Loch durch Faserzementplatte bohren (Asbest)

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von David, 07.12.2011.

  1. #1 David, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Hallo zusammen,

    ich muss insgesamt 6 Löcher (zur Anbringung von Leuchte und Briefkasten) durch eine mit Eternit-/Faserzementplatten verkleidete Außenwand bohren.
    Da das Haus 50 Jahre alt ist, gehe ich davon aus, dass die Platten asbesthaltig sind.

    Was muss ich nun beachten, wenn ich die Löcher bohre? Vom Gefühl her würde ich mir zumindest mal nen Mundschutz kaufen. Muss man bei den Löchern selbst dann etwas beachten (da die Platten an der Bohrung dann ja "offen" sind)?

    Danke schonmal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Soweit ich weiss darfst du daran gar nix machen was das gebundene Asbest löst also bohren , schleifen , sägen
     
  4. #3 David, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Der Hinweis war ganz gut. Ich dachte bisher, man dürfe als Privatmann unter geeigneten Schutzvorkehrungen damit hantieren. Aber man darf es wohl in der Tat nur - möglichst zerstörungsfrei - abbauen.

    Dann muss ich mir hier was anderes überlegen, zumal die Plattenverkleidung mittelfristig eh weg soll. Danke!
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ja richtig du darfst die Platten abbauen wenn es ohne sägen , bohren usw... geht und in BigPacks stopfen und entsorgen lassen.
     
  6. #5 morscherie, 07.12.2011
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    mundschutz auf bohren und bischen wässern fertig. und nicht lang rummachen dan interesiert das auch keinen.:D
     
  7. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    in derzeit wo du heir fragst hätte ich die löcher schon gebohrt :D nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird. solange du nicht mit der Flex handtierst
     
  8. #7 quo, 08.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2011
    quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Wir sollten im Geschäft Mundschutz und Staubsauger mit der geeigneten Filterklasse tragen zum bohren, als Elektromonteur kommt es halt immer wieder mal vor in einer Alten Verteilung was zu erweitern. Da das ganze leider ein sehr heisses Thema ist machen wir bei den Kunden kein grosses Aufheben! Wir können da doch nicht mit Mundschutz und Schutzanzug auftauchen und er lebt die ganze Zeit mit dem Zeug, der Hinweis auf keine Gefahr wenn keine Bearbeitung nützt da meistens wenig.
    Uns hat man gesagt vor dem Bohren wässern oder mit Haarspray einsprühen, das hilft schon recht gut, am schädlichsten ist eh das Flexen an Eternit.
    Zum Glück dauert es sehr lange bis die "Krankheit" ausbricht ;-), bis dann weisst Du eh nicht mehr woher es kommen könnte wenn Du nicht jeden Tag damit in Berührung kommst.


    Gruss Urs
     
  9. #8 Vicious_Circle, 31.01.2012
    Vicious_Circle

    Vicious_Circle Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Na gottseidank.

    So kann sich wenigstens die Berufsgenossenschaft rauswinden und Du zahlst die Chemotherapie aus eigener Tasche.
    Und wer nicht weiß warum, spuckt sich bestimmt lieber die Lunge vor die Füße als jemand, der sich auskennt.

    Ich finds wirklich unverantwortlich, die Gesundheit und letztenendes das Leben der Menschen, die in den Häusern leben, in denen Du Asbest bohrst, derartig leichtfertig aufs Spiel zu setzen und die wider besseren Wissens ins offene Messer rennen zu lassen.
    In manchen Betrieben hat sich wohl wirklich nichts geändert seit den 60er Jahren, als Tausende Tonnen von diesem Dreck verbaut wurden und den Leuten, die nachgefragt haben ins Gesicht gelogen wurde, wie harmlos das alles sei.

    "Zum Glück sterben die Leute dann halt einfach und keiner weiß warum", ich kann es echt nicht fassen, was ich hier lese.
     
  10. Planet

    Planet Guest

    Ihr sagt dem Kunden nicht das er mit giftigen zeug lebt ? Aber wässert das und sprüht mit haarspray? also wenn das bei mir wäre ,dann würde ich mal fragen was das soll!!! Und ein hinweis an den kunden,das hier so giftiges zeug verbaut ist und das man dieses unbediengt sanieren muss ,kommt beim kunden besser an weil das bisle zeigt das ihr auch was denkt bei der arbeit!
     
  11. #10 Bender-1729, 01.02.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Sorry, ich nehm auch gerne eine Verwarnung in Kauf, aber wenn du das wirklich ernst meinst, dann kann ich dazu nur noch "Arschloch" sagen. Vielleicht entgeht mir hier ja auch grade nur der Sarkasmus. Ich wills jedenfalls hoffen ...
     
