"Luft-Einspritzung"

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Matce, 14.07.2002.

  1. Matce

    Matce Guest

    da wir ja ne möglichkeit gefunden haben, dem motor immer "voll-sprit" zuzuführen, bräuchten wir nurmehr ne "anlage" um MEHR luft über die drosselklappe reinzublasen...<br />was wäre da ne möglichkeit?<br />Der offene K&N hat ja eh schon nen besseren durchsatz... aber da müsse man doch noch was machen können oder?

    hat wer ne idee? evtl nen kleinen kompressor wie beim airbrush ?

    [ 14. Juli 2002: Beitrag editiert von: Matce ]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roger18, 14.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    wenn du eine lambdasonde hast macht die das automatisch<br />sie regelt das krafstoff-luft gemisch und versucht immer lambda 1.000 zu erreichen
     
  4. Matce

    Matce Guest

    das wir überlistet... temp-sensor!<br />also wir gehen davon aus, dass der motor immer die volle benz-zufuhr hat!<br />jetzt braucht nurmehr mächtig luft!
     
  5. #4 Roger18, 14.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    achja nochwas, ich denke nich das deine massnahmen irgendwie sinn haben.<br />es geht nich nur darum möglichst viel sprit einzuspritzen, das bringt fast nichts.<br />es bringt höchstens eine bisschen bessere gasanahme sprich spontanität und vielleicht wenn du glück hast bisschen mehr durchzug.<br />und natürlich einen höheren spritverbrauch.

    ich hab nich alle themen gelesen, aber ich glaube du willst dem motor vogaukeln das er immer "kalt" ist ?<br />der motor hat dann nicht die höchste leistung, es geht nur darum das er schonend warm wird, wenn er warm ist wird es bisschen magerer.

    und das thema mit luft einspritzung per ventilator oder sonst ein scheiss...<br />du kannst dir garnich vorstellen wieviel luft so ein motor braucht, irgend ein modellflugzeugventilator oder pc lüfter bringt höchstens negative luftströme rein die den luftstrom abbremsen.<br />da braucht man dann schon ne gewaltige turbine...

    also was ich sagen will:<br />vergiss sollches tuning.<br />aller höchstens irgend so nen benzindruckregler kaufen der bisschen mehr druck macht bzw spontanität und gasanahme verbessert (blos nicht zuviel ausgeben, das sind keine wunderdinger).<br />viel wird man eh nich erreichen, fraglich ob es spürbar ist.

    lieber konventioneles sauger tuning, aber das is teuer und aufwendig.<br />sonst is alles herausgeschmissenes geld<br />gruss roger
     
  6. #5 Andreas-M, 14.07.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Oh nee, nicht schon wieder son Lüfter-Tuning... rolleyes

    Bau doch nen Haar-Fön an den Ansaugtrakt. Ungefähr so: ;)

    ;) :D
     
  7. #6 Blizzard, 14.07.2002
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dir mal überlegt wieviel Luft da rein muss? Es gibt nicht umsonst Turbolader oder Kompressoren fürs Auto. Das Problem ist ja nicht, dass du nur einen bestimmten Druck erzeugen solltest, du musst auch gleichzeitig ne Menge Luft mit eben diesem erhöhten Druck bereitstellen. Ein sagen wir mal 1.6er Motor saugt bei 6000rpm ja schon 4,8m³ Liter in der Minute an, jetzt versuch mal diese Luftmenge mit irgendeinem Kompressor in so einer kurzen Zeit unter Druck zu setzen....
     
  8. Matce

    Matce Guest

    looooooooooool der fön is geil *wegbrech*

    also bitte... 5m³ luft mit nem kompressor einzublasen wird doch kein problem sein oder?

    muss mal schaun, ob ned irgendwas zu finden is *g*

    was spricht gegen lüfter-tuning? wenn genug benzin da ist, fehlt ja nurmehr luft zur mehrleistung ;)
     
