Löcki's AW11 20v BT Projekt

Dieses Thema im Forum "Projekte" wurde erstellt von Löcki, 06.03.2012.

  1. #1 Löcki, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2012
    Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So, dann will ich auch mal meinen Mister vorstellen. :)

    Alles begann 2009. Auf der Suche nach einem geeigneten Gefährt bin ich auf das weiße Schätzchen gestoßen. Ein Reimport aus der Schweiz, 190.000 km, Motor pfurztrocken, nur die hinteren Radläufe hatten Knusperbefall im Anfangsstadium. (Vielleicht ist der Vorbesitzer ja hier vertreten hatte damals eine Celica T23, nähe Kaiserstuhl) Hier ein paar Bilder aus dem Mobile-Inserat:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Die Jungfernfahrt ( 450 km zurück ) wurde ohne Probleme gemeistert und so Stand er dann in unverbasteltem Originalzustand vor meiner Haustür.


    Da die originalen 14 zöller mir nicht so recht gefallen wollten und fahrdynamisch auch nicht der Hit waren (185/65 R14 DOT "Holz") mussten neue Felgen her. Vielen Dank gilt hier nochmal Chireb aus dem MR2-Forum, sicherlich auch hier vertreten, der mich auf die BBS Kreuzspeichen vom e30 gebracht hat, super von den Maßen und obendrein nicht zu neumodisch für den AW11 :thumb2:

    [​IMG]

    Dazu noch ein schickes Lenkwerkzeug original Toyotazubehör von Atiwe (danke M4RC3l aus dem MR2-Forum ^^ ) und ein paar Gimmicks die den Innenraum aufwerten (ja, das war zur WM :-D )

    [​IMG]


    Der nächste Schritt: Ein Besuch beim Karosseriebauer meines Vertrauens

    [​IMG]
    [​IMG]

    und ein paar Presente von dem Kerl mit dem braunen Bus :blume:

    [​IMG]
    [​IMG]

    dazu PU Buchsen rundum. Damit wären wir dann glaub ich beim Status Quo was die Optik angeht wenn ich nichts großartiges vergessen habe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Eines Morgens in diesem Januar hat dann ein freundlicher Herr von GLS geklingelt :-D

    [​IMG]
    [​IMG]

    und Teile...

    Fidanza Schwungrad (4.1 KG)
    [​IMG]
    Keil- und Steuerriemen
    [​IMG]
    WaPu
    [​IMG]
    EBC Greenstuff VA/HA
    [​IMG]
    Speed-Cut-Delimiter von Schaumi ;)
    [​IMG]

    [​IMG]

    den originalen Fächer habe ich eingewickelt, neue NGKs verbaut, Servopumpe und Klimakompressor (Allerweltsteil von Denso -> HFC134a, kann ich sogar für unseren E39 zurücklegen :) ) sind abgebaut.


    Ja... so siehts im Moment aus. Halte euch natürlich auf dem laufenden und werde wahrscheinlich auch die ein oder andere Frage stellen, hier gibts ja einige die auf Blacktop geswappt haben ;)

    MfG Löcki
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daubor

    daubor Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86, Celica T16
    Sauber, gleich Nägel mit Köpfe machen! So is richtig!
     
  4. Mk4

    Mk4 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E11 G6R, T22 Kombi, T23 S
    Echt fett Sehr geiler zustand und die felgen sehen echt fett aus 8)

    Immer schön bilder posten
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    schönes projekt. hattest du den ventieldeckel unten?? hab da schon schlimmes gesehen. so kann man am besten sehen wie genau es mit der wartung genommen worden ist.
     
  6. Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    noch nicht. kommt aber noch runter. der motor hat erst 60.000 km gelaufen. hab das tacho gesehen, ist immer so ne sache, aber vom Außenzustand nachvollziehbar, da keine motorwäsche. naja vertrauen ist gut, kontrolle ist besser. bilder folgen ;)
     
  7. Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So dann werf ich mal wieder ein paar pics hier rein ;)

    Die Kupplung ist angekommen, desweiteren wurden diverse Schrauben und Dichtungen bei Toyota abgeholt :)

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    Am Wochenende gehts wieder ans Werk 88)
     
  8. #7 morscherie, 20.03.2012
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    Schönes projeckt.

    Also schon zimlich ölkohle für die km leistung.
     
  9. #8 Löcki, 16.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
    Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So... dann will ich hier auch mal weiter machen...

    nachdem Schwungscheibe und Kupplungskit verbaut waren hat sich alles ein bisschen gezogen...

