Lima-Pfeiffen trotz Entstörfilter möglich?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Sven K., 08.06.2004.

  1. #1 Sven K., 08.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich weiß es gibt genug Lima-Pfeiffen-Threads, jedoch habe ich meine Antwort nicht gleich gefunden.
    ich wollte nur mal fragen, ob es trotz eines Entstörfilters (nach Galvanischer Trennung etc.) doch noch zu einem Lima-Pfeiffen kommen kann aufgrund von unzureichendem Masseanschluß vom Verstärker?

    Oder ist dann einfach meine Lima kaputt/ Kohlen runter?

    Würde mich über kurze Hilfe sehr freuen.

    Gruß Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ceejay

    Ceejay Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2001
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Die Lima muss nicht kaputt sein nein.

    Auch nach Galvanischer Trennung, können z.B. schlecht abgeschirmte cinch-Kabel Pfeiffen verursachen. Insbesondere wenn Sie dann noch nahe am Kabelbaum entlanglaufen.
    Ebenso könnte auch der Verstärker "billig" sein, das brachte auch mich schon zur verzweiflung.

    Mein Tipp ist immer gute Kabel zu verwenden.

    Grüsse Chris
     
  4. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Entstörfilter-Blabla wird immer etwas überbewertet.

    Versuche einfach die Cinchkabel so weit wie möglich von den Stromführenden Kabeln weg zu legen, das Massekabel ordentlich mit Masse zu verbinden (also Lack runter, guten Kontakt + Aufliegefläche ermöglichen) und, wie ja schon gesagt, auch qualitativ halbwegs adäquate Kabel zu verwenden.

    Das Massekabel sollte zudem auch genauso groß dimensioniert sein, wie das Pluskabel und alle (!) Komponenten der Anlage sollten die gleiche Masse nutzen.
     
  5. #4 Sven K., 09.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    mhm, ich habe zur Zeit nen
    5-Kanal Axton- Verstärker + Axton Subwoofer und
    16mm^2 Stromkabel/ Massekabel, sowie
    min.3fach abgeschirmte Chinchkabel mit "low noise bla.." (wo die drin verdreht sind etc.).

    Trotzdem bekomme ich ein Drehzahlabhängiges Pfeiffen, wenn ich den Motor anmache. Selbst wenn Stromkabel nicht verlegt ist und ich Stromkabel direkt zum Verstärker lege und das Chinchkabel auch seperat direkt vom rausgezogenen Radio in Verstärker geht und ich noch einen Entstörfilter dazwischen klemme. ->Das versteh ich überaupt nicht mehr.

    Ich gebe zu, dass mein Massepunkt viell. nicht am besten präpariert ist (direkt hinter der Hinterbank, bei einem Loch mit Schraube festgedreht), nur dachte ich ursprünglich, dass bei Entstörfilter, dass Masseschleifen nicht mehr kommen kann und nun bin ich verdutzt.

    Vorschläge? Wo haben die E9 Fahrer ihre Masse befestigt?

    Gruß Sven
    P.S: Wenn ich mein Massekabel direkt an Batterie anschließe wird das Pfeiffen sogar lauter
    P.P.S: Hab auch von Batterie ein Massekabel an Karosserie angeschlossen (bei einer Domteller-schraube)
     
  6. #5 MichBeck, 09.06.2004
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    ich hab die masse für den verstärker irgendwo an den halterungen für die rücksitzbank am karrosserieboden befestigt.

    schön dicke kabel verwendet und strom auf der anderen seite als cinch verlegt. radio ist geerdet. verstärker selbst glaub ich nicht.

    ich komm ohne filter aus :)
     
  7. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Pfeifft es auch noch, wenn du das Cinchkabel am Verstärker rausziehst?

    bye, ylf
     
  8. #7 Sven K., 09.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    nein dann nicht, wenn es dran ist, ist es jedoch auch Drehzahlabhängig
     
  9. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Dass das Pfeifen drehzahlabhängig ist, ist klar. Das wird durch die Drehstromlichtmaschine verursacht und ist völlig normal bzw. prinzipbedingt unvermeidlich. Nur sollte dies nicht den Weg in deine Sound-Anlage finden.

    Es streut wahrscheinlich irgentwie über das Cinchkabel ein oder der omminöse Enstörfilter ist doch nicht in der Lage, die Masse-Schleife zu unterbinden.

    Eine weite Quelle des Übels könnte auch das Radio sein. Sind Lautsprecher am Radio angeschlossen? Pfeift es da auch?

    bye, ylf
     
  10. #9 Sven K., 09.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    am radio sind keine lautsprecher angeschlossen. Hab mir auch sowas gedacht, dass das Radio viell. nict mitspielt, jedoch dachte ich, dass es dann unabhängig von drehzahlen irgendwelche störgeräusche gibt.
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei Deiner Befestigung des Masse mit dieser Schraube auch der Lack unter diesem Punkt entfernt?
     
