linkes rad will nicht runter obwohl alle muttern ab sind! Was tun? Dringend!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Black Pearl, 11.04.2009.

  1. #1 Black Pearl, 11.04.2009
    Black Pearl

    Black Pearl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Hab heut versucht meine Sommerfelgen anzubringen.

    Nur will jetzt die Stahlfelge links vorne nicht runter!
    Hab alle Muttern runter und kräftig an der Felge gezogen aber erfolglos.
    Hab auch rostlöser drauf gespüht aber auch ohne Erfolg.

    Würd das heut gern noch fertig machen.

    Kann mir einer nen guten trick zeigen oder nen Tipp geben wie ich das Teil ab bekomm?

    MfG Black Pearl
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Gonzo, 11.04.2009
    Dr. Gonzo

    Dr. Gonzo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Evo X - T22 1.8VVT-i - E10 1.6Si - gelbe Biene
    2 Muttern leicht über Kreuz dranschrauben damit die Felge nicht runterfliegt und von hinten mit nem Hammer auf die Felge schlagen.
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Da hilft meist nur Gewalt. Zuerst sollte das Auto aber stabil stehen, also nicht auf dem wackligen Wagenheber aus dem Bordwerkzeug sondern auf nem Unterstellbock. Dann muß man mit nem schweren Gegenstand (ideal ist ein dickeres Kantholz) von innen an den Reifen schlagen. Der "Landebereich" des Rads sollte dabei personenfrei sein.

    Wenn das Rad ab ist die Mittenzentrierung mit Schleifpapier blank schleifen und dünn mit Kupferpaste (gibts im Autoteileladen) bestreichen um dem Festgammeln der Felgen zukünftig vorzubeugen.

    mfg Eric
     
  5. #4 Black Pearl, 11.04.2009
    Black Pearl

    Black Pearl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    danke leute!

    Was ich noch ausprobieren wollt war die Muttern locker drauf zu schrauben und dan im hof bissel vor und zurück zu fahren.
    Was meint ihr?
    Zugefährlich für die Bolzen?
     
  6. #5 Pistolero, 11.04.2009
    Pistolero

    Pistolero Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon beim Wechsel der Winterreifen auf die Sommerreifen. Hab dann die Stahlfelge mit einem Gummihammer und Rostlöser bearbeitet, dann passte das.
    Achja, bitte nicht mit nem Schlosserhammer auf die Felge kloppen.

    € Das Rad bzw. die Felge wird ja durch die Nabe zentriert und somit in Position gehalten. Von daher wird das imo nicht viel bringen den Wagen herum zu rollen.
     
  7. #6 Black Pearl, 11.04.2009
    Black Pearl

    Black Pearl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Naja,

    im moment steht die Felge so das die Radmuttern perfekt drauf passen.
    Das heist zwischen den Bolzen und Felgenlöchern für die Bolzen ist Spiel.
    Wenn ich jetzt anfahre und dann stark bremse wird die felge ja nicht mehr von den Muttern auf Position gehalten.
    Das heist die Felge müßte bei starkem bremsen auf der narbe rutschen, bis sie mit den Felgenlöchern an die Bolzen stöhst.

    Ich weis klingt komisch, aber ich werds mal probieren.
     
  8. #7 Stefan_, 11.04.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Kenne das Problem, aber nur, wenn die "Marken-Werkstätte" oder der "Marken-Reifenhändler" die Stahlfelgen montiert hat.
    Beide sind immer mit Vorschlaghammern angetreten; ich habe meine Stahlfelgen (Celica, Avensis Verso) mit den im Handbuch angegebenen 103 NM festgezogen [Anm.: Alufelgen werden zwischen 110NM und 130NM (Jeep Grand Cherokee) angezogen] und sie gingen beim Reifenwechsel immer von selber ab...

    Also auch wenn Stahlfelgen bei europäischen Modellen "voll angezogen" werden können, bei Toyota halte ich mich mit Drehmomentschlüssel an die 103 NM.

    Grüße
    Stefan
     
  9. #8 Black Pearl, 11.04.2009
    Black Pearl

    Black Pearl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Da werd ich mich auch dran halten.

    Hab mir am Donnerstag extra nen Drehmomentschlüssel gekauft um das in zukunft selber machen zu können.
    Bloß hilft der mir jetzt nich beim Reifen runter bekommen. :(
     
  10. #9 Ave Astrum, 11.04.2009
    Ave Astrum

    Ave Astrum Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Felgen runter bekommen

    Hallo Ihr lieben Toyoraner, also um die Sommerfelgen oder Winterfelgen runterzu bekommen gehe ich immer folgendermasen vor.
    Ich löse von jedem Rad die Muttern so das dass Rad nicht von der Zentriernabe rutschen kann, dann ziehe ich die Handbremse und fahre stossweise an, aber nicht übertreiben ,immer mit Gefühl.
    Meist reicht 2 x aus, so habe Ihr immer lose Felgen ohne irgend was kaputt zu machen.
    Ist Total sicher, wünsche Euch viel Erfolg beim probieren, MF
     
  11. #10 Black Pearl, 11.04.2009
    Black Pearl

    Black Pearl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Leute,

    ich habs geschafft! :D

    Habs so gemacht wie ich's probieren wollt und es Ave Astrum danach auch beschrieben hat!