    [​IMG]

    [​IMG]

    nach vielen Verzögererungen ging es dann aber dank exzellenten Vorraussetzungen mit Bühne, Motorkran und Co. alles sehr zügig. :) Mit dem richtigen Equipment lässt es sich eben doch am schönsten arbeiten. ;)

    nachdem alle Kabel und Leitungen, die Antriebswellen und Motor-/Getriebehalter getrennt sind war der gute alte 16v schnell befreit.
    [​IMG]

    das schnellste und einfachste ist es den motor nach unten rauszuholen (davon sind keine bilder vorhanden, hatte leider keine hand frei :D )


    er hat seinen Sold erfüllt :)
    [​IMG]


    Keiner zu Hause ?(:D
    [​IMG]

    [​IMG]


    gestatten: der neue Toyota MR2 Buggy :]
    [​IMG]


    Nach einem Probeguss habe ich mich dazu entschieden, die Motorlager doch mit dem Poly-Urethan in Shorehärte 80 aufzufüllen (60er bestellt, 80er bekommen)
    [​IMG]

    [​IMG]


    Jetzt kam der 20v an den Haken... :hail
    [​IMG]


    ...und das Getriebe auf die Gehhilfe. Noch schnell das Ausrücklager gewechselt...
    [​IMG]


    ...und die neuen Arbeitkollegen einander vorgestellt. ;)
    [​IMG]


    ...sie scheinen blendend mit einander auszukommen :drink
    [​IMG]


    noch den Anlasser auf der Einlassseite montiert, der Anlasser vom 16v kann nicht weiter verwendet werden, der Fächer vom Blacktop ist im weg, aber das Toyota-Teileregal schafft Abhilfe.
    (WICHTIG: Für diese Lösung braucht man das C52-Getriebe mit zweitem Starter-Mount, das C50 hat nur einen auf der Auslassseite) sonst muss man den/einen Krümmer modifizieren.
    [​IMG]


    Vor der Hochzeit hat der Weddingplaner noch ein wenig Arbeit. Um die Ölkühlung vom AW11 zu übernehmen muss man noch die Ölwanne modifizieren:

    Links ist die 20v Ölwanne, rechts die vom 16v, natürlich baut man im Übereifer die alte Wanne ab während der Blacktop auf dem Boden ruht... :doh :)
    wie man unschwer erkennen kann, passt diese nicht Plug'n'Play.
    [​IMG]


    Hier ein Bild mit dem Rücklauf für die Ölkühlung
    [​IMG]

    Da das Spritzblech unter der Kurbelwelle beim 20v direkt am Block verschraubt ist und nich eins mit der Ölwanne ist, wird es aber kein Akt ein Gewinde darein zu bekommen, ohne etwaige Spülaktionen zwecks Spahnbeseitigung.


    Auf der anderen Seite ist das ganze einfacher: Der Sockel für den Ölfilter wird 1:1 ausgetauscht, auch hier wieder Links 20v, rechts 16v
    [​IMG]


    Das wars erstmal bis hier hin, habe jetzt wieder etwas mehr Zeit und halte euch natürlich auf dem Laufenden :japan
     
  10. Mk4

    Mk4 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E11 G6R, T22 Kombi, T23 S
    Echt fett 8)

    Schön weiter so :japan
     
  11. Gt-i

    Gt-i Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GT-i / Lexus IS300 SC
    schön, schön ...

    Machst du dann noch eine Motorspülung oder so?
     
  12. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    sehr schönes Projekt, nicht viel gelabert sondern Taten folgen lassen.

    Wie schauts mit der Elektrik aus, alles gut geklappt?
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Hoffentlich haben deine Radlager überlebt. Ist Gift für die wenn man das Auto ohne Antriebswellen bewegt weil die Lagerschalen dann nicht vorgespannt sind.
     
  14. MG 85

    MG 85 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Land Cruiser 300 J15 3,0 / Corolla E9 Gti 1.8 G6 / Celica TA23
    cooles Projekt

    gibts da keine Probleme wenn man die Ölkühlung vom 16V nimmt ?
    hab vor längerem gelesen dass, das Probleme nachsich ziehen kann


    da ich die Überlegung 20V verworfen und bei einem scharfen 16V blieb,
    bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher was da genau war
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die Ölkühlung des 16V 4A-GE ist nur eine Nebenstromkühlung und deswegen nicht sonderlich effektiv. Ich hätt da auch eher eine Hauptstromölkühler montiert.
     
  16. #15 Löcki, 19.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2012
    Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die comments :)

    Ja mit der Öl-"kühlung" bin ich auch noch am hadern, ist ja an sich nur eine schleife die vom Kühlwasser umströmt wird. effektiv ist wirklich anders, aber an die anschlüsse kann man sich immernoch einen anständigen Kühler dranhängen.

    ja, eine Motorspülung bekommt er natürlich auch noch ;)

    Den Kabelbaum lass ich von einem Kollegen machen der mehr verstand hat als ich :P der macht dir aus 2 Kabelpalmen mit unterschiedlicher OBD nen Kabelbaum der auf anhieb funktioniert... unglaublich diese cracks :D

    Das mit den Radlagern war mir neu ?(hoffen wir das beste. Super schönen Fritzinger hast du da XLarge:clap

    Hab euch jetzt erstmal genug mit smileys beworfen, weitere updates folgen :)
     
  17. #16 XLarge, 19.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2012
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Einen anderen Kühler an die vorhandenen Anschlüsse zu hängen bringt nix. So bleibt es ein Nebenstromkühler. Hierbei wird nur eine kleine Menge des gepumpten Öls durch den Kühler gefördert und in die Ölwanne zurückgeführt.

