Links blockierter (Autobahn)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Anton, 05.11.2007.

  1. Anton

    Anton Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Wollte mal immer wissen, wenn ich auf Autobahn auf der rechte Spur fahre mit Tempomatt und der auf der Linke Spur langsamer wird als ich, kann ich dann
    einfach vorbeiziehen oder muss ich dann auch bremsen, damit ich dann vielleicht
    nicht automatisch als Rechts überhohler abgestempelt werde.
    Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 05.11.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    naja...ein "Überholvorgang" ist es ja eigentlich nicht...irgendwie ne grauzone...

    ...wenn ich rechts fahre und die idioten links mal wieder bremsen ohne ende (weil sie zu dicht auffahren und bei jeder kleinigkeit gleich bremsen) lass ich auch einfach rollen...selbst wenn ich rechts an 5 autos vorbeifahr.
    ich seh auch einfach nicht ein, auf einer geraden strecke ne vollbremsung hinzulegen, nur weil ein paar trottel beim sehen von (mittlerweile durch die LEDs ja sehr hellen) bremsleuchten gleich auf die bremse latschen..
    der hintere immer ein bisschen mehr...bis man ganz hinten dann steht :rolleyes:

    wenn man das als rechtsüberholen ansehen würde und ich bei jedem "vergehen" erwischt worden wär...
    ...hätt ich die nächsten 1000jahre keinen führerschein!

    man sollte nicht unbedingt nach rechts ziehen, gas geben und vorn reinquetschen...

    aber ich sags mal so: wenn man die geschwindigkeit nicht erhöhnt und auch nicht sofort vorn nach links fährt...spricht eigentlich nix dagegen!
     
  4. #3 celibrio, 05.11.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Wenn du auf der rechten Spur schneller fahren kannst, weil der links bremst oder sich ne Kolonne bildet, dann darfst du rechts vorbei fahren. Musst aber rechts bleiben. Als rechts überholen (was verboten ist) gilt, wenn du rechts vorbei gehst, und vorne wieder einscherst (auf die linke Spur).
     
  5. #4 Thunderball, 05.11.2007
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    eine max. erlaubte Geschwindigkeitsdifferenz v. linker zu rechter Fahrspur ist allerdings einzuhalten.
     
  6. #5 celibrio, 05.11.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Davon hab ich allerdings noch nie was gehört. Ist das in der Schweiz auch so? Und wieviel beträgt die Differenz?
     
  7. #6 Thunderball, 05.11.2007
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Ups.

    Laut dieser HP sind wir alle auf dem Holzweg. :rolleyes:

    Edit: aha. Wenn auf der AB links max. 60 km/h gefahren wird, darf man mit max. 80 Km/h rechts vorbeifahren. :rolleyes:
     
  8. #7 Authrion, 05.11.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    jo klasse...hat aber mit der realität nicht viel zu tun! :rolleyes:

    wenn man nach vergehen urteilt gibts in solchen situationen noch:
    - nicht angepasster abstand (linksfahrende)
    - nicht vorrausschauendes fahren (ebenfalls)
    - rechtsfahrgebot (immernoch die andern)

    wenn mich einer anpisst, weil ich rechts vorbeifahre (meiner ansicht nach ist das kein überholen) ...dann zähl ich ihm das oben auf...
     
  9. #8 MichBeck, 05.11.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Jep so in etwa fahre ich auch. Ist denke ich offiziell nix gut aber jedes mal rechts runterbremsen nur weil die links in ihrem Tran fahren?

    Wenn nachts einer mit 100 auf der Mittleren rumschleicht dann wechsel ich manchmal auch ned extra zwei Spuren :rolleyes:
     
  10. #9 KleinerEisbaer, 05.11.2007
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    so isses und nicht anders. klar ich fahr auch langsam vorbei und dann kommen die meist nach 30 meter eh wieder vor mir, somit ärgern die sich nicht und sind nicht beleidigt ;) und wenn dann vor mir mal n lkw auftaucht blinke ich halt erst rein wenn der wieder vor mir ist oder erst nach langer zeit.
     