  12. #11 quo, 01.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
    quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Ihr versteht das jetzt auf die eine Art und weise Falsch! Das Asbestverteilungen und alle sonst mit diesem Zeug erstellten Dinge gefährlich sein können ist ja schon länger bekannt aber leider sind immer noch die wenigsten Hauseigentümer zu wenig Aufgeklärt was so alles aus Asbest ist in einem älteren Gebäude. Dies liegt jetzt sicher nicht am Elektriker! wir verkaufen dem gerne eine schöne neue Verteilung, die kostet aber so mit allem drum und dran 2500.- bis 3000.- CHF , das muss der Hausbesitzer auch zuerst Investieren wollen.
    Ich erzähle Euch jetzt wirklich keinen Scheiss; als wir an der Asbest Info-Tagung vor ein paar Jahren von unserem Verband waren konnte uns da keiner sagen wie,womit und wohin wir das Zeug behandeln müssen, deshalb war da eine gehörige Portion Sarkasmus in meinem Post, Sorry, ich möchte wirklich kein A...loch sein hier.
    Ich weiss ja nicht wie das der Deutsche Berufsverband handhabt aber bei uns war dies schlichtweg verdrängt worden, dass ganze wurde erst zum Thema im Elektroverband als ein Berner Zählermonteur auf die Barrikaden stieg; dieser war natürlich Tag ein, Tag aus mit Asbest in Berührung.
    Natürlich benutzen wir die Hilfsmittel wie den Asbestsauger und die Mundschutze und wir empfehlen den Hausbesitzer auch die Verteilung zu tauschen aber man kann dies eben nicht von Ihm verlangen.

    P.S. übrigens ist Asbest an und für sich ja nicht giftig, es ist ein natürlich vorkommendes Mineral und war halt sehr gut Wärmeisolierend und dazu noch stabil, am schlimmsten waren ja die Dachdecker dran.


    Gruss und nochmal Sorry für die Missverständnisse


    Urs
     
  13. #12 Vicious_Circle, 02.02.2012
    Vicious_Circle

    Vicious_Circle Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Mit dieser Erklärung liest sich Dein erster Beitrag etwas anders, quo.
    Sorry für die Fehlinterpretation aber das ist in der Tat SEHR gallig und sarkastisch und ohne sich zu kennen leicht misszuverstehen.

    Zu den Berufsverbänden: Leider machen es sich die Leute immer so einfach wie möglich und obwohl viele ahnen, was Sache ist, werden solche Themen gerne unter den Teppich gekehrt so lange es geht. Vor allem wenn die Lösung der Probleme aufwändig und teuer ist.
    Die deutschen Berufsgenossenschaften sagen dazu: Es sind keinerlei zerspanende Arbeiten an Bauteilen erlaubt, die Asbest erhalten, außer zu Demontage und Entsorgung unter strengen Sicherheitsbedingungen.
    Also kein Herumgebastel am Kunstschieferdach, keine Bohrung im alten Verteilerkasten sondern entweder Sanierung oder Finger weg.
    In der Praxis wird das natürlich anders gehandhabt und der getriebene Aufwand wird dem Verantwortwortungsgefühl der Beteiligten und dem zur Verfügung stehenden Budget angepasst.
    Was dabei herauskommt, ist von der sachgemäßen Behandlung natürlich oft weit entfernt und in 15 Jahren fangen dann alle an zu husten.
    Da nehmen sich die Schweiz und Deutschland wohl gegenseitig nicht viel und gerade für die Gesundheit der Handwerker, die das tagtäglich abbekommen (können), ist das auf die Dauer nicht gut - die Kunden, die dann im Staub stehen bleiben wenn die Handwerker wieder gehen, sind aber auch nicht unbedingt besser dran.
    Sind übrigend nicht nur die Dachdecker, sondern auch Leute aus dem Innenausbau (Elektrik, Isolation, Bodenleger...) die es ziemlich abbekommen haben und heute immer noch abbekommen.

    Naja, ich wünsch Dir jedenfalls vernünftige Bauherren, die einsehen dass belastete Teile getauscht werden sollten anstatt dass sie sich um jede Investition herumwieseln und Ihr den Mist dann anbohren müsst.
     
  14. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Also ich muss sagen, dass mein Handwerker mich in dem Thema gut beraten hat.

    Für den Fall, dass wir den Kram (der nicht für ewig am Haus hängen soll) selbst sanieren wollen, hat er mir auch Tipps und Adressen für die richtige Handhabung und Entsorgung gegeben.
    Von daher gehe ich mal davon aus, dass jener Handwerker, wenn er (bzw. sein Betrieb) mit solchen Sachen hantiert, die entsprechenden Schutzmaßnahmen einrichtet.