    Bei einem Hauptstromölkühler wird die gesamte Pumpmenge durch den Kühler geschickt und erst dann der Lagerstellen zugeführt. So ist die Kühlung wesentlich effektiver und es kommt auch gekühltes Öl da an wo es gebraucht wird.

    Es gibt sehr kompakte Hauptstromölkühler zum Nachrüsten, auch mit Thermostatregelung zu überschaubaren Preisen. Ein solches Set hätte ich an deiner Stelle verwendet anstatt die originale 16v-Lösung umzubauen.
    Ich hab ein solches Set an meiner Celica nachgerüstet. Es besteht nur aus einer Adapterplatte mit integriertem Thermostat, zwei Schlächen und dem Ölkühler. Die Öltemperaturen sind dadurch im Schnitt um 20°C gesunken und vor allem sinken sie wesentlich schneller wenn man den Gasfuß wieder zügelt nachdem man den Motor gefordert hat.

    Danke für den Kommentar zu meinem Dicken. Der war eigentlich auch mal Kanidat für einen Motorumbau. Hab dafür sogar einen 4A-GZE gekauft, das Projekt aber inzwischen verworfen weil meine Ansprüche an Leistung von meiner zwischenzeitlich gekauften Celica erfüllt werden. Der Fritzinger bekommt in absehbarer Zeit einen aufgehübschten 4A-GE 16V und wird wohl in den nächsten Jahren fürs H-Kennzeichen zurechtgetrimmt. Arbeit hat er aber auch so schon genug gemacht: http://www.toyotacarina.de/mr2bericht/karosse.htm
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Schön schön ... kommt mir alles so bekannt vor :).
    Was man so vom Motor sieht, sieht ja recht gut aus. Hast Du die Pleuellager mal noch angeschaut? Mein Motor sah genau so aus, leicht staubig, aber trocken. Ich habe nichtmal den Zahnriemen gewechselt, der sah so aus wie Deiner :D. Der Motor fährt seit 70.000 km im AE82 spazieren - übrigens mit der originalen 16V Ölkühlung! Ich bin sicher, bei normalem Fahrstil gibt es da keine Probleme. Ich mache halt keine kilometerlangen Vollgasorgien, das macht mit den alten Autos sowieso keinen Spaß.

    Viel Spaß damit!
     
  19. Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Pleuellager hatte ich mir nicht angeschaut :) ?(

    So... der Motor ist drin und wartet auf die letzten nötigen anpassungen:

    [​IMG]

    To-Do-Liste:

    • Wasser legen

    • Bezinleitung verlängern

    • Gaszug verlängern oder umlenken

    • Auspuffflansch umschweißen

    • Kabelbaum umpinnen


    den Flansch kann man übrigens bei sv3power.com bestellen, schnelle Lieferung und relativ günstig, wer möchte bekommt dort auch eine komplette conversion-pipe.
    [​IMG]

    Mehr Futter habe ich im moment leider nicht für euch :P die restlichen Aufgaben sind lösbar und wenn ich keine schlechten nachrichten von meinem Kabelguru bekomme, sollte er bald laufen :D

    MfG Löcki
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Redfire, 06.06.2012
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Bin mal aufs erste Start Video gespannt. 8)
     
  22. Löcki

    Löcki Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    nach langem Stillstand mit dem Projekt haben wir uns die Woche dem Kabelbaum gewidmet...
    und was soll ich sagen? ES LEEEEBT :birthday :D

    http://www.youtube.com/watch?v=iMRaVuLsXyg
     
Thema:

Löcki's AW11 20v BT Projekt

Die Seite wird geladen...

Löcki's AW11 20v BT Projekt - Ähnliche Themen

  1. AW11 Felgendimension

    AW11 Felgendimension: Hi, brauche mal etwas hilfe von euch, konkret geht es darum die richtige ET für 7x15" felgen bei 195/50 R15 reifen am AW11 zu finden, der radlauf...
  2. Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler

    Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler: Hallo zusammen. Ich suche die Nockenwellen von einem 4AGE 20V Blacktop und einen Luftsammler des Black Top. Falls jemand etwas hat bitte melden....
  3. Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop

    Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop: Hallo, bin auf der Suche nach einem originalen Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Bitte alles anbieten. Gruß
  4. Projekt MR2 AW11 bj 84 und 86 restauration

    Projekt MR2 AW11 bj 84 und 86 restauration: So nach sovielen Projekten bei dennen ich geholfen habe ! [IMG] [IMG] [IMG] Und der motorsport [IMG] [IMG] [IMG] Werde ich nun meine alten MR2...
  5. Abgaskrümmer 4age 20V Blacktop.

    Abgaskrümmer 4age 20V Blacktop.: Hallo, bin auf der Suche nach einem Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Gruß