  11. #10 Trecker, 05.11.2007
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Der Link von Thunderball ist in Ordnung und gibt den Gesetzestext mit Veranschauung wieder.


    Wenn auf der linken Spur verkehrsbedingt gebremst werden muss (z.B. Hindernis auf Fahrbahn), muss nicht automatisch die rechte Spur "mitbremsen", um nicht vorbeizurauschen.

    Das ist dann auch kein rechts Überholen, sondern verkehrsbedingtes rechts Vorbeifahren. Ich wette, dass deshalb hier im Board noch niemand eine Anzeige erhielt, es sei denn, er ist nach dem rechts Vorbeifahren nach links auf die schnellere Spur gewechselt ;)

    Wie es bei den Eidgenossen ist, weiß ich allerdings nicht.
     
  12. Anton

    Anton Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Trecker.
    Aber wenn ich vorbeigezogen habe und dann irgend wann kommt vor mir ein
    LKW und ich möchte dann auch überholen habe gerade Lücke Links, darf ich dann rein oder bin ich schon Rechts überhohler!
    Oder muss ich wegen LKW bremsen und warten auf alle die die ich vorher auf rechte Spur überholt habe.
    Danke.
     
  13. #12 MrAnderson, 05.11.2007
    MrAnderson

    MrAnderson Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    0
    genauso handhabe ich das auch. Seitdem fahr ich viel entspannter und erfreu mich jedes Mal daran, wenn wieder ein Hilfssheriff dann auf der Mittelspur das Lichthupen und Gestikulieren anfängt, anstatt einfach rechts zu fahren (da würde das auch nicht passieren ;) )
    Ich finde auch, dass dies kein Überholvorgang ist, da ich ja nicht die Spur wechsel und mit meiner Geschwindigkeit weiterfahre.

    Können mich alle mal!

    geil ist auch:

    Eine neue Mode bei uns ist, einfach auf die Autobahn aufzufahren und direkt kurz nach der Kurve mit niedriger Geschwindikeit auf die Autobahn aufzufahren.
    Da heissts dann schööööön beschleunigen und rechts vorbei und normal auffädeln... was man da an Audi- und Passatfahrer fluchen sieht - göttlich :D
     
  14. #13 KleinerEisbaer, 05.11.2007
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    meinst nicht aufm beschleunigungsstreifen beschleunigen sondern auf erst auf der autobahn?
    falls ja, wozu its dann der beschleunigungssreifen da ;) ?
     
  15. #14 MrAnderson, 05.11.2007
    MrAnderson

    MrAnderson Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    0
    die fahren auf die Autobahn, ich beschleunige auf dem Beschleunigungsstreifen bis 3/4 der Länge und fahre dann vorn normal auf die AB auf... und neben bzw dann hinter mir ist das Geschrei dann immer groß :D
     
  16. #15 Trecker, 05.11.2007
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Die Definition Rechtsüberholen ist fast genau so schwierig, wie jemandem die Abseitsregel beim Fußball beibringen zu wollen...

    Abseits ist, wenn der Schiedsrichter Pfeift ...

    Rechtsüberholen ist, wenn der Rennleiter ne Knolle schreibt ...

    NEIN, Spaß beiseite.

    Der Unterschied zwischen rechts Vorbeifahren und dann Fahrstreifen nach links wechseln oder rechts Überholen ist tatsächlich eine Grauzone (dieser Begriff steht hier schon mal). Maßgeblich ist in der Rechtsprechung der Eindruck, ob jemand sein Fahrmanöver "alleine zum Zwecke des schnelleren Vorankommens ohne Rücksicht auf die Belange anderer Verkehrsteilnehmer" vornimmt oder ob das Fahrmanöver schlichtweg "verkehrsangepasst" ist.

    Ich nenne zwei Beispiele:

    Wer auf der linken Spur fährt und merkt, "hoppla, da vorne stockt es" und dann nach rechts wechselt, um an dem links stockenden Verkehr rechts vorbeizufahren und dann wiederum nach links wechselt, weil es dann links doch schneller weitergeht, der überholt rechts. Man nennt diese Leute auch "Lückenspringer", denen geht es um schnelleres Vorankommen und das ist gefährlich.