  12. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    hatte gestern auch das Problem gehabt. das es gerauscht und gepfiffen hat bei mir lag es an einem lockeren Chinchkabel an der Entstufe,hatte sich beim bauen etwas gelöst.
     
  13. #12 Sven K., 10.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    also Lack hatte ich schon abgemacht, jedoch bin ich der Meinung, dass die Schraube viell. nicht das Kabel "fest genug" an die Karosserie presst ->weil Schraube etwas mehr als Handfestgedreht ist.

    Ich werde das mal am Wochenende überprüfen und andere Massepunkte versuchen zu finden

    Wg.Chinchkabel: die Anschlüsse klemmen verdammt stark an Radio/ bzw. Verstärker, leider wird es daran wohl bei mir nicht liegen. Ich kann aber trotzdem nochmal etwas "rumwackeln" dabei zum ausprobieren.
     
  14. #13 Sven K., 12.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe jetzt mein Massekabel hinten bei einer der 3 Domteller-schrauben festgemacht. Vorher habe ich dort den Lack abgekratzt.

    ->sollte man noch Kontaktspray drauf machen? (ganz glatt ist meine Oberfläche wg. spitzen Messer vom abkratzen best. nicht)

    Das Pfeiffen ist meiner Meinung nach leiser geworden. Wenn ich Abblendlicht anmache wird es leider trotzdem lauter.

    Was mich nur gewundert hat: Ich bilde mir ein, dass das Pfeiffen allg. lauter ist, wenn ich den Entstörfilter drin habe!!! Daher habe ich ihn zur Zeit draussen.
    Mein Entstörfiler ist von Conrad: "MXM GL-205 ground-loop-isolator"

    Frage: Ein Kondensator würde nicht irgendwie helfen, oder? Weil der nur mit der Stromversorgung und nicht mit der Masse zu tun hat?
     
  15. Insane

    Insane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    hast du auch das massekabel von der batterie auf die karosse größer dimensioniert?
    genau das ist beim E9 von haus aus sehr dünn (~8² für die gesamte fahrzeugelektrik!!!) und war bei meiner 1. anlage schuld für ein pfeifen...
     
  16. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Kannst du das Radio testweise mal an die gleiche Masse wie die Endstufe hängen und dabei den Antennenstecker mal rausziehen?
    Wie ist das dann mit dem Pfeifen?

    bye, ylf
     
  17. #16 Sven K., 12.06.2004
    Sven K.

    Sven K. Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    @insanse: Mein kurzes Massekabel von Batterie an Karosserie hat gleiche Dicke wie Stromkabel- 16mm^2 (bei 12mm glaub ich)

    -> kann eigtl. auch eine zu kleine Batterie Schuld sein? Kenne jetzt meine Daten nicht genau, aber best. zw. 44 u. 62Ah.

    @ylf: Gibt keine Veränderung, wenn ich das Antennenkabel abziehe.

    Masse kann ich zur zeit nicht testen, weil ich nicht zu Hause bin und hier keine Kabel habe. Ich weiß nur, das mein Radio auch lief, als ich mal das Massekabel abgezogen habe (oder ich hab ein falsches Kabel mal abgehabt ->glaub ich aber nicht so stark)
     
  18. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Vergiss bitte das Teil.... die sind wirklich ned empfehlenswert und verschlimmern mehr, als daß sie hilfreich sind... (wie man sieht)

    Alternativ zum Messer gibt's auch noch Schleifpapier. Damit geht's am besten. Kontaktspray kannste ja mal benutzen... hat in den ein oder anderen Fällen auch schon "gefruchtet".
     
  19. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Und bevor du das Teil wegwirfst, mach das Teil mal bitte auf und poste hier ein Bild vom Innenleben. Würde mich nämlich mal brennend interessieren, was die da so einbauen. ;)

    bye, ylf
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 martin0r, 14.06.2004
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    ja würde mich auch mal interessieren :rolleyes: :rolleyes: :D
     
  22. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt.... das will ich auch sehen.... :] :D
     
Thema:

Lima-Pfeiffen trotz Entstörfilter möglich?

Die Seite wird geladen...

Lima-Pfeiffen trotz Entstörfilter möglich? - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  3. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  4. Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?

    Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?: Hallo! Erstmal ein ganz kurzes Intro zu mir: Mein Name ist Martin - 41 Jährchen auf dem Buckel - Seit Ostern bin ich RAV4 II Diesel Fahrer und...
  5. Camry v10 mit 19" möglich??

    Camry v10 mit 19" möglich??: Hallo zusammen, meine Frage habt ihr ja schon im Titel gelesen! Ich weiß das 18" kein großes Problem darstellt. Aber ich plane grad etwas und bin...