Lichtmaschine Spannung messen

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von viktorhugo, 12.01.2013.

  1. #1 viktorhugo, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2013
    viktorhugo

    viktorhugo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E12
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe Verdacht, daß die Lichtmachine zuviel Spannung erzeugt. Wie kann man einigermaßen fachgerecht als Nichtfachmann die Spannung der Lima messen. Und was so die Toleranzwerte der Spannung.

    Danke
    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Direkt auf den Batterie Polen mit einem multimeter. Mehr als 14.4 Volt sollten es nicht sein.

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  4. #3 viktorhugo, 12.01.2013
    viktorhugo

    viktorhugo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E12
    Muß es im Leerlauf oder bei einer bestimmten Drehzahl gemessen werden? Sollen keine sonstige Stromverbraucher an sein?

    Gruß
     
  5. #4 Speedfreak, 12.01.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Kannst sowohl im Leerlauf als auch mal bei erhöhter Drehzahl messen. Verbraucher brauchst eigentlich nicht einschalten.

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  6. #5 viktorhugo, 13.01.2013
    viktorhugo

    viktorhugo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E12
    Bei mir sind das genau 14,4 und doch ist die Scheinwerferlampe nach genau 1 Jahr kaputt. Und das meine ich ist zu früh.

    Danke
    Gruß
     
  7. #6 Speedfreak, 13.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Dann ist die Lima in Ordnung. Was für ein auto fährst du? Um die Glühlampen zu schonen würde ich immer erst Licht anschalten wenn der Motor läuft und ausschalten solange er noch läuft. Somit vermeidet man Spannungsspitzen.
    Ich sehe grade du fährst einen e12 die fressen die h7 aus dem Abblendlicht komischerweise sowieso gerne und häufig.

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  8. #7 Bambamb, 13.01.2013
    Bambamb

    Bambamb Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rav 4 Hybrid; Yaris Verso P2; Opel Kadett C
    Oder du machst dir für 10-15€ nen Spannungsspitzenkiller auf deine Batterie. Hab ich in jedem Auto verbaut und hab keine probleme mit defekten Lampen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  9. #8 Japanerfan, 13.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2013
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Also an der LiMa liegt's aber nicht. 14,4 V konstant über die Drehzahl - besser geht's nicht!!! (Vor allem jetzt im Winter, im Sommer sind's vllt. nur 14,2 V - Temperaturkompensation der Ladespannung)

    Vibriert dein Auto stark oder fährst du Rallye?
    Schaltest du oft aus und ein?

    Abhilfemöglichkeiten:
    - Bessere Lampen nehmen (Longlife o.ä.)?
    - Widerstand in die Leitung zum Abblendlicht einbauen welcher die Spannung dort auf, sagen wir 13 V reduziert (nicht ohne vorher direkt die Spannung am Lampenstecker gemessen zu haben - könnte ja schon eingebaut sein). Licht wird natürlich dann etwas dunkler
    - Auch helfen sollen sog. "Spannungsspitzen-Killer", wobei ich als Elektroniker da etwas skeptisch bin. Ich denke die Lampe selbst ist der beste Spitzen-Killer und Überspannungen mit einer Dauer von nur Millisekunden müssen einem Lampenfaden vollkommen wurscht sein.

    EDIT: Ups viel zu langsam beim Schreiben...

    lg
    Japanerfan
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 viktorhugo, 13.01.2013
    viktorhugo

    viktorhugo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E12
    habe festgestellt, daß die Federn, die die Lampen festhalten sollen, ziemlich locker waren. D.h. die Lampen haben warscheinlich während der Fahrt vibriert. Mein Fahrstil ist ruhig, bin raus aus dem unruhigem Alter :). Die Lampen sind die billigsten, sehe aber im Moment nicht ein, teurere einzusetzen.

    Vielen Dank!

    Gruß
     
  12. #10 Japanerfan, 13.01.2013
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Das kann's schon mal sein. Außerdem werden die Lampen durch schlechten Kontakt in der Halterung auch schlechter gekühlt.

    Auch kannst du dir den Tipp von Speedfreak zur Gewohnheit machen, verlängert sicher auch die Lebensdauer.

    Und letztendlich sind die Billigsdorfer-Lampen nicht umsonst so billig. Wenn das also nicht hilft, vielleicht doch mal eine Osram-Standardlampe verbauen, die sind auch nicht sooo teuer. Muss ja keine Xenonblue, Nightbreaker oder so sein. Selbst wenn sich das preislich nicht rechnet (2fache Lebensdauer, 2facher Preis), das dauernde Rumfummeln nervt auch.

    lg Japanerfan
     
Thema: Lichtmaschine Spannung messen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladespannung yaris verso

Die Seite wird geladen...

Lichtmaschine Spannung messen - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  3. Lichtmaschine + Anlasser 4Afe, 4AGE

    Lichtmaschine + Anlasser 4Afe, 4AGE: Hallo zusammen, Ich wurde beim Schlachten meiner Celi drauf angesprochen, ob ich eine LM oder einen Anlasser habe, für den 1.6er...
  4. Avensis T25 Lichtmaschine mit/ohne Freilauf?

    Avensis T25 Lichtmaschine mit/ohne Freilauf?: Hi ist die Lichtmaschine für 5013 ABG (Avensis Bj 2007, 177ps diesel stufenheck T25) mit oder ohne Freilauf? Hat jemand bereits schon Erfahrungen...
  5. Lichtmaschine defekt?

    Lichtmaschine defekt?: Hallo, Habe eine Corolla E12 Baujahr 2003 und ein Problem bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt: Die Batterie lädt nicht mehr, es kommt aber...