    Wer durchgängig schon die rechte Spur befährt und die linke Spur wird langsamer als die rechte, der darf bei geringer Geschwindigkeit und Differenz rechts schneller fahren als links. Wird es nun rechts auch langsamer und die linke Spur wird schneller, darf man selbstverständlich nach links wechseln.

    Das Gesetz kann diese Vorgänge nicht definieren. Die Polizei geht damit großzügig um. Ich stelle nochmal die Frage: Hat deshalb schon mal jemand eine Anzeige bekommen?

    Ich übe mal Rechtskritik:

    Die Amis haben das auf ihre Weise schon richtig gemacht, bei denen gibt es kein Rechtsfahrgebot und somit stellt sich das Problem nicht. Bei denen gibt es nur die Regel, einen gewählten Fahrstreifen auch durchgängig benutzen zu müssen und diesen erst dann wechseln zu dürfen, wenn es die Verkehrslage erfordert oder wenn man die Fahrtrichtung ändern (abfahren) will. Das funktioniert bestens allerdings nur, bei deren zulässigen Geschwindigkeiten ;)

    So lange es bei uns keine Regeln eingeführt werden, die hohe Geschwindigkeitsdifferenzen vermeiden, müssen wir mit der bestehenden, recht unklaren Rechtslage leben. In der Praxis stellt diese allerdings kaum ein Problem dar.


    @ Beschleunigungsstreifen:

    Es ist zulässig, auf dem Beschleunigungsstreifen rechts schneller zu fahren, als auf den durchgängigen Richtungsfahrbahnen, um sich eine Lücke zum Einfädeln nach links zu suchen.

    Es ist nicht zulässig, vom Beschleunigungsstreifen auf die freundlicherweise zum Einfädeln freigemachte rechte Spur zu wechseln, um auch dort noch an nach links gewechselten Verkehrsteilnehmern rechts vorbeizuziehen.
     
  17. Anton

    Anton Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich nur in einem anderem Forum über diese Sache gelesen, da waren Leute mit verschiedene Meinung, war mir nicht klar.
    Jetzt habe ich verstanden.
    Danke Trecker und natürlich andere.
     
  18. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Nehmen wir an, ich würde mit 140 auf der linken Spur fahren, weil ich mehrere Autos überholt habe. Vor mir sind weitere Fahrzeuge auf der linken SPur und in ein paar Hundert Metern LKWs auf der rechten Spur. Im Normalfall würde ich da links bleiben, weils vor mir eh net schneller vorangeht und mich keine Sau wieder links einfädeln lassen würde. Nun setzt ein LKW zum überholen an und geht nach links. Die ersten Bremsen, rechts ist die SPur nun noch ein paar Hundert Meter frei bis zum 2. LKW. Dann würde ich rechts blinken, rechts rüber fahren, auf der rechten Spur ausrollen und dabei zwangsläufig an mehreren Autos rechts vorbeifahren, weil die alle wie blöd auf die Bremse hämmern. Wenn ich dann vll. noch 100 Meter hinter dem LKW bin, würde ich langsam aber sicher zusehen, dass ich wieder nach links komme. Je nach dem kann es schonmal passieren, dass ich ein paar Autos fürher rauskomme, an der gleihen Stelle oder weiter hinten. Kann mir sowas als rechtsüberholen angelastet werden. Mein Motiv für ein wechseln auf die rechte Spur, ist der größere Abstand zwischen den Fahrzeugen, die Schonung der Bremse, das Ausnutzen des Schwungs und das gleichmäßigere vorankommen.
     
  19. #18 KleinerEisbaer, 05.11.2007
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    ich denke er meinte. dass der fahrer vor einem schon anfangs auf die autobahn fährt, er aber den vollen beschleunigungsstreifen ausnutzt, und somit der eben noch vor ihm auf der auffahrt fahrenden somit überholt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MichBeck, 05.11.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Nein ich denk er meint es so wie es steht. Auf dem Beschleunigungsstreifen darf überholt werden, wenn man schon auf der rechten Spur ist dann darf man die auf der linken Spur fahrenden nicht mehr überholen.