    Macht immer wieder Spaß mit Euch!

    Vielen Dank für Eure Tipps!

    MfG Black Pearl
     
  12. #11 RainerS, 12.04.2009
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi,

    genau so mache ich das auch. Du brauchst dabei den Wagen nur kurz hin und her zu rollen, Muttern dabei fingerfest und dann eine achtel Umdrehung lösen. Dann gehen die ganz leicht runter.

    Hat nix mit dem Anzugsdrehmoment zu tun, sondern mit rostender Nabe. Kupferpaste drauf und gut ist wie Xlarge schon geschrieben hat.

    Gruss Rainer
     
  13. Redigo

    Redigo Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    0
    sollte auch reichen wenn du abwechselnd oben und unten auf die felge hammerst, natürlich mit ner holzbeilage, jedoch nichts was den aufprall "dämpft" sollte schon kurz aber knackig sein... so mach ichs in der arbeit immer bei festgefressenem :D
     
  14. #13 Stefan_, 13.04.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Interessant aber nur, dass bei der 4 Jahren alten T23 (mit Paste ohne Rost!) und beim 2 Jahren alten AVerso (M2, ebenfalls mit Paste ohne Rost) nach den Werkstättenbesuchen die Räder regelmäßig "steckten", aber wenn ich sie mit 103NM umgesteckt habe, sie mir entgegenfielen... ?(

    Grüße
    Stefan
     
  15. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich hab am Freitag bei zwei Rädern diverse Fußtritte angesetzt. :D

    Wildes Fluchen hab ich auch eingesetzt. :D

    Und ab waren die beiden Räder.
     
  16. #15 Ice@man, 13.04.2009
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man etwas petrolium an die roststelle tröpfelt und dann etwas warten sollte man das rad auch gut lösen können.
     
  17. #16 EngineTS, 13.04.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Nimm Kupferpaste wenn du dann die neuen Reifen drauf machst
     
  18. #17 the_iceman, 13.04.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    kupferpaste?

    einfach gut mit der drahtbürste reinigen.
     
  19. #18 RainerS, 13.04.2009
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    o.k. das muss ich auch mal versuchen.

    Ich denke, dass das neben dem Rost auch halt mit der Toleranz des "Nabenspiels" zu tun hat. Unser Carina hatte das immer hinten, der E11 gar nicht, und der Yaris nach 4 Monaten diesen Winter und bei kaum Salz, sowohl hinten als auch vorne, trotz richtigen 103Nm.

    Gruss Rainer
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EngineTS, 13.04.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Ja, wenn du es reinigst dann kommt irgendwann trotzdem der Rost wieder.
    Deswegen Kupferpaste damit sich das Rad sozusagen nicht festbrennt bzw anrostet
     
  22. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    was fahrt ihr für autos?? meine räder fallen mir schon entgegen?? habt ihr keine radkappen?
     
Thema:

linkes rad will nicht runter obwohl alle muttern ab sind! Was tun? Dringend!

Die Seite wird geladen...

linkes rad will nicht runter obwohl alle muttern ab sind! Was tun? Dringend! - Ähnliche Themen

  1. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  2. Glas des linken Außenspiegel vibriert permanent

    Glas des linken Außenspiegel vibriert permanent: Seit ich meinen RAV4 XA2 fahre (Ostern 2010), vibriert das Glas des linken Außenspiegel. Im Stand mit laufendem Motor oder während der Fahrt....
  3. Hundeschutzgitter - Transportschutzgitter Toyota RAV4 CA30W ab 2006

    Hundeschutzgitter - Transportschutzgitter Toyota RAV4 CA30W ab 2006: Verkaufe hier ein neuwertiges Hundeschutzgitter/Transportschutzgitter für den Toyota RAV4 ab 2006. Bei Interesse PN. Preis: 120 VB [IMG]
  4. Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination

    Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination: Hi, ich würde hier im Forum gerne etwas nachfragen. Für die Toyota Celica t18 gti habe ich derzeit eine Rad/Reifenkombination mit der Dimension...
  5. Suche dringend

    Suche dringend: Hallo zusammen Ich suche für meinen Toyota Celica T20 1.8 einen Tank und eine komplete auspuffanlage, bein Budget ist nicht wirklich gross (max....