  9. #8 Roger18, 14.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    junge das wird nix...<br />sagen wir so, wenn du so eine MEGA lüfter finden würdest, so propeller von einem flugzeug, denn irgendwie auf deine motohaube setzt und in dann per strom betreibst, haste zwar nen gewissen ladedruck, aber wird einen scheiss wirkungsgrad haben, weil strom=druck viel strom = leistungsverlust.<br />naja darum is turbo geil :D

    ich weiss zwar nich was für ein motor du fährst aber auch wenn du ladedruck hinbekokommen würdest weiss ich nich in wiefern dein motor das aushält, gut ein klein wenig is immer drin (~o.2bar etwa). aber der motor is schlicht und einfach nicht für diesen druck ausgelegt. dann darf man erstmal die kompression zurücknehmen dann die beweglichen motorenteile die dem druck nicht gewachsen sind ersetzen (pleuel, schmiedekolben etc...).<br />naja, endloslange story.<br />ausser bei nem 3S-GE bin ich mir nicht sicher in wiefern der dem GTE ähnlich ist
     
  10. Matce

    Matce Guest

    hätt da was gefunden:

    Kompressor?

    fahr den 4afe... etwas druck hält der schon auch aus, denk ich mal! ansonsten könnt ich ja umrüsten auf 3sge od. 3sgte und daran weiterbasteln... ist alles ne geldfrage
     
  11. #10 Roger18, 14.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ich hab null ahnung von dem kompressor der da abgebildet ist.<br />aber, wenn du dein auto nich noch ewig fahren willst und nur noch bissel rumbasteln willst dann bau ihn ein, es wird aber RIIIIIIIIIIIIIIIIESIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIG aufwendig. eigentlich fast unmöglich. und wenn er drin ist, kann es sein das dein motor am schluss hochgeht... also viel nerven für nix.

    Umrüsten auf 3S-GE:<br />schon ne bessere lösung, da es ja auch carina's gibt die diesen motor drin haben (glaubs die 156ps version) sollte es auch mit dem tüv gehen, WENN (!!) Bremsen, fahrwerk etc alles dem technischen stand der GTI (also 3S-GE) entspricht.<br />den 3S-GE mit 156 bringst mit bisschen geschick, nocke, kopfbearbeiten, evt fächer, sicher auf 170PS was dann nichtmal soviel kosten würde.<br />allerdings sollte erstmal der sprung auf die 156ps reichen.

    Umbau auf 3S-GTE:<br />Hab bisher noch nichts derartiges gesehen oder darüber gehöhrt.<br />Wer so ein Umbau macht braucht langjährige Tuning erfahrung und muss von autos echt ne ahnung haben.<br />und geld muss man dazu auch noch ordentlich mitbringen.<br />zudem kommt das problem das der 3S-GTE eigentlich für allrad ist bzw für Heck im mr 2. dann muss man irgendwie umbauen auf front antrieb was ja wiederum nich sehr toll ist, dann will man 4x4 und schon muss man irgendwie nen kompletten antriebsstrang vom St205 runterhängen, etc etc

    also Fazit:<br />einzig was evt lohnen würde is umbau auf 3S-GE wenn du ne billige maschine findest und jemand dir hilft. Wenn allerdings die bremsen etc alles anders is als bei der GTI wird es schon wieder teurer.<br />Es sei denn du findest ne GTI auf dem schrott wo du zb die bremsen, teile vom fahrwerk etc ausbauen kannst.

    aber am billigsten kommt ganz hart gesagt immernoch, neues auto kaufen, oder evt "Spassauto"
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Bei der Carina GTi ist ALLES anders. Angefangen bei der Vorderache (Mehrfachlenker- (SuperStrut-)Vorderachse bei der GTi), über die Bremsen (beim GTi hinten Scheiben statt Trommeln, größere Scheiben mit Doppelkolbenbremsätteln vorne) bis zum Auspuff. Das Getriebe ist allerdings das gleiche wie bei der normalen 2,0liter Carina.

    mfg Eric
     
  13. Matce

    Matce Guest

    fahr aber 1,6 liter *G*

    aber nen 3sge reinhängen wird doch nicht sooo schwer sein?<br />TÜV lassen wir mal beiseite... die bremsen und das getriebe usw sollten doch die 40ps mehr locker aushalten, oder?

    und der umbau dürft doch auch ned der mega-aufwand sein?
     