    Btw, zum eigentlichen Thema: Ich hab die Bohrungen der alten Lampe verwendet, dafür die neue etwas modifiziert. Also Asbest-zerspanungsfrei. ;)
     
  15. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Ich arbeite seit 30 Jahren auf dem Beruf; Elektromonteur; es ist zum Glück heute kaum mehr nötig auf alten Verteilungen zu bohren da nicht mehr nur die Küche oder eine Elektroheizung Installiert wird sondern das ganze Haus Renoviert wird aber zu meiner Lehrzeit war das natürlich tägliche Praxis Aufbau Sicherungselemente aufzubohren.

    Ich weiss das mein erster Beitrag sehr "Sarkastisch" war eben weil ich schon so lange mit dem Zeug hantiere und wir damals an dem Vortrag fast ein Handgemenge gehabt hätten wegen den völlig nutzlosen und Inhaltslosen Reden die da von den sogenannten Experten gehalten wurden. So waren diese z.Bsp. nicht in der Lage uns Adressen der Entsorger zu liefern und jene welche auf der Liste drauf waren gab es gar nicht mehr!

    Nun heute sind wir immer noch auf der Suche nach geeigneten Säcken; keiner bietet diese dem Elektrohandwerk an, bis jetzt verpacken wir sie in Plastikfolie oder 110Liter Abfallsäcken und bringen sie dann zum Entsorger in die nächste Gemeinde; wenigsten dieses Problem ist nun gelöst.

    Ich hoffe für meinen Teil dass ich in den letzten 30 Jahren keine Fasern abbekommen habe welche sich jetzt durch meine Lungen bohren.

    Bei grosser Asbest Belastung z.Bsp. durch alte Heizungsleitungsisolation oder Bodenbelag muss auch bei uns eine Asbest Sanierung von Spezialfirmen durchgeführt werden, da führt dann kein Weg dran vorbei!

    Ich hoffe ich darf jetzt hier wieder als "kein A...loch" meine Post's einstellen ;)


    Grüsse Urs
     
  16. #15 Vicious_Circle, 03.02.2012
    Vicious_Circle

    Vicious_Circle Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
  17. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Genau! so was brauchen wir, das reicht für normale EFH Verteilungen, leider liefert der nicht in die Schweiz aber im Notfall hätte ich mein Postfach in Waldshut.

    Danke für den Link.



    Gruss Urs
     
  18. #17 Corollamark, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Kann dazu mal folgendes Beitragen:

    In der Lehrzeit 1987-1991) bei meiner Firma war folgendes;
    Es war ca 1989: Zahlreiche Wohnungen (bewohnt) in einem Stadtteil Hannovers sollten eine neue Heizungsanlage bekommen (Fernwärme). Wir wurden damit beauftragt die alten Speicherheizungen abzuklemmen, die Leitungen sowie die kompletten alten Speicherheizungen (Baujahre ca. 1960-1970) zu entsorgen. Gehandhabt wurde die Entsorgung der Öfen folgendermaßen: Aufschrauben, Isolierung wegnehmen, Steine raus und runterschleppen, die Isolierung wieder reingestopft und dann die kompletten Öfen runterschleppen, alles in einen VW-Bus geschmiessen und ab damit auf die Mülldeponie. Dort Heckklappe auf und rausgeworfen.... (Nein, nichts mit Folien oder Verkleben oder Haarspray oder Staubsauger o.ä !!!)
    Das die Dinger mit Sicherheit alle asbesthaltig waren, habe ich erst nach meiner Lehrzeit erfahren. Damals kam übrigens kurz darauf auch eine heftige Diskussion auf als im Stadionbad (großes Schwimmbad in Hannover) fesgestellt wurde, das sich dort asbesthaltige Isolierung im Dachbereich befindet. Danach kamen dann auch die Nachtspeicheröfen heftig ins Gerede.

    Ich habe damals sicherlich ca 40-50 Wohnungen regelrecht kontaminiert...

    Wie schon erwähnt, ich war damals Lehrling.....

    Zur Zeit ist (Gott sei Dank) zumindest bei mir gesundheitlich alles in Ordnung...(*klopf auf den Schreibtisch*)
     
  19. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Kann ich 1 zu 1 so Unterschreiben! war bei uns genau so X( , ich habe zum Glück auch noch keine Symptome ?(
    Das Material war halt günstig und gut, denkt nur an all die Bremsbeläge in allen möglichen Fahrzeugen, die haben dann erst Staub abgesetzt! klar war im Freien aber die Automechaniker wussten sicher auch lange nichts davon und haben munter Bremsen ausgeblasen.