    Wenn jemand (wie so viele) so gemeingefährlich ohne angepasste Geschwindigkeit sofort vom Beschl.streifen auf die Bahn zieht dann überhol ich die auf dem Streifen normal auch noch. Ich muss doch da nicht mit 70 weiterfahren nur weil der Vorausfahrende das Prinzip nicht verstanden hat.
     
  22. #20 Authrion, 05.11.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    problem bekannt...

    gestern war folgende situation:

    ich fuhr total gemütlich mit 130 auf der A5 (ohne begrenzung)
    ..ging auch wunderbar..bis sich irgendwann eine schlange bildete.
    linke spur war voll und direkt vor mir zwei so blöde X5, an denen man weder vorbei noch durchschauen kann...und nicht weiß, was vor ihnen passiert!
    nachdem ich 3 mal meine bremsscheiben zum glühen gebracht hab, weil die kolonne komischerweise auf fast null runterbremste...ohne grund...
    ...hab ich geschaut, dass ich den rechten fahrstreifen im auge behalt und dann bei den nächsten "vollbremsung" nach rechts auf die freie spur zu ziehen...kam dann 3 oder 4 mal vor, diese situation!

    das problem ist, dass die leute wegen des zu geringen abstandes immer gleich bremsen und nie einfach nur vom gas gehen...was ausreichen würde!
    durch das aufflackern der hellen 3 bremsleuchten bremst der hintermann immer mit..auch wenn ers garnicht müsste.

    meiner meinung nach sind die preise für sprit und bremsen viel zu gering...
    denn viele leute können damit nicht umgehen!

    dazu kam die tatsache, dass ferienende und sonntag war...
    also viele fahrer, die auf der autobahn eher selten unterwegs sind.
    da gabs dann omi und opi, die mit 80 die rechte spur blockieren (mit dem nagelneuen benz) und familienväter in übermotorisierten vans, die ohne rücksicht auf verluste jede sekunde rausholen müssen! :rolleyes:

    ich frage mich immer wieder wie es sein kann, dass man auf einer schnurgeraden streck mit wenigen autos andauernd bremsen und gasgeben muss...ich hasse sowas!
     
Thema: Links blockierter (Autobahn)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wenn eine 3spurige autobahn leer ist und ein auto fährt in der mitte und ich komme von hinten rechts darf ich es rechts überholen

Die Seite wird geladen...

Links blockierter (Autobahn) - Ähnliche Themen

  1. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  2. Glas des linken Außenspiegel vibriert permanent

    Glas des linken Außenspiegel vibriert permanent: Seit ich meinen RAV4 XA2 fahre (Ostern 2010), vibriert das Glas des linken Außenspiegel. Im Stand mit laufendem Motor oder während der Fahrt....
  3. Scheinwerfer links MIT Stellmotor, Corolla e11,compact 1,4, Bj.99

    Scheinwerfer links MIT Stellmotor, Corolla e11,compact 1,4, Bj.99: suche dringends den linken Hauptscheinwerfer MIT Stellmotor für LWR. Ohne Stellmotor gibt es bei ebay usw hunderte. Mit Motor finde ich im Netz...
  4. T27: Beim Lenken nach links Schlag am Lenkrad

    T27: Beim Lenken nach links Schlag am Lenkrad: Hallo Toyota Community. Es gibt ein Problem mit dem Toyota Avensis T27 Kombi 1.8 Multidrive S. Und zwar bekommt man einen derben Schlag am...
  5. Mutter Antriebswelle vorne Links- oder Rechtsgewinde Celica ST185

    Mutter Antriebswelle vorne Links- oder Rechtsgewinde Celica ST185: Hallo Leute, kurze Frage. Ist das Gewinde der vorderen Antriebswelle Fahrerseite ein Links- oder Rechtsgewinde? Laut Ersatzteilkatalog...