lüfterdüse im amaturenbrett

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von MiniBert, 19.09.2009.

  1. #1 MiniBert, 19.09.2009
    MiniBert

    MiniBert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22 2,0l (3S-FE)
    hallo erstmal

    ich bin neu hier und habe die suche benutzt aber zu dem thema nichts gefunden.

    und zwar habe ich einen toyota avensis t22 vorfacelift. bei dem ist bei der beifahrerlüfterdüse das rädchen zum aufstellen und zustellen eingedrückt worden. keine ahnung welcher meiner kaotenfreunde das war.
    jetzt würde ich gern wissen, wie ich diese lüfterdüse da rausbekomme, um zu gucken ob ich da noch was machen kann.

    ist die einfach nur eingeclipst? oder ist es aufwendiger die da rauszuholen? ich will ja so wenig wie möglich kaputt machen an dem schmuckstück.

    wäre nett wenn mir jemand helfen könnte :)

    dankööö
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dope Ex, 19.09.2009
    Dope Ex

    Dope Ex Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12
    So wie ich das bis jetzt verstanden habe, ist das Teil nicht verschwunden, sondern es befindet sich noch am/im Gitter? ... Einfach abclipsen ;)
     
  4. #3 MiniBert, 19.09.2009
    MiniBert

    MiniBert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22 2,0l (3S-FE)
    danke für die schnelle antwort.
    ich hab einfach mal schnell nen foto gemacht von dem problem.
    ich hab schon versucht das teil irgenwie rauszudrücken, indem ich das handschufach aufmache und dann von hinten drücke. ich will aber nicht zu doll drücken, weil ich nicht will, dass was kaputt geht. so ein teil kostet bestimmt 40 euro oder so bei toyota.

    vielleicht hat ja jemand nen trick, womit das in wenigen minuten gemacht ist :)

    danke schonmal

    [​IMG]
     
  5. #4 diosaner, 19.09.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Nimm ein weiches Werkzeug. Am besten ein Kunststoffmesser oder ein Hebelwerkzeug aus Kunststoff, damit nicht allzuviel beschädigt werden kann, wenn man abrutscht.

    Damit hebelst du die Düse aus. Denn diese ist nur geclipst und nirgendwo verschraubt. Sitzt aber sehr stramm und man braucht schon ein wenig Geduld und Mut.

    Wenn du die dann in der Hand hast, kannst du von hinten das Rädchen wieder reindrücken.
     
  6. #5 MiniBert, 19.09.2009
    MiniBert

    MiniBert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22 2,0l (3S-FE)
    super danke.

    hab das gleich gemacht und hat gut funktioniert.
    ein kleines stück von der halterung des kleinen rädchens war noch rausgebrochen aber ich hab das alles so hingedeichselt das es bei normaler beanspruchung hält.
    also danke nochmal :)
     
Thema:

lüfterdüse im amaturenbrett

Die Seite wird geladen...

lüfterdüse im amaturenbrett - Ähnliche Themen

  1. Suche Amaturenbrett

    Suche Amaturenbrett: suche Amaturenbrett ohne Instrumente evtl mit handschuhkasten für eine Celi TA 22
  2. Biete Amaturenbrett silber und Tacho,Quarzuhr TA 40

    Biete Amaturenbrett silber und Tacho,Quarzuhr TA 40: Habe für eine TA 40 diverse Teile zb.eine Uhr ,Oeldruck und Voltanzeige,Amaturenbrett in Silber und eines in Holzobtik Preis: VB [IMG]
  3. Schraube ins Amaturenbrett gefallen

    Schraube ins Amaturenbrett gefallen: Hallo zusammen, ich fahre einen Corolla E12 (BJ 2004) und wollte heute mein Radio tauschen. Dabei ist mir dummerweise eine Schraube ins...
  4. Amaturenbrett Starlet P7

    Amaturenbrett Starlet P7: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Amaturenbrettelement für einen Starlet P7 1.0l XL, und zwar das Teil mit Zigarettenanzünder...