    Gruss Urs
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Noch nem Frage zum Thema:

    Ich hätte noch ne Frage zu besagtem alten Haus (Bauhjahr irgendwo um 1960). Wir haben eine Holztreppe, die ins 1. OG führt. Nun ist mir beim Renovieren aufgefallen, dass im Hohlraum zwischen Wand und Holztreppe eine Art Dämmwolle gestopft ist (an einer Stelle hatte etwas von der Wolle rausgeguckt). Optisch sah das für mich wie übliche Glas-/Mineralwolle aus, nur eben ziemlich schwarz, weil alt und Staub und so.

    Sollte ich mir nun Gedanken machen, dass es sich hierbei um asbesthaltige Wolle handelt? Falls ja, wie könnte ich das erkennen? (Ich weiss, sicher bestimmen kann sowas nur ein Fachmann, aber vielleicht gibts ja nen Trick.)
     
  22. #20 Vicious_Circle, 05.02.2012
    Vicious_Circle

    Vicious_Circle Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Minaralwolle enthält in der Regel kein Asbest.
    Die künstlichen Mineralfasern der alten Dämmwolle sind aber ähnlich gefährlich und das Zeug sollte man nicht so ohne weiteres in der Wohnung zerreissen.

    Laboranalysen können das Gefährdungspotenzial der KMF - Dämmstoffe bestimmen.
    Aber wenn Du den Mist aus dem Hohlraum reißt (anders wirds nicht gehen ohne die Treppe abzubauen) setzt Du wahrscheinlich mehr Fasern frei, als wenn Du es einfach in Ruhe lässt.

    Ich würds zurückstopfen wo es rausguckt und ne Silikonwurst drüberziehen, und rausmachen wenn mal ein größerer Umbau an der Treppe ansteht.
     
Thema: Loch durch Faserzementplatte bohren (Asbest)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Eternitplatten bohren

    ,
  2. eternit bohren

    ,
  3. asbest bohren

    ,
  4. asbest wand bohren,
  5. asbestplatten bohren,
  6. asbestzementplatten bohren,
  7. eternit asbest bohren,
  8. asbest sägen,
  9. asbest bohrloch wand,
  10. wie bohrt man faserzement,
  11. habe in asbestplatte gebohrt,
  12. habe asbesthaltige platte bearbeitet,
  13. asbestplatte a gebohrt,
  14. darf man löcher in alte eternitplatten bohren,
  15. loecher in eternitplatten bohren,
  16. loch in faserzementplatten,
  17. kunstschiefer bohren,
  18. kann man eternitplatten anbohren,
  19. asbestplatten schneiden,
  20. zementfaserplatten bohrer,
  21. in asbest estrich gebohrt,
  22. durch asbesrt bohren,
  23. Loch bohren in wand gefährlich,
  24. eternit wand loch bohren,
  25. weisse platten innenausbau asbest
Die Seite wird geladen...

Loch durch Faserzementplatte bohren (Asbest) - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 Alufelgen 4 Loch

    Corolla E12 Alufelgen 4 Loch: Moin, suche 4 oder auch 8 Alu's für meinen Corolla. Soll nichts besonderes sein. Bitte alles ab 15 Zoll anbieten. Nichts über 150€. Danke
  2. TTE Felgen 7279, 7,5" x 17" , 5 loch, Lochkreis 114,3

    TTE Felgen 7279, 7,5" x 17" , 5 loch, Lochkreis 114,3: Biete eine Satz Räder mit den o. g. Felgen ohne Höhenschlag. Ich wollte sie auf meinen Camry (V20, V6 ) montieren, und habe mich jetzt aber...
  3. Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage

    Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage: Verkaufe hier einen Umbausatz um die MK2 auf 5 Loch umzurüsten und dazu gleich ne passende große 4-Kolben rundum Bremsanlage. Diese Kombi wird im...
  4. Celica Ta22 Ta23 Teile - Türverkleidung Innenverkledung TOP Zustand - ohne Löcher

    Celica Ta22 Ta23 Teile - Türverkleidung Innenverkledung TOP Zustand - ohne Löcher: Hallo Leute, biete hier eine seltene Garnitur Türverkleidungen und hintere Verkleidungen in GRÜN für Celica TA22 an. Eine Chromleiste ist...
  5. *suche* H&R Spurverbreiterungen 10mm 4 loch

    *suche* H&R Spurverbreiterungen 10mm 4 loch: Siehe Titel!