Lokari-Innenkotflügel

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von jmon, 20.02.2012.

  1. jmon

    jmon Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XP9 edition
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 21.02.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Erfahrungen: Nein!
    Aber: Ich finde die Seite etwas fragwürdig. Ich frag mich, wieso diese Dinger den Rost beim einem Kadett E verhindern sollten. Die können gar nicht so weit runter gehen und dort Schutz bieten.
    Außerdem können die Dinger zwar einen Teil des Radhauses gegen Steinschläge schützen, aber genauso auch eine Rostfalle werden.
     
  4. jmon

    jmon Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XP9 edition
    da die Hinterlüftung trotzdem gegeben sein soll, ist das Problem Rost wohl keines
    das Problem ist beim xp9, das der keinen Innenkotflügel hinten hat......
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Diese Innenkotflügel sind für Oldtimer gedacht die sowas noch nicht ab Werk hatten und machen daher genau dort sehr viel Sinn weil sich kein Schmutz in den Ecken und Kanten der Radhäuser und vor allem im Bereich der Lampentöpfe mehr ansammeln kann der dort wie ein Schwamm wirkt, Wasser speichert was sehr rostfördernt ist.

    Moderne Autos (wie der XP9 ) haben diese Innenkotflügel nicht nötig weil sie vorne serienmäßige Innenkotflügel haben und hinten keine verwinkelten sondern eher runde Radkästen in denen sich eh kaum Schmutz hält.
     
  6. #5 Supra Ma61, 22.02.2012
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42

    Richtig...
    Ich werde sie in meiner MA61 hinten einbauen....weil genau dort im Radkasten eine Rostmässige Schwachstelle ist...

    @Duke:
    Die Dinger gibt es schon seid ca 15 Jahren und sind mehrmals sehr gut getestet worden...
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 22.02.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hmm, interessant!

    Ich frage mich aber immer noch, wie sie beim Kadett den typischen Rost am Radlauf verhindern sollten. Denn so weit können sie nicht runter kommen.
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    NICHTS kann einen Kadett E vom Rosten abhalten. Die Dinger haben sich doch wie alle Opel in Lichtgeschwindigkeit selbst kompostiert.
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 22.02.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wie alle in dem Zeitraum, ja...

    Zuerst haben se gerostet und die Technik hielt, dann haben se nicht mehr gerostet und die Technik war ständig kaputt. In welcher Phase wir bei denen aktuell sind, weiß ich allerdings nicht. :)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    habe da schon vor 3 Jahren darüber nachgedacht(Fahrzeug Yaris XP9). Ich habe auch Kontakt mit dem Händler aufgenommen. Was mich davon abgehalten hat, ist, dass man Bohrungen in die Karosserie machen muss, in diese kommen dann Blechschrauben. Dies ist meiner Meinung nach eine viel größere Schwachstelle, da man das Blech schlecht wieder versiegelt bekommt und evtl. auch Feuchtigkeit in den Innenraum laufen kann.
    Ich habs sein gelassen und werde es auch nicht nachrüsten.
    ggf. werde ich den Unterbodenschutz am Radhaus ausbessern oder MikeSanders hineinschmieren, das stoppt den Rost schon enorm.
     
  12. #10 Nico2710, 24.02.2012
    Nico2710

    Nico2710 Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TA 23 / Peugeot 208
    lokari

    Hallo.
    Habe sie in meinem TA 23 vorne eingebaut. :DAber erst nach entrosten,lakieren, Mike Sanders:D.
    Bin zufrieden.

    Nico
     
Thema:

Lokari-Innenkotflügel

Die Seite wird geladen...

Lokari-Innenkotflügel - Ähnliche Themen

  1. Corolla AE92 Liftback: Innenkotflügel

    Corolla AE92 Liftback: Innenkotflügel: Hallo, Weiss jemand wo man für ein Corolla AE92 Liftback (BJ 1991) Innenkotflügel kauft? Lucas
  2. Corolla E9: Wie Clips an Innenkotflügel entfernen?

    Corolla E9: Wie Clips an Innenkotflügel entfernen?: Hallo, Ich muss den Plastik-innenkotflügel (Hinterrad) bei meinem Corolla entfernen. Der Innenkotflügel deckt nur die hintere hälfte des...
  3. Innenkotflügel für Yaris?

    Innenkotflügel für Yaris?: Hi Würdet ihr wegen Rostvorsorge Innenkotflügel montieren?
  4. Innenkotflügel re/li celica t20

    Innenkotflügel re/li celica t20: Hallo, suche dringend einen Innenkotflügel für meine Celica. Auch wenn nicht anders mi der kompletten Celica drumherum(Unfall/Schrott Bitte...
  5. Starlet P8 Radhausverkleidung/Innenkotflügel

    Starlet P8 Radhausverkleidung/Innenkotflügel: Suche vom P8 für die Fahrerseite eine gut erhaltene Radhausverkleidung. Preisregion: 20EUR