweise mit breiten Kabelbindern befestigen.
    [​IMG]

    Der Luftschlauch endet hinter der Stoßstange, direkt an den Luftschlitzen.
    [​IMG]
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Aus dem beim D4D geschlossenen Anschlußstück bezieht die Frischluftpumpe des TS ihre Luft. Die sitzt nämlich genau da drunter hinter der Stoßstange/im Radkasten. Bei Modellen mit besagter Pumpe ist die Durchführung und der Raum im Radkasten, die du für den Frischluftschlauch benutzt hast also gar nicht frei.
    Die Verengung im Originalrohr hat übrigens auch der TS. Das ist auch der Grund warum ich mir das Rohr vom Schrottplatz besorgt hab. Ich werd die Engstelle beseitigen und das Rohr dann gegen das originale austauschen. ist meiner Meinung nach in Verbindung mit nem Dropinfilter (bei mir ein K&N) die beste Lösung.

    mfg Eric
     
  10. #9 Ingolf 2, 02.01.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Demnach hat diese merkwürdige "Frischluftzuführung" ihren Ursprung in der Motorlvielfalt. Weil beim TS die Öffnung nicht da ist, wird sie auch beim D4D nicht genutzt. :rolleyes:

    Das Ansaugrohr brauchst du dir nicht vom Schrottplatz zu holen.Die Schrottplatzteile sind doch meist optisch unansehnlich und verhärtet, so dass sie sich nicht mehr so schön zurechtbiegen lassen. :( Ich habe für ein 1m langes Neuteil (davon habe ich ca.70cm gebraucht) unter 10 Euro bezahlt. :)
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das Rohr, das ich vom Schrottplatz geholt hab war das komplette Originalrohr, nicht nur das flexible Stück. Also das hier: http://www.netcult.ch/dg4fcn/E12 Bilder/Ansaugrohr Original.JPG Es ist neuwertig, ist ja schließlich nicht alt. Und vom Kostenpunkt war es auch ein Glücksgriff, da ich das im Paket mit einigen weiteren E12-Teilen gekauft hab. Unter anderem hab ich die hinteren Lautsprecher, den Kofferraumteppich, die Kofferraumseitenverkleidungen, die Lenkradfernbedienung und die Heckklappengriffleiste sowie einige Kleinteile für den BMW eines Kumpels mitgenommen. Bezahlt hab ich alles in allem 40 €. Nicht schlecht wenn man bedenkt, daß allein der Kofferraumteppich neu über 420 € kostet...

    mfg Eric
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hardy

    Hardy Guest

    Die Rohrverengung könnte zur Drehmomentsteigerung in niedrigen Drehzahlen sein. Beschleunigt die Luft.
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich denke eher, daß sie der Ansauggeräuschdämmung dient, denn beschleunigte Luft neigt weniger zu Verwirbelungen die Geräusche verursachen. Wenn die Verengung der Drehmomentsteigerung dienen würde wäre sie vermutlich auch nicht bei allen Motorisierungen gleich, was sie aber ist.

    mfg Eric
     
Thema:

Luftfilter beim E12

Die Seite wird geladen...

Luftfilter beim E12 - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  4. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?