  14. RS

    RS Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Lancia Trevi ist von 1983 - 1985 gebaut worden.<br />Hatte 135PS aus 1995 ccm.<br />Aber um das Geld wenn er noch funktioniert :D
     
  15. Matce

    Matce Guest

    dere

    also neues getriebe, neue bremsanlage, und motorhalter umschweißen... dann sollt der 3sgte passen oder ?<br />motorhalter umschweißen dürft da ja das kleinste problem sein<br />ein getriebe tauschen ist sicher auch nicht der punkt, wo man verzweifelt<br />und bremsen tauschen seh ich überhaupt ned als problem

    kabelbaum usw ist ja beim motor dabei (hoff ich) - dann muss ich auch ned viel umprogrammiern oder?

    gibts ned an TURBO für den 4AFE ?
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Nein, ich ging vom Umbau auf den GE aus ! Für den GTE werden noch einige Änderungen mehr anfallen. Da wirds eine komplett angefertigte Auspuffanlage, ne noch größere Bremsanlage, ein MR2Turbo-Getriebe incl Umbau auf Schaltung von hinten, ne bessere Kühlung ,ne sehr spezielle Verkabelung des Motors und des Steuergeräts und ein zusätzlicher Kühler für die Ladeluftkühlung fällig... Und das sind nur die Dinge die mir einfallen, der den Umbau noch nie gemacht hat. Im Lauf des Umbaus werden da sicher noch einige Hindernisse hinzukommen.

    mfg Eric
     
  17. Matce

    Matce Guest

    hm, shit<br />also wär der umbau auf GE sinnvoller... evtl. spätere nachrüstung eines turbos?<br />müsste doch gehen oder ?
     
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Nein ,ist sicher kein Aufwand... Mußt ja "nur" die Motorhalter umschweißen und das Getriebe umbauen. Das vom 1,6liter passt nicht an den 2,0liter. Evtl müssen die Achschenkel auch ersetzt werden, weil die 2,0liter-Wellen evtl nicht in die 1,6liter-Radflansche passen. Und Toyota hat da sicher nur aus Spaß ne wesentlich größere Bremsanlage montiert...<br />Vergiss es und kauf dir nen 2,0liter oder ne GTi !

    mfg Eric
     
  19. #18 mFKomega, 16.07.2002
    mFKomega

    mFKomega Guest

    hi,

    ich misch mich da mal ein.<br />ich habe bei meinem alfa 33 mal einen delta ehe 8cm-lüfter (9000upm) vor die drosselklappe eingebaut.<br />das ergebniss war mehr als zufriedenstellend!!!<br />ich hatte das gefühl, dass der im nieder- bis mitteltourigen bereich (2000-4000upm) denselben durchzug wie der opel-v6 meiner mutter!!!<br />bin mal testweise einen "berg" hochgefahren, mal mit ein- und ausgeschaltetem lüfter.<br />das hat man total gemerkt.<br />ein beifahrer war auch noch dabei.<br />der kann das bestätigen.

    cya,<br />mFKomega

    [ 16. Juli 2002: Beitrag editiert von: mFKomega ]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Matce

    Matce Guest

    Woher und wieviel? ist das die GENAUE Artikelbezeichnung ?
     
  22. Matce

    Matce Guest

    ähm 4,8 LITER / MIN oder 4800 LITER / MIN ? ? ?

    und wie groß ist die chance, den SLK Kompressor an die rina zu bauen, so, dass er läuft *g* ?

    [ 17. Juli 2002: Beitrag editiert von: Matce ]
     
Thema: "Luft-Einspritzung"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lufteinspritzung motor

Die Seite wird geladen...

"Luft-Einspritzung" - Ähnliche Themen

  1. Lüfter Motor Toyota Carina 2

    Lüfter Motor Toyota Carina 2: Hallo, suche einen Lüfter Motor für das Auto Toyota Carina 2. Lüfter Motornummer: 87103-26020. Gruß Honey
  2. Yaris macht Probleme beim anfahren

    Yaris macht Probleme beim anfahren: Hallo, ich habe nun schon seit längerem ein Problem mit meinem Yaris, konnte es aber bisher nicht lösen. Also es handelt sich um einen Yaris P1F...
  3. ST202 GT

    ST202 GT: suche für die gt mit 175 ps eine einspritzdüse des zylinder nr.1 gruß joe
  4. SUCHE Lüfter(motor) und Kühler für Corolla Kombi 1.3 KE70 EZ1986

    SUCHE Lüfter(motor) und Kühler für Corolla Kombi 1.3 KE70 EZ1986: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem Lüftermotor oder Lüfter komplett für meinen Corolla. Evtl. bräuchte ich auch einen Kühler. Motor ist der...
  5. Luft im Kühlsystem

    Luft im Kühlsystem: Vor einem Jahr wurde der Motor generalüberholt (Alle Lager und Kolbenringe neu). Dabei wurde der Zylinderkopf und der Motorblock geplant....